W169 Unterschied zwischen A - B Klasse

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Dudelda, 28.01.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Dudelda, 28.01.2010
    Dudelda

    Dudelda Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Nähe der Bergstrasse
    Marke/Modell:
    A 160 ( w169 ) BlueEFFICIENCY Bj.11/09
    Ein freunliches Hallo an die Elchgemeinde,

    cih bin neu hier und hab gleich eine Frage.

    da ich im Begriff bin mir nächsten Monat ein Auto zu kaufen, würde ich gerne von euch wissen,
    was ist der Unterschied zwischen A und B Klasse. Ich weiss nur dass der Radstand der B Klasse länger ist.

    Es sind doch sicherlich Leute da die beide Typen schon gefahren sind.

    Wäre für viele Antworten sehr dankbar.

    Vielen Dank erstmal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monarch, 28.01.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Den Hauptunterschied hast du ja schon erkannt... dadurch hat der B den größeren Kofferraum und mehr Platz im Fond.

    Ansonsten von der Bedienung z.B. völlig identisch (mal vom abweichenden Lenkraddesign abgesehen).

    mfg
    Monarch
     
  4. #3 Mr. Bean, 28.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 Babyelch, 28.01.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Ganz wichtig!!!!!!!!! B-Klasse ist generell teuerer!! *LOL* :-X
     
  6. #5 Wuppertaler, 28.01.2010
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    *kratz*mach mal den Einstiegstest.......

    Die A Säule vom W245 verläuft flacher. Unter ca. 190 cm Körpergröße dürfte das OK sein, doch ich habe mit meinen 196 cm ein Problem damit.

    Ansonsten andere Optik, mehr Kofferraum, und viel höherer Preis.

    Gruss Uli
     
  7. #6 Dudelda, 28.01.2010
    Dudelda

    Dudelda Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Nähe der Bergstrasse
    Marke/Modell:
    A 160 ( w169 ) BlueEFFICIENCY Bj.11/09
    hat der Unterschied eventuell auch was mit der Federung zu tun ??
     
  8. #7 General, 28.01.2010
    General

    General Guest

    Wie war da früher ein Sprichwort: "Länge läuft?" ;)
    Der B wird vielleicht nen Tick komfortabler sein, in Extremsituationen (Verkehrsübungsplatz) vielleicht ein Tick besser zu beherrschen, wobei das auch beim A absolut kein Problem ist.

    Ansonsten ist eben die Länge, der Preis und das Design das Hauptaugenmerk, die Technik, die Motoren und Co. alles soweit identisch. ;)
     
  9. #8 Mr. Bean, 28.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die B-Klasse ist halt eine etwas aufgeblasene A-Klasse ...
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es gibt halt drei Faktoren die jeder für sich werten sollte ob er das braucht oder nicht:
    Mehr Platz und Außenlänge bei der B-Klasse
    Ein anderes Design
    Und ein etwas höherer Preis

    Ich denke vor allem ersteres ist die entscheidene Frage.

    gruss
     
  11. #10 Scanner, 28.01.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    naja, der "mehr platz effekt" ist bei der b-klasse nicht unbedingt gross.

    da sollte man sich ueberlegen ob es einem was bringt, paar tausend mehr hinzulegen fuer ein paar L mehr ladevolumen.
     
  12. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ich habe mich nur Aufgrund des viel größeren Kofferraums für die B-Klasse entschieden. Sonst wärs nen A geworden.

    Für die R-Klasse war leider kein Budget da.
     
  13. #12 Landgraf, 28.01.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    meine Mutter hat sich als Firmenwagen für ihre Firma einen B200 Sportpaket gekauft, ich habe mit meinem A200 den idealen Vergleich.

    Der Elch ist deutlich leichtfüssiger und spritziger unterwegs (er hat auch Sportfahrwerk, der BElch nur Komfortfahrwerk!).
    Der Verbrauchsunterschied ist gut 0,5L für Vorteil Elch.

    Der Innenraum ist im BElch deutlich größer - man sitzt hinten besser und entspannter. Der Kofferraum ist ENORM.

    Das Fahrverhalten ist im BElch eher wie in einer C-Klasse, die A-Klasse fühlt sich an wie ein kleiner Sportwagen (mit Sportfahrwerk und 17 Zoll Bereifung).

    Es sind beides vollkommen unterschiedliche Autos die im Kern natürlich nahezu identisch sind und auch exakt die gleiche Technik nutzen.

    Ist eben die Frage was man braucht: fährt man oft mit mehr als 2 Erwachsenen? Muss man im Zweifel viel transportieren? Ist man seltener in der Innenstadt unterwegs?

    Jedenfalls ist der Preisunterschied nicht soo gravierend - ich würde sowieso empfehlen den Wagen als Jahreswagen beim Mercedes-Händler zu kaufen. Das spart um 35% auf den Neupreis und der Wagen hat noch Werksgarantie (die verlängert werden kann).

    Sternengruß.
     
