W168 VW Golf IV vs Mercedes A-Klasse

Diskutiere VW Golf IV vs Mercedes A-Klasse im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, eigentlich wollte ich mir einen VW Golf IV 1.4 Baujahr ca 2000 kaufen. Da ich aber nicht von der Qualität und Zuverlässigkeit des...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aladin

    Aladin Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,
    eigentlich wollte ich mir einen VW Golf IV 1.4 Baujahr ca 2000 kaufen. Da ich aber nicht von der
    Qualität und Zuverlässigkeit des Fahrzeuges überzeugt war (Motorschäden durch Frost / Zahnriemenriss / Brechen
    der Umlenkrollen des Zahnriemens / im Gebrauchtmarkt gibt es wirklich viele Golfs mit Austauschmotoren ), stieß ich
    auf die A-140 von Mercedes.

    Meine Fragen:
    - Beim Probefahren fand ich, dass das Raumangebot vorne kleiner als bei dem Golf ist. Was meint ihr?
    - Für wie zuverlässig und reparaturanfällig haltet ihr die A-Klasse gegenüber dem Golf?
    - Ist die A-Klasse kostengünstiger in der Wartung & Reparatur gegenüber dem Golf?
    - Welche Vor- und Nachteile hat die A-Klasse gegenüber dem Golf?
    - Welche Motoren erfüllen die Euro3 und welche die Euro4 Norm?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tsunami, 10.09.2005
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Die A Klasse ist im Schnitt im Unterhalt günstiger.
    Rein rational würd ich die entscheidung davon abhängig machen ob du viel Überland/Autobahn, oder stadt fährst.
    Denke das derr A 140 besser aus dem Quark kommt wie der 1.4er Golf, dieser kommt überhauptnicht aus dem Quark, bevor du da mit der Kupplung den Schleifpunkt erreicht hast ist der schon aus, die 75PS sind für den Wagen viel zu wenig!
     
  4. #3 xThw880x, 10.09.2005
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo
    lass dir einfach mal eine 140er A-Klasse zur Probefahrt geben und lass die EIndrücke auf dich wirken, da es sich um 2 grundsätzlich unterschiedliche Fahrzeugvarianten handelt kann man sie schwer objektiv vergleichen.

    Ich denke du wirst in den meisten gebrauchten A-Klassen eine höhere Ausstattung finden als in den gebrauchten Golfs in dem Preissegment (viel mit Klima und zu 100% mit ESP) .
    Wie schon erwähnt ist die A-klasse in Unterhalt und Reparatur günstiger, Steuer liegt bei 96Euro, die A-Klasse hat 84PS und zieht somit ner menge Autos davon, obwohl man die A-Klasse sparsamer fahren kann als den Golf.

    Auch in der Variabilität kommt kein Golf mit, dem fehlt die herausnehmbare Rücksitzbank und der ebene Kofferaumboden, noch besser mit dem Platz ist es beim herausnehmbaren Beifahrersitz.

    Meine A-Klasse hat jetzt 235000km weg und macht keine Probleme, außer den Verschleißteilen musste nichts gewechselt werden, die meisten Probleme der ersten Jahrgänge sind durch Mercedes behoben wurden.(z.B. klappern Hinterachse)

    Ein wenig hat Mercedes mit dem Rostproblem zu kämpfen, aber das ist Fahrzeugabhängig, das kann dir bei einem Golf auch passieren.

    Und wenn du dir ein Elch kaufst bekommst du eine Gratis Mitgliedschaft in diesem wundervolle Forum umsonst mit dazu, das hat der Golf auch nicht.

    Schau mal unter Tuning&Veredlung ->;Do it Yourself ->168 da siehst du wie weit man am Elch selber schrauben kann und wir sind bemüht immer mehr zu tun.

    Ansonsten, egal ob Golf oder A-Klasse, sei beim Kauf aufmerksam und lass dich nicht über den Huckel ziehen.

    MfG Thomas
     
  5. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    vor einer ähnlichen entscheidung stand ich auch mal. der elch bietet gegenüber einem gleich motorisierten golf schon leicht bessere fahrleistungen, habe mich mal für einen golf 1.8 interessiert. der A190 geht deutlich besser bei gleicher motorleistung (125ps).
    du interessierst dich aber ja für den A140... da der A140 hat 82ps hat, der golf iv 75ps, wird der unterschied hier wohl noch etwas deutlicher sein.
    die unterhaltskosten der a-klasse sind aber tatsächlich ziemlich günstig, da wird der golf schon etwas teurer kommen.
    über die qualitätsanmutung im innenraum mußt du dir dein eigenes bild machen, wobei ich bei den vormopf-modellen den eindruck hatte, daß die avantgarde-linie auch innen den hochwertigsten eindruck macht (teilleder), den elegance kenne ich aber nicht mehr so genau. nach der modellpflege sind die elche wohl alle auch innen ganz akzeptabel geworden. denke aber, daß der golf hier schon mithalten kann - ist auf keinen fall ein schlechtes auto.

    grüßli

    (achja... und laut adac-pannenstatistik ist der elch das zuverlässigste auto seiner klasse. meiner hat bisher auch keine nennenswerten probleme gemacht.)
     
  6. Vmatz

    Vmatz Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Bevor ich mir den 170 CDI zugelegt habe, habe ich A140, Golf IV 1,4 und Astra 1,6 Probe gefahren.
    Ich hatte damals den Eindruck, dass der 140er in den unteren Geschwindigkeitsbereichen besser zieht, auf der Autobahn ab ca. 140 Km/h aber ggü. dem Golf das Nachsehen hat.
    Am Golf haben mich damals die sehr spät kommende Kupplung (ich steh am Hof, hab die Knie im Gesicht, und es bewegt sich immer noch nix), die permanent quietschenden Reifen in der Kurve (waren wohl nur 175er-Reifen drauf) und der Umstand gestört, dass ich trotz des deutlich besseren Federungskomforts des Golfs aus der A-Klasse entspannter ausgestiegen bin.

    Außerdem ließ sich der A 140 mit niedrigeren Drehzahlen bewegen, was mein Herz immer erwärmt.

    Gruz

    Matthias
     
  7. #6 Tsunami, 10.09.2005
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    der golf ist gerade in dem bj bereich sehr ausgereift, da musst du im prinzip zu nem mopf elch greifen!rein finanziell wirst für nen 01er elch(mopf) auch 140 mehr hinlegen als für nen 00er 1.4er golf.
    premopf ist bei avantgarde das teilleder mehr, elegance und avantgarde haben statt grau quarzfarbene plastikverkleidungen.
    ab mai 99 hergestellte elche haben nen minimal verbessertn innenraum, alles auch zu lesen in der kaufberatung.
    wenn du 00 kaufst, dann kauf nen modelljahr 01(zum einen am austattungscode fehlt zu sehen) ansonsten am 'neuen' kofferraumdeckel.
    würde dir aber zu nem 160iger raten, kostet dich unterm strich vermutlich das gleiche, da du den 140iger mehr fordern wrist damit der mal kommt, ist beim 1.4er golf das gleiche.
    Hab damals auch erst 160iger überlegt, dann aber 190iger weil unterschied minimal, die vernunft hat daraus dann nen 170iger gemacht, weil der verbrauch beim 190iger in der stadt in meinen augen für nen 'kleinwagen' zu hoch ist, wärs nen slk wäre es mir egal.
    ab 15tkm pro jahr würd ich mir die diesel variante überlegen!
     
  8. #7 elchbär, 10.09.2005
    elchbär

    elchbär Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo Aladin und willkommen,

    um dir zu einem Auto raten zu können wäre es auch sehr wichtig zu wissen, in welchem Preissegment du ein Auto suchst. Man bekommt ja diese Autos praktisch von 5 bis 15t€. Generell würde ich fast sagen, je mehr du ausgeben möchtest, desto eher würde ich die A-Klasse im Vergleich zum Golf nehmen.

