Vaneo springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Vaneo W414 Forum" wurde erstellt von Vaneoputt, 03.09.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Vaneoputt, 03.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erst mal ein dickes Lob an das Forum....war bis jetzt
    nur "Spion", fahre einen Vaneo 1.9L Autom EZ 05/2003 und
    bin kurz davor ihn zu verkaufen.


    Nun hoffe ich das mir jemand einen Rat weiss....ich bin
    mit meinem Latein am Ende:

    Es fing an das zeitweise der Vaneo keinen Mucks mehr machte,
    Lichter gingen an aber Anlasser drehte sich nicht...dies passierte
    meistens im warmen Zustand...aber gegen später auch wenn er kalt war.
    Eine weile gewartet und er sprang wieder an.

    Mercedes meinte Anlasser oder Anlasserrealis....ich habe ein
    Relais gekauft und den Einbauort gesucht... :o....der DC Händler
    wusste auch nicht wo das Relais sitzt, im Motorraum haben wir alles
    Relais gezogen es war aber nicht das Anlasserrelais dabei.
    Im gelben Schaltplan ist es jedoch eingezeichnet....
    Nun meine erste Frage, wo sitzt das Relais....gibt es in jedem
    Vaneo eines?

    Teil 2 meiner Odysee...ich beschloss den Anlasser zu tauschen in einer
    freien Werkstatt...siehe da.....Vaneo sprang jetzt 8 Wochen ohne Probleme
    an....doch jetzt der Schock.......er macht kurz einen Mucks......dann ist
    der Anlasser tot...wartet man ein paar Minuten das gleiche.
    Also gut...aber zu meiner Freien Werkstatt....Fehler ausgelesen und
    es kam "Kurbelwellensensor defekt"...also das Teil bestellt...eingebaut...
    der Fehler ist immer noch da...Anlasser zuckt kurz oder gar nicht.

    Nun meine Frage an euch:

    1. Kann es sein das der Anlasser wieder defekt ist?
    2. Wo sitzt dieses Relais...oder ist es im Anlasser integriert?

    Wie gesagt, Daimler hat auch keinen Rat mehr.. *heul*


    Danke euch mal im voraus


    Grüßle

    Ralle


    P.S: Mein Vaneo hat schon einen neue Lima, einen Anlasser,
    einen Kurbelwellensensor.......ZV war defekt..was kommt noch??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Beauty, 03.09.2007
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    ... also ich würde wieder auf den Anlasser tippen.

    Soweit ich weiß bzw. hier im Forum gelernt / gelesen habe, ist das Relais im Anlasser integriert. Der Anlasser hat doch eigentlich noch Garantie.

    Er scheint ja zu "zucken", also Spannung kommt an. Weiß jetzt allerdings nicht, wenn das Anlassersperrrelais im Sicherungskasten "spinnt", wie weit der Anlasser anspricht, aber dies sollte die Werkstatt doch ausmessen können.

    Gruß
    BB

    *edit*
    Ist die Batterie mal ersetzt worden? Schon mal überbrückt?

    Gruß
     
  4. #3 Vaneoputt, 03.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ Black Beauty

    Danke für die schnelle Antwort...aber Du wirst
    es nicht glauben, nach 2 Stunden hat Daimler nicht
    den Platz für das Relais gefunden...
    Zumindest sollte es ja laut Plan vom Sicherungskasten
    im Motorraum ( neben den anderen Relais ) sitzen...ist es
    aber nicht...der gute Mann hat sich fast die finger gebrochen nachdem
    er alle Relais gezogen hat und mit der Nummer des Ersatzes
    verglichen hat.

    Kann es denn sein das es im Anlasser sitzt?


    Grüßle

    Ralle
     
  5. #4 Black Beauty, 03.09.2007
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    ;)

    Gruß
     
  6. #5 funkenmeister, 04.09.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Hallo ralle,

    melde dich mal bitte per pn mit der Fahrgestellnummer .
    Ich schau mal nach wo das Relais sitzt oder ob er überhaupt eins hat.


