Verkauft? Oder gehts wenn alles gemacht ist?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von vespa, 11.01.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vespa

    vespa Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Frührentner
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A140 mit AKS
    Hallo an alle,

    ist mein erster Beitrag. Hab mir im November einen A140 mit AKS vom Bj. 11/99 gekauft und schon jede Menge ist defekt. Die obere Lenksäule, der Lenkwinkelsensor und der zugehörige Kabelbaum wurden schon ersetzt. Seitdem leuchten BAS/ESP und ABS ständig und sind außer Funktion, wird Mitwoch gemacht. Zusätzlich spinnt jetzt noch die Start- Anlassautomatik und beim zügigen rechts Abbiegen oder Einfahren in eine Auffahrt schepperts von der Hinterachse, und als dreingabe geht das Heckklappenschloß nicht mit dem Schlüßel zu öffnen. Ach ja die netten Schrauber haben mir den Hebel der Sitzhöhenverstellung abgebrochen und einfach unter die Rückbank deponiert.
    Hatte mir den Elch ausgesucht weil das Einsteigen und die AKS mir sehr entgegen kommen, bin Gehbehindert, und ich sonst mit dem Auto zufrieden bin.
    Was meint ihr, alles machen lassen und mit dem Elch glücklich sein, oder zurückgeben.

    Gruß vespa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Hi *?*!

    Herzlich Willkommen bei den elchfans!

    Zu den Problemen mit dem Elch:

    Der Sitzhebel kostet nicht die Welt und wenn du dort auf den Tisch klopfst, dann montieren sie dir bestimmt einen neuen. Aber achte drauf, dass der ordentlich sitzt, denn die Teile können schon bei der Montage kaputt gehen...

    Das Hinterachsklappern ist ein bekannter Defekt und sollte, wenn behoben, keine Probleme mehr machen (verbesserte Teile). Das Heckklappenschloss würde ich einfach mal "ölen" und schauen, ob es dann geht. Sofern du Fernbedienung hast, benötigst du das Schloss ja nicht mehr zwangsläufig...

    Die Start-Anlassautomatik. Reparieren lassen...

    An deiner Stelle würde ich die A-Klasse behalten. Du wirst sie wohl nicht mehr für den Preis zurückgeben können, für den du sie gekauft hast und immerhin hast du ja auch schon in Reparaturen investiert. Wenn dir nun natürlich ein modellgepflegtes Modell (die mit den Klarglasscheinwerfern) zu Null bzw. wenig Aufpreis angeboten wird, wäre das eine Überlegung wert. Ansonsten hat die A-Klasse ein paar bekannte Schwachstellen (Stabis z.B.) ist aber ansonsten recht ausgereift. Ist ja auch noch nicht soooo viel dran, was kaputt gehen kann (Injektoren hat dein Elch nicht, die Kupplung kommt mit der geringen Leistung klar, der Motor ist als 2 Ventiler äußerst standhaft, etc.).

    Mein Rat: Behalten!
     
  4. #3 AnYwHeRe79, 11.01.2005
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    auch von mir ein herzliches willkommen,

    und direkt ne kleine vorwarnung.....mein erster elch war 06/98 und hat mit 80tkm n neues getriebe gebraucht ( war ein A140 mit aks ) *keks*
     
  5. vespa

    vespa Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Frührentner
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A140 mit AKS
    So, der Kleine ist jetzt drei Tage bei DB. Die Kleinigkeiten sind erledigt, und das Prob mit der Anlassautomatik ist auch behoben - war die Batterie. Aber mit den Leuchten legen sich die Mechaniker die Karten, haben schon so ziemlich alles ausgetauscht - ohne Erfolg. Montag soll sich ein Ing. vom Werk der Sache annehmen. Das Merkwürdige ist, daß alles vor der Lenksäulenreparatur funktionierte, deshalb hatte man auch die Kabel und Steckverbinder in Verdacht, warens aber nicht da alles getauscht.
    Mein freundlicher Opelhändler von dem ich den Elch mit Zusatzgarantie gekauft habe, wird wohl keinen müden Euro an dem Auto verdienen.

    Gruß vespa
     
  6. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    ich hab schon meinen zweiten Elch mit AKS und bin zufrieden. der erste hat 110.000 draufgehabt, dann hab ich den abgegeben.
     
  7. Pascha

    Pascha Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Marke/Modell:
    C Klasse W203
    Ich würde ihn zurückgeben!
    Auch wenn du alles machen läst, melden sich Garantiert wenige Monate später neue Macken an. Wenn du so durch Forum schaust siehst du was dich erwarten kann. Wenn du natürlich viel Geld hast, und auch damit zu Recht kommst das dein Auto des öfteren in der Werkstatt muss, dann behalte ihn! Ich bin anfangs zu blauäugig gewesen und habe meinen Elch nicht zurückgegeben was ein großer Fehler war. Und wenn ich meinen jetzt verkaufen will na ja ich brauch euch ja nicht zu sagen das sich das nicht mehr lohnt.
    So das ist meine persönliche Meinung! *LOL*
    Gruß Pascha
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verkauft? Oder gehts wenn alles gemacht ist?

Die Seite wird geladen...

Verkauft? Oder gehts wenn alles gemacht ist? - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht

    Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht: Hallo zusammen, ich habe in einem W245 BJ 2009 (Mopf) das Audio5 gegen ein (Mopf) Audio20 getauscht. Mikrofon mit Verlängerungskabel von...
  3. Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5

    Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5: Hallo zusammen, habe gerade einen 168er von 2002 gekauft. Das Heizungsgebläse scheint nur auf Stufe 5 zu gehen. Das kenne ich noch von alten...
  4. W169 **verkauft** 4x KUMHO Winterreifen 185/65R15 88T mit 7mm Profil (DOT 1805)

    **verkauft** 4x KUMHO Winterreifen 185/65R15 88T mit 7mm Profil (DOT 1805): EDIT: die reifen sind verkauft, der Beitrag kann geschlossen werden Hallo allesamt, ich verkaufe 4 KUMHO Winterreifen auf Stahlfelgen. Diese...
  5. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.