W169 Verbrauch 14 Liter im A200 - ist das normal ??

Diskutiere Verbrauch 14 Liter im A200 - ist das normal ?? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Könnt ihr es glauben? Unser Elch (A200, Benziner, 136PS, BJ 2005, 33Tkm) hat auf den letzten 355km (alles Stadt) genau 50 Liter verbraucht. Das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 TOMTOWER, 16.12.2009
    TOMTOWER

    TOMTOWER Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Könnt ihr es glauben?

    Unser Elch (A200, Benziner, 136PS, BJ 2005, 33Tkm) hat auf den letzten 355km (alles Stadt) genau 50 Liter verbraucht. Das sind 14,08 Liter auf 100km!
    Wahnsinn für so ein kleines Auto !!


    Kann das sein das der Wagen so viel nimmt? Unsere Fahrweise ist es zurückhaltend, vor allem die meiner lieben Frau.

    Sollte ich mal zu MB fahren und das Überprüfen lassen?
    Was kann man da machen? Liegt es an der Einstellung der Motorsteuerung?

    Bin gespannt auf eure Kommentare, vor allem wenn ihr ähnliches kennt ...
     
  2. Anzeige

  3. #2 A200 Coupé, 16.12.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hmmm also selbst wenn die letzten KM respektive der letzte Tnak nur im 2-3KM Stadtkurzstreckenverkehr bei dauerhaft nie warm werdendem Motor gefahren worden wären dürfte der Verbrauch maximal bei 12 Litern liegen.

    14 halte ich für ein wenig übertrieben. Allerdings ist die Reserveanzeige auch durchaus sehr sehr großzugig. Bei mir geht sie meist schon an wenn noch 12 Liter im Tank sind.

    Ich würde sagen erstmal nen weiteren Tank beobachten und dann schauen. Natürlich wenns geht bei anderem Fahrprofil. Generell gilt aber das im Winter mehr verbraucht wird.
     
  4. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Hi!

    Einfach mal das hier lesen: http://elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=33603

    Das dreht sich zwar eigentlich um den W168, aber da sind schon gewisse Anmerkungen drin, die du auch berücksichtigen solltest.

    Wenn du das z.B. über die Füllmenge bestimmst, die du tankst, kann es zu starken Schwankungen kommen, je nachdem, wo du tankst, wie dort der Wagen steht etc.

    Einfach mal über mehrere Tankfüllungen Protokoll führen (www.spritmonitor.de). Je mehr Füllungen du dort einträgst, desto genauer wird der errechnete Durchschnitt.

    Achja, gerade bei solchen Themen ist die [​IMG]-Funktion dein Freund ;)

    mfg,
    moose
     
  5. #4 christ55, 16.12.2009
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Hallo,
    wir fahren im Winter nur in der Stadt.
    Habe jetzt 41 TkM auf dem Tacho und selbst im Winter/Stadt komme ich nicht auf über 10 Liter/100 kM. Im Durchschnitt brauchen wir um die 9,5 Liter.

    Gruß
    Christian
     
  6. #5 Landgraf, 16.12.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    es kommt bei der A-Klasse (wie eigentlich bei jedem Auto mit Bordcomputer bzw. Reiserechner) immer auch darauf an wie voll man tankt.
    Beim W169 z.B. sollte man nach dem automatischen Abschalten der Zapfpistole maximal noch einmal nachzapfen (ca. 1 Liter mehr) und dann ist es gut.
    Darauf basiert auch die Angabe im Reiserechner - hatte meinen Wagen früher auch immer falsch betankt.

    Ausserdem kommt es wirklich darauf an wo und wie man tankt. Ein Tank sagt da gar nichts aus!

    Ich habe mit meinem A200 zwischen 8 und 10 Litern schon alles gehabt -> siehe unten mein Link zu Spritmonitor.

    Wenn ihr jetzt im Winter nur sehr zaghaft fahrt, viel Stop-and-go habt, Sitzheizung und Licht immer an, dann kann es durchaus soweit hochgehen. Aber evtl. hast Du einfach auch zuviel getankt!?

    Man sollte den 1-3 Gang immer bis ca. 3.000 U/min drehen und dann schnell in den 5. Gang und dann schön über die Straßen flitzen, dann braucht der A200 in der Stadt am wenigsten = ca. 7,5-8,0 Liter laut Reiserechner. Wenn man aber von vielen "Rentnern" runtergebremst wird und ständig zwischen 30-40 Km/h fahren muss, plus häufiges anfahren und zaghaftes hochdrehen, dann hat man schnell 9,5-10 Liter im Reiserechner stehen.

    Warte mal die nächste Tankfüllung ab! Denke das waren einfach ungünstige Umstände!

    Sternengruß.
     
  7. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    14L ist schon ordentlich, kann aber bestätigen, dass ich in der Woche ca. 20x Kurzstrecke (max 3,5KM), reiner berliner City-Verkehr bei diesen Temperaturen auch schon bei ca 12,5L lag... nur durch das Wochenende reduziert sich mein Gesamtverbrauch immer wieder auf ca. 9,3L

    ... der Wagen braucht einfach Auslauf, dann schafft man auch anständige Verbräuche... war auch schon nachts in der Stadt mit 6,9L unterwegs, da kann man dann nicht meckern.

    @Landgraf

    ich stelle mir gerade vor, wie ich die ersten 3 Gänge immer schön bis 3.000 drehe, ich glaub da würde ich hier in Berlin alles anschieben *LOL* ... drehe eigentlich selten über 2.000, fährt sich so recht angenehm mit der 2L Maschine.
     
  8. #7 Andreas22, 16.12.2009
    Andreas22

    Andreas22 Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A 140
    Ich denke das ist immer von der Fahrweise abhängig!!!
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also zuerst wäre mal interressant ob Bordcomputer und Tankstellenbetankung da unter dem Strich einer Meinung sind?

    Wenn das so ist, dann wäre das schon ordentlich viel, wobei ich auch dann erst einmal abwarten würde und schaun würde wie sich das entwickelt.

    gruss
     
  10. #9 A200 Coupé, 16.12.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Nur wegen gleicher Maschine nochmal ein Vergleich:

    Ich brauche kalt im Winter auf Kurzstrecke(Stadt 3km) eigentlich nie mehr als 10,5.

    Autobahn momentan 6-6,3 Liter

    Im Sommer Stadt maximal 10 Liter.

    Autobahn 5,7-6,2

    Alle Werte stadtbetrieb betreffend bei kaltem Motor, Autobahn logischerweise warm...;)

    Letzten 18000km Durchschnitt 7 Liter. Ich kann nicht meckern.
     
  11. #10 TOMTOWER, 17.12.2009
    TOMTOWER

    TOMTOWER Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erstmal Danke an alle Antworten !!

    Stimmt, kann sein der Tankwart letztens hat nicht richtig voll gemacht. Auf der Rechnung stehen 45,50 Liter, obwohl ich ca. 30-40 km mit gelber Tanklampe gefahren bin. Bei 54L Tankvolumen müssten es mehr als 45 Liter gewesen sein um wirklich voll zu machen.

    Werde das demnächst mal selber machen und wie in alten Zeiten ein kleines "Spritbuch" führen (Mann! ... das erinnert mich vielleicht an meine Kindheit, hat mein Opa auch immer gemacht, bei den alten Buden wusste man ja nie wie die saufen *thumbup* ), hätte nicht gedacht das der A200 so ein Trinker sein kann. Werde aber erst einmal weiter mitschreiben bevor ich bei den Freundlichen vorspreche.

    Nochmal zur Erklärung:
    Die 14 L auf 100km sind meine eigene Berechnung: Tageskilometer 355 km und Neubetankung von 50L. Der BC hat immer zwischen 7,7 und 11.3 Liter angezeigt. Fahrstil wie gesagt in der Stadt mitgeflossen, manchmal draufgetreten, immer nur kurz und nie wirklich brachial).

    Bisher hat noch niemand zu den Ursachen von Hochverbrauch im A200 Benziner geantwortet. Woran kann das liegen, Motorsteuerung?
     
  12. #11 Landgraf, 17.12.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    da ich einfach mal davon ausgehe dass der Wagen in einem guten Zustand ist, kann er eigentlich keinen wirklichen Defekt haben - dann würde nämlich die gelbe Warnleuchte im Kombiinstrument aufleuchten:

    [​IMG]
    Nummer 8

    Ich habe die Erfahrung gemacht dass der Reiserechner eine sehr gute Hilfe darstellt, also dem genauen Verbrauchswert sehr nahe kommt.
    Die Frage hier zielte übrigens auf die Stellung "ab Reset"... der Wert dort kann nicht zwischen 7,7 und 11,3 Liter schwanken sondern muss immer recht "stabil" sein.

    Ich denke einfach dass der Wagen das letzte Mal nicht voll genug getankt wurde und diesmal eben richtig getankt wurde.

    Der A200 ist für seine Leistungsausbeute recht sparsam - zwischen 7 und 10 Litern ist alles drin.

    Tankbuch? Schau mal auf www.Spritmonitor.de - das ist schöner und komfortabler und macht sogar Spass. Ich führe es seit dem ersten Kilometer den ich meinen Elch habe.

    Sternengruß.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ba das wird es wohl sein.
    Für eine Tankfüllung ist der BC meist genauer als selbst ausgerechnet.
    Wirklich genau wird das selbst ausrechnen erst wenn man viele Tankfüllungen in Reihe hat.

    gruss
     
  14. #13 umberto, 17.12.2009
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Bist du alles selber gefahren oder hat Dir jemand den Tageskilometerzähler zurückgesetzt?

    BTW: Tageskilometerzähler beim Gesamtstreckenzähler oder "Ab Reset" bzw. "Ab Start"?

    Dann können die 14l eigentlich nicht sein. Solche Abweichungen habe ich noch nie beobachtet...

    Da gibt es viele Gründe dafür, ohne weitere Fakten ist alles nur Spekulation. Auch ohne daß die gelbe Motorlampe angeht (die ist strenggenommen nur für abgasrelevante Fehler da). Bei 1 bar in den Reifen und nem Dachgepäckträger steigt der Verbrauch auch knackig an.... :-)

    Gruss
    Umbi
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MU 40

    MU 40 Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas- und Wasserinstallationsmeister
    Ort:
    67105 Schifferstadt
    Marke/Modell:
    A 200 Autotronic
    Hallo
    Ich fahre einen A 200 mit Autotronic Erstzulassung Juni 2008 und habe jetzt
    17 000 Km auf der Uhr. Ich führe eine Tankliste und kann so meinen Verbrauch genau nachvollziehen. Über die gesamte Laufleistung habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 8,7 Ltr. auf 100 Km. Fahre viel Kurzstrecken, aber in dem Durchschnittsverbrauch sind auch Urlaubsfahrten mit hohem Tempo 180 - 190 Km/h und einige Fahrten mit einem 1400 Kg. schweren Wohnwagen am Haken enthalten. Einen Verbrauch von 14 Ltr. kann ich mir garnicht vorstellen. Selbst bei schneller Autobahnfahrt war der maximale Verbrauch 10,5 Ltr. und mit Wohnwagen lag der höchste Verbrauch
    bei 12,3 Ltr. Ich kann mir nur vorstellen, dass an dem Elch etwas nicht in Ordnung ist.
    Gruß
    MU 40
     
  17. Falk

    Falk Guest

    Was sagt denn der Verbrauchscomputer deines A200 ? Unser Ex A200 Autotronic Bj. 2005 war sehr sparsam, so 7.5l aufm Lande. Sparsamer als unser alter A140 Automatik mit 9L.
     
Thema: Verbrauch 14 Liter im A200 - ist das normal ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 a200 benziner verbraucht

    ,
  2. w 169 a 200 verbraucht zu viel

Die Seite wird geladen...

Verbrauch 14 Liter im A200 - ist das normal ?? - Ähnliche Themen

  1. A200 Turbo, schüttelt sich zwischen 40 und 70 km/h wid Sau

    A200 Turbo, schüttelt sich zwischen 40 und 70 km/h wid Sau: Tachen Leute, habe einen A 200 Turbo Autotronic BJ 2007 mit 38500 km. Beim beschleunigen, beginnend so ab 30-40 fängt der Elch an sich zu...
  2. Kann mir einer sagen, wieviele A200 Turbo gebaut wurden und in Deutschland zugelassen wurden?

    Kann mir einer sagen, wieviele A200 Turbo gebaut wurden und in Deutschland zugelassen wurden?: Ich fahre nun seit 10 Jahren meinen Rentnerporsche und bin mehr als zufrieden. Ich hatte noch nie so ein gutes Auto, kann ich ganz klar sagen!...
  3. Nockenwellensensor? Hallo fuhr heute ganz normal a140 Elch Bj 2001 plötzlich ruckelt und geht aus

    Nockenwellensensor? Hallo fuhr heute ganz normal a140 Elch Bj 2001 plötzlich ruckelt und geht aus: Fuhr heute mit Elch a140 Bj 2001 plötzlich ruckelt geht aus nicht mehr an laut fehlerspeicher Nockenwellensensor sollte nicht erst notlauf kommen...
  4. KI im A200 wird dunkler

    KI im A200 wird dunkler: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und eifriger Leser, da ich seit Anfang des Jahres einen gebrauchten A200, W169 Baujahr 2004 habe. Ich konnte aus...
  5. A160 Benzin Verbrauch

    A160 Benzin Verbrauch: Gerade bei Spritmonitor gesehen: die meisten brauchen um 7,5 Liter. Ich frage mich wie das geht, da müsste ich maximal 120 auf der Autobahn...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden