W169 Verkauf meines A160 nach 3 Jahren-5000 Euro realistisch?

Diskutiere Verkauf meines A160 nach 3 Jahren-5000 Euro realistisch? im W169 Tuning & Veredelung Forum im Bereich A-Klasse W169 (2004-2012); Nach 3 Jahren A160 fahren habe ich mich entschieden auf was Größeres umzusteigen. Derzeit hat mein schwarzer gut gepflegter Elch 134205 Kilometer...

  1. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Nach 3 Jahren A160 fahren habe ich mich entschieden auf was Größeres umzusteigen. Derzeit hat mein schwarzer gut gepflegter Elch 134205 Kilometer auf der Uhr und ist aus dem Jahr 10/2011. Bei der Ausstattung handelt es sich um dem Classic mit Blue Efficiency. Bereift ist er mit Sommer und Winterreifen. Lichtautomatik und Berganfahrhilfe hat er auch. Mängel bis auf die Bremsseile die man beim nächsten Gutachten vl tauschen müsste und einer Gummi Manschette bei der Achse die einen riss hat sind mir keine Mängel bekannt. Gutachten geht auch noch bis 11/2020.

    Habe bereits Ankaufspreise verglichen und diese liegen je nach Ausstattung und Zustand zwischen 4500 und 5000 Euro. Nun zu meiner Frage wären 5000 € nach österreichischen Verhältnisse angemessen?

    20180927_191455.jpg
     
    Gast14468 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Anscheinend doch etwas zu hoch angesetzt :-)
     
    Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  4. #3 turbotobixxl, 14.06.2020
    turbotobixxl

    turbotobixxl Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A160 BlueEffeciency, BJ2010, Benzin, 95PS, 5Gang,
    Finde ich nicht! Wenn der Wagen technisch und optisch in ordnung ist (und das sind nicht mehr viele) dann ist er das durchaus Wert. Ich bin der Meinung, das genau dieses Modell (W169) ein alleinstellungsmerkmal hat - DAS Auto für Senioren... kenne kein besseres was dazu noch in dieser Preisklasse zu bekommen ist. Ich denke daher, das der Preis in ordnung ist! (musst halt nur auf diese "speziellen" Käufer warten)
     
    Dali, Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Seelenfischer, 28.06.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    1.504
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Gib doch Deine Fahrzeugdaten einfach in die Suchmaschine von mobile.de und Autoscout 24 ein. Dann kannst Du sehen, wie vergleichbare Fahrzeuge so gehandelt werden.
     
    stuermi gefällt das.
  6. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Das sind aber Deutsche Preise:-) Habe mich aber bereits erkundigt und der Wagen liegt bei uns in Österreich so zwischen 4000-5600 Euro je nach Baujahr und Kilometer . Also so weit weg war ich ja gar nicht ^^
     
  7. #6 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Wie groß ist den der Unterschied zwischen DE & AT?
    Seit Anfang Juni ist es für uns eigentlich Unrentabel geworden Autos älter 10 Jahre zu Importieren!
    Die Registrierung ist bei diesen Wagen sehr Teuer geworden, lohnt sich eigentlich nur noch als E-Teil Spender zu holen.
    Bereits alte Registrierte vor Juni 2020 sind die Preise um rund 20 - 30% Angestiegen im Verkauf :whistling:
    Neue Autos kannst du jetzt hier auf 10 Jahre Finanzieren (Corona Aktion) ... *LOL* die Banken Verarschen uns wo sie nur Können!
    Wer Finanziert bitte 10 Jahre ein Auto?
     
    Hochsitzer und Gast14468 gefällt das.
  8. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    So schnell über den Daumen gerechnet ist z.B die C-Klasse 2000-4000 Euro bei euch in Deutschland günstiger. Bei uns in Österreich kommt dann zusätzlich noch die NOVA (Normverbrauchsabgabe) dazu wenn wir einen Wagen aus dem Ausland importieren . Zudem ist auch die Versicherung bei euch auch billiger. Ich zahle z.B für meine A-Klasse A160 mit 95 PS -58,70 Euro Versicherung im Monat auf der Stufe 0 .

    Aber was meinst du mit Registrierung? Neuanmeldungsgebühr?
     
  9. #8 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ich nix Deutscheland, ich Ungaren ... :D
    Ist bei uns die AUTÓBEHOZATAL also Registrierung eines KFZ aus der EU. Aber zuvor sind noch einige andere Schritte zu unternehmen.
    :D Ich könnte ja mal die Bescheide holen und Knipsen was ich im Jahr Bezahle ....(falls mir keiner Glaubt)
    Versicherung - nur Kasko umgerechnet 95€, zweites Fahrzeug gleiche Klasse ca. 70€ im Jahr! (Elch 1 & Elch 2)
    Steuer jeweils 28-30€ umgerechnet im Jahr je Stinkediesel :D ... geht direkt an die Gemeinde.
    Je Länger ich die Fahrzeuge behalte und je älter sie werden, wird es billiger.
    Tüv (Műszaki vizsga) egal wie alt ein Auto ist, alle 2 Jahre (Festpreis 28.000 Huf = 78,73€) inkl. AU.

     
    Reneel, sturmtiger, Gast14468 und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Ich weiß du lebst im Gyönyörű Magyarország *thumbup* Österreich ist sowieso teuer speziell hier in Tirol. Eine Wohnung(Zimmer) mit 16 m² kostet gleich mal 400-500 Euro im Monat in Innsbruck und ein Baugrund ist sowieso unleistbar.
     
