Vordere Glühbirne brennt oft durch

Diskutiere Vordere Glühbirne brennt oft durch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hallo !!! hoffe einer kann mir vllt einen tipp geben. bei meinem elch brennt die vordere glühbirne öfters durch als es eine glühbirne tun...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ArTy

    ArTy Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Marke/Modell:
    A160
    hallo !!!


    hoffe einer kann mir vllt einen tipp geben. bei meinem elch brennt die vordere glühbirne öfters durch als es eine glühbirne tun sollte...(alles halbe jahr ca.)

    da ich den wagen so noch nie gefahren habe und keine ahnung habe, habe ich 2 fragen:

    1. wodran kann das liegen das die birne so oft durchbrennt
    2. wo bekomm ich ne anleitung um die birne zu wechseln?


    schonmal danke für eine antwort

    -ArTy-
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo Arty,

    meine beiden Glühbirnen vorne haben ca. 2,5 Jahre gehalten, bis eine und kurz darauf die andere durchbrannte. Fährst du viel in der Nacht? oder hast du auch am Tag das Licht an?
    Ein Wechsel ist eigentlich ganz easy und kommt auf das Baujahr an: bei mir geht es so:

    du schlägst die Vorderräder stark ein, und öffnest die Radlucke um an den Scheinwerfer zu kommen (Dauer 5-10 Min).

    Außerdem kann ich dir das 2 teilige Auto-Glühbirnenset von Aldi empfehlen, dass alle 2-3 Monate im Programm ist und 7,99 kostet. Die Birnen
    halten bei mir jetzt schon über 1 Jahr und bieten spitzen Leuchtkraft.
    Bei DC kostet eine 9,20 Euro.

    Viele Grüsse
    elchi
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Das mit den häufig durchbrennendem Abblendlicht ist leider normal. Ich hab bislang beim Elch schon mehr Birnen gewechselt an allen anderen Autos zusammengerechnet, die ich zuvor jemals besessen habe.

    Wenn du einen Mopf-Elch hast, wovon ich beim A160 ausgehe, hast du kaum eine andere Wahl als dir entweder die Finger zu brechen (die Luken in den Radkästen gibt es nämlich nicht mehr) oder die Scheinwerfer auszubauen, die Lampen zu wechseln und wieder einzubauen. Natürlich musst du dann die Scheinwerfer jedes Mal neu einstellen lassen. Eine Anleitung dazu gibt's im DIY-Bereich.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 Micha1976, 27.05.2006
    Micha1976

    Micha1976 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW, Herrenberg
    Marke/Modell:
    170 cdi BJ 2000
    @ Cooper:

    Man braucht weder seine Finger brechen noch die Scheinwerfer ausbauen.
    Kühlmittelbehälter (links wenn man vor dem Motorraum steht) sowie
    Wischwasserbehälter (rechts) haben einen Hebel.
    Wenn man diesen umlegt lassen sich die Behälter hoch nehmen und zur Seite
    drehen.
    Dann kommt man ganz gut von hinten an den Scheinwerfer ran !

    Micha

    P.S. Beim nichtmodellgepflegten Fahrzeug ist das natürlich einfacher
    wegen der Luke im Radkasten, wie Elchi schon erwähnt hat.
     
  6. ArTy

    ArTy Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Marke/Modell:
    A160
    danke für die antworten! hat geklappt...
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... halte ich für ein Gerücht. Vielleicht geht's, wenn man wirklich kleine Hände hat...

    Ach wirklich??? *LOL* Was meinst du, was wir machen? Toller Tipp...

    ... vielleicht wenn man kleine Hände hat. Otto Normalverbraucher wird sich trotzdem fast die Finger brechen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vordere Glühbirne brennt oft durch

Die Seite wird geladen...

Vordere Glühbirne brennt oft durch - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse 168 Bj 2003 Diesel Motorleuchte brennt

    A-Klasse 168 Bj 2003 Diesel Motorleuchte brennt: Hallo Elchfans. Seht es mir nach, ich bin Frau und habe nicht so die 100% ige Ahnung von Autos, aber die A-Klasse war ein Notkauf auf den...
  2. Glühbirne wechseln, bin ich zu blöd?

    Glühbirne wechseln, bin ich zu blöd?: Bei meinem Mopf ist die Birne fürs linke Abblendlicht durchgebrannt. Kein Problem eigentlich, Wasserbehälter ausm Weg, Deckel ab,...
  3. Rückfahrscheinwerfer brennt durchgehend

    Rückfahrscheinwerfer brennt durchgehend: Hallöchen, Ich bin Kevin 24 Jahre alt und komme aus dem schönen Brandenburg. Mein Vater hat sich einen A140 BJ 99 zugelegt. Beim kauf viel mir...
  4. Instrumentenbeleuchtung -> Glühbirne gesucht

    Instrumentenbeleuchtung -> Glühbirne gesucht: Guten Abend, beim Wiedereinbau vom Kombiinstrument (wegen schwer gängigem Zündschloss) fiel mir auf daß mindestens eine Birne nicht funktioniert....
  5. Sicherrung brennt durch

    Sicherrung brennt durch: Hallo Zusammen erstmal danke für die schnelle aufnahme im Forum. Ich bin Vaneo besitzer Bj 2002 und habe folgendes Problem Das Auslesegerät...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.