    Gruß Funki




    *mecker* können meine Berufskollegen nichtmals Schaltpläne lesen. *mecker*
     
  7. #6 funkenmeister, 05.09.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Vaneoputt,

    also dein Vaneo hat kein separates Startrelais. Du kannst selbst folgendes mal prüfen.

    Im Bereich der Batterie ist eine Steckverbindung ( schwarz) mit drei dünnen Kabeln. Eines davon ist braun / rot . Dieses Kabel ist die Zuleitung zum Starter. Wenn du dort mit einem Meßgerät eine Spannung mißt beim Startversuch ist der Anlasser defekt, wenn dort nichts ankommt ist der Anlasser I:O: ,aber der Fehler woanders zu suchen.

    1. Kabelunterbrechung am Motorleitungssatz ( Stirnwand Motorraum zu Motorsteuergerät)
    2. keine Startfreigabe durch das Getriebesteuergerät( bsp unplausibele Wählhebelstellung)
    3.Zündschloß Klemme 50 o.F.
    4. CAN Störung ( wird der Gang im KI angezeigt ? ? ? ?



    Gruß Funki
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... könnte evtl. auch ein fast abgefaultes Masse-Kabel Ursache für das Problem sein? Würde dafür sorgen, dass die Spannung beim Anlassen in den Keller geht, je nach dem wie sich das Masse-Band grad so hingerüttelt hat.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 Vaneoputt, 05.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    also nun habe ich ein paar neue Erkenntnisse.
    Gestern habe ich den original Kurbelwellensensor von Dc geholt,
    schlappe 97 €, Auto sprang ohne Probleme an
    So wie ich von einem Bekannten gehört habe, muss man
    beim Kurbelwellensensor den original nehmen.
    Jetzt warte ich mal ab ob der Fehler endlich weg ist...glaube
    ich aber nicht.

    Dann habe ich noch folgendes probiert:
    Stecker des Kurbelwellensensors abgestöpselt, der Anlasser
    dreht dann ca. 3 s und bricht ab....das Verhalten ist etwas anders
    wie bei meinem ursprünglichen Problem.

    Bei mir machte der Anlasser ( mit dem "alten" KW-Sensor ) nur einen kurzen rucker...beim 2, mal
    dann war er tot und es tat sich nichts.....10 s gewartet und er zuckte wieder
    kurz...dann wiederholversuche und kein Rucker.

    Sollte es wirklich der Kurbelwellensensor gewesen sein so müsste der Anlasser doch wenigstens ein bisschen zucken, oder?

    Habe jetzt überlegt ob es doch der Anlasser wieder ist....folgende
    Theorie:

    Anlasser bzw. Zündung gibt ein Signal an das Steuergerät das der Anlasser
    betätigt wurde....dieser dreht aber nicht und bricht ab.....Steuergerät wartet
    auf Signal von Kurbelwellensensor bekommt aber kein Signal da sich die
    Kurebelwelle nicht dreht>>>>>>>>>>>> Motronic denkt nun der
    Kurbelwellensensor defekt?! *rolleyes*

    Was haltet Ihr vón der Theorie? *kratz*

    Grüßle

    Ralle
     
  10. #9 Vaneo freund, 05.09.2007
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Das 2 Anlasser mit dem genau gleichen Fehler in kürzester Zeit ausfallen? Nie und nimmer hätte ich gesagt. Aber Cooper´s Massebandidee find ich bemerkenswert. Die Kurbelwellensensoridee hast du mit deinem Test selber sehr gut ausprobiert. Der wars wohl nicht.
     
  11. #10 Vaneoputt, 05.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    *heul* *heul* *heul* *heul* *heul*

    der Kurbelwellensensor war es nicht...spang kurz nach dem ausmachen
    wieder nicht an...5 Minuten warten dann geht er wieder....

    Da bleibt wohl nur noch der Anlasser....und das obwohl er erst
    12 Wochen alt ist...
    Da man beim Tauschanlasser den gleichen Valeo sch... reinmachen muss
    wird das Problem wohl immer wieder kommen.


    Danke für Eure Unterstützung


    Grüße

    Ralle
     
  12. #11 Vaneo freund, 05.09.2007
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Such mal nach dem ganzen Stromkreislauf! Mess doch mal die Spannung am Anlasser während deiner Startversuche. Als Massepunkt gehst du aber direkt an die Masse von der Batterie.
     
  13. #12 funkenmeister, 06.09.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    genau liegt ja alles im Batteriefach.
     
  14. #13 Vaneoputt, 07.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also...es liegt definitiv am Anlasser.....

    Nun ist die Frage, es gibt ja nur Valeo 8 Zähne mit
    intergrierten Startrelais im Tausch. *kratz*

    Andere Alternative?????

    Es gab doch diese "Delmeg" Anlasser in der A-Klasse mit
    Thermoschalter der immer Kaputt geht...hat mein
    Vaneo den gleichen?

    Merci

    Grüßle

    Ralle
     
  15. #14 chrichra, 10.09.2007
    chrichra

    chrichra Guest

    also nee jetzt hats mich auch erwischt!
    hab ein ähnliches probleem! anlasser is auch kaputt! meinstens geht er manchma will er garnet! was kostet denn ein neuer?
     
  16. #15 Vaneoputt, 10.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also in einer freien Werkstatt ca. 500€...bei DC ca.
    800- 1000€.

    Grüßle

    Ralle
     
  17. #16 chrichra, 11.09.2007
  18. #17 Vaneoputt, 12.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, du musst den gleichen reinmachen wie drinnen war,
    vor allem gibts den auch mit unterschiedlicher Zähnezahl.

    Mercedes kann auch anhand der Fahrgestellnummer nicht sagen
    was verbaut ist.

    Grüßle

    Ralle
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 funkenmeister, 12.09.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    also der Starter hat die ET Nummer 166 1510101 306,52€ %30,68 € Tausch

    Code ME 7 bis FGstN N230982


    Wieso kann das der Händler nicht raussuchen. Die einzigste Hürde ist hier der Nahe wert der Fahrgestellnummer zur Umstellung auf den anderen Starter.

    Ab der Fahrgestellnummer N 230982 hat er dann sogar den Vermerk in der Datenkarte M 21 ( Starter erlektromechanisch). ET 166 151 1101


    Gruß Funki
     
  21. #19 Vaneoputt, 12.09.2007
    Vaneoputt

    Vaneoputt Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ Funkenmeister!

    Perfekt...danke für die Info ;D

    Gruss

    Ralle
     
Thema: Vaneo springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vaneo 1.6 springt warm schlecht an

    ,
  2. vaneo springt nicht an.

    ,
  3. vaneo springt zeitweise nicht an

    ,
  4. vaneo springt nicht an
Die Seite wird geladen...

Vaneo springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Wagen springt nicht an (Warm)

    Wagen springt nicht an (Warm): Hallo bei meiner A Klasse W169 Cdi 180 wenn der Motor warm ist sprint es nicht an will anspringen geht aber nicht wenn ich 5-10 min warte geht er...
  3. W414 Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD

    Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD: XL-LOAD 4x195/55/15 NEUW.wg.VERKAUF AUTO auf MERCEDES FELGE Volles Profil wie NEU !!! Felge für Mercedes Vaneo Leider hatte unser Vaneo einen...
  4. Vaneo Prototyp oder verworfene 168er Mopf

    Vaneo Prototyp oder verworfene 168er Mopf: Hallo an alle Forumsmitglieder und vorallem Historienspezialisten Seit einiger Zeit hab ich mal wieder ein Bild im Kopf das ich nicht vergessen...
  5. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.