W168 Verbrauch 170CDI

Diskutiere Verbrauch 170CDI im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Erfahrungen mit dem 170CDI mitteilen könntet: Ich habe mir den "neuen" Elch im September 2003 als...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SW282

    SW282 Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    Ex: A 210 Evo
    Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Erfahrungen mit dem 170CDI mitteilen könntet:
    Ich habe mir den "neuen" Elch im September 2003 als Neuwagen bestellt, diesmal als 170 CDI. Der 140er aus dem Jahr 1998 verbrauchte so 7-8L Super bei mir, und ich hoffte natürlich bei dem Diesel etwas sparen zu können.
    Der lag aber gleich zu Anfang bei dem gleichen Wert, obwohl ich ihn erstmal ruhig einfahren wollte. Laut Mercedes sollte ich den mal nicht mehr schonen, und habe das natürlich sofort umgesetzt... Aber auch dabei änderte sich wenig.
    Heute fahre ich mit dem 170er immer sportlich, aber teilweise auch mal einfach so im Verkehr mit, aber der Verbrauch liegt immer um die 7 Liter, auf einigen Langstrecken in die Alpen habe ich es sogar mal unter 6 Liter geschafft, aber das ist die seltene Ausnahme.

    Kann es denn nur daran liegen, dass ich die Evolution-Felgen mit den breiten Reifen drauuf habe?
    Im Winter mit den Standard-Winterreifen 195er auf der Avantgarde-Felge ändert sich außer 5 km/h mehr Höchstgeschwindigkeit kaum etwas am Verbrauch.

    Ich meine, gegenüber den angegebenen 4,9l im Mix ist das schon erheblich mehr, bei anderen Dieselfahrzeugen wie dem M270 CDI verbrauche ich nicht mehr als andere Fahrer.

    Im Endeffekt finde ich den Verbrauch viel zu hoch, die M-Klasse liegt unter 10 Liter, und die 220CDI C- und E-Klassen kommen auch fast immer mit 6 Litern aus.

    Vielleicht habt Ihre ähnliche oder auch andere Erfahrungen, würde mich freuen, wenn Ihr mir was dazu sagen könntet!
    Danke!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Verbrauch 170CDI. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 16.02.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
Thema:

Verbrauch 170CDI

Die Seite wird geladen...

Verbrauch 170CDI - Ähnliche Themen

  1. W246 Automatikgetrieb und Verbrauch

    Automatikgetrieb und Verbrauch: Habe mir einen Jahreswagen Bj. 7/2018 w246/Benzin mit Automatik gekauft. Vorher bin ich 12 Jahre einen 180er CDI Automatik gefahren. Der hat...
  2. W169 Verbrauch 25 Liter am Stand

    Verbrauch 25 Liter am Stand: Hallo in die Runde, Habe heute meinen A160 45 Minuten laufen gelassen da er aufgrund der Quarantäne bei uns schon fast 2 Wochen steht. Ist es...
  3. W168 Höher Diesel Verbrauch im Winter

    Höher Diesel Verbrauch im Winter: Hallo Zusammen, ich merke seit dem es kalt geworden ist, ist der Dieselverbrauch mein A 170 / 90 PS Bj 2004 stark gestiegen. ich könnte folgende...
  4. W168 Loch im Endschalldämpfer = mehr Verbrauch?

    Loch im Endschalldämpfer = mehr Verbrauch?: Wir haben schon länger ein "Loch" im Endschalldämpfer (40mm lang, 0,9mm breit). Da ich nur ein elektroden Schweißgerät habe würde ich noch mehr...
  5. W168 170CDI hat einen zu hohen verbrauch an Kraftstoff

    170CDI hat einen zu hohen verbrauch an Kraftstoff: Hallo, bin heute zum ersten mal in diesen Forum. Ich finde die seite wirklich Super !! Kommen wir jetzt zur Frage , ich bin vor einem Monat von VW...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden