W168 Unterschiede bei der Ölsorte

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Antonov, 28.01.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Antonov, 28.01.2010
    Antonov

    Antonov Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI Bj 2010
    Hallo zusammen.

    Möchte bei MB ein Ölwechsel machen lassen.
    Ich kann das Öl selber mitbringen. Man sagte ich soll 10W40 mit bringen
    da das Stößelklappern mit dieser Ölsorte verhindert wird.
    Es soll aber auch kein Leichtlauföl sein.
    Jetzt frage ich Euch ,gibt es bei 10W40 auch verschiedene Sorten,oder
    ist das alle Teilsyntetisches Öl.

    Danke
    Antonov
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 28.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was fährtst du eigentlich für einen Wagen? Können wir ja nicht riechen ...

    Wäre ja sehr hilfreich wenn man das erfahren könnte. Schreibt man eigentlich auch in das Profil. Wie alle anderen das auch machen.
     
  4. #3 Antonov, 28.01.2010
    Antonov

    Antonov Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI Bj 2010
    Hallo

    Wie alle anderen auch ist auch nicht ganz richtig

    Den Typ hätte ich auch hier im Elch Forum nennen sollen. *rolleyes*

    Das ist ein A 140 Bj.2002

    Gruß
    Antonov
     
  5. #4 Mr. Bean, 28.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Frißt quasi alle Ölsorten. Ich fahre preiswertes 5w50. Klappern tut's nicht!

    Achte auf die MB Freigabe: 229.1 oder 229.3

    Du hast einen M166 Motor.
     
  6. #5 Antonov, 28.01.2010
    Antonov

    Antonov Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI Bj 2010
    Hallo

    Naja mir geht es darum ob es das 10W40 nur als Teilsyntetisches Öl
    gibt, oder auch als normales. Die sagten mir nur kein Leichtlauföl.
    Was verstehen die unter Leichtlauföl.
     
  7. heppo

    heppo Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A160 11/99
    Wieso kein Leichtlauföl?
    Ich würde es gerade empfehlen. Erst recht bei den Temperaturen. Im Übrigen ist 10W40 "nur" bis -20°C einsetzbar.
    5W30 oder 5W40 halte ich für optimal.
    Fahre selber mit 0W30 nach 229.5 (vom MB-Händler eingefüllt). Das Klappern der Hydrostößel nach dem Kaltstart wird damit deutlich gemindert. *kratz*

    Aber ich will hier keine neue Diskussion ums Öl lostreten, da gibt's wahrlich genug, wundere mich nur über die Aussage.

    Zu den Begriffen:
    - Leichtlauföl wird Reibwertminderer zugesetzt.

    - Der Begriff "teilsynthetisch" ist nicht geschützt. Es kann sich daher auch um konventionelles Mineralöl handeln, selbst wenn teilsynthetisch draufsteht.


    Kurzum: Es ist egal was für Öl du einfüllst, solange es die Freigabe erfüllt und der Temperaturbereich eingehalten wird ist es ok.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Leichtlauföl ist in aller Regel ein vollsynthetisches Öl und beginnt normalerweise mit 5W40.

    Sprich MB hat vollkommen recht. Bei sehr dünnflüssigen Ölen kommt es halt gern mal zum klappern.

    Kauf z.B. ein Öl von Castrol, das 10W40, damit habe ich persönlich nur gute Erfahrungen gemacht.

    gruss
     
  9. #8 Antonov, 28.01.2010
    Antonov

    Antonov Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI Bj 2010
    Hallo Jupp

    bei den meisten 10W40 habe ich gesehen das es Teilsynthetik ist.

    Also kann ich 10W40 nehmen. Habe bisher immer 15W40 als Vollsynthetik
    drin gehabt.
    Jetzt sagten die mir nur noch 10W40 da klappern die Stößel im kalten Zustand
    nicht mehr.

    Das von Castrol ist auch Teilsy. Macht es den soviel aus ob 10W40 bzw. 15W40 ??
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das glaub ich nicht.
    15W40 ist meist mineralisches Öl und nicht halbsynthetisches, geschweige denn vollsynthetisches Öl.

    Ich habe für 5 Liter vom 10W40 immer so gute 20€ bezahlt, im Baumarkt kostet es auch gern mal 30€. Aber ich denke das Sparpotial ist begrenzt in dieser Preisklasse.

    gruss
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Ich auch nicht, denn wenn du einmal Vollsynthetik drin hattest, dann ist's vorbei mit mineralischen oder teilsynthetischen Ölen.
    Grund ist, dass sich ein vollsynthetisches Öl nicht mit anderen verbindet und es im schlimmsten Fall zu einem Schmierfilmabriss kommen kann.

