Verbrauch A200 Benziner

Diskutiere Verbrauch A200 Benziner im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, der Verbrauch ist bei meinem Elch in der letzten, längeren Zeit stetig angestiegen, ebenso der Ölverbrauch. Jetzt bin ich mir allerdings...

  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    der Verbrauch ist bei meinem Elch in der letzten, längeren Zeit stetig angestiegen, ebenso der Ölverbrauch. Jetzt bin ich mir allerdings nicht im Klaren, ob das mit dem E10-Gepansche zusammenhängt (das ich wieder eingestellt habe), oder ob das Älterwerden seine Auswirkungen zeigt. Der Elch hat jetzt 80.000 km drauf und den Verbrauch der letzten knapp 48.000 km seht ihr unten im Bild. Habt ihr dazu irgendwelche Erfahrungen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also wenn ich mir deine Verbräuche beim Spritmonitor so ansehe, kann ich da keinen signifikanten Anstieg feststellen.

    E10 sollte bei dir so rund 0,1L/100km ausmachen.

    gruss
     
  4. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG

    ja, aber der Spritmonitor ist noch nicht sooooo lange installiert. Anfangs verbrauchte er über einen halben Liter weniger (ca. 6,2 l/100 km).
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Du bist sicher, dass sonst alles gleich geblieben ist? Gasfuß, Streckenprofil etc.?
    6,2L ist für einen A200 schon sehr wenig und fast nur unter Idealbedingungen zu erreichen.

    Dazu kommt noch die Messmethode. Ob nun 6,7L lt. KI oder 6,9L lt. Spritmonitor ... naja das sind Messtoleranzen.

    gruss
     
  6. #5 ck2go4him, 29.10.2011
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    ich habe einen a140 und verbrauche innerorts 11 liter -.-

    das ist echt übel für ein 82 ps schwache motor
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn du das innerorts verbrauchst, kann das nur zwei Ursachen haben:
    Entweder ist der Verkehr echt übel oder aber dein Gasfuß ist die Ursache!

    Des weiteren: Ist das ein Bauchgefühl oder echt über min. fünfstellige Kilometerzahlen ermittelt?

    gruss
     
  8. #7 ck2go4him, 29.10.2011
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    also verkehr ist in ordnung, wohne in em kleinen ort...aber zu viele ampels

    ich fahre zwischen 50- 60 innerorts
    auf der autobahn fahre ich durschnittsgeschwindigkeit 110-120 und verbrauche um die 8 l, da kommt mir fast die tränen ;(

    ich wundere mich bei vielen a140 fahrer, dass die weniger benzin verbrauchen, als ich....

    baujahr ist von 2002, 98tkm
    schon komisch
     
  9. #8 ck2go4him, 29.10.2011
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    eine volle tankfüllung (ca 54l) kann ich um die 550km innerorts fahren. ich fahre auch vorausschauend. nur ich gebe halt im ersten und zweiten gas damit ich vom fleck komme. ab 40km/h wird der 3. gang eingelegt.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Durchschnitt 110-120km/h, das bedeutet in vielen Teilen fast Vollgas. Da sind 8L/100km eher noch günstig. An sich ist die A-Klasse aber kein Verbrauchswunder auf der Autobahn.
    Naja da sind wir immerhin schon mal nicht bei 11L/100km, sondern bei <10L/100km ;)
    Naja, kann man auch früher machen, zumindest im gleichmäßigen Betrieb sollte man drauf achten. Beim Beschleunigen darf man gerne mit nahezu durchgetretenem Gaspedal agieren.

    @ Mods
    Vielleicht da ein eigenes Thema draus machen ;).

    gruss
     
  11. #10 Robiwan, 29.10.2011
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wow 6,7l???... ich brauch bei meinem 160 BE schon im Schnitt 7,7l/100km (gemessen auf 2000km)....
     
  12. #11 schnudel6, 30.10.2011
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    @dkolb

    0,5 Liter sind jetzt nicht so viel, allerdings kannst du das am besten beurteilen. Möglich wären Verschleißerscheinungen an LMM und Lambdasonden. Wobei ich vermute das die noch im Toleranzbereich sind.

    Selber prüfen kannst Du Reifen (Rollwiderstand vielleicht schlechter beim Reifenwechsel?), Leichtgängigkeit von Bremsen und Lagern. Reifenluftdruck haste besimmt schon geprüft.....