  11. #10 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    :thumbsup:

    Teilweise leider Ja! aber zum Shopping nach Parndorf und zu Billa fahren wir dennoch gerne :D
    Auch Tirol ist immer wieder sehr schön! (nur nicht im Winter)
     
  12. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    IMG_20190501_140204.jpg IMG_20190501_140343.jpg
    Ach der Winter ist ja schön bei uns :D:D Du bist es nur nicht gewöhnt!

    Wir fahren immer nach Bayern,sind ja gerade mal 30 Kilometer von mir bis zur Grenze(Mittenwald) Hygieneprodukte oder auch Lebensmittel sind teilweise um einiges dort günstiger . Auch Serviceleistungen am Elch sind preiswerter wie in Österreich. Wenn ich zurückdenke, dass meine MB Werkstatt nur für das Begutachten 80 € haben wollte und erst danach entscheidet ob es über Kulanz geht oder nicht fahre ich nochmals um so lieber über die Grenze nach Deutschland zu einer MB Werkstatt.
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Gast14468, 29.06.2020
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    -
    War mal günstiger . Alte Preise .jpg
     
    stuermi, sturmtiger, Hochsitzer und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #13 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Danke!
    Das Bild habe ich mir Geklaut :D
     
    Gast14468 gefällt das.
  15. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Weil ich es gerade lese, in Deutschland muss man auch nur alle 2 Jahre zum TÜV oder?
     
    Heisenberg gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja!
    Nur in AT jedes Jahr :D
     
    Gast14468 gefällt das.
  17. #16 Dali, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2020
    Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Ja wir müssen jedes Jahr auf die Hebebühne;-( Bei meinen alten Wagen waren die Abgase etwas zu hoch und die Plakate wurde gleich runtergekratzt , Jetzt fährt das Auto irgendwo in Rumänien spazieren. Bei uns gibt es in Tirol auf der Autobahn auch einen I-GL 100 also man darf aufgrund der Abgase auf ca .160 Kilometer nur maximal 100 km/h fahren. Fährt man 110 oder 120 bekommt man gleich einen Brief mit 60 Euro Strafe.
     
  18. #17 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Das ist weil ihr so Sparsam mit dem Salz im Winter umgeht.
    Eure Wege und Straßen abseits der Städte und Autobahnen so Schlaglochfrei sind.
    *ironie*
     
  19. #18 sturmtiger, 29.06.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1.139
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    D5244T4 + AW TF80SC-AWD
    Marke/Modell:
    Volvo XC90-I D5 AWD
    Bis vor kurzem mussten unsere Dienstwagen auch jährlich zum TÜV... Mittlerweile auch beim ersten Mal nach 3 Jahren, danach wie üblich 2. Aber nach 3 Jahren werden die eh ersetzt...
     
    Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Bei Neuwagen ist das bei uns auch so,aber wenn einen gebrauchten Fährst jedes Jahr 1 mal zur Überprüfung. 4 Monate kann man allerdings überziehen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  22. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    451
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 200.000km, noch weiger als Serie
    Lass das mal die "deutschen Behörden" lesen; dann müssen wir mit den alten Wagen auch jedes Jahr zum TÜV.

    Das wäre dann ein weiteres Bürgerentlastungsgesetz:
    1. weil das Bankkonto ein bisschen von von seiner Last befreit wird. Gott sei Dank fallen die Strafzinsen dann niedriger aus.
    2. und wir brauchen auch nicht mehr überlegen, müssen wir jetzt dieses Jahr oder erst nächstes Jahr zum TÜV; wir fahren einfach treu, brav, doof jedes Jahr. Eine wahnsinnige Entlastung an "Gehirntätigkeit".

    Ihr werdet sehen, diese "Entlastung" für den Bürger kommt schneller als wir denken.
    Gruß
    RENE
     
    Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Verkauf meines A160 nach 3 Jahren-5000 Euro realistisch?

Die Seite wird geladen...

Verkauf meines A160 nach 3 Jahren-5000 Euro realistisch? - Ähnliche Themen

  1. W168 Verkaufe A160; 45508km; Halbautomatik; Lamellendach; Elegance

    Verkaufe A160; 45508km; Halbautomatik; Lamellendach; Elegance: Hallo Elchfans :) Ich biete hiermit Omas alte A-Klasse zum Verkauf an. Der Wagen stand den Großteil seines Lebens in der Garage, weshalb das...
  2. W168 Verkaufe A160 Bj. 2002 mit 146 tkm

    Verkaufe A160 Bj. 2002 mit 146 tkm: TÜV im Oktober neu gemacht. Bremsen vorne und hinten sowie Ankerbleche hinten und Feststellbremse neu, Domlager neu. Schweller hinten innen...
  3. W168 Verkaufe Halbautomatik Lamellendach A160 Bastler EUR 260

    Verkaufe Halbautomatik Lamellendach A160 Bastler EUR 260: Verkaufe eine A160 Halbautomatik zum Ausschlachten. Preis EUR 260,00. Das Auto sprang plötzlich nicht mehr an. Wahrscheinlich ist das...
  4. W168 Verkauf A160

    Verkauf A160: Hallo zusammen ich biete meine A-Klasse zum Verkauf an. Leider hat sie hinten rechts einen Unfallschaden. Motor, Getriebe und alles weitere vorne...
  5. W168 A160 zum Verkauf. Komplett überholt, gewartet, technisch top.

    A160 zum Verkauf. Komplett überholt, gewartet, technisch top.: ----VERKAUFT------- Verkaufe wg Baby u daher Autowechsel meine recht aufwendig technisch hergerichtete A-Klasse. Im Detail wurde das alles...