    Raumangebot ist so ne Sache, im Golf sitzt du halt eher im Auto in der A-Klasse eher auf dem Auto, kommt drauf an was einem besser gefällt...

    Nach normalen Maßstäben gemessen spricht für den Golf der Federungskomfort, die Sitze sowie die Laufkultur des Motors.

    Die A-Klasse ist halt viel kürzer (auch die Lange), daher in der Stadt praktischer. Ich finde sie auch schöner und origineller und die gut ausgestatteten Mopf-Modelle sind auch sehr edel.

    viele Grüße und sag mal so den Preisrahmen, der für dich in Frage kommt
     
  9. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Ich hatte mich auch nach einem Golf umgesehen. Da sollte man aber ziemlich genau auf alles achten. Entweder beim Händler kaufen, oder vor dem Kauf vom Gutachter untersuchen lassen. Nen Golf fährt halt jeder Arsch. Und die Wahrscheinlichkeit, dass der gut getreten und gefordert wurde, ist hier wohl um einiges höher als beim Elch, den ja (es stimmt) meistens alte Leute oder Frauen bewegen. Zudem ist der Elch praktischer, besonders die Langversion bietet bei komplett entfernter Rücksitzbank (undenkbar beim Golf) einiges an Stauraum.
    Ich denke aber, dass Reparaturen am Golf nicht soviel kosten. Zumindest nicht, wenn du sie, wie 's hier einige halten, alle bei MB machen lässt. Da merkt man wieder, dass es ein Mercedes ist, sonst ist die Qualität und Verarbeitung bei allen MB-Modellen höher.
    Du sparst aber wieder bei der Versicherung, da, wie gesagt, den Golf jeder Arsch fährt und er wegen mehr Unfällen und Diebstählen logischerweise höher eingestuft ist.

    Hier kannst du Kosten für Versicherung etc. vergleichen. Es sind aber, glaube ich, nur die aktuellen Modelle aufgelistet:
    www.alle-autos-in.de

    Hier kannst du schauen, wie dein Wunschmodell eingestuft ist:
    www.typklassen.de

    Wenn du über Google etc. suchst, findest du sicher irgendeine Fanpage (so wie diese hier) über den Golf, wo dann alles für dein BJ und Modell zu finden sein sollte. Ich habe früher auch so eine gefunden.

    Viel Spass bei der Entscheidung

    PS: Kleiner Tip:Kauf dir'n Mopf (ab BJ 03/01)
     
  10. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 silberelch, 11.09.2005
    silberelch

    silberelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168.031
    Also ich hatte/habe die beide. Kaufte im Mai 02 einen Golf IV 1.4 Spezial. Im August 02 blieb ich wegen der Elektronik auf der BAB liegen. In der Folgezeit stellten sich immer wieder ärgerliche Mängel (Knarzgeräusche, Fahrwerksgeräusche) ein, die ohne Garantie vermutlich ziemlich teuer geworden wären.

    Dagegen ist der 140er (Jahreswagen aus August 03) den ich seit einem halben Jahr fahre absolut top. Bisher keine erwähneswerten Mängel.

    Was die Qualität der Materialien angeht, liegen beide (zmindest der MOPF-Elch) auf einem hohen Niveau. Die A-Klasse bietet hier m. E. noch einen Tick mehr. Hinsichtlich der Zuverlässigkeit liegt der Benz deutlich besser.

    Auch der Motor gefällt mir im Elch besser. Er ist insgesamt laufruhiger als der 1,4er des Golf. Mein Golf hatte die unangenehme Eigenschaft, oberhalb von 150 km/h laut zu dröhnen, so daß man ohne erhebliche Komforteinbuße diesen Geschwindigkeitsbereich nicht nutzen konnte. Der 140er läuft auch bei Tacho 180 noch schön kultiviert. Verbrauchsmäßig liegen beide bei mir um die 7,5 l/100km. Die versicherung ist für den Benz noch günstiger als für den Golf.

    Die Unterschiede im Fahrwerk sind am deutlichsten. Der Golf ist mit Serienfahrwerk (195/65 R15) deutlich komfortorientiert. Die A-Klasse ist viel sportlicher und straffer. Mir persönlich gefällt der Benz besser, da er fahraktiver und direkter ist (habe 205/45 R16), ohne dabei unkomfortabel zu sein.

    Insgesamt halte ich die A-Klasse gegenüber dem Golf IV für das insgesamt bessere und durchdachtere Auto. Außerdem hat sie viel mehr Flair, als der GOlf, den man praktisch an jeder Ecke sieht. Allerdings rate ich Dir zu einem MOPF.

    Viele Grüße
    silberelch
     
  13. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Bis auf die kleinen Benziner sind die Golf IV-Motoren allesamt sehr gut.

    1,8T
    Sehr sparsamer Motor bei verhaltener Fahrweise (ca. 7-8 Liter) und genügend Power wenn sie abgerufen wird.

    V5 und V6
    Sehr kultivierte Motoren mit Understatement-Eigenschaften und vor allem im V6 richtig viel Dampf.

    100/110 PS TDI
    Euro 4 - Einstufung und (ehem.) Steuerbefreiung!

    115/130/150 PS TDI
    Die Kraftentfaltung: Hammermäßig ;)

    Bei der A-Klasse kann man dagegen nur A190 und A210 nennen. Das sind die beiden einzigen Motoren, die im Ansatz mithalten können. Der A170CDI bietet zwar gute Verbrauchswerte, hat dafür aber in Sachen Leistung nichts zu melden (selbst der neue A200CDI hat weniger Drehmoment als der alte 115 PS TDI (Pumpedüse)...
     
Thema: VW Golf IV vs Mercedes A-Klasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vergleich A-Klasse 2002 und golf 4 2002

    ,
  2. mercedes a 140 vs vw polo

    ,
  3. a klasse oder golf 4

Die Seite wird geladen...

VW Golf IV vs Mercedes A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. Die neue A-Klasse - Der Mercedes der den Golf schlagen soll - 13. Dezember 1996 (!!!)

    Die neue A-Klasse - Der Mercedes der den Golf schlagen soll - 13. Dezember 1996 (!!!): So und weiter gehts mit dem alten Elch-Zeugs. Wieder einmal z.T. interessante Einblicke (200.000 Interessenten!!! - großes Eroberungspotential...
  2. W176 Revolution gegen den Golf? Deutsche Autofahrer lieben die neue Mercedes A-Klasse

    Revolution gegen den Golf? Deutsche Autofahrer lieben die neue Mercedes A-Klasse: Quelle: http://www.mercedes-fans.de/inside/inside_artikel/id=4964 ---------- Generation Golf war gestern - die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist...
  3. andere Biete: VW Golf IV

    Biete: VW Golf IV: Hy @ all *wink2*, biete im Auftrag einer Freundin, zwecks 2. Nachwuchs, an: VW Golf IV (Typ 1J) Model: Sportline Farbe: Schwarz Metallic UND...
  4. andere VW Golf 2

    VW Golf 2: Hi habe einen VW Golf 2 abzugeben BJ 87 75 PS 4Gang 115tkm Mattschwar mit weißem dach und angeleyes scheinwerfern TÜV bis 11/11 800€ vb
  5. W168 A190 Avantgarde oder doch nen Golf 4..??

    A190 Avantgarde oder doch nen Golf 4..??: Hallo zusammen, mein Name ist Tobias, ich bin 33 Jahre alt und wohne in Haar bei München. Derzeit sind wir auf der Suche nach einem kleinen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden