"verstellbare" Federn

Diskutiere "verstellbare" Federn im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Moin Zusammen! Da nun mein Elch wieder perfekt läuft habe ich mir für Anfang April etwas ganz spezielles ausgedacht - verstellbare...

  1. #1 eXtremeTK, 11.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Moin Zusammen!

    Da nun mein Elch wieder perfekt läuft habe ich mir für Anfang April etwas ganz spezielles ausgedacht - verstellbare Hinterachsfedern.

    Hintergrund:
    Ich nutze meinen A210 wirklich für alles - Einkaufen, Arbeit & Urlaub usw...
    Mein Problem ist jedoch, wenn ich die 205/40 R17 im Sommer fahre und dann mein Urlaubsgepäck eingeladen habe, das Fahrzeug hinten im Radkasten ziemlich arg einsinkt.

    Bei dem letzten Urlaub hatte ich "nur" die 16" Bereifung sowie kleines Urlaubsgepäck dabei. Ende April soll es dann jedoch weiter weggehen. Dann kommt zusätzlich noch eine Dachbox mit ~40kg aufs Auto sowie zusätzlich eine Kühltruhe, ein Regalsystem sowie Kitesäcke sowie Kitebretter in und ans Auto.
    Alles in allem sind es nochmal gute 100-120 kg mehr. Damit wird das Auto hinten extremst belastet. Zumal die Fahrräder schon auf der Heckklappe montiert sind.

    Wie kann ich die Federn unterstützen? Verstärkte Federn finde ich hinderlich, da er im Leerbetrieb dann extrem hart wird und "hoppelt".
    Es gibt auch Luftbälge, die in die Federn kommen und nur bei Bedarf aufgeblasen werden. Kennt jemand diese?

    Hat jemand sonst noch Anregungen, wie ich das tiefe einsinken verhindern kann und die hinteren Federn entlasten kann?

    So sah das ganze ohne Dachbox, ohne Kühltruhe, ohne mehrere Wasserkisten und ohne Kitematerial schon aus. Zu dem Zeitpunkt fehlte auch noch das 30kg Zelt sowie andere Kleinigkeiten.

    Ich bin auf eure Anregungen gespannt!
    Beste Grüße
    Tobias

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 11.01.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    *kratz*

    Wieviel möchtest du denn zuladen. Mit den zugelassenen Werten mußt du ja nichts ändern.

    Belädst du ihn höher, verlierst du die Zulassung. Da helfen dann auch keine verstärkten Federn oder sonst etwas. Es sei denn, mit denen bekommst du eine höhere Zuladungsfreigabe.

    So sieht mein Wagen durch die Tieferlegung auch aus. Dann packe ich da noch 4 Mann rein. Und der Fährt immer noch. Hinten ist er dann so tief, das die Räder im Radkasten versinken.
     
  4. #3 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Moin!

    Fahrräder ~30kg,
    Dachbox ~50kg,
    Kühltruhe, Getränke & Essen ~30kg,
    Zelt ~15kg,
    Stühle & Tisch ~10kg
    Kitematerial ~25kg
    Regal ~8kg
    Fahrer & Beifahrer ~160kg

    Das alleine sind schon 328kg und zuladen darf mein Elch "nur" noch 348kg wegen der Gasanlage, welche mit zusätzlichen ~55kg (betankt) auf der Hinterachse liegt.

    Dazu kommen dann noch Klamotten, Kleinkram, Elektronik (Kabeltrommel etc.), Grillausstattung, Windschutz, Sonnenschutz, Ventilator usw...

    Denke ich werde ohne Personen gute 240kg einladen.
    Das Ding ist halt, dass die meiste Last auf der Hinterachse ruht, durch den Heckfahrradträger sowie die Kühlbox.

    Ist in dem Leergewicht eines Fahrzeuges der Fahrer eigentlich mit eingerechnet? Was ich noch wieder abziehen kann ist die Sitzbank hinten, welche herausgenommen wird.

    Wenn ich dann überlege, dass ich ~2800km fahren soll, dann mache ich mir schon sorgen um die Radläufe hinten, bzw. um die Federn (welche ja doch öfters mal anfällig sind).

    Daher die Idee der unterstützenden Federn / Bälge.

    Beste Grüße
    Tobias
     
  5. #4 Riesenelch, 12.01.2011
    Riesenelch

    Riesenelch Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wäscheriecher in der Damensauna
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    Mähcedes
    wie wäre es mit dem montieren eines Hamsterhakens, dann könntest Du einen Klaufix hinter dir herziehen und alle Deine Probleme wären gelöst.
     
  6. #5 westberliner, 12.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich würde mich bei der Zuladung keine Gedanken um die Federn machen. Die brechen eher dann, wenn nie Beladung stattfindet...klingt doof - ist aber so.

    Ausserdem hat der Evo nicht von Werk schon etwas härtere Federn?
     
  7. #6 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Ist natürlich doof, dass eine Anhängerkupplung bei dem A210 knappe 2100 Euro wegen Einzelanfertigung und Abnahme kostet + den Anhänger. Denke das ist wirtschaftlich nicht tragbar.

    @westberliner

    Stimmt, er hat härtere Federn, einsinken tut er aber trotzdem enorm. Siehe mein Bild, wo das Fahrzeug lediglich ~150kg geladen hatte.
    Das ist gerade einmal die Hälfte, von dem, was ich laden möchte :D
     
  8. #7 westberliner, 12.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Die Federn packen das schon....prüfe aber die Stossdämpfer regelmässig, wenn du stark beladen fährst, diese könnten u.U. auslaufen. Aber das ist in der Regel auch eine Sache von 50€ ;D
     
  9. #8 Riesenelch, 12.01.2011
    Riesenelch

    Riesenelch Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wäscheriecher in der Damensauna
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    Mähcedes
    also Rameder bietet die AHK unter www.kupplung.de für den A210 an.... Starr für 167 Öro und Abnehmbar für 318 Euronen inklusive aller Anbauteile E-satz etc....
     
  10. #9 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Glaube mir - diese AHK sind nicht zugelassen, da bei dem A210 im Fahrzeugschein unter Anhängelast "nicht freigegeben" steht.
    Es gibt kein Gutachten für den A210 - sprich es bleibt nur Einzelanfertigung sowie Einzelabnahme. Alles andere ist NICHT möglich oder nicht zulässig!
     
  11. #10 Riesenelch, 12.01.2011
    Riesenelch

    Riesenelch Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wäscheriecher in der Damensauna
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    Mähcedes
    das dürfte dann an einem eventuell verbauten Sportfahrwerk liegen.

    Mercedes selber und auch fast alle Zulieferer (Rameder, Bosal/Oris, Westfalia usw.) bieten die AHK für den A210 Evo in kurz und lang auf jeden Fall an.

    Wenn man sich mal die Fahrzeuglisten ansieht gibt es auch welche die mit AHK ausgeliefert wurden bzw. angeboten werden.

    Auch beim Mbgtc ist die AHK unter 210 Evo gelistet (aber momentan keine im Angebot)
     
  12. #11 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Der A210 hat andere Federn, ist jedoch keinen Millimeter tiefer als die normalen Fahrzeuge.

    Mercedes bietet definitiv KEINE AHK für den A210 an. Rameder, Bosal usw... haben alle kein Gutachten. Sprich das E-Prüfzeichen hat keine Wirkung, da im Fahrzeugschein keine Anhängelast eingetragen ist.

    Es gibt A210 mit AHK - korrekt - aber nicht eingetragen im Fahrzeugschein. Da liegt das Problem.

    MBGTC bietet eine AHK an - das ist richtig. Du darfst damit aber keine Anhänger ziehen, sondern lediglich 50kg Stützlast für Fahrradträger nutzen! Das ist der Harken, warum auch rameder eine AHK für den A210 anbietet.

    Wenn du mir jedoch eine AHK mit Zulassung und Nachtragung im Fahrzeugschein besorgen kannst, dann zahle ich dir gerne 100 Euro Provision (ernsthaft!)!

    Ich habe lediglich einen Anbieter gefunden welcher jedoch 2100 Euro veranschlagt.

    So - nun zurück zu den Federn.

    @ westberliner

    Wie schnell gehen die Stoßdämpfer denn kaputt? Eine Urlaubstour mit 2500km sollten die sicherlich überstehen?
     
  13. #12 westberliner, 12.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Kommt aufs Alter und Laufleistung an. Einfach kontrollieren - im schlimmsten Fall musst du diese nach dem Trip austauschen. Ist zwar jetzt nicht der Hit mit kaputten Stossdämpfern zu fahren - merken tust du aber eh nix...zumindest nicht, so lange du normal fährst.
     
  14. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Moin,

    AMG, EVO - in so vielen Threads ließt man da in letzter Zeit viel Mist... .
    Evolution ist ne Ausstattungsvariante beim 168 mehr nicht - wie der GTI beim IVer Golf... .

    Die Nummer mit der WERKSEITIGEN Anhängerkupplung hat NICHTS mit dem EVO zu tun !!!!
    Die Anhängerkupplung gab es NIE in Verbindung mit dem AMG-Stylingpaket, welches zur Serienausstattung des 210ers gehört. DAS ist der Grund.

    Du kannst sehr wohl die eine AHK verbauen (übrigens auch eine Standheizung ;) ) - musst den Heckstoßfänger halt "beschneiden".


    Sieh mal hier - auf der Startseite zu finden:
    http://www.elchfans.de/aklasse_w168/technische_daten_a-klasse_w168_mopf.php?st=1&um=2
    Ist ein Auszug aus dem orig. MB-Prospekt. Für den 210er gelten die gleichen Anhängelasten wie für die restlichen 168er ;)
    Zu finden auch in deine Zulassungsbesch. II

    Ne AHK nur für Fahrradträger *LOL* *LOL* Sorry
    Deshalb gibt es Heckträger wie du Ihn hast - die Dinger kosten weniger als ne AHK... . *LOL*

    Gruß
    Über
     
  15. #14 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Hi Über,

    das es eine Ausstattungsvariante ist, ist soweit richtig!

    Die Anhängerkupplung hat in diesem Falle jedoch nichts mit dem AMG Paket zu tun!
    Im Fahrzeugschein steht bei dem A210 unter 0.1 & 0.2 *KEINE* drinn.

    Sprich das Fahrzeug hat definitiv keine Freigabe für eine Anhängerkupplung solange kein spezielles TÜV Gutachten vorliegt, wo explizit der A210 aufgeführt wurde / ist.

    Somit sind die Anhängerkupplungen nur zum Transport von Fahrradträgern erlaubt / geeignet.

    Bei der Standheizung ist es änhlich, jedoch braucht man dort kein TÜV Gutachten, sondern nur fähige Einbauer - die es aber nunmal nur arg wenige gibt. Habe da aber schon jemaden gefunden für die Nachrüstung der Standheizung.

    Sofern du jemanden hast / kennst, der mir die Anhängervorrichtung EINTRÄGT mit Zuglast usw. dann zahle ich auch gerne dir die 100 Euro Provision!

    Beste Grüße
    Tobias
     
  16. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    ließ nochmal meinen vorigen Post - hatte noch etwas hinzugefügt.

    Nochmal 210er und AHK - KEIN PROBLEM, wüsste keinen Anbieter der den 210 ausschliesst... . *kratz*
    Den 100er brauch ich nicht.. . *thumbup*

    App. eine nachgerüstete Standheizung ist eintragungspflichtig !
    Jede Boschwerkstatt sollte dir diese kompetent einbauen können.

    Gruß in den Norden
    Über
     
  17. #16 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Moin!

    Die Aussage dass die AHK dann nur für Fahrradträger gilt stammt von rameder direkt - nicht von mir. Dies bestätigte mir auch der TÜV Ingenieur bei mir vor Ort.

    Ich gebe nur das wieder, was mir gesagt wurde.

    Mein Mercerdes Händler & Werkstatt sowie die Niederlassung Weser Ems verbauen ebenfalls keine AHK an meinem A210.

    Ich versichere dir, dass ich keine Werkstatt finde, die mir die Anhängerkupplung anbaut und durch den TÜV führt. Lediglich ein Spezialist in Frankfurt macht es per Einzelabnahme :o *kratz*

    Sofern du aber einen versierten Schrauber kennst, der mir eine Anhängerkupplung verbaut (wobei das ich auch selbst) und mir den Wagen durch den TÜV führt und die AHK einträgt, dann zahle ich dir auch gerne 150 Euro als Dank!
    WIRKLICH! Bis jetzt müsste ich 2100 Euro für die Nachrüstung zahlen!

