Vaneo 1,9 Standheizung Umwälzpumpe WO?

Diskutiere Vaneo 1,9 Standheizung Umwälzpumpe WO? im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Verehrte Gemeinde, ich bin mit meinem Vaneo 1,9/Benzin im Ausland und bin auf mich alleine gestellt.... Standheizung macht leider nicht Warm und...

  1. #1 ultragrasser, 25.09.2018
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Verehrte Gemeinde,

    ich bin mit meinem Vaneo 1,9/Benzin im Ausland und bin auf mich
    alleine gestellt....
    Standheizung macht leider nicht Warm und es ist Kalt!
    Mal läuft sie komplett eine Stunde durch, ein anderes mal schaltet
    Sie nach paar Minuten ab.Wenn sie läuft dann hört man nach einigen
    Minuten das im Motorraum ein Ventil mit einem schweren dumpfen
    knock,knock geschaltet wird und es wird auch lauwarm. Aber nur ca.
    10 sekunden dann kommt wieder nur kalte luft...
    Mache ich dann die Zündung auf 2 und das Gebläde auf 5 dann kommt
    noch mal ein bisschen Warme Luft, aber auch nur kurz.

    Zustand drumherum:
    Batterie voll
    Heizungsregelung mit laufendem Motor vorher auf volle pulle (28Crad)
    Tank Randvoll

    Vermutung ist die Umwälzpumpe.
    Nur weis ich nicht wo die sitzt. Im Motorraum kann man Sie nicht
    sehen. Weis jemand wo die Pumpe genau sitzt?

    Ich habe keine Bühne, nur Wagenheber und bisschen Werkzeug.
    Werkstatt fällt aus...

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für zeitnahe Informationen!!:-)
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 26.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    6.484
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ganz Schlecht!
    Die Pumpe sitzt unten Fahrerseite direkt an der Standheizung!
    0.jpg

    Hier ein Bild davon! (Heizung + Pumpe)

    Standheizung-1685000598-MERCEDES-BENZ-A-KLASSE-W168-A-160-CDI.jpg
    Hier zum Vergleich ..... ohne Pumpe (Standard CDI Ausführung)

    Anbei noch ein wenig Literatur!
     

    Anhänge:

  4. #3 Wolfgangfox, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    81
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Meines Wissens sind bei den Vaneos ausschließlich Eberspächer Heizungen verbaut worden. Auf dem Bild wird eine Webasto dargestellt.
    Ich hatte auch mal so ein Fahrzeug und die gleichen Probleme. Die Heizung sowie die separate Wasser-Umwälzpumpe sitzt ; wie Heisenberg schon schrieb, auf der Fahrerseite etwa in Höhe des Fahrersitzes. Ich vermute mal stark, dass die Kohlen des Motors der Wasserpumpe an ihre Verschleißgrenze gekommen sind und die Pumpe dann nur noch sporadisch oder garnicht mehr läuft. Die Heizung geht dann zwar noch kurz an, überhitzt dann aber und schaltet wieder ab.
    Theoretisch kommst du da auch ohne Hebebühne dran. Allerdings ist der Unterboden komplett verkleidet. Wenn du die Verkleidung runter hast kannst du die Kappe des Motors ohne Ausbau abschrauben und nach den Schleifkohlen sehen. Wenn du Glück hast, dann hängen sie nur. Unter Umständen kannst du die Federn etwas längen damit die Kohlen noch etwas auf den Kollektor drücken. Wenn du sie austauschen musst, die Dinger gibt es bei jedem Elektronikhandel für ein paar Cent. Wenn ich mich noch richtig erinnere sind die Abmessungen 4x4x20 mm.
    Viel Glück
    Gruß Wolfgang
     
    Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 27.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    6.484
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :D Total egal! Gleiche Funktion, Gleiche Anschlüsse, Gleicher Hersteller *keks*
     
    Wolfgangfox gefällt das.
  6. #5 ultragrasser, 29.09.2018
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Männers,
    danke für die Antworten...
    Es war die Pumpe, ja!
    Habe diese mit hilfe einer Brunnengrube gewechselt..:-)
    Ich bin in den Brunnen gegrabbelt bewaffnet mit einem 8er Schlüssel und einer Zange.
    Dann ist ein Helfer langsam drüber gefahren, bis ich dran kam...
    Die Verkleidung ging leider so nicht ganz ab, da sie in Scharniere gefasst ist in der Mitte des Bodens.
    Es ging aber trotzdem...
    140 EUR habe ich bezahlt für eine Pumpe von Bosch....^^
    Das war übrigens in Ungarn...
    Jetzt habe ich wieder Sauna im Auto!!! Super!!

    Wegen der alten Pumpe:
    Habe die 4 Schrauben geöffnet aber da sind keine Kohlen nur ein Magnetmitnehmer auf Plastikbasis...
    Muss ich die vielleicht hinten aufmachen, da quasi die laschen umbiegen....
    LG
     
    Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Wolfgangfox, 29.09.2018
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    81
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Hallo
    Ja klar sollst du hinten den 12 Volt-Motor öffnen. Dazu die Laschen umbiegen und die Kappe abnehmen. Dann siehst du dann, dass du dir die 140 € wahrscheinlich hättest sparen können...
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 29.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    6.484
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    *LOL* Not macht Erfinderisch! *doll*
    :evil: wie Jetzt? So kalt ist hier doch noch gar nicht .... erst ab Morgen könnte in Szeged (Rumänische Grenze) etwas Schnee fallen .... wers Glaubt. *ulk*
     
  9. #8 Andiamo, 05.10.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standheizung, Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, >140TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Auch wenn die Sache schon beendet ist, gebe ich noch meinen Senf dazu, weil ich 2 Fahrzeuge mit Webasto Standheizungen habe. Nur als Erfahrungswert.

    Der nicht-Elch (TDI BJ2007) hat 2010 eine Nachrüstung erhalten. Schon beim Einbau war die originale Umwälzpumpe defekt. Inzwischen ist die dritte drin. Warum? Der serienmäßige Zuheizer heizt ab ca 7grad Außentemperatur, also den ganzen Winter immer mit. Das belastet die Pumpe und die Standheizung fällt dann regelmäßig alle 2 Jahre wegen diverser Defekte aus. Mein Fachhändler hat inzwischen die Nachrüstung für diese Motorreihe abgelehnt. Mich hat die Standheizung mit allen Reparaturen in Summe locker den 2-fachen Preis einer Nachrüstung gekostet. ;(

    Dagegen im Elch läuft die Standheizung seit über 10 Jahren ohne Tadel. Ist auch ein Benziner. :D
     
  10. #9 ultragrasser, 06.10.2018
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hier in Budapest sind es schon am Morgen mal 5 Grad...is für mich schon Schweinekalt...:-)

    @Wolgangfox
    kann die Pumpe ja jetzt immer noch reparieren und aufheben oder verkaufen...aber warscheinlich werde ich sie noch brauchen weil ich id em auto momentan wohne...:-) auf jeden fall danke für die tips!!
    lg
     
  11. #10 Heisenberg, 06.10.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    6.484
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Du bist auf dem Besten weg eine Zigeuner zu werden *ironie*
     
  12. #11 sturmtiger, 22.09.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Ich wärm den alten Fred nochmal auf...

    @ultragrasser

    Hat die Standheizung dann komplett den Dienst quittiert, wenn die Umwälzpumpe nicht lief (ist also garnicht erst an, bzw. bei Ausfall der Pumpe auch ausgefallen)?

    Ich such noch nach dem Grund warum meine Eberspächer nicht läuft - leider hängt die ja nicht an der OBD-Schnittstelle wie bei anderen Herstellern.

    Und da die TAU mir meldet, dass die Pumpe am Sack ist, wäre interessant zu wissen ob die Funktion der Standheizung beeinträchtigt (die schaltet für ca. 2-3s die Lüftung an, unterm Auto brummt's, und das war's). Steht ehrlicherweise aber noch ziemlich weit hinten auf meiner To-Do-Liste, wäre aber interessant wenn die Zeit da ist mich unter's Auto zu werfen um dann direkt ein paar Baustellen gleichzeitig abzuarbeiten.

