W168 Vorschlag DIY: Abblend Lampen wechseln

Diskutiere Vorschlag DIY: Abblend Lampen wechseln im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Servus zusammen, da bei meinem MOPF Elch das wechseln des Abblendlichts immer so ein K(r)ampf ist hab ich hier mal einen vorschlag für einen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kadmos

    kadmos Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FB
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Elegan
    Servus zusammen,

    da bei meinem MOPF Elch das wechseln des Abblendlichts immer so ein K(r)ampf ist hab ich hier mal einen vorschlag für einen Do-It-yourself Guide:


    Step 1: Wie sieht das überhaupt aus?

    Wenn man sich die Fassung von innen anschauen könnte, dann würde Sie so aussehen:

    [​IMG]


    Wenn man an den hebeln dreht kann man die rot dargestellten Klammern ver- bzw. entriegeln. Beim verriegeln bewegen sich die roten Klammern zur Mitte hin und umschliessen den Metallrand der Birne. Beim entriegeln geht deutlich spannung von den roten Klammern und sie bewegen sich von der mitte weg nach aussen (im millimeterbereich). Gelb dargestellt ist ein kleines Federblech das mit der Nase an dem Birnen-metallrand Kontakt sucht.


    Step 2: Vorbereitung

    Als erstes öffnet ihr die Motorhaube, löst den Kühlwasserbahälter und den Wishcwasserbehälter mit hilfe der gelben hebel. Beim Wischwasserbehälter könnt ihr noch den Stromanschluß für die Pumpe entfernen. Der hat an der seite einen Clip den man drücken muss damit der Stecker abgeht. Nehmt jetzt die Abdeckung vom Abllendscheinwerfer ab und tastet euch mal in innere des Scheinwerfers. Da wo die strippe dranhängt ist der Stromanschluß der Birne. Der muß mit behrztem Zug entfernt werden.


    Step 3: Die alte raus, die neue rein

    Öffnet die verriegelung um die alte Birne zu entnehmen. Wenn Ihr vor euerem Elch steht dann wird euch das helfen:

    [​IMG]

    Am besten übt ihr das einsetzen der neuen Birne erst ein paar mal mit der defekten birne. Nehmt die Birne vorsichtig an den Kontakten und setzt Sie mit der Nase nach oben in die Halterung ein. Wenn die verriegelung geöffnet ist sollte normalerweise die Birne nach dem einsetzen schon relativ sicher in der Halterung sitzen. Man muss einen leichten Widerstand überwinden um die roten Klammern zu überwinden. Wenn man über die Klammern ist sitzt die Birne schon da wo Sie hin soll. Kontrolliert von vorne mit einem Blick in den scheinwerfer ob die Birne zentriert in dem Reflektorschirm sitzt. Vergleicht ggf. mit der anderen Seite. Wenn die Birne nicht richtig sitzt: Birne wieder raus nehmen und nochmal versuchen.
    Wenn ihr mit der defekten Birne fit seit könnt ihr jetzt die neue einsetzen und mit Step 5 weitermachen.

    Step 4: Wenn die Birne nicht in die Halterung will

    Wenn Ihr die Birne nicht dahin bekommt wo Sie hin soll dann kann es helfen wenn ihr folgendes Probiert:

    1. Birne raus
    2. Halterung verriegeln
    3. Mit den Fingern versuchen das Gelbe Federblech und dir Roten Klammern sanft nach aussen zu biegen
    4. Verriegelung wieder Öffnen
    5. Noch mal mit defekter Birne probieren


    Step 5: Testen

    Nun die Birne in der Halterung verriegeln und den Stecker für die Stromversorgung anschließen. Ab ins Cockpit und Testen ob die Birne leuchtet.
    Wenn der Test Positiv verläuft könnt ihr jetzt die andere Birne wechseln.

    Step 6: Zusammenbauen

    Nun könnt ihr die Scheinwerferabdeckung wieder einsetzen sowie den Kühlwasserbehälter und den Wischwasserbehälter wieder montieren. Beim Wischwasserbehälter darauf achten den Stromanschluß wieder zu befestigen und das er am unteren ende sich mit einer spitze in eine dafür vorgesehene öffnung setzt. Jetzt noch Motorhaube zu und wir sind FERTIG : )))


    Ich freu mich über eure Meinung und verbesserungen von eurer Seite = )
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RelaxGame, 14.02.2009
    RelaxGame

    RelaxGame Elchfan

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromversorgung Wasserfall
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A140
    Hey,
    erstmal Hut ab für deine ausführliche Do It yourself Anleitung *daumen*

    Soweit hast du nix vergessen :)

    Spreche jetzt mal aus meiner eigenen Erfahrung :
    "Das erste mal Wechseln der Birnen (Abblendlicht)"
    Ich bestellte mir Birnen aus dem Internet und las in meiner Betriebsanleitung
    ab Seite 265 "Lampen wechseln" durch. Dachte mir dann ach das kann ja nicht so lange dauern. Die zwei Lampen haste in nuh drinne.
    Einige Tage später kam dann das Paket mit den Lampen an. Super, ran an die Arbeit, sagte ich noch zu meiner Verlobten. Mit vollem Tatendrang ging ich nach unten auf die Straße wo mein *elch* stand. Nochmal Betriebsanleitung aufgeschlagen und los ging es ;D
    Ich brauchte ungeschlagen 30-40 Minuten für beide Lampen, da ich noch nicht denn dreh raus hatte mit dem Bajonett Verschluß. Zu allem Überfluß schürfte ich mir noch die Haut an den Fingern auf. Super eng der Mist.
    Und weil es so schön war, gingen natürlich nach ca einem Jahr die Lampen kaputt. Also bitte noch einmal von vorne... *heul*
    Kaufte mir daraufhin die Philips Night Guide 3 colar safety und machte mich wieder an die Arbeit. Diesmal ohne Betriebanleitung und hoffentlich auch ohne Schürfwunden ;D
    Diesmal habe ich mich tapfer geschlagen...nach ca 10 Minuten war der Umbau erledigt und das ohne Schürfwunden ;D

    Ich bin der Meinung für jemand der keine Betriebsanleitung hat, ist deine Anleitung genau das richtige *daumen*.
     
  4. kadmos

    kadmos Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FB
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Elegan
    Hi,

    mein Rekord war mal 2 stunden, weil ich das Handbuch von dem vor-MOPF vom Händler bekommen hatte : (
    Aber selbst mit Anleitung hab ich das vorletzte mal eine stunde gebraucht weil diese s****ß klammern ein bisschen verbogen waren.
    Ich hof mal das ich mit der Anleitung ein bisschen elch-frust bei den neuen elchfans abbauen kann, weil ansonsten ist es ein absolut geniales Fahrzeug.

    Grüße
    Kadmos
     
  5. #4 jogimuc, 15.02.2009
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Prima Anleitung *daumen*

    wenn die Sache mit dem Bajonett so bzw. verständlich in der Anleitung von Mercedes stehen würde ....

    Ich mache es allerdings anderst, je nachdem wann und wo "die Lampe den Geist aufgibt"

    1.) zum Händler und dummstellen "zeigt mir mal, wie das geht" habe bisher immer nur die Lampe bezahlt....
    2.) Scheinwerfer ausbauen, nicht lachen, machen manche Monteure bei Mercedes genauso, erspart auf alle Fälle verkratzte Finger

    Gruß Jörg
     
  6. #5 Mr. Bean, 15.02.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hi kadmos, ich habe mal ein PDF daraus gemacht. Leider hast du keine mailadresse hinterlegt. Sonst hätte ich sie dir geschickt.

    Ich hoffe du hast nichts dagegen, wenn ich sie secret zum Einstellen in unsere DIY Abteilung gebe!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. kadmos

    kadmos Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FB
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Elegan
    Hi Mr. Bean,

    klar, kein Problem. Wollte nur noch mal ein paar Tage horchen ob's noch ein paar weitere Tips für störrische Lampen oder ergänzungen/korrekturen gibt.

    Gruß
    Kadmos

    P.S.: Mailadresse wird in 1 Minute ergänzt ; )
     
  9. #7 Mr. Bean, 18.02.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema:

Vorschlag DIY: Abblend Lampen wechseln

Die Seite wird geladen...

Vorschlag DIY: Abblend Lampen wechseln - Ähnliche Themen

  1. W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?

    W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?: Hallo ihr Lieben Wer hat schon einmaö nen Wasserkühler gewechselt und weiss wie es geht ? vielleicht ne kleine anleitung ? Muss die ganze vordere...
  2. Anleitung für Komplette Spanneinheit (Keilrippenriemen) wechseln?

    Anleitung für Komplette Spanneinheit (Keilrippenriemen) wechseln?: Liebe Elche! Ich suche eine halbwegs brauchbare Anleitung von einer Spanneinheit (Keilrippenriemen) wechsel, ohne den Motor absenken zu müssen!?...
  3. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  4. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  5. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.