W168 Vorstellung und Frage zum Lamellendach

Diskutiere Vorstellung und Frage zum Lamellendach im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Elchfans, ich bin der Andi aus München, habe noch keinen Elch aber bin fleißig auf der Suche. Ich freue mich über dieses kompetente Forum,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ahirschi, 16.05.2009
    ahirschi

    ahirschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Noch keinen
    Hallo Elchfans, ich bin der Andi aus München, habe noch keinen Elch aber bin fleißig auf der Suche. Ich freue mich über dieses kompetente Forum, hier habe ich schon viele Fehler bei meiner Fahrzeugsuche vermeiden können. *thumbup*

    Jetzt hätte ich mal eine Frage zum Lamellendach, welche ich durch die Suchfunktion nicht selber finden konnte.
    Ich habe einen schönen Elch gefunden, ohne Rost und mit der Wunschausstattung, die ich mir vorstelle. Ich habe schon viel schlechtes über das Lamellendach gelesen, dieser hier hat folgendes Problem(??):

    Die erste Lamelle sitzt richtig. Die nachfolgenden scheinen leicht verschoben zu sein, der Spalt von links nach rechts ist ca. 2-4mm ungleich. Das setzt sich konstant durch bis zur hinteren Lamelle, wobei diese auf der einen Seite am Dach bereits anstößt. Auf dieser Seite ist der Lack am Dach auch leicht abgeplatzt. Hatte leider keinen Fotoapparat dabei, vielleicht kann aber jemand mit dieser Beschreibung schon etwas anfangen.
    Was mir aufgefallen ist, evtl. bin ich aber auch zu empfindlich: Die Lamellen stehen alle hinten leicht ab, das Dach sieht Schuppenförmig aus.

    Ist das nun ein Problem der Einstellung des Mechanismus´, zeigt das einen ersten Defekt an oder ist das ganze nur ein Schönheitsfehler? Funktionstest konnte ich noch keinen machen, der Verkäufer ist erst am Montag wieder da. Worauf muß / sollte ich sonst noch achten??

    Freue mich auf Eure Einschätzung, Vielen Dank und Gruß!!

    .
     
  2. Anzeige

  3. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hallo und ein herzliches Willkommen im Forum der Elchfans :) Vorab ein besonderes hallo aus Freising :)

    Ich habe zwar kein lamellendach, aber es gibt soweit ich weiß sehr große Probleme mit dem Dach, und wenn schon, wie du sagst, der lack abplatzt, würde ich von dem fahrzeug die finger lassen...
    Ich könnte mir auch vorstellen, das das lamellendach nicht 100%wasserdicht ist, konntest du was im innenraum erkennen? was sagt der verkäufer zu diesem Problem?
     
  4. #3 Mr. Bean, 16.05.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 ahirschi, 16.05.2009
    ahirschi

    ahirschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Noch keinen
    Auch Hallo, :), Undicht ist es wohl noch nicht, der Dachhimmel zeigt keine Flecken. Bin aber trotzdem stark verunsichert, den Verkäufer konnte ich noch nicht sprechen. Wahrscheinlich sagt der eh, das passt schon so, das ist ein Mercedes, da fehlt nie was.... ;).

    @Mr. Bean: Vielen Dank für die Links *thumbup*, die habe ich natürlich schon durchgelesen. Darum bin ich ja so vorsichtig.....
     
  6. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Also normal ist das nicht das irgendwo der lack abplatzt..hab selber einen mit lammellendach und das ohne probleme seit 11 jahren...ich würde das auto in eine fachwerkstatt bringen.den nur die können dir mit sicherheit sagen ob es nur eine einstellungssache ist oder ob ein teil gerissen ist und das dach nichtmehr gleichmässig läuft diese belastung wird die andere seite dann wohl auch nichtmehr lange mitmachen ..eine reperatur oder tausch würde nach den berichten hier etwa zwischen 1200-1700 euros kosten..es bibt auch einen reperatursatz..aber der kostet glaub ein paar hundert euros und die arbeit ist da nicht dabei....im zweifel entweder anderes auto suchen oder nur einwandfrei kaufen..normal ist das defenitiv nicht
     
  7. #6 ahirschi, 17.05.2009
    ahirschi

    ahirschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Noch keinen
    Danke erstmal für Eure Tipps. Ich habe den Verkäufer aufgefordert, den Mangel zu beseitigen. Danach würde ich ihn kaufen.
    Normal ist das wirklich nicht, habe mir heute ein paar Dächer von am Straßenrand stehenden Elchen angesehen und die waren ausnamslos alle gerade und ohne Lackfehler.
    Ich freue mich, daß einem hier so gut geholfen wird!! In anderen Foren habe ich da schon andere Sprüche lesen dürfen. :o
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorstellung und Frage zum Lamellendach

Die Seite wird geladen...

Vorstellung und Frage zum Lamellendach - Ähnliche Themen

  1. W414 Vorstellen und direkt ein paar Fragen.

    Vorstellen und direkt ein paar Fragen.: Hallo liebe Leute, ich bin Hans (18 plus 52 Jahre Erfahrung) aus Düren und habe mir am Montag einen Vaneo 1.9 Automat aus 2002 zugelegt. Auf dem...
  2. W169 Vorstellung und Frage zum Einbau des Scheinwerferhalter Reparatursatzes

    Vorstellung und Frage zum Einbau des Scheinwerferhalter Reparatursatzes: Hallo Zusammen, seit einigen Jahren besitzen wir einen metallic-blauen A 170, Typ W169 in der Ausstatungsvariante Avantgarde mit dem wir...
  3. W168 Vorstellung und Frage zum Scheinwerferreperaturset

    Vorstellung und Frage zum Scheinwerferreperaturset: sorry, falsches Unterforum . . .
  4. W168 Vorstellung und Fragen eines Newbies

    Vorstellung und Fragen eines Newbies: Hallo, ich hatte mich schon eine Weile um den A160 meiner kranken Nachbarin gekümmert die nun leider verstorben ist. Nun habe ich den Wagen...
  5. W168 Vorstellung und Frage zur Entfernung des Unterbodens

    Vorstellung und Frage zur Entfernung des Unterbodens: Hallo, ich möchte mich gerne vorstellen: Mein Name ist Jörg und ich bin 47 Jahre alt. Ich fahre seit ca. 26 Jahren mit kleineren Unterbrechungen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.