W168 Verbrauch 9L

Diskutiere Verbrauch 9L im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Elchfans, habe mal ne Frage. Mein Elch benötigt bei normaler Fahrweise (langstrecke) ca. 9 L/100km. Könnt ihr euch den hohen Verbrauch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elchfans,

    habe mal ne Frage. Mein Elch benötigt bei normaler Fahrweise (langstrecke) ca. 9 L/100km. Könnt ihr euch den hohen Verbrauch erklären? Kann es sein das die Tankstelle ungenau ist? Mein Händler weiß leider auch keinen Rat mehr. Das Fahrzeug hat 11tsd km. Vor 2-3 Wochen hatte ich einen Verbrauch von 5,5 L/100 km. Kann es mir nicht erklären warum der Verbrauch so rapide ansteigt..

    Gruß,

    Tim
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Verbrauch 9L. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atego1018, 07.01.2006
    atego1018

    atego1018 Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    elsass
    Marke/Modell:
    ML400-S400-Viano 3.0
    Hallo Kollege !!!
    Was hast du für einen Elch ?? Benziner oder Diesel ?? Wo tankst du, in eine echte Tankstelle oder im Supermarkt ??? Fährst du meist lange Strecke oder mehr städtlich ???
     
  4. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Sorry. Fahre einen A170 CDI. Meistens fahre ich 20 km Strecke (Bundesstraße). Anfangs hatte ich bei 150er Schnitt auf der Autobahn 5,5 L Verbrauch. Verstehe nicht das ich nun fast 9L benötige.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie lang sind denn die Strecken die du gefahren bist zwischen den Tankstopps?
    Also hast du den Tank richtig leer gefahren oder war er vielleicht nur halb leer?

    Der Punkt ist nämlich, dass je nach dem wie das Auto steht (vorne links sehr tief oder hinten rechts sehr tief) sehr unterschiedliche Mengen an Kraftstoff in den Tank passen. So liegt bei mir das Maximum das ich je getankt habe bei knapp 55 Liter, jedoch habe ich z.B. nachdem ich aufgrund von Spritmangel liegen geblieben bin (der Tak also leer war) einmal nur 42 Liter in den Tank bekommen obwohl er erstmal randvoll war.
    Das bedeutet randvoll ist nicht randvoll. Das dies sehr große Unterschiede für den Verbrauch bedeutet ist wohl klar.
    Diese werden natürlich umso größer, desto weniger leer man eine Tankfüllung fährt.
    Wirkliche Verbrauchsmessungen kannst du also nur über mehrere Tankfüllungen machen (oder du hast ein sehr geübtes Auge für deine Tanknadel ;)).

    gruss
     
  6. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Habe 2 mal nach 200 km getankt. Einmal gingen 18 L rein und das 2. mal 17.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    War es immer die selbe Säule? (also die drei mal)
    Denn selbst 400 km (2x200km) sind ja grad mal eine halbe Tankfüllung.
    Solch kurze Intervalle sind wirklich schlecht aussagekräftig. Wenn du unter dem Text hier auf meinen Durchschnittsverbrauch klickst siehst du, dass ich neulich auch so einen Verbrauch hatte der extrem hoch war. Das lag einzig und allein an den Säulen.
    Auch der 5,5Liter Schnitt bei 150km/h ist sehr niedrig und spricht dafür, dass du anschließend den Tank nicht sehr voll bekommen hast. Das rächt sich dann im Verbrauch bei der/den nächte(n) Tankfüllung(en).

    gruss
     
  8. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Gefühl das ich an der Zapfsäule des Supermarktes immer viel mehr in den Tank bekomme als z.b. bei Shell oder JET. Bei Shell wenn ich tanke komme ich auf einen Durschnittsverbrauch von 5,5L.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das schaffst du aber auch nur, wenn du zwischendurch immer woanders ranfährst. Wie gesagt: Mittle die einzelnen Durchschnittsverbräuche (sollten schon 2-3000km sein) und dann kommen auch absolut plausible Werte bei raus, die schön nach Sommer-Winter/Schnell-Langsam fahren schwanken.

    gruss
     
  10. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos. Werde mit der nächsten Tankfüllung mal warten bis der Babyelch ziemlich leer ist ;)
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    tank halt die nächsten drei mal bei der selben Tankstelle an der selben Zapfsäule -- dann hast du relativ genaue Werte.

    Sollte der Verbrauch aber so hoch bleiben, deutet das auf ein ernstes Problem... ok, ich sag das böse Wort: Injektoren.

    Achja, dein Elch nagelt nicht zufällig lauter als vorher? Wäre auch wieder ein Hinweis auf die Injektoren.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. #11 Mr. Bean, 08.01.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nun sei doch mal realistisch:

    Welches Auto verbraucht bei 150km/h (und das ist nur Durchschnitt) 5,5Liter auf 100 km?
     
  13. #12 Webking, 08.01.2006
    Webking

    Webking Guest

    Mit einem C200 CDI müsste man an diesen Wert nah herankommen.