  14. #13 Ralf2204, 28.01.2010
    Ralf2204

    Ralf2204 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW / Hückelhoven
    Marke/Modell:
    180 CDI Coupe (169)
    Hi,
    B-Klasse hat nen riesigen Wendekreis. Das fand ich bei der Probefahrt störend. Habe es ausprobiert, weil ich das mal gelesen habe im Netz. Ich muss doch recht häufig wenden und daher war das auch wichtig für mich. Aber zudem hat mir persönlich das Fahren mit der A-Klasse besser gefallen. Zudem sind die B-Klassen teurer.
    Gruß
    Ralf
     
  15. #14 Tsunami, 28.01.2010
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Das ist aber wiederum sehr subjektiv. Ich bevorzuge da lieber meinen Sportwagen, denn allein 9,8s 0-100 km/h sprechen eine klare Sprache!
     
  16. #15 Landgraf, 28.01.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Das ist klar!

    Aber in den Kurven macht der Elch sehr vielen (Pseudo)Sportwagen ordentlich was vor... das ist jedenfalls mein vorläufiges Fazit nach 20.000Km mit dem Elch auf 17 Zoll und mit Sportfahrwerk.

    Die Beschleunigung ist eher lahm... korrekt.

    Sternengruß.



    P.S.: was für ein Sportwagen ist das denn??
     
  17. #16 Tsunami, 28.01.2010
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Nichts aussergewöhnliches, nen Z4.
    Aber im Straßenvekerh kannst ja nicht von Dir auf andere vergleichen.
    Hab den w169 nur als 150 erleiden und 200er erleben dürfen. w245 als 180 CDI, der macht Spaß, aber zog keinem Hecht vom Tisch.
    Insgesamt ist diese Generation schon ein riesen Sprung von 168iger gewesen. Tendenziell würde ich zum 245iger tendieren, wg. der genannten Vorteile und auch aus dem Bauch heraus.
     
  18. #17 Dudelda, 28.01.2010
    Dudelda

    Dudelda Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Nähe der Bergstrasse
    Marke/Modell:
    A 160 ( w169 ) BlueEFFICIENCY Bj.11/09
    Hallo an alle,

    erst mal vielen Dank für die vielen Antworten, ist echt toll hier *thumbup*

    Werde euch auf jeden Fall erhalten bleiben.

    Also ein Jahreswagen soll es werden, mehr Platz wie in der A klasse brauch ich auch nicht und Mehrkosten brauch ich auch nicht, deshalb wirds wohl ein kleiner werden.

    Vile Grüsse
     
  19. #18 General, 28.01.2010
    General

    General Guest

    Reicht auch vollkommen, Motorvarianten einfach probefahren und entscheiden was man benötigt *thumbup*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Wie schon von vielen gesagt... die B-Klasse Biete mehr Platz, vielleicht das bessere Design (und Lankrad ;D ), das wars!

    Aber für den Otto Normalverbraucher der in der Stadt lebt ist die A-Klasse die bessere Entscheidung... Außenmaße und Spritzigkeit sind halt der Vorteil des Elchs... hatte bei nem Test zwischen A200 und B200 gelesen, dass der B fast 1 Sek. auf 100km/h verliert... ist schon ordentlich.
     
  22. #20 morgade, 28.01.2010
    morgade

    morgade Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SPANIEN
    Marke/Modell:
    (W169) A200 CDI
    Hallo

    Also Ich fahre 35.000 km/jahr, habe 2 grosse Kinder und wir fahre bequemm. Fuer 5 leuten ist es eng, aber brauch mann es fast nie.
    Diesen Jahr seind wir in die CH in die Ferien und haber wir einen Vito gemietet. Es lohnt sich wenn mann so vier reisen soll (habe 5.500 km gemacht).
    Sonst, ist meinen Elch das beste entscheid gewesen: schnell, flitzig, wendig, bequemm, ein Stern. Mässige unterhaltskosten, grosse wartungsintervalle, kann nichts mehr brauchen..
    Habe mich auch der B geschaut, aber bietet ganz wennig mehr fuer erheblich mehr Geld. Ich habe 25.500 bezahlt (neu, Januar 2007). Fuer einen Belch hätte Ich paar tausend mehr ausgeben müssen, hat aber nicht das reiz einen Elch. Ich liebe mein Elch, ist eine lebensform, eine Philosophie..

    grüsse
     
Thema: Unterschied zwischen A - B Klasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied mercedes a und b klasse

    ,
  2. B-Klasse wie W169

    ,
  3. b-klasse oder a-klasse

    ,
  4. größe a klasse vergleich zu b klasse,
  5. mercedes a und b klasse unterschied,
  6. unterschied a und b klasse,
  7. mercedes 200 unterschied a und b klasse,
  8. unterschied a klasse b klasse ,
  9. a klasse oder b klasse
Die Seite wird geladen...

Unterschied zwischen A - B Klasse - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  3. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
  4. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...
  5. A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht

    A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht: Hallo, bin neu hier im Forum. Haben probleme mit unserem kleinen Elch, W168 A160. Wenn man locker losfährt schaltet das Automatikgetriebe richtig...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.