Verdrehte Birne?

Diskutiere Verdrehte Birne? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, bin gerade dabei bei meinem Premopf auf Klarglasscheinwerfer umzurüsten und habe nachdem ich die Birnen eingesetzt habe festgestellt,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 flyingJack, 18.09.2006
    flyingJack

    flyingJack Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 210
    Hallo,

    bin gerade dabei bei meinem Premopf auf Klarglasscheinwerfer umzurüsten und habe nachdem ich die Birnen eingesetzt habe festgestellt, dass die Birne für die Nebel-/ Fernscheinwerfer (also die H4) auf der Beifahrerseite leicht verdreht (nicht horizontal wie auf der Fahrerseite) im Gehäuse sitz. Habe mehrfach getauscht etc. -ja Birne ist richtig montiert... *dipl* ...aber sie bleibt leicht geneigt (Scheinwerfer sind noch nicht eingebaut!). ist das normal? Habt ihr das auch schon beobachtet? ..oder ist an meinem gebraucht gekauften Scheinwerfer etwas kaputt. Er ist eigentlich im neuwertigen Zustand?

    Danke und Gruss

    flyingJack
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    ich wage mich zu erinnern, das an meinen PreMopf und an meinen Mopf-Elch das immer gerade war.

    Andere Stimmen?
     
  4. #3 Mr. Bonk, 18.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Keine anderen Stimmen... nur, daß es bei mir haargenauso war , als ich die neuen Birnchen in die noch ausgebauten Klarglas-Scheinwerfer eingeschraubt hatte.

    Auf einer Seite war dann auch eine Birne (wohl auch die H4) leicht geneigt (dabei aber auch nicht "fest"). Wenn ich mich recht erinnere war diese nach mehrmaligem Probieren dann aber auch "gerade" einzubauen. *kratz*

    Seitdem mußte ich (Gott sei dank) noch nicht wieder wechseln. :)
     
Thema:

Verdrehte Birne?

Die Seite wird geladen...

Verdrehte Birne? - Ähnliche Themen

  1. Welche Birne fürs Abblendlicht beim w168?

    Welche Birne fürs Abblendlicht beim w168?: Guten Abend, neulich hat sich mein Abblendlicht auf der Autobahn von mir verabschiedet. Der Wechsel beim preMopf scheint ja relativ einfach...
  2. H3 Birnen ?

    H3 Birnen ?: http://www.ebay.de/itm/H3-Philips-BlueVision-ultra-bis-zu-4000K-Xenon-Effekt-12336BVU-Blister-1-Stuck-/381142959843?pt=DE_Autoteile&fits=Make%3AMer...
  3. Zigarettenanzünder Birne/Lampe ?

    Zigarettenanzünder Birne/Lampe ?: Hallo, kan mir einer bitte die Teile NR von MB für den Zigarettenanzünder mitteilen? W 168 Benzin kurz BJ 99 Meiner ist defekt, keine Navis...
  4. Scheinwerfer links Birne getauscht und Probleme

    Scheinwerfer links Birne getauscht und Probleme: Hallo Gemeinde, habe nun seit ein paar Monaten einen W169 180 CDI Baujahr 2005. Vor kurzem ging links die 55 Watt Birne fuer das Fahrlicht...
  5. Allgemeines Neue H7-Birnen müssen her

    Neue H7-Birnen müssen her: Habe bislang die Philips H7 X-Treme-Vision drin. Möchte die Birnen prophylaktisch (da schon 1,5 Jahre alt) wechseln. Bei Amazon bin ich nun auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.