W169 Vibrationen vorne nach Achsmanschettenwechsel

Diskutiere Vibrationen vorne nach Achsmanschettenwechsel im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Leute! Hab bei meinem A 170 beide Achsmannschetten erneuern lassen. Da 5 Jahre alt nicht bei Mercedes. Beide Manschetten waren defekt und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sven-G

    Sven-G Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angest.
    Ort:
    Siegbach
    Marke/Modell:
    A170 (W169)
    Hallo Leute!

    Hab bei meinem A 170 beide Achsmannschetten erneuern lassen. Da 5 Jahre alt nicht bei Mercedes. Beide Manschetten waren defekt und die linke Antriebswelle machte hin und wieder, aber selten leichte Geräusche unter Last. Bin bis zum Werkstatttermin kaum gefahren, um den Schaden nicht größer zu machen. Nun hole ich mein Auto gestern ab und spüre ab Tempo 60/70 Vibrationen links. Aber nur, wenn ich vom Gas gehe und sobald ich Lenkbewegung in Richtung rechts mache. Das Gefühl ist, wie bei einem losen Rad. Auto wieder auf die Bühne, alle Verschraubungen kontrolliert - fest! Antriebswellenspiel - ok. Wir sind gerade etwas ratlos *heul*

    Hat jemand einen Tipp für mich, was das sein könnte? Oder wo wir nach der Ursache suchen könnten?
    Das Problem war vor dem Achsmanschettenwechsel nicht! Zufall?

    Bin für jeden Rat dankbar! Habe hier im Forum leider keinen Threat gefunden, der mein Problem, bzw. eine Lösung beschreibt! :-/

    Sternengruss
    Sven *kratz*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    Stabi/Pendelstütze/Koppelstange etc. überprüfen. StabiLager..
     
  4. Sven-G

    Sven-G Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angest.
    Ort:
    Siegbach
    Marke/Modell:
    A170 (W169)
    Wir haben den Bock nochmal auf die Bühne genommen. Der Monteur hat das Spiel der einzelnen Teile geprüft (schnelle Sichtprüfung, da bereits nach 20 Uhr). Will heute nochmal auseinander bauen und genau nachsehen.....

    Welche Indizien zeigen sich auf, bei Schäden der einzelnen Teile?

    Danke im Voraus...
     
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    sind da nur die Manschetten getauscht worden?
    Gruß
    Rei97
     
  6. Sven-G

    Sven-G Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angest.
    Ort:
    Siegbach
    Marke/Modell:
    A170 (W169)
    Ja, nur die Achsmanschetten getauscht. Waren beide beschädigt und das Fett trat aus. Ne Idee?
    Die Gelenke wurden nicht zerlegt, nicht erforderlich...
     
  7. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    mich wundert, dass jemand die Gelenke für IO erklärt, ohne sie auszuwaschen und zu befunden. Wenn der Schaden vormittags eintritt und regenfrei nachmittags eine neue Manschette draufkommt, meinetwegen, aber wenn ich nicht weiß, wie lange Wasser eindringen konnte, insbesondere nach DEM Winter, dann kann der Wasseranteil, den das Fett aufnehmen kann evtl gesättigt sein und Korrosion wäre die Folge. Dass da Geräusche waren, beschreibst Du ja. Es muss ja geradeaus noch kein spürbares Spiel vorhanden sein, um den Gleichlauf im kurvenäußeren Schiebelauf zu beeinträchtigen.
    Gruß
    Rei97
     
  8. Sven-G

    Sven-G Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angest.
    Ort:
    Siegbach
    Marke/Modell:
    A170 (W169)
    Da werde ich den Schrauber mal drauf ansprechen....

    Danke !!

    *daumen*
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Dr.No

    Dr.No Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Tripodegelenk in der Antriebswelle ist defekt , bzw hat ein zu großes Spiel.

    Also eine neue Welle und Ruhe ist.

    gez.dr.no
     
  11. Sven-G

    Sven-G Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angest.
    Ort:
    Siegbach
    Marke/Modell:
    A170 (W169)
    Danke für eure Ideen! Gestern wurde die linke AW demontiert und es stellte sich heraus, dass bei der ersten Montage eine Kugel auf Getriebeseite aus dem Korb geflutscht war. Alles wieder ordentlich zusammen gebaut und Ruhe ist. Schwein gehabt... *thumbup*
     
Thema: Vibrationen vorne nach Achsmanschettenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stabilager wechsel w169

Die Seite wird geladen...

Vibrationen vorne nach Achsmanschettenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Neue Bremse vorne

    Neue Bremse vorne: Also: Meine Bremse vorne meckerte mit dem Einmal-verscheißer und da mussten die Beläge aus dem Keller ran. Mir wäre lieber gewesen, das Ganze mit...
  2. Freilauf Lima und Querlenker vorne

    Freilauf Lima und Querlenker vorne: Hallo, bei meinen Elch rasselt und klappert es aus der rechten Seite des Motorraums. Direkt am riementrieb. Ich vermute stark das der Freilauf...
  3. Rückbank nach hinten und vorne ziehen ???

    Rückbank nach hinten und vorne ziehen ???: Hallo zusammen, Hoffe ihr könnt mir helfen... Ich fahre momentan eine a - klasse Bj. 2003 ( w168 ). Jetzt habe ich mir eine neuere angesehen Bj....
  4. A160 Geräusche ,Vibration

    A160 Geräusche ,Vibration: Hallo. Habe bei meinem A160 ,Handschaltung folgendes Problem. Wenn ich im 3ten Gang 40kmh fahre , fühlt es sich so an als würde man untertourig...
  5. A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet

    A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet: Hallo, bin neu und habe nichts passendes gefunden. A140 , W168 , Bj: 1998 ( WDB1680311J060713 ) , halbautomatik, 165.000 km , Heute kein Tüv...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.