W414 Vaneo 1.9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb?

Diskutiere Vaneo 1.9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb? im Vaneo W414 (2001-2005) Forum im Bereich Vaneo; Hallo, wir möchten Anfang des Jahres unseren alten Wagen loswerden und uns einen Vaneo zulegen. Ich habe diese Tage einen passenden 1.9 Benziner...

  1. Swede

    Swede Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wir möchten Anfang des Jahres unseren alten Wagen loswerden und uns einen Vaneo zulegen. Ich habe diese Tage einen passenden 1.9 Benziner gefunden. Lt. dieser Info soll der Motor ca. 10l verbrauchen. Hat jemand Erfahrung damit wie sich das beladen mit Familie und einem Wohnwagen ändert?
    Der Hintergrund meiner Frage ist, dass falls es dann 15l oder so werden ich mich wohl besser nach einem Diesel umsehe.

    Danke & Gruß,

    Bernd
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie viele Kilometer werden denn insgesamt gefahren und wie viele davon sind Hängerbetrieb?

    gruss
     
  4. #3 Wolfgangfox, 25.12.2014
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    103
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Schätze mal, Genau so wird es kommen.
    Mein Bruder hat den 1,9er Benziner und der braucht schon bei moderater Fahrweise 11 Liter.
    Vollgepackt für den Urlaub und mit Wohnwagen am Haken werden 15 Liter schon hinkommen.

    Gruß Wolfgang
     
  5. #4 großerKleiner, 25.12.2014
    großerKleiner

    großerKleiner Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Oberpfalz/Amberg
    Ausstattung:
    E400 Elegance
    Marke/Modell:
    W212
    Die eigentliche Frage zum Verbrauch bei Anhängerbetrieb kann ich dir zwar nicht beantworten (habe zwar eine Anhängerkupplung, aber noch nie benutzt...). Allerdings bei dem Thema Wohnwagen: Welches Gewicht hat der denn? Der Vaneo hat nämlich lediglich eine zulässige Anhängelast von 500 kg ungebremst bzw. 1000 kg gebremst.
     
  6. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    1.055
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Die 1000kg gelten aber nicht bei Automatik&Klima. In dieser Kombination sind es dann nur noch 800kg. Da wird die Luft bei modernen Wohnwagen schon recht eng.
    Generell ist der Verbrauch im Wohnwagenbetrieb extrem von der gefahrenen Geschwindigkeit abhängig.
    Da aufgrund der Gewichtssituation W414/Wohnwagen eher nicht von einer 100km/h Zulassung auszugehen ist, ist wohl Tempo 80 angesagt. Das wiederum verhindert einen Verbrauch von 15ltr. Zum Diesel kann man eigentlich nur bei Laufleistungen von >20000/A raten, da sonst die deutlich höheren Steuern nicht rausgefahren werden können und ohne nachgerüsteten DPF grüne Zonen nogo sind.
    Mein Fazit dazu war, mir einen S202 Zäh180 Rentnerbenz mit 70000km für 4000€ als Zugmaschine zuzulegen. Der darf 100km/h und bei 90km/h verbraucht er ca 12ltr und kostet nur 120€ Steuern im Jahr.
    Regards
    Rei97
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das ist etwas hoch gegriffen, aber wie gesagt, sollte die Frage erst einmal geklärt werden.

    Naja, ich denke in vielen Fällen kommt ein S202 nicht in Frage, wenn man sonst einen Vaneo braucht. Funktioniert das, ist der Tipp sicher nicht schlecht.

    gruss
     
  8. #7 großerKleiner, 26.12.2014
    großerKleiner

    großerKleiner Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Oberpfalz/Amberg
    Ausstattung:
    E400 Elegance
    Marke/Modell:
    W212
    hmm - ich hab 'ne Automatik und 'ne Klima. In meinem Brief steht aber (unverändert) 1000 kg...
     
  9. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    1.055
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Bei meiner Betrachtung war ich vom 168 ausgegangen und dachte, dass das beim 414 nicht anders sei, weil ja die Thermik und Kühlung nicht anders ist. Scheins waren da die Berliner mutiger, aber nur auf den ersten Blick. Die auch bei Vollausstattung existente Absenkung auf 800kg existiert erstmal so nicht, aber es gibt ein Zuggesamtgewicht von 2680kg, das bei 1920 (1.9) bzw 1980 (CDI) zul. Gesamtmasse der Zugmaschine die Anhängermasse deutlich unter 800kg treibt. Ungebremst sind es dann nur 500kg. Die Deichsellast von 50kg ist eh dürftig.
    Einen Fronttriebeler als Zugmaschine für zul. Höchstlast, kann ich sowieso nicht empfehlen, da er schon bei geringfügiger Steigung auf rutschigem Untergrund nichts mehr zieht und nur noch rumscharrt.
    Regards
    Rei97
     
  10. #9 Schnitzelkauer, 28.12.2014
    Schnitzelkauer

    Schnitzelkauer Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 Benzin
    Moin, ich hab zuletzt mit Wohnwagen auf der Autobahn von KA nach Koblenz A65/A61 gemütliche 10 Liter gebraucht.
    Geschwindigkeit immer so um 85-90km/h laut Tacho (GPS und OBD II zeigten 80-82 an).
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    1.055
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    1. Was für ein Wohni genau?
    2. 80 GPS km und 10ltr entspricht meinen Vorstellungen recht genau.
    3. Bei dem Wunsch nach dauerhaft echten 100 sähe das sicher etwas anders aus, wenns überhaupt legal wäre.
    Regards
    Rei97
     
  13. #11 atlantic, 30.01.2015
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente
    Also ´n ZugEsel ist Vaneo nicht gerade.

    Ich hab incl. Gepäck, 900 kg Anhänger so gut 13-15 verfeuert. ( normal geht aber auch kaum was unter 10 liter )
    Und er tat sich ziemlich schwer mit dem Flieger am Haken, und fuhr sich ziemlich abenteuerlich. *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown*

    Also für mich keine gute Sache.
     
Thema:

Vaneo 1.9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb?

Die Seite wird geladen...

Vaneo 1.9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb? - Ähnliche Themen

  1. W414 Kaufberatung Vaneo

    Kaufberatung Vaneo: Hallo, Wir schauen uns morgen einen Vaneo 1,9, Bj.2005, 155000km an. Auf was müssen wir achten? Danke!
  2. W414 Vaneo als Camper?

    Vaneo als Camper?: Hallo zusammen. Ich denke schon geraume Zeit immer mal wieder nach, einen Kleinwagen zum Camper umzubauen. Der Vaneo, der leider nicht so lang...
  3. W168 Vaneo / A190 Anzugsmomente Nockenwellenlager

    Vaneo / A190 Anzugsmomente Nockenwellenlager: Hallo zusammen, nach missglücktem durchziehen der Steuerkette, musste ich die Nockenwelle rausnehmen um ein Verbiegen der Ventile zu verhindern....
  4. W414 Verbrauch Vaneo 1.6

    Verbrauch Vaneo 1.6: Vor einiger Zeit hatte ich im Forum einen interessanten Beitrag zum Softwareupdate der l,6 Maschine zwecks Verbrauchsreduzuierung gelesen. Kann...