W169 Verklemmter Handbremshebel?

Diskutiere Verklemmter Handbremshebel? im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hi Die Handbremse an unserem A150 (manual) verhaelt sich etwas komisch. Beim Lesen anderer Beitraege scheit es so dass es viellech an verrotteten...

  1. #1 CarMichel, 09.09.2021
    CarMichel

    CarMichel Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Naehe von London
    Ausstattung:
    silber, Klimaanlage, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    W169 A150 Benziner, 5 Tueren, Schaltwagen
    Hi
    Die Handbremse an unserem A150 (manual) verhaelt sich etwas komisch. Beim Lesen anderer Beitraege scheit es so dass es viellech an verrotteten Trommelbremsen liegt. Unser Wagen hat aber Scheibenbremsen rund herum,
    Der Handbremshebel laesst sich oft nicht richtig hochziehen und es scheint dass die Bremse anzieht. In Wahrheit aber ist die Bremse aber nur leicht angezogen (was meiner Frau ungeheuer ist). Manchmal aber kann man den Hebel hoeher ziehen und die Bremse zieht vernuenftig an. Oft aber, wenn man anzieht kommt man mit einem Crunch vom ersten (halb angezogenen Punkt) zum richtigen Anzug und der Hebel geht weiter hoch. Es scheint also als ob etwas verklemmt oder itgendwas im Weg ist. Ich habe ein Gefueht dass die Verklemmung damit zu tun hat ob der Wagen nicht ganz waagerecht ist. Es scheint auch also ob das Problem in der Naehe des Bremshebels liegt (vom Geraeusch beurteilt, kann natuerlich auch was anderes hinten sein. Wollte also Mittlekonsole ausbauen und mal sehen. Bin aber nicht sicher a) ob ich herausfinde wo die Schrauben sind und b) ob es danach etwas von der Mechanik zu sehen und zu beurteilen gibt. Hab den Wagen noch nicht sehr lange aber ich weiss, das er nicht sehr Mechanikerfreundlich ist.
    Mein Frau faehrt ihn meistens, muss das aber nun mal untersuchen.
    Falls irgendjemand Ideen hat um die Demontagearbeiten zu reduzieren herzlichen Dank im Vorraus.

    Michael
     
    Seelenfischer gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Verklemmter Handbremshebel?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3.734
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    ich denke nicht, das die Ursache beim Handbremshebel liegt. Das Problem hört sich eher nach schwer gängigen Handbremsseilen und / oder verrosteten Spannschlößern ( das Teil in der Bremstrommel, welches die Bremsbacken auseinander drückt ) an.

    Klaus
     
    Seelenfischer, Heisenberg und monster gefällt das.
  4. #3 thueringer, 10.09.2021
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    327
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    W245 B200, BJ 11/2008
    Das ist der Seillängenausgleich, zu finden vor dem linken Hinterrad. Der verhakt sich, weil schon zu lang (Erfahrung).
    Mit Glück nur nachstellen, bei Pech ist der weggegammelt.

    Die Trommelbremse ist in der Scheibe.


    .
     
    dasBesteamNorden, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 CarMichel, 10.09.2021
    CarMichel

    CarMichel Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Naehe von London
    Ausstattung:
    silber, Klimaanlage, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    W169 A150 Benziner, 5 Tueren, Schaltwagen
    I see, Vielen Dnak. Werde also mal nachsehen/abbauen. OK, wenn ich mehr herausfinde werde ich hier kommentieren. M
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  6. #5 Seelenfischer, 10.09.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    1.668
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    bremse_hinten_169_handbremsbacken.jpg
     
    dasBesteamNorden und Toyota150 gefällt das.
  7. #6 CarMichel, 12.09.2021
    CarMichel

    CarMichel Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Naehe von London
    Ausstattung:
    silber, Klimaanlage, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    W169 A150 Benziner, 5 Tueren, Schaltwagen
    Ja, vielen Dank fuers Bild. Werde also jezt einen Satz Bremsbelaege bestellen und dann mal austauschen Vielleicht sinds auch die Seilzuege.

    Woher habt Ihr denn all die schoenen Zeichningen? Gibts da eine empfehlenswerte CD mit den Reparatureanleitungen? CDs die ich fuer meine alten Autos gekauft habe haben sich fast alle als unbrauchbar erwiesen. Habe die Bucheli Reparaturanleitung aber bin sehr enntauescht. Kaum zu gebrauchen.

    M
     
    Seelenfischer gefällt das.
  8. #7 Physiknerd, 13.09.2021
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    208
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Ich hab das selbe Problem auch. Statt sauberem "rasten" fühlt es sich manchmal so an als würde man irgendwie eher ein Gummiklotz zusammendrücken, mit einem großen "Leerweg" und dann so einem Matschigen gefühl.

    Beim nächsten beidienen kommt es dann zu einem Klaren "klick klick klick" rasten und die Bremswirkung ist auch da.

    Ein bisschen fühlt es sich an wie ein Bowdenzug bei dem die Hülle gerissen ist.


    Und ich hätte auch das Problem eher am Hebel vermutet, als an den Bremsen oder dem "Verteiler"
     
    Seelenfischer gefällt das.
  9. #8 CarMichel, 18.09.2021
    CarMichel

    CarMichel Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Naehe von London
    Ausstattung:
    silber, Klimaanlage, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    W169 A150 Benziner, 5 Tueren, Schaltwagen
    Also hier das Untersuchungsergebnis: Es scheint wohl die Verbindung zw. Hauptkabel zum Kabel des linken Hinterrades zu sein. Der Stopnippel order wie auch immer das Ding heisst den Radkabels sitzt auf einer Kante vom Aufnahmeteil des Hauptzugseils. Beim Anzug mit mehr Kraft rutscht er dann wohl ab und befindet sich dann wo er hingehoert. Wollte ein Bild hochladen aber geht wohl nuer ueber Cloud addresse. Habichnich. Kann Bild auf Anfrage schicken.
    Wollte die Scheibe abnehmen und neue Bremsbacken einbauen. Habe die Trommel aber nicht abbekommen, wegen er ueblichen Rostkante. Will das ganze Innenleben mit rausreissen... Dann muss ich wohl ne Woche oder mehr auf Ersatzteile warten und der Wagen ist still gelegt.
    Vielleicht gibts da nen Trick da irgenwo durchzustochern und die Bremsbacken zu entspannen. Kenn ich aber nicht, habs also wi(e)der zusammengebaut.

    M
     
    Seelenfischer gefällt das.
  10. #9 thueringer, 18.09.2021
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    327
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    W245 B200, BJ 11/2008
    Der Seillängenausgleich...

    Wie man die Handbremse einstellt findest du hier (klick).

    Das machst du erstmal rückwärts um die Bremsbacken zu entspannen, dann geht auch die Trommel runter.

    Ein Bild ziehst du einfach in das Editorfeld, und auf Miniaturansicht klicken.



    .
     
    dasBesteamNorden, monster und Seelenfischer gefällt das.
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 CarMichel, 19.09.2021
    CarMichel

    CarMichel Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Naehe von London
    Ausstattung:
    silber, Klimaanlage, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    W169 A150 Benziner, 5 Tueren, Schaltwagen
    Hier zu sehen, danle fuer Anleitung werde spaeter im Detail checken.

    Michael
     

    Anhänge:

    Seelenfischer gefällt das.
  13. #11 thueringer, 19.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2021
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    327
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    W245 B200, BJ 11/2008
    .jpg

    Dein Ausgleich ist komplett rausgedreht.


    Edit: Die Kontermutter ist natürlich aussen, nicht innen. :D



    .
     
    monster, Seelenfischer und Reneel gefällt das.
Thema:

Verklemmter Handbremshebel?

Die Seite wird geladen...

Verklemmter Handbremshebel? - Ähnliche Themen

  1. T245 C/S Knopf Autotronic verklemmt. Wie Verkleidung lösen?

    C/S Knopf Autotronic verklemmt. Wie Verkleidung lösen?: Hallo zusammen, der Autotronic C/S Knopf ist in der B Klasse meiner Frau verklemmt. Da das Display ab und an "Getriebe Werkstatt aufsuchen"...
  2. W168 Handbremshebel liegt an Radnabe an

    Handbremshebel liegt an Radnabe an: Hallo, Leute! Ich war am Freitag zur AU/HU und hab keine HU bekommen weil die Feststellbremse einseitig zieht. Zunächst die Messwerte für die...
  3. Mopf: Schalterkonsole für kleines Ablagefach in der Mittelkonsole rechts vom Handbremshebel

    Mopf: Schalterkonsole für kleines Ablagefach in der Mittelkonsole rechts vom Handbremshebel: Hi Biete für W168 Mopf: Schalterkonsole ( zum Einbau von Schalter für PDC, el.Klappspiegel und Innenraumleuchte hinten, o.a.) für das kleine...
  4. W169 Lederlenkrad und Handbremshebel

    Lederlenkrad und Handbremshebel: Suche für meinen 04er W169 ein Lederlenkrad und Handbremshebel in Leder günstig zu erwerben. Angebote bitte per Mail oder PN.
  5. W169 Handbremshebel/griff

    Handbremshebel/griff: Hallo! Habe ein kleines Problem mit meinem Elchi und keine Lust wieder mal zum freundlichen zu fahen... Habe gestern wie jeden Tag die Handbremse...