    Richtig, die Standheizung würde nachgerüstet werden, jedoch kann z.B. mein örtlicher Boschdienst (Delmenhorst) dies ebenfalls nicht. MB und die Niederlassung ebenfalls nein.

    Der Spezialist aus Frankfurt könnte jedoch auch dies nachrüsten.


    Hast du auch eine Idee zu den Federn, bzw. wie ich das starke einsinken verhindern kann? Oder ist dies kein Problem über eine so lange Strecke? Möchte nicht andauernd auf den Federwegsbegrenzer aufsetzten!

    Hier noch die Internetadresse von dem Spezialisten aus Frankfurt für AHK und Standheizungen:
    http://www.fbs-nachruestung.de/sonstige-nachruestungen/anhaengekupplungen.html

    Beste Grüße
    Tobias
     
  18. #17 westberliner, 12.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    ich überlege grad... Mein heck hatte auch nur meterialfutachten, habe es aber für 80 euro per einzelabnahme eingetragen bekommmen... So tobi, ich würde einfach ne ahk kaufen, ranbauen, einzelabnahme und glücklich sein... Wenn die einzelabnahme net so viel kostet, so nehm ich gerne nen fuffi :) das geblubber um einzelabnahme das es tausende euro kostet hatte ich auch... Aerodynamik bla bla.... Es gibt ja kein grund das es dein fahrzeug net packt... Einfach alle tüvs, dekras, küss usw abkloppern... Es gab nur mal was wegen verstkrkten kühleen und lüftern....
     
  19. #18 eXtremeTK, 12.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Richtig - Materialgutachten + 80 Euro Einzelabnahme und gut - aber nur, wenn ich Fahrzeugschein die Zuglast schon drinn steht. Das fehlt bei mir.

    TÜV und Dekra habe ich bei mir durch - keine Chance.
    Wenn du einen TÜV bei dir kennst, der es macht - LEGAL - steht auch dir die Provi offen!

    Hat jemand noch Infos für mich zwecks der Federn?
    Ggf. Luftbälge an der Hinterachse verbauen? Hat damit jemand Erfahrungen?

    Gruß
    Tobias
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Søren

    Søren Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    C169 A150 Bj 2007 PreMopf
    Wenn es nur um die Zuladung geht, wäre eventuell ein Spring Distance Kit eine Idee?
    Eine Höherlegung der Hinterachse bei häufiger Zuladung, damit der eben nicht so tief eintaucht.
    http://www.weitec.de/de/spring_distance_kit.php
     
  22. #20 Mr. Bean, 12.01.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es soll ein Schlecht-Wege-Fahrwerk geben. Habe ich zumindest hier im Forum gelesen.

    A140 mit Designo-Leder
     
Thema: "verstellbare" Federn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 nach beladen zu tief

    ,
  2. w203 verstärkte federn vorderachse schwammig

Die Seite wird geladen...

"verstellbare" Federn - Ähnliche Themen

  1. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...
  2. Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird

    Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird: Guten Abend, mein Elch macht vorne links ein komisches knatter Geräusch wenn ich das Lenkrad bewege. Es kommt definitiv aus dem Bereich der...
  3. Eibach Pro-Kit Federn falsch eingebaut?

    Eibach Pro-Kit Federn falsch eingebaut?: Hallo, ich fahre einen A200 aus 2005 und habe letzte Woche die Eibach Pro-Kit Federn, die hier ja von einigen gefahren und gelobt werden,...
  4. TÜV nicht bestanden - Federn gebrochen

    TÜV nicht bestanden - Federn gebrochen: Hallo, war gestern beim TÜV, größter Mängel war das die Federn links u. recht an der Hinterachse gebrochen sind. Hab mir bei MB eine Preisauskunft...
  5. W168 Suche dringend Eibach Pro Federn Hinten

    Suche dringend Eibach Pro Federn Hinten: So ein Käse: Eine der hinteren Federn ist gebrochen *heul* *heul* *heul* Ein Wunder, dass die noch nicht weg geflogen ist ... Hat jemand...