    Danke und Gruß,
    Alex
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Wolfgangfox, 22.09.2019
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    81
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Hallo Alex
    Wenn nur kurz das Gebläse anläuft und dann wieder ausgeht, vermute ich den Fehler wo anders. Ich denke der Glühstift ist durchgebrannt und deshalb geht sie auf Störung. Das Problem ist, dass sie sich nach mehreren vergeblichen Startversuchen verriegelt. Ich glaub, du kommst nicht drum rum, das Ding komplett auszubauen und zu zerlegen und den Glühstift zu wechseln. Ich hatte das mal und hab es selbst hingekriegt. Bei der Gelegenheit kannst du gleich die Wasserpumpe rausnehmen und prüfen.
    Gruß Wolfgang
     
    Heisenberg gefällt das.
  15. #13 sturmtiger, 22.09.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Danke für die Info!

    Meines Wissens nach (siehe Anhang über die Eberspächer D5WS - ist jetzt von nem Vito) ist die Verriegelung bei fehlerhaften Startversuchen bei Mercedes deaktiviert (steht so im PDF "Abweichungen vom Universalteil") - kann ich natürlich mangels Diagnosemöglichkeit nicht nachvollziehen. Auf jeden Fall lässt die sich per Knopfdruck "starten" (auch wenn nicht wirklich was passiert), und schaltet wieder ab, wenn ich die Zündung an und wieder aus mache (Symbol im Bedienteil erlischt).

    Leider ist die Papierdiagnose schwierig, wenn man nicht weiß was - und ob - da Fehler hinterlegt sind.

    Naja... werd ich das Ding wohl mal zerpflücken, wenn die Zeit da ist.

    Aktuell bin ich auf der Suche nach dem Bosch-Dichtsatz für die Hochdruckinjektoren in unseren OM668... Hab einen gefunden, der beim V8 CDI (OM628?) passt, aber noch keine Info ob der beim OM668 auch rein kommt... 2€ für den Dichtsatz wäre mir wesentlich lieber als über 100 für nen Injektor (falls die es überhaupt sind... warte sehnsüchtig auf mein neues Druckregelventil).

    Daaaannnnnnn irgendwann, wenn der Bock wieder klaglos läuft, dann ist die Standheizung an der Reihe :D
     

    Anhänge:

    Heisenberg gefällt das.
Thema:

Vaneo 1,9 Standheizung Umwälzpumpe WO?

Die Seite wird geladen...

Vaneo 1,9 Standheizung Umwälzpumpe WO? - Ähnliche Themen

  1. W414 Biete Gepäck- / Sicherheitsnetz für Vaneo

    Biete Gepäck- / Sicherheitsnetz für Vaneo: Hallo, ich biete ein originales Gepäck- oder Sicherheitsnetz für den Vaneo an. Es befindet sich in einem perfekten Zustand, hat keine Schäden und...
  2. Passen die AMG-Felgen vom W168 auf den Vaneo

    Passen die AMG-Felgen vom W168 auf den Vaneo: Hi.. Ich muss nochmal ein bisschen frischen Wind in das ziemlich tote Vaneo-Unterforum bringen... Ich könnte an o.g. Felgen kommen. Passen die...
  3. PDF Sammlung für den Vaneo

    PDF Sammlung für den Vaneo: Der Vaneo ist ja quasi ein Elch Clone, aber dennoch gibt es ein paar Unterschiede in der Kontaktierung und im E-Plan bereich. Diese werde ich so...
  4. Vaneo 1.9 P0340 Nockenwellensignal

    Vaneo 1.9 P0340 Nockenwellensignal: Servus, habe folgendes Problem Vaneo springt nicht an. Im Fehlerspeicher ist der Fehler P0340 Nockenwellensenor Signal fehlerhaft. Steuerzeiten...
  5. W414 Vaneo Ladeboden und Aschenbecher

    Vaneo Ladeboden und Aschenbecher: Suche für meinen Vaneo einen ausziehbaren Ladeboden komplett und einen Aschenbecher mit Zigarettenanzünder und Abdeckrahmen. Da der Ladeboden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden