W168 Vaneo / A190 Anzugsmomente Nockenwellenlager

Diskutiere Vaneo / A190 Anzugsmomente Nockenwellenlager im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo zusammen, nach missglücktem durchziehen der Steuerkette, musste ich die Nockenwelle rausnehmen um ein Verbiegen der Ventile zu verhindern....

  1. #1 ultragrasser, 11.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Hallo zusammen,
    nach missglücktem durchziehen der Steuerkette, musste ich die Nockenwelle rausnehmen um ein Verbiegen der Ventile zu verhindern. Konnte nirgends Anzugsmomente für die Nockenwellenlager finden. Habe sie wohl zu fest angezogen da sie nahezu blockiert hat. Wer hat die genauen Anzugsdrehmomente für die Nockenwellenlager?
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sandy Stoll, 12.09.2021
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    565
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 75kw/102Ps 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    Müsste eigentlich gleich sein.
    oder @Heisenberg fragen.
     

    Anhänge:

    Heisenberg gefällt das.
  4. #3 ultragrasser, 13.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Erstmal tausend Dank für das PDF, Super !
    Der Eintrag "Lagerbock Nockenwelle Benziner" fehlt leider....Hm.
    Beim Diesel sind es ganze 9 Newtonmeter... Ob das ein Druckfehler ist...?
     
  5. #4 Christian Martens, 13.09.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Heisenberg gefällt das.
  6. #5 ultragrasser, 14.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Hi Christian,

    das isses! Vielen Dank dafür!!
    Ich hab sie viel zu fest geballert, bis zur Blockade, hoffe dass dadurch nix zerstört wurde....

    LG
     
    Christian Martens und Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Christian Martens, 14.09.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Tja, man nehme einen kleinen Drehmomentschlüssel, z.B. den Proxxon MC 30 und ziehe die Schrauben damit über Kreuz und vorsichtig an. Die Dinger aus dem Supermarkt zum Räderwechseln (bis 150Nm) sind in diesem kleinen Nm-Bereich nicht zu verwenden. 14Nm ist quasi nix, da ist man ohne Werkzeug ganz leicht drüber.

    Wenn die Nockenwelle schon blockiert hat, dann ist hoffentlich nicht versucht worden, den Motor in diesem Zustand zu drehen oder gar zu starten? Sonst wird es aufwendig / teuer...

    bis denn,
    Christian
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 ultragrasser, 14.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe sie jetzt mit einem noblen Würth Drehmomentschlüssel auf 14 Newtonmeter angezogen und sie blockiert. Das gibt's doch gar nicht. Wenn ich das erste Lager wieder löse dann kann man sie drehen. Ziehe ich das erste Lager auf 14 Nm an, keine Chance sie zu drehen. Folgendes ist bis dahin passiert:
    Neue Steuerkette an die Alte mit Montage-glied angeschlossen.
    Dann Kette durchgeleiert.
    Leider den hinteren Teil der Kette nicht im Eingriff der Nockenwelle gehabt so dass sie (unten) einmal übergesprungen ist.
    Trotzdem weiter gedreht ging noch sehr leicht. Dann noch mal unten übergesprungen.
    Trotzdem weiter gedreht, dann sagte mein Kumpel es geht jetzt nicht mehr weiter, dann sagte ich Stopp !!
    Dann sofort Nockenwelle ausgebaut. Ihn noch mal gefragt wie fest hast du gegen Widerstand gedrückt, er sagte ganz wenig...
    Dann wieder auf OT gestellt ohne Nockenwelle... Nockenwelle wieder auf Markierung eingebaut und Kettenrad aufgesetzt.
    Beide Markierungen haben top gefluchtet. Nockenwelle ohne Drehmomentschlüssel fest geballert.... Kein Drehen an der Kurbelwelle mehr möglich.
    Dann Lagerböcke wieder gelöst und OT noch mal überprüft...Alles Top! Kette an der Zugseite sehr sehr straff.
    Dann Nockenwelle mit 14Nm angezogen.... Wieder totale Blockade... Ersten Lagerbock fast komplett gelöst, dann lässt sie sich wenigstens sehr schwer drehen.
    Dann Nockenwelle wieder ausgebaut. Alle Ventile mal nach unten gedrückt..... Bewegen sich alle einwandfrei, zumindestens einige Millimeter.
    Werden die Lager vielleicht doch nur mit 9 Newtonmeter angezogen....??
    Es ist zum verrückt werden.
     
  9. #8 Ralf_71287, 14.09.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Elektrotechniker | Em-Rentner Bj.67
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 ~250tkm| Sommer: 02er Smart 450 Cabrio ~300tkm
    Ich denke die Benziner- und Dieselnockenwellenböcke werden beide mit 9 Nm festgezogen. Deswegen steht da auch keine Angabe für den Benziner.
    Probier es aus. Wenns dir zu locker vorkommt benutze Schraubensicherung.
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. #9 ultragrasser, 14.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Ja bei 9 Nm wird sie sich wohl drehen. Aber in der Reparaturanleitung steht 14...
     
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    4.309
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    wurde die Kette während die Nockenwelle draußen war immer stramm gehalten ? Oder hing sie lose rum ? Wenn lose, dann kann es sein, das ein Kettenglied unten an der Kurbelwelle nach unten hängt ohne Eingriff auf den Kettenrad. Das ist dann ein Problem, weil die Kette jetzt zu kurz ist. Das blöde an der Sache ist, das das lose Glied sich nicht wieder von allein auf das Kettenrad legt ( Schwerkraft ) . Das lose Glied wandert sozusagen auf dem unteren Kurbelwellenketterad.

    Abhilfe: Die Nockenwelle muß wieder raus, dann dreht einer die Kurbelwelle etwas schneller ( am besten ohne eingebaute Zündkerzen ) und ein zweiter Mann hält oben die Kette straff. Mit Chance zieht sie das lose Kettenglied wieder auf das Kettenrad. Dann passen die Steuerzeit und die " Straffheit " der Kette wieder.

    Einige werden jetzt den Kopf schütteln, aber die o.g. Situation kommt gern vor, wenn die Kette nicht stramm gehalten wird.

    Klaus
     
    Heisenberg gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 15.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.339
    Zustimmungen:
    17.205
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Ich würde die Schrauben noch mal Rausdrehen, die Gewinde Sauber machen und mir die Gewindegänge versuchen anzusehen .... ist recht Schwierig ohne Hilfsmittel, ich hatte mir einen Bebird dafür zugelegt, das teil ist mittlerweile zu einem unverzichtbaren Tool geworden.
     

    Anhänge:

  13. #12 ultragrasser, 15.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Interessanter Aspekt, aber sehr unwahrscheinlich.
    Wenn die Nockenwelle 9 Newtonmeter angezogen ist dreht sie sich ja super...

    Allerdings hängt die Kette beim Werkeln natürlich immer lose in ihrem "Loch" herum.
    Auch wenn das Kettenrad ab ist , die KW auf 30 vor OT steht und die Nockenwelle 14 Newton angezogen wird und man sie mit dem Maulschlüssel drehen will dreht sie sich nicht... Die Sau!:->
    Ich werde es jetzt mit 9Nm probieren und alles wieder zusammenbauen und den Schlüssel rum drehen....
    Bericht folgt....

    PS: Falls einer noch eine Idee hat...Bitte schnell!:-)
     
  14. #13 ultragrasser, 15.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Hm, wenn die Gewinde verrotzt wären, wäre ja alles bei 14 Nm viel zu locker...
     
  15. #14 Heisenberg, 15.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.339
    Zustimmungen:
    17.205
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Nö, aber mach ruhig wie du denkst das es richtig ist.
    Wenn ein Spitzgewinde überdehnt (verhunzt) wurde erfüllt es nicht mehr seine Funktion.
    Daher auch je nach Materialart die Anzugsmomente.
     
  16. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    4.309
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Eben nicht, man muß sie immer stramm ( also nicht lose ) halten.

    Siehe zwei Bilder von meiner Zylinderkopfreparatur eines M111 in einer C-Klasse 203. Mir ist es auch anfangs passiert, das ich die Kette einfach lose liegen gelassen habe mit dem Effekt, das sie scheinbar " zu kurz " war um über beide Nockenwellenräder zu passen. Da hatte sich ein Kettenglied unten aufgehängt wie oben beschrieben. Ab da repariere ich solche Sachen nur noch mit dauerhaft gespannter Kette, schon geht es ohne Probleme.

    Klaus

    IMG_1933.JPG IMG_1928.JPG
     
    monster und Heisenberg gefällt das.
  17. #16 ultragrasser, 15.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Habe jetzt alle Schrauben noch mal gereinigt und ohne Nockenwellenbock probiert rein zu schrauben, gehen alle einwandfrei....
    Später wenn mein Kollege kommt versuche ich noch mal mit einer Ratschenverlängerung die Kette straff zu ziehen und unten mit Speed zu drehen, mal sehen ob es was bringt....Danke für die Tipps...
     
  18. #17 Christian Martens, 15.09.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Eine Frage nur für mein Seelenheil:

    Die Nockenwellenlager sind sauber und ordentlich mit Öl eingesaut, wenn die Welle wieder eingebaut wird, ja? Nicht, dass Ihr das mit trockenen Lagern versucht...

    Der Würth Drehmomentschlüssel hat welchen Maximalwert?

    Waren dann doch zwei Fragen...
    Christian
     
    Heisenberg gefällt das.
  19. #18 ultragrasser, 15.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    200 € Drehmomentschlüssel von Würth... Alles schön mit frischem Öl eingerotzt.....
     
    Ralf_71287 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian Martens, 15.09.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Der Preis ist erst einmal unerheblich: welchen Drehmomentbereich deckt der Schlüssel ab?
     
    Heisenberg gefällt das.
  22. #20 ultragrasser, 15.09.2021
    ultragrasser

    ultragrasser Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    0-22
     
    Heisenberg gefällt das.
Thema:

Vaneo / A190 Anzugsmomente Nockenwellenlager

Die Seite wird geladen...

Vaneo / A190 Anzugsmomente Nockenwellenlager - Ähnliche Themen

  1. W414 Motoraussetzer Vaneo 1,7 cdi

    Motoraussetzer Vaneo 1,7 cdi: Hallo wer kann mir weiterhelfen ? Habe folgendes Problem mit meinem Vaneo 1,7 cdi 91PS .. ich habe nach Totalausfall des Motors alle Injektoren...
  2. W414 Vaneo? Ein guter Van für die Zukunft?

    Vaneo? Ein guter Van für die Zukunft?: Guten Tag, ich besitze ja schon einen A210 Evolution und weiß auch das der Vaneo eng mit dem W168 verwandt ist. Da ich gerne einen Vaneo haben...
  3. W414 VANEO ÖLVERLUST WELCHE DICHTUNG?

    VANEO ÖLVERLUST WELCHE DICHTUNG?: Hi zusammen, als ich gestern dabei war die Bestellliste zu machen, gab es eine Überraschung, Ölverlust im untereren Bereich des Motors, ich hänge...
  4. W168 ET 42 (Vaneo) auf A190?

    ET 42 (Vaneo) auf A190?: Tagchen! In der Bucht gibts grad einen Satz Vaneoräder mit 5,5jx16 ET 42 Felgen. die müssten doch eigentlich recht problemlos auf den Elch...
  5. W414 Passen die 16 " Felgen des A190 für den Vaneo

    Passen die 16 " Felgen des A190 für den Vaneo: Hallo Forumisti, passen die 16" Felgen des A190 für den Vaneo ? Gruß Charly