    @ck2go4him

    Deine Fahrweise wird es in der City sein, 1 und 2 Gang beschleunigen das kostet richtig sprit. Vielleicht hast du ja ein adroid Smartphone dann kannst du das ggf feststellen.

    http://www.ebay.de/itm/ELM327-OBD2-...67251046?pt=Elektrogeräte&hash=item256883b166

    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/org.prowl.torque/Torque-Pro-OBD2-Auto

    Hier gibt es eine Life Verbrauchsmessung funktioniert bei meinem 2003er Diesel obwohl nicht OBD2 kompatibel.

    Hier kann mann gut beobachten das der erste Gang, richtig getreten, einen rechnerischen Wert von bis zu 110 Ltr. auf 100km erreichen kann.

    Einfach mal ausprobieren.

    Auf der Autobahn halte ich das auch für zuviel, den 140er den ich hier habe liegt, obwohl nur getreten, nicht über achtLiter.
     
  13. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Dann muss mein A200 wohl kaputt sein,
    auf Strecke incl Autobahn etc sind es bei mir meist 5,7 - 6,3l lt KI
    (Gut, gestern wars bisschen mehr, da ich zwischendurch mal Vmax gefahren bin auf der BAB)

    Beim Stadtverkehr pendelt es sich lt. KI zwischen 6,3 und 6,5l ein
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die ist schon klar, dass der TE keinen Diesel, sondern einen Benziner fährt?

    gruss
     
  15. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Das hatte ich irgendwie übersehen :S 8|

    Zudem ist hier ja auch das W168 Board ^^
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie kommst du darauf?

    Ich würde sagen, da hast du ebenfalls nicht richtig hingeschaut ;).

    gruss
     
  17. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Der Thread wurde verschoben :wacko:
    Schau mal im 168er Board...

    (Eben dachte ich, ich hätt wirklich was an den Augen)
     
  18. thei

    thei Guest

    Hi,

    War bei mir auch so... Bei mir lag´s am Thermostat, seitdem schaff ich deutlich mehr Kilometer.
     
  19. #18 Robiwan, 31.10.2011
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hab gestern mal getestet:

    Mit warmen Motor (90°) auf die AB aufgefahren. Tempomat auf 103 km/h, Reset der Verbrauchsanzeige. Ich konnte 30km durchfahren (ebene Strecke ohne Steigungen) ohne auch nur 1x Bremsen/Beschleunigen zu müssen. Außentemp. zw. 10-12°, Winterreifen.

    Durchschnittsgeschwindigkeit: 103 km/h (wie eingestellt), Durchschnittsverbrauch: genau 6,0l/100km
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Beim W169 sollte das aber auffallen, denn der hat ja eine Temperaturanzeige ;).

    gruss
     
  22. #20 wifes-elch, 31.10.2011
    wifes-elch

    wifes-elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    A200-W169
    Wie schon ein paar Mal hier geschrieben, lügt die Temperaturanzeige (laut MB absichtlich "um den Fahrer nicht zu beunruhigen") und zeigt zwischen 70 und 100 Grad immer ca. 83 Grad an. Daraus kann man also gar nichts schließen.

    Da braucht man dann schon was Zusätzliches wie z.B. das hier: www.scangauge.de.
     
Thema: Verbrauch A200 Benziner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 a 200 verbrauch

    ,
  2. w169 a200 test

Die Seite wird geladen...

Verbrauch A200 Benziner - Ähnliche Themen

  1. Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

    Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell: Hallo, habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen...
  2. Klimabedienteil - Unterschied zwischen Diesel & Benziner?

    Klimabedienteil - Unterschied zwischen Diesel & Benziner?: Hallo Elchfans, Wegen dem Verdacht auf ein defektes Klimasteuergerät hatte ich mir ein gebrauchtes gekauft. Dabei habe ich festgestellt, dass...
  3. Schaltgetriebe A210 das gleiche wie alle Benziner???

    Schaltgetriebe A210 das gleiche wie alle Benziner???: Hallo Elch Gemeinde, ich habe folgendes Problem: Ich fahre eine W168 A210 L mit Schaltgetriebe, bei dem jetzt nach etwas mehr als 100tkm die...
  4. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  5. W169 Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006

    Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006: Guten Tag, ich könnte für 4.500 Euro einen A200 Turbo (Baujahr 2006) mit 125.000km und Automatikgetriebe kaufen. Das Scheckheft ist gepflegt bis...