W168 Verbrauch bei Vollgas?

Diskutiere Verbrauch bei Vollgas? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wer von Euch kann Daten zum Verbrauch bei Vollgas beisteuern? Ich habe letzte Woche den Partikelfilter mal wieder freigepustet und bin dazu gute...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Wer von Euch kann Daten zum Verbrauch bei Vollgas beisteuern? Ich habe letzte Woche den Partikelfilter mal wieder freigepustet und bin dazu gute 150 km mit Vollgas über die Autobahn gebrettert. Erfolg: gute 12 Liter Diesel auf 100 km verfeuert - zumindest rechnerisch beim nächsten tanken ermittelt. Habt Ihr ähnliche Erfahrungswerte? Ist ein 170er mit Automatik. Bevor die Fragen losgehen, der Rechenweg war wie folgt: Beim Nachtanken die Fahrstrecke - 150 km mit dem normalen Verbrauch hochgerechnet um so den Sprit auf der "Reststrecke" zu ermitteln, übrig blieb der Verbrauch auf den 150 km.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Babyelch, 22.11.2009
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Wie viel km/h verstehst du unter "Vollgas"? ???
     
  4. #3 General, 22.11.2009
    General

    General Guest

    150 = Vollgas? :o
    Bist du bergauf gefahren :-X
     
  5. #4 Woodpeaker, 22.11.2009
    Woodpeaker

    Woodpeaker Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin, Staaken
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A200
    ...also selbst wenn ich mal "bretter" (so 170 - 180) komme ich im Mittel höchstens auf 7,5l/100 Km. *kratz*
     
  6. #5 Babyelch, 22.11.2009
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Finde 12 Liter für einen Diesel viel zu viel!! Mein 140 verbraucht bei einer Geschwindigkeit von 170 km/h max. 8 Liter auf 100 km. :-X
     
  7. #6 General, 22.11.2009
    General

    General Guest

    *kratz* ich weiß ja nicht was ihr rechnet, Vollgas bedeutet Pedal voll durch und max Speed und da braucht jedes Auto Mengen, der Herstellerverbrauch ist für 120km/h ausgerechnet!

    Mein alter 180er CDI hat auf ner Strecke von 500km bei Dauervollgas, zumindest da wo man durfte (180-200) im Schnitt seine 8,3 Liter gebraucht, allerdings geht es da eben um den "Schnitt" die Strecken mit 120 oder 80 sind da eben auch drin und reißen den Verbrauch runter.

    Wenn er auf die Bahn drauf ist, Vollgas und das über 100km, anschließend wieder runter und nachgetankt kommen die 12 Liter schon hin, man sollte aber nie die Differenz vergessen, die man an Sprit nahher mehr oder weniger reintut, die Diskussion hatten wir schon mal, das solche Testfahrten nichts aussagen *aetsch*
     
  8. #7 Mr. Bonk, 22.11.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    150km nicht km/h. :-X

    *LOL* *LOL* Das wird echt immer besser. Liegt vielleicht daran, daß Deiner ja auch nicht Seitenwind-anfällig und der Motor ultra-leise ist. ;D



    Aber sag mir mal bitte, wo Du für eine Stunde konstant 170 km/h am Stück gefahren bist? Und nicht 5,10,15,... Minuten 170 km/h fahren und daraus den Verbrauch bei 170 km/h ableiten.


    Hier im Forum hatten wir damals div. Verbrauchskurven von Mercedes. Der A160 lag bei 180 km/h ca. um die 16 Liter. Und wenn Du für 1 Stunde konstant und ohne jegliche Unterbrechung 180 km/h fährst, kommt das mehr als nur hin.


    EDIT: was Du wohl meinst, ist daß Du auf 100km 8 Liter verbraucht hast und dabei gelegentlich auch mal (für ein paar Minuten) 170 km/h gefahren bist. Aber das ist eben nicht der Verbrauch bei 170 km/h. ;)
     
  9. #8 Babyelch, 22.11.2009
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Lustig, zeig mir auch nur eine Autobahn, wo du für eine Stunde 170 km/h fahren kannst. Bleib mal realistisch! Ich habe lediglich mal vor der Autobahn und nach der Autobahn getankt, dies scheint aber das Ergebnis zu verfälschen!
     
  10. #9 Mr. Bonk, 22.11.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Eben! was Du wohl meinst, ist daß Du auf 100km 8 Liter verbraucht hast und dabei gelegentlich auch mal (für ein paar Minuten) 170 km/h gefahren bist.

    Aber das ist halt _NICHT_ der Verbrauch bei 170 km/h.
     
  11. #10 Babyelch, 22.11.2009
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Alles klar, schon verstanden! War wohl ein Missverständnis!
     
  12. #11 Forthright, 22.11.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    ... also ich würde mal sagen - sorry - "wer so misst, misst Mist" *keks*

    Wenn du wirklich solche Extremverbräuche wissen möchtest, dann müsstest du
    - an der gleichen Tankstelle mit der selben Zapfsäule und selben Parkposition
    - vor und nach der Fahrt die Betankung bis zur gleichen Markierung durchführen
    - den gleichen Reifendruck, die gleiche Aussentemperatur und Kraftstofftemperatur haben ...

    ... dann wäre sowas aussagefähig ... aber rechnerisch ist halt nur Theorie und von deinem gewöhnlichen Durchschnittsverbrauch auf den Mehrverbrauch zu schließen ist da zu einfach.

    Laut KI genehmigt sich meiner bei knackig kalten Temperaturen 10-11 l bei Vollgas ... für mich ist aber nur der Durchschnitt wichtig ... alles unter 9,2 geht i.O. ;D
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vorweg:
    Es gibt die Autobahnen auf denen du sogar am Tage eine Stunde Vollgas durchfahren kannst! (gehe in den Nordosten Deutschlands). Ansonsten gibt es zu der dunklen Tageszeit noch etliche weitere.

    Und hier jetzt die Verbrauchskurven:
    A170 CDI (kurz)
    [​IMG]

    Und hier A140
    [​IMG]

    @ XXXX
    Leider ist nach 150km der Verbrauch von einer Betankung kaum vernünftig zu ermitteln. Da sind schnell mal 2-3 Liter mehr oder weniger getankt (liegt an der Form des Tanks) und das verfälscht das Ergebnis so stark, dass keine gute Aussage über den Verbrauch mehr möglich ist.

    Ansonsten geht der Verbrauch bei der A-Klasse aber extrem hochmit der Geschwindigkeit. Stärker als bei anderen Autos. (ist auch meine praktische Erfahrung)

    gruss
     
  14. #13 General, 22.11.2009
    General

    General Guest

    Der extreme Anstieg des Verbrauchs dürfte aber auch mit der Bauform zusammenhängen? *kratz*
    Der Elch ist nunmal nicht zum Rasen gedacht *ulk*
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der Anstieg ist bei jedem Auto exponentiell. Wie der Exponent jedoch aussieht ist eine Frage der Bauform. Und da sieht die A-Klasse nicht allzu gut aus.

    gruss
     
  16. #15 sunrise, 23.11.2009
    sunrise

    sunrise Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Marke/Modell:
    A140 Autom.Bauj.1999
    keine ahnung wie und was ihr meßt, aber mein elch schafft es höchst selten unter 10 liter. A140 Autom. bj 08/99.
     
  17. #16 Babyelch, 23.11.2009
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    sunrise, was verbrauchst du denn im kombi Verkehr (Stadt + Überland) ?
     
  18. #17 Speedy89, 23.11.2009
    Speedy89

    Speedy89 Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungsprozessinformatiker
    Marke/Modell:
    W169, A170
    Beim W169 170er Benziner mit 4 Leuten und 230km/h mit leichter Steigung etwa 12,4l !

    Vg *elch*
     
  19. #18 sunrise, 23.11.2009
    sunrise

    sunrise Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Marke/Modell:
    A140 Autom.Bauj.1999
    9-10 liter. so liegt der verbrauch immer. wohlgemerkt ich fahre moderat und nie hochtourig.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Landgraf, 23.11.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Wie soll denn das funktionieren?
    Ist dein Tachometer defekt? Oder hast Du Matchbox-Reifen montiert und deshalb eine extreme Tachovoreilung?

    Mein A200 kommt auf gerader Strecke auf knappe 210 Km/h und bergab habe ich mal die 220Km/h "gekitzelt"... wohl gemerkt - alles laut Tacho.
    Wie soll da ein A170 auf 230Km/h kommen? *LOL* *ulk*

    Solche Volllastverbräuche finde ich sehr uninteressant. Spannend wird es doch wenn man im Reiserechner eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knappen 120Km/h drin stehen hat und der Verbrauch dennoch unter 10L geblieben ist.

    Sternengruß.
     
  22. #20 A200 Coupé, 23.11.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    @Landgraf: *LOL* Wie das mitm 170er funktioniert hab ich mich auch gefragt...leichte Steigung 4 Personen und noch 230km/h....da würde sich manche gehobene Mittelklasse Limousine freuen.

    Aber deine Werte kann ich mit meinem bestätigen. Gerade sind knappe 210 drin. Laut GPS (Differenz KI 3 km/h) hatte ich bei gutem Gefälle mal 237,6km/h.

    Der starke Anstieg des Spritverbrauchs ist bei der Bauform natürlich unausweichlich.

    Aber ich würde auch lieber die Maximalwerte (oder besser Minimalwerte) am anderen Ende erreichen als zweistellige Werte.

    Das viel mit der Bauform des Elchs zusammenhängt, sieht man imho auch an den möglichen extremen was den Verbrauch angeht. Richtige Fahrweise schaffe ich mitunter 5,7 Liter aber ohne Probleme immer 5,9-6,2.
    "Richtige" Fahrweise schaffe ich 12,5 Liter. Gleiche Strecke wohlgemerkt. Und wenn es schlecht läuft bin ich noch nicht mal 15 Minuten früher da.

    Deswegen sparsam ist besser.
     
Thema:

Verbrauch bei Vollgas?

Die Seite wird geladen...

Verbrauch bei Vollgas? - Ähnliche Themen

  1. Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

    Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell: Hallo, habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen...
  2. Öl Verbrauch A200 Benzin

    Öl Verbrauch A200 Benzin: Hallo mein gebrauchter A200 läuft soweit gut, im Juli ist die Inspektion fällig beim Freundlichen mit 120.000 km. Ich fahre ihn jetzt seit...
  3. Verbrauch mit Anhänger

    Verbrauch mit Anhänger: Hallo, ich fahre einen Audi A6 und interessiere mich für einen gebrauchten B200 (136PS) für meine Frau und zur gelegentlichen Nutzung als...
  4. Hoher Verbrauch A160 die X-te

    Hoher Verbrauch A160 die X-te: Hallo! Ich habe natürlich die Suche bedient, aber nicht das Richtige gefunden. Ich habe mir letzte Jahr eine A160, Benziner, Schalter BJ 2002 von...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.