Verbraucht euer Elch Öl?

Diskutiere Verbraucht euer Elch Öl? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, mal ne Frage, hab meinen Elch seit Nov, 02 (Neuwagen) und hab jetzt 15000 km gefahren. Laut Anzeige ist alles o.k. aber am Peilstab ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marco

    Marco Guest

    Hallo,

    mal ne Frage, hab meinen Elch seit Nov, 02 (Neuwagen) und hab jetzt 15000 km gefahren.
    Laut Anzeige ist alles o.k. aber am Peilstab ist das Öl genau in der Mitte.
    Was mein ihr? Nachfüllen oder warten bis er anzeigt das er 0,5 ltr. Öl möchte. Kann man ja abrufen.
    Habenoch ca. 7800 km bis zum 1. Service.
    Schäte das ich bei ca 23500km oder 24000km da hin muß.
    :-/
    Vorab Danke, Marco
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verbraucht euer Elch Öl?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleifuß, 04.04.2003
    Bleifuß

    Bleifuß Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 140 AMG
    Solang der Stand in der Mitte ist kann Dir nix passieren. Würde das aber trotzdem mal von DC checken lassen. Meiner hat nun ca. 50000 km runter. Der Ölstand war bis jetzt immer im oberen Bereich. Habe es bis jetzt immer nur bei der Inspektion checken lassen und musste mich noch nie drum kümmern.

    Gruß Stefan
     
  4. #3 Moose2GetLoose, 04.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Ja, er braucht Öl. Aber von Inspektion zu Inspektion ist es so wenig, daß nix nachgekippt werden muss!
     
  5. #4 didisol, 04.04.2003
    didisol

    didisol Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftverkehrsmeister
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Hallo, bei meinem Elch ( KM - Stand 9938 ) ist seit dem ersten Tag der Ölstand in der Mitte des Anzeigefeldes. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern in denen Dielselmotoren reichlich Öl verbrauchten.

    Ich werde allerdings mit dem Ölwechsel nicht bis zum ersten Assyst A warten sondern vorher, wenn der Elch 1 Jahr alt ist wechseln.

    Übrigens, weiss jemand welche Ölsorte werksseitig in den 170ern verwendet wird?

    Gruß Dieter
     
  6. #5 Landfuxx, 04.04.2003
    Landfuxx

    Landfuxx Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe, NRW
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    tach,

    mein 160 CDI (05/2000) Km-Stand: 98.000

    braucht im schnitt alle 15.000 km einen halben liter zugabe. ich finde das klasse, das der so genügsam ist.
     
  7. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Also mein 160 CDI BJ 03/2000 hat noch nie Öl verbraucht und hat jetzt schon 100000 km drauf.
     
  8. #7 okoetter, 05.04.2003
    okoetter

    okoetter Guest

    die gibbet immer noch schau mal bei VW ;D ;D

    aber zurück zum Thema ... meiner bekommt auch immer nur sein ÖL (aber nur beim Service) er verbraucht also fast nichts ... aber wie es in Zukunft sein wird kann man natürlich noch nicht sagen ...
     
  9. #8 Moose2GetLoose, 05.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    @ Ohni:

    jeder Motor verbraucht etwas Öl, bei den meisten Motoren ist das jedoch so wenig, daß man es kaum wahrnimmt. Vorallem, weil man ja sowieso einmal im Jahr den Ölwechsel macht bzw. machen sollte.
    Wenn das mal vergessen wird, dann würde jeder merken, daß sogar werksneue Motoren Öl verbrauchen. Wenn auch nicht viel...
     
  10. Mikey

    Mikey Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro-Ing.
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170CDIL
    Wenn jemand meint VW braucht viel Öl, dann sollte er sich mal über den (P)Opel Astra 2.0DTI informieren, der braucht sehr häufig 1Liter/1000km(wirklich auf Tausend, kein Tippfehler!!!) *thumbdown* ;( *rolleyes*
    Da gibt's bei DC wohl keine Probleme
     
  11. Lodda

    Lodda Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV'ler
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    @Mikey

    Stimmt, der Zafira DTI auch. *thumbdown* *thumbdown*
     
  12. #11 Moose2GetLoose, 05.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Der Opel Astra 2,0 mit 136 PS meines Kollegen verbraucht nicht nur immens viel Öl (kann auch 1l pro 1000 km sein), sondern bei dem Wagen war schon nach knapp 70000 km die Zylinderkopfdichtung, Ölwannendichtung und die Simmerringe vom Getriebe kaputt... Opel, der Zuverlässige, man weiß immer, daß was kaputt geht!
     
  13. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    *loooooooooooooooooooooooooooool* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    415
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Schon meine Mutter hat mir als ich ganz klein war beigebracht:
    Jeder Popel fährt nen Opel

    gruß
     
  15. #14 Moose2GetLoose, 05.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Der Opel meiner Mutter funktioniert eigentlich zuverlässig, nur daß man ebenso zuverlässig Öl nachkippen muss... nun ja... auch eine Art der Zuverlässigkeit
     
  16. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Sicherlich wird jeder Motor etwas Öl verbrauchen.
    Bis jetzt war es aber noch nie so viel, dass ein Nachfüllen zwischen den Ölwechselintervallen nötig war, d.h. der Ölstand liegt immer zwischen den beiden Markierungen am Ölstab.
    Auch beim Ölwechsel fülle ich nur soweit auf, dass der Ölstand in der Mitte des Messstabes ist. *mecker*
     
  17. #16 Michael, 06.04.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Na liebe Leute dazu "Opel hat immer was" möchte ich aber auch was sagen: Ich hatte auch einige Opel Neufahrzeuge(Manta,Kadett Gt/E) früher aber was die Werkstattbesuche betrifft schlägt die A-Klasse locker alle zusammen! 14 x in nicht einem Jahr. (wird er erst in 14 Tagen) Excellente DC-Qualität kann ich da nur sagen. Da sollte man vielleicht nicht so große Töne spucken, von wegen Glashaus und Steine......

    *rolleyes* Gruss,Michael. *rolleyes*
     
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 eddi@AMG, 08.04.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Mein Elch braucht vielleicht 0,5 liter Öl auf 10000km.
    Also das VW viel öl braucht ist mir nicht bekannt das einzige was schon immer viel Öl gebraucht hat ist BMW da bin ich 1000 KM gefahren und 3 liter Öl waren weg.
     
  20. Matz

    Matz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo,

    geht mir genauso. Ich hab meinen Elch jetzt 1 Jahr, bin damit ca. 8000 Km gefahren und die Ölanzeige zeigt OK, ich hoffe darauf kann man sich verlassen.
     
Thema:

Verbraucht euer Elch Öl?

Die Seite wird geladen...

Verbraucht euer Elch Öl? - Ähnliche Themen

  1. Untreuer Elch sucht neues Zuhause

    Untreuer Elch sucht neues Zuhause: Liebe Elchfans, da uns von Euch hier im Forum viel geholfen wurde (AGR, Getriebe, Steuergerät u.v.m....), möchte ich unseren Elch hier anbieten....
  2. Verkauf meines Elches.

    Verkauf meines Elches.: Hallo liebe Elchfans, ich würde gernen meinen W168 verkaufen Baujahr 2000. Jede Menge Mängel deshalb würde ich gerne um eine Bewertung fragen da...
  3. Elch springt nach Standzeit schlecht an

    Elch springt nach Standzeit schlecht an: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Elch (W168, BJ98, VorMopf, 140er) das Problem, dass dieser nach einiger Standzeit sehr schlecht anspringt....
  4. Kein Öl an der nokkenwelle

    Kein Öl an der nokkenwelle: Mahlzeit, Meine Frau hat seit 4 Jahren den Elch und genau ick seit 4 Jahren tehater. Die karre nervt echt .hab hier auch schon viel gelesen was...
  5. Öl komplett verloren...

    Öl komplett verloren...: Moin, ich bin neu hier und auch was Autos angeht.. Habe mir gestern einen a160 erstzl. 98 Benziner gekauft. Soweit war alles gut hat TÜV lief...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden