W168 Volle Bremsscheibe durch innenbelüftete ersetzen?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von elchi-160, 23.09.2010.

  1. #1 elchi-160, 23.09.2010
    elchi-160

    elchi-160 Elchfan

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo alle zusammen,
    brauche kurzfristig eine schnelle Antwort vom Profi.

    Da jetzt bei meinem A140 Bj1998 die Bremsscheiben und Beläge fallig sind. Ist es möglich, sich satt der vollen Bremsscheibe gleich die innenbelüfteten zu holen und einzubauen? Braucht mann ggf. einen neuen Bremssattel o.ä.???

    Was muss man noch so beachten?

    Danke im vorraus für schnelle Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 23.09.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich persönlich würde die Finger davon lassen, die Bremsanlage zu modifizieren!!!!
     
  4. #3 Hayaman, 23.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wenn, dann brauchst du (neue bzw. andere):
    Bremsträger
    Bremssattel
    Bremsklötze
    Bremsscheiben
    und alle Kleinteile (Führungsbolzen, usw.)

    Gehen tut es ja, hat schon einer gemacht.
    Nur was soll das denn bringen? außer Kosten, mehr ungefedertem Gewicht am Rad, Arbeit und, und...

    Besser bremsen tut es nicht, halten auch nicht unbedingt!

    Aber wenn Du zu viel Geld hast, mach es.

    Richtige Vorteile sehe ich da nicht *kratz*

    Viel Spaß *thumbup*
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und natürlich muss man das ganze noch abnehmen lassen!

    Unter dem Strich absoluter quatsch.

    gruss
     
  6. #5 Mr. Bean, 23.09.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Natürlich benötigst du andere Sättel usw.. Überleg doch ‚mal selber: Die innenbelüfteten Scheiben sind doch um einiges dicker!
     
  7. #6 w168012002, 23.09.2010
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002

    @hayaman
    in der Regel schreibst Du hier ja Sachen, die "Hand und Fuss" haben *thumbup*

    aber bist du Dir da wirklich sicher, das man das alles braucht? *kratz*

    Ehrlich gesagt, ich weiss es auf die Schnelle auch nicht ?
    müsste man ggf. mal beim ET-Menschen nachfragen..

    aber bei vielen anderen Fabrikaten, braucht man für so ´nen Umbau
    nur die Scheiben, die Bremsattelhalter und Beläge neu, da vielfach die Sättel und Beläge identisch sind....

    wo man den "ganzen aufgeführten Krempel" braucht ist beim Aufrüsten auf 190/210-er Bremsanlage,
    dann aber nix mehr 15" (Winterreifen), das haben schon paar gemacht...


    Grundsätzlich bringt jedes mehr an Bremleistung bzw. Wärmeaufnahmekapazität was....




    @ Jupp
    solange es Originalteile der gleichen Baureihe sind gibt es auch keine Probleme


    @ Mr. Bean
    diese "Breitenanpassung" wird eben überlicherweise über den Bremssattelhalter gemacht




    Ich finde es eher skandalös, das man selbst heute noch, beim Neuwagenkauf bei halbwegs bezahlbaren Modellen,
    also nicht Porsche und Co., weder für "Geld noch Gute Worte" eine "größere Bremse" kaufen oder das Reifenfabriakt
    selbst bestimmen kann.... :o

    Es ist wie vor 40 Jahren: kleinster Motor = Kleinste Bremse ...basta oder Montag = Conti, Dienstag = Dunlop, usw..... *heul*
     
  8. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Zitat von w168012002

    "hayaman in der Regel schreibst Du hier ja Sachen, die "Hand und Fuss" haben Daumen hoch!"

    Und er hat auch diesmal recht!

    RENE
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na Bremsleistung bringt es erst einmal gar nichts.
    Vor allem ist die Kühlung bei den Innenbelüfteten besser, was dazu führt, dass sie schneller wieder belastbar sind.
    Bei vielen Bremsungen aus hoher Geschwindigkeit spielt das durchaus eine Rolle, also z.B. auf der Rennstrecke. Aber wieso sollte man sich mit einem A140 dort aufhalten *kratz*.

    Trotzdem musst du es abnehmen lassen. Dies wird allerdings relativ problemlos möglich sein.
    Man kann es natürlich auch sein lassen und hoffen dass es niemand merkt (dafür stehen an der Stelle die Chancen nicht so schlecht).

    Das würde das ganze Auto nur verteuern.
    Wofür braucht man so etwas bei einem Alltagsauto?
    Da wird die Bremse vernünftig dimensioniert und gut ist. Warum sollte man bei einem A140 eine größere Bremse wollen?

    gruss
     
  10. #9 Mr. Bean, 23.09.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  11. #10 Hayaman, 23.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Danke Rene ;)

    Also wir fangen mit dem alten Bremssattel an - paßt nicht weil die Bremsscheibe vom A-140 12 mm dick ist und die mit "Luft" 22 mm
    Der alte Sattel ist auf diese Breite fixiert (zu eng) also nicht für neue Scheibe passend!

    Das gleiche gilt für den Träger, die 22-ger Scheibe würde gar nicht in den alten reinpassen (oder man flext 2 mm weg *ulk*)

    Die Stifte haben auch ander Längen also auch nix!

    Bremsklötze sind bei den 22 mm Scheiben nur 13 mm dick bei der Vollscheibe 17 mm, also paßt auch nicht (außer man knabbert 4 mm weg :o)

    Wir addieren mal: alte Bremse - 17 +17 +12 = 46 mm
    neue Bremse - 13 + 13 +22 = 48 mm

    Ist nicht viel, aber es passt nicht.

    hehehehe, wäre schön, erzähle das dem TÜV-Mann, der lacht sich bestimmt zum Tode!

    Wenn er dies merkt, kommst nicht mal vom Hof weg ohne einen Schlepper unterm A..sch!

    Und eine andere Bremse einzutragen ist nicht einfach. Da wird kaum ein Prüfer sich drauf einlassen und nur auf Gutdünken ein Stempeli geben. Ich habe schon dabei schlechte Erfahrungen gemacht, gerade bei Bremsen. In meinem Fall ging´s nur um andere Bremsbeläge.

    Der Fall: Hayabusa - exakt gleicher Bremssattel wie die Kawa 900 vom Werk, habe mich verqatscht beim TÜV und es war vorbei. Nix Eintragung, stehen lassen und andere (Beläge) holen. :-/ Mit Lupe hat er die ABE nachgeschaut bevor ich vom Hof konnte! Man war ich sauer!!
    Seit dem ist der Technischer Überwachung Verein für mich GESTORBEN!! Alles nur Wichtigtuer und *klugscheiss*!

    Ich würde die geschätzten Kosten für den Umbau von min. ca. 400 € alleine für Bremssattel und Träger an anderer Stelle investieren.

    Z. B. 4 mal mit Tussi bei St.Pauli Fußball qucken! *thumbup*
     
  12. paulha

    paulha Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,
    hinten wird doch sowieso nur 30% der Bremsleistung erbracht.
    Ich habe mir vorne ATE Powerdisc`s eingebaut. Nach kurzer Einbremszeit
    merkst Du eine deutlich bessere Bremsleistung!

    *thumbup*
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auf was für Strecken merkst du das?
    In der Stadt und auf der Landstraße? Oder nur auf der Autobahn bei sehr hohen Geschwindigkeiten?

    gruss
     
  14. #13 Mr. Bean, 24.09.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe jetzt hinten neue Scheiben. Natürlich auch gleichzeitig die Bremsflüssigkeit erneuert. Meiner Brenst jetzt auch anders. Aber garantiert nicht wegen den hinteren neuen Scheiben und Bremsbelägen.
     
  15. #14 Hayaman, 24.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Sondern?
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Einbildung würde ich sagen.

    gruss
     
  17. #16 Hayaman, 24.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Naaa, das würde ich nicht sagen.

    Ich tippe auf die hoch% Bremsflüssigkeit *thumbup* Prost *party*
     
  18. #17 w168012002, 24.09.2010
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    @Hayaman
    Sorry, war doch wieder alles richtig *thumbup*
    also Asche auf mein Haupt....



    nu gut eben wieder was dazu gelernt, ist halt Mercedes und die bauen wohl wirklich bei jedem Modell komplett andere Bremsen-Einzelteile ein.... ???



    @Jupp
    verstehe nicht, wieso eine "Option auf eine größere Bremse" das entsprechende Modell verteuern würde ?

    Ich hätte damals "gerne paar 100 € mehr" für die Bremse aus dem A190 in meinem (W168) A170 CDI bezahlt...

    Ich hatte damals beim Kauf auch die Window-Airbags der Metallic-Lackierung vorgezogen... brauch ich hoffentlich auch nie



    @Mr. Bean
    Danke für den Auszug aus dem EPC...
    habe zwar selbst einen Online-EPC-Zugang, aber da braucht man jedes Modell immer eine entsprechende FIN... ???
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Weil die Entwicklung, Zulassung und Produktionslinien bei erhöhtem Variantenreichtum teurer werden.

    Das Problem ist, dass du das vielleicht getan hättest, aber die Quote an Leute, die das gemacht hätte wohl sehr gering ist.
    Zumal die Bremse beim A170 CDI, wie auch beim A140 vollkommen ausreichend dimensioniert ist und auch vernünftig bremst.
    Was hilft dir eine größere Bremsanlage?
    Willst du auf die Rennstrecke, dass du die thermischen Reserven benötigst?

    gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hayaman, 24.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Kein Problem, wie du schon sagst "ist halt Mercedes " ;) da drehen sich die Sterne mal eben anders *thumbup*
     
  22. #20 Mr. Bean, 28.09.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Sondern?
    Der Druckpunkt ist etwas härter, Aber kaum der Rede wert ...
     
Thema: Volle Bremsscheibe durch innenbelüftete ersetzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 bremsscheiben

    ,
  2. Scheibenbremse voll durch belüftet ersetzt geht das

    ,
  3. bremsscheiben a klasse w168 belüftet oder nicht

    ,
  4. bremsscheiben 190 e durch innenbelüftete tauschen,
  5. w414 bremsleistung gering
Die Seite wird geladen...

Volle Bremsscheibe durch innenbelüftete ersetzen? - Ähnliche Themen

  1. Kombiinstrument ersetzen

    Kombiinstrument ersetzen: Guten Abend. Mein Kombiinstrument (W169 180 CDI Automatik Bj 2012) muss ersetzt werden. Ich würde gerne ein gebrauchtes Teil einsetzen erwerben,...
  2. Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L

    Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L: Moin zusammen, bin neu hier, weil erst seit 1 Woche Besitzer eines A210L. An der VA sind bei meinem nicht gelochte Scheiben verbaut. Lt. MB...
  3. 2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.

    2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.: Hallo Elchfans. Bin Doppelelchbesitzer (A+B) und habe mit meinem W169 A-Klasse ein seltsames Problem mit der Tankanzeige. Nach Ausbau des...
  4. Belüftete oder normale Bremsscheiben?

    Belüftete oder normale Bremsscheiben?: Habe wegen meiner Quietschproblematik der Bremsen vorne eine Menge Beiträge gelesen. Werde wohl die Scheiben wechseln müssen, da schon ziemlich...
  5. W168 DAB+ GSM Antenne ersetzen ?

    DAB+ GSM Antenne ersetzen ?: hallo habe jetzt eine menge hier gelesen bezüglich DAB und es scheint nicht ganz so trivial zu sein, ich würde gerne die Original GSM Stummel...