W168 Verschrotten oder an Bastler verkaufen?

Diskutiere Verschrotten oder an Bastler verkaufen? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; bei Automatik? Ähm nein :rolleyes: hatte ich total aus den Augen verloren ....*kloppe* Für den Automaten brauchst du auch keine Schwungscheibe...

  1. #21 Heisenberg, 16.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ähm nein :rolleyes: hatte ich total aus den Augen verloren ....*kloppe*
    Für den Automaten brauchst du auch keine Schwungscheibe sondern A1660320047 ....

    A1660320047.jpg A1660320047-2.jpg

    Wird auf den Wandler Montiert, bzw. der Wandler wird daran Montiert.
    Kosten 30 - 80 € ja nach Quelle zzgl. Einbau *angst*

    Nachtrag:
    Seltsamerweise haben Automaten öfter Probleme mit Karies am Kranz als Schalter, ich habe auch einen auf Reserve hier liegen, und bin bis heute noch nicht wirklich dahinter gekommen warum dem so ist.
    168er Automaten haben ja normal die TipStart Funktion, also Anlasser läuft solange bis der Motor Anspringt, so dass das Anlasser Ritzel Lange genug ausgefahren Bleibt, ob es damit Zusammen hängt *kratz* oder erst wenn der Anlasser seinen Geist aufgibt ... *kratz**kratz* also nicht mehr mit genügend kraft das Ritzel ausfährt und dennoch dreht bis der Motor Läuft eben wegen TipStart ... Hmm. Das wäre eine Erklärung für die Karies.
     
    monster gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #22 monster, 16.09.2021
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    395
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Uns wurde beim VorMopf 170 CDI bei der Übergabe des Neuwagens vom AH-Mitarbeiter extra vorgeführt,
    dass der Elch so eine "Starthilfe-Funktion" (ich nehme an ein simples Relais?) hatte.
    Man sollte den Schlüssel nur ganz kurz von "Zündung an" auf "Start" drehen und dann loslassen.
    (Stand so auch in der BA.)
    Wurde das irgendwann zum Mopf hin eingespart?
    Hatten das alle?
    Oder nur die Kombination Diesel mit Automatik?
     
    Heisenberg gefällt das.
  4. #23 Heisenberg, 16.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    das ist die TipStart Funktion :D ist auch beim Mopf noch so.
    Auch beim Benziner!

    Nachtrag:
    Alle Automaten Quasi .... das hängt mit der Schwungmasse zusammen, in dem fall der Wandler, der im stand ja etwas Öl verliert und in das Getriebe zurück fließt. Die Pumpe (Zahnrad) im Getriebe fördert bei der ersten Drehung sofort Öl (Korrekter Öl Stand vorausgesetzt) und füllt den Wandler innerhalb Sekunden, damit ist genügend Schwungmasse vorhanden wie bei einer Volleisen Schwungscheibe und der Motor sollte Ruckelfrei laufen.

    Noch ein Nachtrag:
    Daher ist es auch so wichtig den Öl Stand des Automaten bei Laufendem Motor zu Prüfen.
    Nur so wird sichergestellt das bereits Öl im gesamten Kreislauf und Wandler vorhanden ist um den Stand exakt zu erfassen.
     
    monster gefällt das.
  5. #24 monster, 16.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2021
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    395
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    bei allen?
    Also auch bei Schaltern?
    Ich will ja dem von Dir beschriebenen Rätsel auf die Spur kommen, warum das bei den Automatik-Autos gehäuft vorkommt.

    edit: meine Frage hat sich erledigt, Du bist zwischenzeitlich ja noch ins Detail gegangen *thumbup*
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. #25 Heisenberg, 16.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Bei Schaltern nicht!
    Nur Automaten.
    Sorry, aber meine Hirnzellen und Finger arbeiten nicht mehr so wie früher :whistling: manchmal kommt das wichtige erst wen schon auf "Antwort Erstellen" geklickt wurde.
    Daher auch die vielen "Nachtrag:" bei meinen Post's *party*

    Nachtrag:
    Ich habe noch einen Nachtrag im Obigen Beitrag #23 erstellt :rolleyes:
     
  7. #26 Christian Martens, 16.09.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Danke für die Daten.
    Ich erlaube mir zu ergänzen: Ausstattung Avantgarde, Tempomat, beheizte Scheibenwaschanlage(!)
    Ein schönes Auto, es sollte sich jemand finden, der es rettet!

    bis denn,
    Christian
     
    monster und Heisenberg gefällt das.
  8. #27 Heisenberg, 16.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Haben eigentlich alle, er hat aber zusätzlich einen beheizten Wischwasser Behälter :D und das ist mehr wert als man Denkt!
    Warmes Wasser zum scheibenputzen ist Gold wert.
    Mein Umbau steht auch noch aus, eigentlich alles vorhanden nur der "Bock" fehlt gerade. *pfff*
     
  9. #28 Christian Martens, 16.09.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    nö!
    Eigentlich alle haben beheizte ScheibenwaschDÜSEN - aber die beheizte ScheibenwaschANLAGE (also mit beheiztem Tank und beheiztem Schlauch zu den serienmäßig beheizten Düsen) war immer SA und ist relativ selten. Meiner Erfahrung nach ist der Tank inzwischen billig zu haben - aber der Schlauch...

    bis denn,
    Christian
     
    monster und Heisenberg gefällt das.
  10. #29 Heisenberg, 16.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja, das war auch das was ich eigentlich meinte.
    Wurde ja mal so Verkauft als ob es eine Beheizte Scheibenwaschanlage ist.
    .Prospekt: "Scheibenwaschdüsen beheizt" wurde nur Falsch interpretiert und man dachte AH warmes Wasser ....
     
