W168 W 168 Heckscheibenwischermotor defekt ?

Diskutiere W 168 Heckscheibenwischermotor defekt ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin moin zusammen, im Winter ist mir aufgefallen, dass der (HS-)Wischermotor seehr langsam läuft, bei steigender Temperatur des Fahrzeugs lief er...

  1. #1 Purzelelch, 12.04.2010
    Purzelelch

    Purzelelch Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Nordheide
    Marke/Modell:
    A180CDI + Audi TT
    Moin moin zusammen,
    im Winter ist mir aufgefallen, dass der (HS-)Wischermotor seehr langsam läuft, bei steigender Temperatur des Fahrzeugs lief er dann schneller.
    Bei den jetzigen Außentemperaturen läuft er wieder sehr langsam, als wäre ein "Dimmer" eingebaut.
    Betätigung: Kein Dauerbetrieb, immer mal ein "Kurzlauf", um den Durchblick zu bekommen ;-) .

    Ist da irgendwas bekannt ? Zulassung 01.02, also MoPf, Km 102.000 ...


    Danke im Vorraus !


    Rollo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Klapp doch mal den Wischer hoch und lass den Motor dann laufen. Evtl. ist es ja nur zu "stumpf", warum der Motor sich mit anliegendem Wischer so quält.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 Schleicher, 12.04.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Es kann mitunter auch helfen der Wischerachse mal etwas Schmierung zukommen zu lassen. Hatte ich zumindest einige male hier im Forum gelesen.

    Gruß Klaus
     
  5. #4 günna72, 12.04.2010
    günna72

    günna72 Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Bj 2003
    Genau, etwas Silikonspray und gut is....
     
  6. #5 Purzelelch, 12.04.2010
    Purzelelch

    Purzelelch Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Nordheide
    Marke/Modell:
    A180CDI + Audi TT
    Wow !

    Danke erstmal für die schnellen Antworten !!!

    Zu "stumpf" ist es wohl nicht, hab ein wenig "Scheibenklar" zugegeben...

    Aber den Tip mit dem Silikonöl werde ich mal aufnehmen. Bin eigentlich davon ausgegangen, dass MB den "Dreh" raus hat, was verschmutzte Heckbereiche angeht, und für ne ordentliche Abdichtung der Welle gesorgt hat, hatte so ein Problem bis jetzt mit noch keinem Wagen; aber man lernt ja nicht aus ;).

    Werde dann mal berichten, ob das Öl was gebracht hat *thumbup*.

    CU


    Rollo
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Purzelelch, 03.05.2010
    Purzelelch

    Purzelelch Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Nordheide
    Marke/Modell:
    A180CDI + Audi TT
    Hat etwas gedauert, sorry.

    Wischerachse mit Silikonöl eingesprüht... kein Effekt. Muss wohl etwas anderes sein...


    LG,

    Rollo
     
  9. #7 Schleicher, 03.05.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    @ Purzelelch

    Schade das es nicht geklappt hat.

    Das würde nach meinem Kenntnisstand bedeuten das der Wischermotor zumindest freigelegt werden muss und mal die Spannungen am Motor bei Betrieb gemessen werden sollten. Nicht das der Fehler von woanders herkommt. Tendenziell glaube ich aber immer noch an eine Schwergängigkeit im Bereich des Motors und Getriebe. Notfalls ausbauen und genauer untersuchen.

    Ist halt immer schwierig mit einer Ferndiagnose 100% ins Schwarze zu treffen.
    Denn die Möglichkeiten die es zu den einzelnen Fehlerteufeln gibt sind meistens sehr vielfältig.

    Gruß Klaus
     
Thema:

W 168 Heckscheibenwischermotor defekt ?

Die Seite wird geladen...

W 168 Heckscheibenwischermotor defekt ? - Ähnliche Themen

  1. Lamellendach defekt, Reparaturfragen

    Lamellendach defekt, Reparaturfragen: Hallo erst mal, ich bin auch mit Elch und komme aus Hannover, bin eher durch Zufall auf den Elch gekommen. Habe einen gut erhaltenen Elch mit...
  2. W168 W 168 Getriebereparatur bei Schaltgetrieben

    W 168 Getriebereparatur bei Schaltgetrieben: Hallo Gemeinde, Ihr habt einen W168 egal welche Motorisierung als Schaltgetriebe? Ihr habt mahlende Geräusche vom Getriebe im Stand und/oder...
  3. Frontscheibenwischer W 169

    Frontscheibenwischer W 169: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand mit meinem Problem helfen. Also mein Frontscheibenwischer funktioniert nicht mehr. Habe einen...
  4. Rückfahrlichtschalter defekt

    Rückfahrlichtschalter defekt: Hallo, beim Rückwärtsgang einlegen geht bei mir das Rückfahrlich nicht mehr richtig. Wahrscheinlich ist ja der Rückfahrschalter defekt. Hat...
  5. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...