    Gruß
    Über
     
  12. #11 Mr. Bean, 29.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  13. #12 Peter54, 29.01.2010
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Das halte ich aber jetzt für Panikmache.
    Teilsynthetik ist nichts anderes, als Synthetisches Öl gemischt mit Mineralöl.

    Gruß
    Peter
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ganz meine Meinung.
    Ich würde zwar nie, wenn ich einen Liter oder so nachzukippen hätte, ein anderes Öl verwenden, aber beim Wechsel kann man problemlos umsteigen zwischen mineralischen, teil- und vollsynthetischen Ölen.

    gruss
     
  15. heppo

    heppo Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A160 11/99
    Das ist ja zum weglaufen hier... *angst*

    Nochmal: Solange das Öl die Freigabe 229.1 oder 229.3 hat, ist das Öl einsetzbar, egal welche Marke.
    Die Viskosität ist in Abhängigkeit von der Außentemperatur zu wählen.

    Hier sind die Anhaltswerte:
    15W --> bis -15°C
    10W --> bis -20°C
    5W und 0W --> darunter

    15W40 als Vollsynthetiköl ist mir nicht bekannt.
    Leichtlauföle beginnen bei 10W.
    Alle Öle sind untereinander mischbar, auch vollsynthetische mit mineralischen, das verlangt die Norm, ist aber sinnfrei, da sich dann die Qualität auf das schlechtere Öl einpendelt.

    Ich denke, mehr ist dazu nicht zu sagen...

    Grüße!
     
  16. #15 Mr. Bean, 30.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das mit der Temperatur stimmt schon. Allerdings dreht der Anlasser bei 5W oder 0W wenn es kalt ist schneller, da er ja weniger Wiederstand überwinden muß. Deshalb schon, und weil sie wenn der Motor ja auch weniger Verluste hat bis das Öl warm ist, lohnt sich ein 5W schon.

    Suchergebnisse für „5w40 229.1 229.3: http://desc.shop.ebay.de/i.html?_nk..._trksid=p3286.m270.l1313&_odkw=5w40&_osacat=0

    Suchergebnisse für „5w40 229.3: http://desc.shop.ebay.de/i.html?_nk...6.m270.l1313&_odkw=5w40+229.1+229.3&_osacat=0


    Das ist interessant ...

    http://cgi.ebay.de/5-L-FS-TEC-5w-40...emQQptZAutopflege_Wartung?hash=item3ca97a1602


    Ob es die Frau auch dazu gibt ;D

    [​IMG]
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 allgäu-blitz, 30.01.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    die Frau hat man doch daheim, oder etwas nicht?? *LOL*
     
  19. #17 Mr. Bean, 31.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema:

Unterschiede bei der Ölsorte

Die Seite wird geladen...

Unterschiede bei der Ölsorte - Ähnliche Themen

  1. Schublade unter dem Fahrersitz, unterschiede zwischen Mopf und vorMopf?

    Schublade unter dem Fahrersitz, unterschiede zwischen Mopf und vorMopf?: Hallo! Ich habe zwar die Suche schon gequält, die hier wirklich gut ist und mir schon oft helfen konnte, aber hier werde ich nicht so recht...
  2. Unterschied 2005 Bj A/B/C ersatzteile

    Unterschied 2005 Bj A/B/C ersatzteile: Hallo bin neu hier, wollte mal fragen ob es preisliche unterschiede gibt bei den ersatzteilen oder die der gleichen Produktlinie angehören? Habe...
  3. Unterschied Gaspedal Tempomat Nachrüstung

    Unterschied Gaspedal Tempomat Nachrüstung: Hallo Forum Member, ich habe vor in mein W169 BJ 2006 A 200 CDI Manuell Schalter einen Tempomat einzubauen. Bei den Teilen die man benötigt...
  4. Technische Unterschiede bzg. Lüftungsbedienteil mit/ohne Klimaanlage

    Technische Unterschiede bzg. Lüftungsbedienteil mit/ohne Klimaanlage: Hallo Elchfans, bevor ich zum eigentlichen Thema komme, stelle ich mich vor: Mein Name ist André und ich studiere z.Z. noch Elektrotechnik...
  5. Unterschied Classic zu Classic style

    Unterschied Classic zu Classic style: Hallo Zusammen, könntet ihr mir sagen worin der Unterschied zwischen dem A-140 Classic zum Sondermodell Classic style besteht? Vielen Dank! Gruß
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.