  11. #30 Saegesven, 16.09.2021
    Saegesven

    Saegesven Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Landmaschinenmechaniker
    Ort:
    Uplengen - Großsander
    Ausstattung:
    classic
    Marke/Modell:
    A170cdi W168 Bj. 1999
    Moin,
    das ist echt schade das man tatsächlich immer wieder so verarscht wird in den Werkstätten… dein Autowagen ist Augenscheinlich in einem guten Zustand… wenn Berlin für mich einfacher zu erreichen wäre, ich würde ihn sofort adoptieren.
    Grüße aus Ostfriesland
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 Zanzara, 26.09.2021
    Zanzara

    Zanzara Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hallo, ich habe inzwischen mein neues Auto bekommen aber noch keine Idee was aus der armen A-Klasse werden soll. Das Auto habe ich bei mobile.de inseriert, bisher hat sich aber nur so eine komische Ankauffirma gemeldet, die offenbar von mobile.de ist. Hat jemand damit Erfahrungen? Ich habe nicht so ein gutes Gefühl dabei. Es ist wirklich schade um das Auto. Ich würde ihn auch für 200 Euro hergeben wenn sich jemand den Wagen wieder herrichten will. In den letzten zwei Wochen ist er immer brav angesprungen. Leider kann ich das nicht garantieren, dass das auch weiter so ist.
     
  14. irk

    irk Elchfan

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Hessen
    Ausstattung:
    MJ 2010, Autotronic, DPF (mehr im Profil unter "Informationen")
    Marke/Modell:
    A200 CDI
    Wenn Du die Karre einfach nur loswerden willst, Preis egal, Hauptsache schnell weg, dann mach einen Termin bei wirkaufendeinauto.de. Von den Halunken da draußen sind die immer noch am seriösesten.

    Bekommst dann aber wahrscheinlich nur 50 EUR oder evtl. sogar nur symbolische 1 EUR. Aber er ist dann weg und um die Abmeldung + Gebühren dafür kümmern die sich für Dich. Die "Probefahrt" bei denen dauert auch keine 5 Minuten / 500m und wenn die Karre dabei lieb ist und ihren Dienst tut wird auch nicht viel hinterfragt. Der Mitarbeiter kann soweit ich mich erinnere entscheiden wie viel Provision er sich vom errechneten Betrag einsackt, also maximal freundlich sein, damit er den Schieberegler auf seinem Tablet möglichst weit unten lässt. Wenn Du nicht zufrieden bist, musst Du nicht verkaufen. Teilweise kommt 2-3 Tage später noch ein minimal besseres Angebot.

    Wenn Du selber verkaufen willst musst Du Geduld mitbringen, denn W168 und zunehmend auch W169 sind was für Freaks Liebhaber. Wenn Du Pech hast bekommst Du dann noch die deutschesten Alemannen als Interessenten, die für die angefragten 400 EUR im Ernst noch mit dem Teil zum ADAC oder TÜV wollen wegen 120-Punkte Gebrauchtwagencheck und einen mangelfreien Wagen quasi im Neuzustand erwarten. :rolleyes:
     
    Heisenberg gefällt das.
Thema:

Verschrotten oder an Bastler verkaufen?

Die Seite wird geladen...

Verschrotten oder an Bastler verkaufen? - Ähnliche Themen

  1. W168 Erst waren es nur die Stoßdämpfer, jetzt verschrotten?

    Erst waren es nur die Stoßdämpfer, jetzt verschrotten?: Hallo, ich bin sehr verzweifelt und hoffe, daß mir hier jemand helfen kann. Mein Auto: A 140 W168, EZ: 06/2002, Benzin TÜV war im März dieses...
  2. W169 A 180 CDI für Bastler, besser als Teilespender

    A 180 CDI für Bastler, besser als Teilespender: Wir werden (haben) das Handtuch geworfen Die A-Klasse hat mir zuviele Mängel angehäuft. Der Anlasser ist neu reingekommen - immerhin fährt der...
  3. Auto in Gelsenkirchen verschrotten?

    Auto in Gelsenkirchen verschrotten?: Hallo miteinander, ich möchte meinem Bruder dabei helfen, sein Auto zu verschrotten bzw. eine seriöse Autoverwertung zu finden und wollte auch...
  4. W168 An Bastler - zu schade zum Verschrotten

    An Bastler - zu schade zum Verschrotten: Hallo in die Runde, mein A 140 /Silber metallic/2 x Alu-Felgen/Winterreifen hat leider eine defekte Benzinpumpe. Bei der weiteren Durchsicht als...
  5. W168 günstige Teile abzugeben wg. Verschrottung

    günstige Teile abzugeben wg. Verschrottung: hoi, meine A-Klasse W168 Avantgarde (Baujahr 98) wird demnächst bei der Schrottpresse vorfahren, ziemlich schade um das gute Stück... Der...