    Der A160 CDI wird wahrscheinlich mehr verbrauchen (Luftwiderstand).
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na ganz ruhig.
    Heute mit dem falschen Bein aufgestanden oder die variablen Schriftgrößen entdeckt? ;D *keks*
    Nicht jeder weiss wieviel ein Auto so bei welcher Geschwindigkeit verbraucht und hat die physikalischen Zusammenhänge direkt im Kopf.

    gruss
     
  15. #14 Mr. Bean, 08.01.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    ... ich habe es ja nicht so gemeint :-/

    Bin ja schon ruhig ;)


    Ich fand es nur komisch, das jemandem so etwas nicht bekannt ist! Das lernt man doch schon in der Fahrschule *ulk*
     
  16. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe nun mal meinen Tank ziemlich leer gefahren. Es gingen 53L rein bei 640km die ich seitdem zurückgelegt habe. Das macht einen Verbrauch von 8,3L. Was meint ihr? Soll ich mit dem Auto mal zum Händler. Habe noch 1 Jahr Werksgarantie.

    Tim - A170CDI BJ 04
     
  17. #16 Robiwan, 16.01.2006
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    laut Jupp's DC-Diagramm zum Verbrauch eines A170 CDI liegt der Verbrauch bei 150km/h bei 8l.

    [​IMG]

    @Webkingking selbst C-Klassefahrer kommen nur mit konstanten 110-120 auf unter 6l.
     
  18. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Siehe meine Signatur...

    E320 CDI T-Modell BJ 01/04
    Einmal Kassel-Koblenz mit 216 km in 128 min mit 101 km/h im Durchschnitt gleich 6,4 Liter/100km

    Bei einem Durchschnitt von 150 km/h würde ich auch, wie Robiwan es schon zeigt, auch dazu tendieren das der Spritverbrauch auch bei einem 170er CDI bei 8 Liter liegen kann...

    BTW: Mit einem 118D habe ich auch bei 180 km/h einen Durchschnittsverbrauch von 6 Liter über eine ebene Strecke geschafft, nur als die nächste Steigung kam wars vorbei mit den 6 Liter... Strecke war übrigens Koblenz -> Leipzig und zurück.
    Fast 1000 km und im Durchschitt hatte ich 7,2 Liter bei einer Fahrweise die im Durchschnitt um die 130 km/h lag!
     
  19. Orange

    Orange Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student E/G
    Ort:
    Parsberg
    Marke/Modell:
    A 170CDI L
    also diese DC-Diagramm ist schon nett :) und die Verbrauchswerte kann ich so 1:1 bestätigen... zum Teil auch <leider>, weil manchmal pressierts ein bissel, und dann könnt man meinen der Elchi hat ein Loch im Tank *keks*
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tsunami, 16.01.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Also mit dem C 200 CDI kommt man auch dahin, bester Wert laut Tacho 4,8l, allerdings momentan Verbrauch(fahrend).
    Ansonsten liege ich mit meinem 170iger immer zwischen 4,9 und 5,6l Verbrauch.
    Egal wo ich fahre, oll auf der BAB, Statd usw. mit Klima!
    C200 CDI bekommst uaf ungefähr 6,2 im SChnitt, ist jedenfalls unsere Erfahrung hier.
     
  22. Tim18

    Tim18 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Werde heute mal meinen Händler aufsuchen. Bin meistens auf der Landstraße gefahren. 150 km Autobahn bei einem 150er Schnitt. Den Rest einen Schnitt von ca. 70 km/h. Meint ihr 8,3L ist normal? Selbst der E270 meiner Eltern braucht nicht viel mehr.
     
Thema:

Verbrauch 9L

Die Seite wird geladen...

Verbrauch 9L - Ähnliche Themen

  1. W169 Schwankender Verbrauch Leistung A180 CDI

    Schwankender Verbrauch Leistung A180 CDI: Mal ne Frage an die Community: Ich habe seit einem Jahr das Problem, dass der Spritverbracuh stark schwank. Einmal bracuht der Wagen um die 8,5...
  2. W246 Automatikgetrieb und Verbrauch

    Automatikgetrieb und Verbrauch: Habe mir einen Jahreswagen Bj. 7/2018 w246/Benzin mit Automatik gekauft. Vorher bin ich 12 Jahre einen 180er CDI Automatik gefahren. Der hat...
  3. W169 Verbrauch 25 Liter am Stand

    Verbrauch 25 Liter am Stand: Hallo in die Runde, Habe heute meinen A160 45 Minuten laufen gelassen da er aufgrund der Quarantäne bei uns schon fast 2 Wochen steht. Ist es...
  4. W168 Höher Diesel Verbrauch im Winter

    Höher Diesel Verbrauch im Winter: Hallo Zusammen, ich merke seit dem es kalt geworden ist, ist der Dieselverbrauch mein A 170 / 90 PS Bj 2004 stark gestiegen. ich könnte folgende...
  5. W168 Loch im Endschalldämpfer = mehr Verbrauch?

    Loch im Endschalldämpfer = mehr Verbrauch?: Wir haben schon länger ein "Loch" im Endschalldämpfer (40mm lang, 0,9mm breit). Da ich nur ein elektroden Schweißgerät habe würde ich noch mehr...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.