W168 W 168 170 cdi Stadtflitzer ?

Diskutiere W 168 170 cdi Stadtflitzer ? im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Leute, bei mir steht Nachwuchs ins Haus und es zeigt sich dass unser kleiner Elch wesentlich Familienfreundlicher ist als mein 3er. Dazu...

  1. #1 Bulli82, 24.06.2014
    Bulli82

    Bulli82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    E46 & A 140
    Hallo Leute,

    bei mir steht Nachwuchs ins Haus und es zeigt sich dass unser kleiner Elch wesentlich Familienfreundlicher ist als mein 3er.
    Dazu kommt, dass ein Freund von mir seinen w168 abgeben will.

    Mann muss allerdings wissen, dass mein Bekannter aus einer Landwidtfamiliy stammt und all seine alten Autos auf den Hof kommen, damit die Feldarbeiter was zum fahren haben.
    Ich versuche jetzt den Wagen Ihm abzuschwatzen, weil seine Family schon genug Autos von Ihm bekommen hat und ich ein Stadtauto brauche und vor allem einen Diesel ( ich fahre täglich 45km nur durch die Stadt )

    Ich weiss, wenn ich genügend Überredungskunst leiste, würde er mir den Wagen bestimmt überlassen, nur das Problem ist:
    Er will Ihn mir nicht geben, weil er nur Stress mit dem Wagen hatte. Er hat zwar immer alle Inspektionen bekommen und sämtliche Reparaturen wurden gemacht, aber in seinen 10 Jahren hat er locker 8000 an Kohle reinstecken müssen.

    Was meint Ihr ? Wie Robust ist der 170cdi, der Wagen hat jetzt knapp 200.000 gelaufen....
    Mein Kollege meint, der ist geschenkt noch zu teuer, aber wenn die Maschine Robust ist kann mir nicht alzu viel passieren.

    Was würdet Ihr machen ?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das Auto nicht kaufen und es gut sein lassen.
    Eine Freundschaft dafür zu riskieren ist einfach Murks.

    P.S.:
    Der W168 als Diesel gehört nicht zu den robusten Maschinen und es wird etwas passieren :(. Und beim W168 werden Reparaturen meist so richtig teuer.

    gruss
     
  4. #3 Bulli82, 24.06.2014
    Bulli82

    Bulli82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    E46 & A 140
    Den bekomme ich für Lau, da ist nix mit Freundschaft riskieren. Hat der Diesel auch Steuerkette ?
     
  5. #4 Speedy_1304, 24.06.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Dann erübrigt sich doch die Diskussion, für lau kannst Du ihn nehmen und dann beim ersten grösseren Defekt verkaufen/verschrotten.
    Eure Freundschaft kann es eigentlich nicht beeinträchtigen, denn Du wurdest ja eindringlich von Deinem Freund gewarnt...
    Ja, der Diesel hat auch Steuerkette, und beim Diesel scheint sie robust zu sein.
     
  6. #5 Bulli82, 24.06.2014
    Bulli82

    Bulli82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    E46 & A 140
    Sag sowas nicht unser 140 is doch Benziner :P
     
  7. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    38
    Ausstattung:
    Classic, ohne Klima, AKS, Armlehne, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Wie schon gesagt, wenn Du ihn für lau kriegst, schlag zu.

    Und: ich habe zwei 168er. Einen 1998er Vor-Mopf A140 mit 5G-AT und einen Mopf A160CDI mit AKS. Beide Fahrzeuge sind komplett nach Kundendienstheft gepflegt. Der 140er ist als Neuwagen zu uns gekommen, der 160er CDI erst im April diesen Jahres. Aber resümierend kann ich nur sagen, dass die Fahrzeuge zuverlässig sind. Natürlich gab es Reparaturen, die sind aber wohl normal und als Verschleiß zu betrachten. Der große Fehler ist, dass viele Fahrzeuge leider einen Reparatur- und Wartungsstau aufweisen. Und das rächt sich dann natürlich. Und man sollte eine kompetente Werkstatt zur verfügung haben, aber das ist bei jedem Fahrzeug notwendig.

    Zum Diesel: der Motor ist als zuverlässig zu betrachten. Natürlich haben die Injektoren iwann ihre Standzeit erreicht und müssen erneuert werden. Aber das ist bei jedem modernen Direkteinspritzer der Fall. Allerdings ist der Austausch etwsa schwieriger, das stimmt schon.
    Und ich will auch nicht wegdiskutieren, dass manche Reparaturen komplex sind. Zum Beispiel ist der Wechsel des Anlassers oder Keilriemens eine etwas aufwendigere Angelegenheit, weil der Motor abgesenkt werden muss. Aber auch bei anderen Herstellern müssen für vergleichbare Arbeiten der Motor angehoben/abgesenkt werden.

    Greetz
    MadX
     
  8. #7 schabernackl, 25.06.2014
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Welche Plakette hat er? Musst du nachrüsten? Gesamtzustand? Getriebe?
     
  9. #8 Homer_MCSM, 25.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Warum sollte ein (augenscheinlich bereits für teuer Geld durchreparierter) A170CDI nicht robust sein?

    Für lau? NEHMEN!!!

    Der Motor hat eine Steuerkette, die Diesel haben im Gegensatz zu den Benzinern eine Duplexkette, von daher sollte es keine Probleme geben.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    In dem Alter und bei der Laufleistung wird es das durchreparierte Auto nicht geben.

    Die Steuerkette ist sicher nicht das Problem bei dem Motor, aber von defekten Injektoren, über festgebackene Glühkerzen bis zu einer defekten Hochdruckpumpe hat dieser Motor schon echtes Defektpotential.

    Allerdings für lau kann man in der Tat nicht wirklich was falsch machen ... sofern man sich im Zweifel dann eben auch wieder trennt.

    gruss
     
  11. #10 Homer_MCSM, 25.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Naja, 8000€ sind schon ne Menge Holz, da muss ich ne Menge neumachen um dahin zu kommen.

    Ich würd den Kleinen nehmen und nutzen. Mein A170CDI geht auch langsam aber sicher auf die 200000 zu. Die Hochdruckpumpe wurde erneuert, ansonsten tuckert der Motor einwandfrei.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Meiner lag damals bei einer ähnlichen Summe und das Ende war bei weitem noch nicht erreicht.

    gruss
     
  13. #12 flockmann, 25.06.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ich will mal behaupten dass die Glühkerzen beim M668 wirklich keine Schwachstelle darstellen. Wär mal interessant wieviele Kerzen hier im Forum beim W168 Diesel kaputt gegangen sind....
    Grüsse vom F.
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das werden wir kaum herausfinden, allerdings würde ich durchaus zustimmen, dass das im Mittel das kleinste Kostenrisiko meiner drei Punkte ist (aus dem Bauch raus).

    gruss
     
  15. #14 Bulli82, 26.06.2014
    Bulli82

    Bulli82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    E46 & A 140
    Also er ist definitiv durchrepariert. Ist recht wohlhabend der Kerl und hat immer alles machen lassen.



    Danke für Eure Meinungen, mal sehen was draus wird.
     
  16. #15 Rudi_Rennsau, 26.06.2014
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Nimm ihn oder gib ihn mir :D
     
  17. #16 Homer_MCSM, 26.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Schnapp ihn dir...




    ...und schenk ihn mir dann :D
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auch wenn er alles hat machen lassen, so ist solch ein Fahrzeug für 8000€ nicht durchrepariert.
    Es mag keinen Wartungs- bzw. Reparaturstau haben, aber es wird nicht durchrepariert sein.

    gruss
     
  19. #18 Homer_MCSM, 27.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Mööönsch Jupp :D

    Datt Dingens ist wenn dann geschenkt, für lau, gratis, umsonst, kostenfrei, kostenlos...da ists eigentlich wurscht ob durchrepariert oder nicht. Einigen wir uns drauf, dass bereits vieles gemacht wurde, bei einem Auto diesen Alters aber immer Potential für Defekte da ist, ok? :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stingray72, 27.06.2014
    Stingray72

    Stingray72 Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Westerwald
    Marke/Modell:
    A170cdi
    Der Rippenriemen ist mit dem Spezialwerkzeug von Hazet in zehn Minuten gewechselt, dafür muß der Motor nicht abgesenkt werden.
     
    MadX gefällt das.
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das sehe ich ganz genauso.
    Natürlich sollte man das Ding für lau nehmen, aber man sollte sich im klaren sein, dass auch bei diesem Fahrzeug wieder Defekte kommen werden.

    gruss
     
Thema:

W 168 170 cdi Stadtflitzer ?

Die Seite wird geladen...

W 168 170 cdi Stadtflitzer ? - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...
  5. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...