Verlust von Motoröl am 170 CDI BJ 2003

Diskutiere Verlust von Motoröl am 170 CDI BJ 2003 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mein 170 CDI hat nun 100 TKM auf der Uhr und war bislang absolut fehlerfrei. Inspektionen und einmal LIMA neu. Sonst nix. Gestern habe ich fette...

  1. #1 w168170cdi, 30.11.2014
    w168170cdi

    w168170cdi Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    Mercedes
    Mein 170 CDI hat nun 100 TKM auf der Uhr und war bislang absolut fehlerfrei. Inspektionen und einmal LIMA neu. Sonst nix.

    Gestern habe ich fette Ölflecken in der Garage vorgefunden. Unter dem Wagen sind die Plastikabdeckungen sehr ölverschmiert. Nachdem ich die Abdeckungen demontiert hatte, habe ich eine Leckage gefunden. WEnn der Motor läuft, sieht man, dass alle 3 Sekunden ein Tropen Öl entweicht.

    Auf den Fotos sieht man die undichte Stelle. Sie ist -wenn links die der RIemenantrieb für die Lichtmaschine ist - rechts zu sehen.

    Hat das schon mal jemand auch gehabt?
    Welche Dichtung ist dort defekt?
    Muss für eine Reparatur der Motor ausgebaut oder nur abgesenkt werden?

    Wäre dankbar für Hinweise und Erfahrungen.

    DAnke!!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 30.11.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Das kommt von irgendwo weiter oben...Schwer zu sagen...wurde in letzter Zeit ein Ölwechsel gemacht? Vielleicht ein Dichtring vom Ölfiltergehäuse gequetscht? Ansonsten müsste man eher weiter oben nach der Ursache suchen....(denke ich)
    Btw.: Alle 3 Sek ein Tropfen ist schon ein ziemlich heftiger Ölverlust!!!!!
    Grüsse vom F.
     
    w168170cdi gefällt das.
  4. #3 w168170cdi, 30.11.2014
    w168170cdi

    w168170cdi Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    Mercedes
    Der Ölverlust kommt ganz sicher nicht von oben. Alles ist trocken. Nur unten an der markierten Stelle tropft es ziemlich.
    Der Ölfilter ist absolut dicht.
    Danke.
    Hat noch jemand eine Idee?
     
  5. #4 flockmann, 30.11.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Dann fällt mir nur noch der Kurbelwellensimmerring ein...Wenn er das auch nicht ist dann eben die Ölwanne...aber das wäe schon sehr absurd...
    Grüsse vom F.
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Meine Meinung:
    Bild 2 sagt es kommt von weiter oben; irgend ein Lager, und das Öl wird durch den Riemenantrieb dann auch gegen den rechten Längsträger geschleudert.
    Wenn du nicht und ein Fachmann nichts sieht, hilft wohl nur Säubern, Trocknerspray einsetzen und dann die undichte Stelle finden.

    Viel Erfolg.
    G
    RENE
     
  7. #6 Schrott-Gott, 02.12.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    http://www.industriefarbe.de/epages/62921996.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62921996/Products/SPKreide/SubProducts/SP100

    -
    Kreidespray zeigt ziemlich gut, WO das Öl her kommt.
    Ich tippe auch auf nen Wellendichtring - so einfach aus dem Gehäuse nur bei einem Bruch = mechanische Zerdepperung ...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verlust von Motoröl am 170 CDI BJ 2003

Die Seite wird geladen...

Verlust von Motoröl am 170 CDI BJ 2003 - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  2. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  3. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  4. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  5. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...