W168 Unterschiede beim ESP-Eingriff

Diskutiere Unterschiede beim ESP-Eingriff im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mir ist aufgefallen, daß mein ESP/BAS (Kontrollleuchte) nach dem Tieferlegen wesentlich später angeht, als es mit Serienfahrwerk der Fall war....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Forthright, 21.05.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Mir ist aufgefallen, daß mein ESP/BAS (Kontrollleuchte) nach dem Tieferlegen wesentlich später angeht, als es mit Serienfahrwerk der Fall war.
    Auch gibt es in der gleichen 270 Grad Ausfahrt ("Kleeblatt") bei identischer Geschwindigkeit kein Regeleingriff der Elektronik mehr - was in dem Moment extrem ungünstig war *thumbdown* - sondern nur noch rhythmisches Lampenzucken.

    Wie sieht es bei euch aus??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ist doch verständlich, dass Du durch das härtere Fahrwerk eine bessere Straßenlage hast. Das Auto neigt weniger zum unter-/übersteuern und die Elektronik hat weniger Arbeit.
    Ist bei mir auch nicht anders. Erst wenn im gesagten Kleeblatt bei mir alle 4 Reifen quitschen wird das ESP warm.
     
  4. #3 Monarch, 22.05.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Die verbesserte Straßenlage ist klar.

    Aber sollte die ESP-Warnleuchte nicht nur dann blinken, wenn auch eingegriffen wird?
     
  5. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    Sobald das Sympol blinkt arbeitet das ESP auch. Nur muss es warscheinlich wegen dem sportlicheren Fahrwerk viel schwächer agieren.
     
  6. #5 Peter Hartmann, 22.05.2007
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    50
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi,

    insbesondere bei schwächeren Eingriffen an der Hinterachse (bei Untersteuern) ist durch die Trommelbremsen wesentlich weniger zu spüren als bei einem Eingriff durch Übersteuern rsp. bei Scheibenbremsen hinten. Klar auch, dass Du durch das geänderte Fahrwerk eine andere Straßenlage bzw. anderes Fahrverhalten hast. Das ESP ist indes ein "passives" System, das nur bei Bedarf und nicht präventiv reagiert. Wodurch sich der Bedarf ergibt, ist ja bekannt - durch die Tieferlegung wird das entsprechend geändert. Für mich klingt Deine Beschreibung aber so, als hättest Du einen Eingriff provozieren wollen bzw. Dich auf die Elektronik verlassen?! Dies würde ich nicht empfehlen, da Systeme nicht immer so reagieren, insbesondere nach einer baulichen Veränderung, wie man es erwartet/vermutet...

    Beste Grüße
    Peter
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Forthright, 22.05.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Nein, auf die Elektronik verlasse ich mich nicht blind :) und ja, war etwas provoziert, da ich wissen wollte, wo der Grenzbereich des Elchs liegt. Hatte davor nur "niedrige" Autos (u.a. Fiesta), wobei er nun ja auch niedrig ist ;D

    Nachdem Tieferlegen ist mirs dann aufgefallen, da ich die Kurve jeden Morgen zur Arbeit befahre *beppbepp*
     
  9. #7 -Tobias-, 23.05.2007
    -Tobias-

    -Tobias- Guest

    hallo ich habe ein problem

    ich fahre heute mit meinen elch mit ca 50kmh den einen berg hoch der ca 500m lang ist

    auf einmal geht die BAS/ESP leuchte ein und mein elch gibt kein gas mehr

    da rollte ich zum glück oben auf den bergende in einen parklücke rein machte den Motor aus und wieder ein und konnte ganz normal weiterfahren

    kann mir jemand helfen was das war??

    gruß Tobias
     
Thema: Unterschiede beim ESP-Eingriff
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W168 untersreuerung

Die Seite wird geladen...

Unterschiede beim ESP-Eingriff - Ähnliche Themen

  1. knackendes Geräusch beim lenken (vorne links)

    knackendes Geräusch beim lenken (vorne links): Bei meinem Mercedes w168 Baujahr 04.2004 habe ich ein Problem. Vorne links knackt es wenn ich lenke. Vor allem wenn ich ausparken oder umdrehen...
  2. Zuviel Öl beim W168 A160

    Zuviel Öl beim W168 A160: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner A-Klasse. Mir wurde jetzt zum zweiten mal innerhalb von 4 Wochen zuviel Öl im Display angezeigt. Es ist...
  3. ESP und ABS-Kontrolleuchten.....

    ESP und ABS-Kontrolleuchten.....: Hallo zuerst einmal möchte ich mich vorstellen. Ich heisse Carsten und wohne im wunderschönen Saarland. Persönlich fahre ich einen Chrysler...
  4. Raum Düsseldorf - Hilfe / Location beim Kupplungswechsel

    Raum Düsseldorf - Hilfe / Location beim Kupplungswechsel: Hallo, Schraubergemeinde! Ich befürchte, dass bei mir gelegentlich der Kupplungsaustausch ansteht. Bin nicht der Oberbanause mit 2 linken Händen,...
  5. W168-98er geht beim fahren aus

    W168-98er geht beim fahren aus: Hallo zusammen, Mein A140 Benziner Schaltgetriebe geht beim fahren aus seit 1 Monat festgestellt Aber ging erst gestern das 2mal wieder aus die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.