W168 160 Benziner geht einfach aus

Diskutiere W168 160 Benziner geht einfach aus im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo liebe Elchfans... Habe zurzeit ziemliche Probleme mit meinem w168 160 Benziner . Im kalt Zustand geht der Motor ohne Probleme an aber nach...

  1. #1 Paradoxonx, 22.12.2019
    Paradoxonx

    Paradoxonx Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elchfans...
    Habe zurzeit ziemliche Probleme mit meinem w168 160 Benziner .
    Im kalt Zustand geht der Motor ohne Probleme an aber nach knapp 5 Minuten und sobald er bisschen wärmer wird habe ich erst starke drehzahlschwankungen und dann geht er einfach aus .
    Hat einer von euch eine Idee was das sein kann ?

    im Anhang paar Messungen der Sensoren im Leerlauf ...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Paradoxonx, 22.12.2019
    Paradoxonx

    Paradoxonx Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe außerdem noch ein loses massekabel entdeckt ...
    Weiß jemand wo das hin muss ???
     

    Anhänge:

  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2.577
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby

    Ich würde so spontan sagen, an Masse . *ironie*

    Das kleine ;Massekabel auf der Fahrerseite geht von der Karosserie unterhalb des ABS zum vorderen Getriebehalter. Da ist eine 6mm Schraube, an der auch das Massekabel der Servolenkung dran ist.

    Klaus

    Wie wäre es mal mit ein paar Fahrzeugdaten ? Wir sind hier ja nicht bei Jauch in der Sendung.
     
    sturmtiger gefällt das.
  5. #4 sturmtiger, 23.12.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    755
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Mit nem ELM kommste nicht an alle Daten...

    Bei Problemen mit steigender Temperatur kommen mir immer wieder Hallsensoren in den Sinn: NW-Sensor, KW-Sensor
    Aber auch eine Zündspule kann mit steigender Temperatur Aussetzer produzieren.

    Mach aber erstmal die Masse wieder dran, und kontrollier auch mal alle anderen Massepunkte auf Defekte/Gammel, und dann sehen wir weiter (wenn Dein Profil ausgefüllt ist).
     
    doko gefällt das.
  6. #5 Paradoxonx, 24.12.2019
    Paradoxonx

    Paradoxonx Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kw und nw Sensoren sind neu ...

    Masse ist wieder dran .

    hab das Gefühl das der Motor im Leerlauf besser läuft aber sobald ich bisschen fahren will geht der gleich wieder aus ...

    Und das komische ist jetzt geht aufeinmal die servo nichtmehr das darf doch nicht wahr sein ...
     
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2.577
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    da der Themenstarter immer noch keine weiteren Fahrzeugdaten ( Baujahr, Kilometerstand ) preisgegeben hat rate ich mal ins Blaue:

    1. es könnte ein Relais ( Motorsteuerung , Kraftstoff, usw. ) defekt sein. Es arbeitet kalt und fällt beim Betriebe ( warm ) ab.
    2. der Kraftstoffdruck ist zu niedrig. Ursache kann sein, die Pumpe, der Filter und das o.g. Relais.
    3. das Steuergerät selbst. Gebrochene Platine ( unsachgemäßer Ausbau ) und / oder beschädigte Plättchen ( Verschleiß ) des Luftmassenmessers.
    4. die Lichtmaschiene ( der Regler, die Kohlen, usw. ) sind defekt. Durch den Spannungsabfall arbeitet die Elektronik zeitweise nicht. Für diesen Defekt spricht die Nichtfunktion der Servolenkung.
    5. ein Kabelbruch, wahrscheinlich im Motorraum oder durch unsachgemäßem Einbau von Zubehör.

    Vielleicht kennt jemand noch andere ( vielleicht sogar selbst erlebte ) Möglichkeiten.

    Ich werde auf diesen Beitrag nicht weiter antworten, erst wieder wenn der Themenstarter sich bequemt mehr Infos zu seinem Auto zu veröffentlichen.

    Euch allen wünsche ich schöne Weihnachtstage und ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr.

    Klaus
     
    sturmtiger und Ralf_71287 gefällt das.
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Paradoxonx, 24.12.2019
    Paradoxonx

    Paradoxonx Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den w168 160 Benziner Baujahr 2004 mit den motorsteuergerät 2.0 sprich kein Lmm vorhanden .
    Und habe jetzt knapp 140.000 km drauf
     
  10. #8 Ralf_71287, 24.12.2019
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    432
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Puuuuuh, scheiß Weihnachten is vorbei... *pfff*

    Ich würde mal eher Richtung Benzindruck gehen. Hab ich selbst erlebt exakt vor einem Jahr. 24.12.18. Da bin ich im Nachbarort liegengeblieben wegen kaputter Benzinpumpe. Die brachte nachträglich gemessen nur noch 2 bar.
    Da lief der Motor im Leerlauf so lala. Gab man Gas ging der Motor sofort aus.
    Wenn du vorne in den Motorraum schaust ist links am Benzinrail ein Ventil mit Kappe. Kappe runter, Ventil sieht aus wie ein Reifenventil. Den Nupsie in der Mitte reindrücken und ein kräftiger Strahl Benzin muss rausspritzen, natürlich bei laufendem Motor oder kurz nachdem der Motor ausgegangen ist. Wenn nur ein mäßig starker Strahl rauskommt stimmt was mit dem Benzindruck nicht.
    Sollte so zwischen 3 und 4 bar liegen.
    Ein Benzindruck Meßgerät wäre hier das optimale.
     
Thema:

W168 160 Benziner geht einfach aus

Die Seite wird geladen...

W168 160 Benziner geht einfach aus - Ähnliche Themen

  1. W168: Außenspiegel rechts (nach MoPf)

    W168: Außenspiegel rechts (nach MoPf): Hallo zusammen, beim rechten Außenspiegel unserer A-Klasse (W168 mit Erstzulassung 03/2001 = nach MoPf; elektrisch beheizt und elektrisch...
  2. W168 Agr auscodieren oder stilllegen

    W168 Agr auscodieren oder stilllegen: Guten Abend, ein Bekannter möchte sein Auto in seine Heimat bringen, ist ein W168 170 CDI L BJ 2003 95 PS Er möchte dort dann das AGR stilllegen,...
  3. W168 1.7 cdi klingt wie ein Traktor

    W168 1.7 cdi klingt wie ein Traktor: Hallo haben das Auto schon ausgelesen und Kompression gemessen mit Stardiagnosse Kompresion ist ok. Fehlermeldung Pedalwertgeber...
  4. Anlasser geht nicht . Bitte um Hilfe !

    Anlasser geht nicht . Bitte um Hilfe !: Moin in der Runde , Ich benötige eure Hilfe bei meinen A160 / W168 Bauj. 02 Schaltung . Ich habe den Wagen jetzt 1,5 Jahre und es wurde ein...
  5. W168 ruckelt und nimmt Gas schlecht an - Vorgehensweise

    W168 ruckelt und nimmt Gas schlecht an - Vorgehensweise: Vor vier Tagen trat das Problem erstmals auf, das Fahrzeug ist schlecht gestartet, (sehr) unruhig gelaufen und hat beim Fahren (extrem) stark...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden