W168 a140 nach Reparatur von LMM springt nicht an

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von sunfidele, 18.08.2014.

  1. #1 sunfidele, 18.08.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    Hallo,
    Habe folgendes Problem. Mein Elch nahm kein Gas an, ruckelte und sprang nicht an. Laut Werkstatt war der Luftmassenmesser defekt. Teil eingeschickt und heute repariert zurück bekommen. Eingebaut und nun kann ich den Elch nich starten. Der Anlasser dreht aber passiert nichts. Nun ist die Frage: wie bekomme ich den Wagen wieder zum laufen und was wird gemeint mit " das Steuergerät MUSS bei Einbau neu an das fAhrzeug angepasst werden ( Grundeinstellungen durchführen"?

    Der LMM wurde bei Fa. Hitzing und Pätzold repariert. Der Motor sprang auch vor dem Einbau nich mehr an und es roch nach Benzin. Reicht vielleicht nur die Zündkerzen reinigen? Oder woran kann es liegen?
    Auto ist ein w168 a 140 Automatik bj. 99

    Danke für die Ratschläge.
    Mit freundlichen Grüßen Roman
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

    Hi,

    Es kann durchaus sein das ein Pin vom Stecker am Steuergerät verbogen ist. Prüf erst mal den Stecker und die Pins am Steuergerät. Ansonsten ist mit "anpassen" eigentlich nur gemeint dass das Steuergerät wohl wieder auf dein Auto codiert werden soll bzw. in Grundstellung gebracht werden soll. (Mercedes Werkstatt) Aber wenn du wirklich das Steuergerät wieder bekommen hast wo du abgeschickt hast, sollte es auch ohne gehen.
     
    sunfidele gefällt das.
  4. #3 flockmann, 20.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Wenn es nicht ein Physisches Problem ist (verbogener Pin oder so) und das MSG ordnungsgemäss wieder verbaut wurde kann es sein dass das MSG aufgrund des defekten LMM die Werte der Einspritzanlage abgeändert hat damit noch ein Motorlauf realisiert wird. Wennman jetzt den LMM tauscht, aber die Werte des MSG nicht zurückstellt (anpasst) kann es vorkommen dass der Motor nicht mehr anspringt da das MSG nun zu viel oder zu wenig Sprit beimisst. Eine selbsttätige Anpassung ohne Motorlauf ist nicht möglich. Ist denn bei Deinem repariertem MSG kein "Beipackzettel" dabeigewesen wie die weitere Vorgehensweise ist? So ein Zettel war bei den MSGs die ich zur Rep hatte immer dabei (ECU.de).
    Grüsse vom F.
     
    sunfidele und Andy1 gefällt das.
  5. #4 sunfidele, 20.08.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    Hallo und danke für eure schnelle Antworten. Habe ADAC gerufen nachdem auch die Batterie leer war. Der freundlicher Mann hat da bestimmt eine Stunde alles versucht und es hat nichts geholfen. Er konnte zumindest die kraftstoffpumpe ausschließen. Und mit Starthilfe Spray hat sich im Motor zumindest was getan.
    Dann war er mit der Latein am Ende und für mich den Abschlepper gerufen. Der Wagen wurde in die Werkstatt gebracht wo er auch seit 2 Tagen steht.
    Heute war ich da und die freundlichen können den Fehler nicht finden. Die haben den Wagen mit Starthilfe zum Laufen gebracht. Allerdings nach 30 min unruhigen Leerlauf ging er aus und nich wieder von selbst angesprungen.
    Der ADAC Mann hat den fehlerspeicher gelöscht und seitdem ist kein neuer Fehler aufgetaucht. Die Werkstatt meint, es sei nicht auszuschließen dass die Reparatur des LMMs fehlgeschlagen ist und das Teil weiter defekt sei.
    Die meinen ich muss das Teil wieder zur Firma zur Überprüfung schicken. Keine Ahnung. Ich habe langsam keine Lust. LMM repariert und neue zündspühle eingebaut und das Problem ist nach wie vor da. Und beide Male hieß es, es sei definitiv der Fehler an dem es liegen sollte. Langsam zweifle ich an der Kompetenz der Mechaniker.
    Vielleicht noch Ideen?
     
  6. heip

    heip Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    GWS
    Ort:
    ... bei Flensburg ...
    Marke/Modell:
    160 CDI (W168 "Bond"...) , Bj. 5/99, 5-Gang, > 370000 Km
    Wenn man diesen Text und auch andere liest,
    drängen sich Deine Zweifel förmlich auf, wobei
    das Markenübergreifend ist, persönliche Erfahrung
    hab' ich da mit Ford, Citroen und im Besonderen
    Peugeot ; wobei sich dort das "... is' nix mit, kannst weiterfahr'n ..."
    in auf den Kolben aufschlagenden Ventilen manifestierte ... .

    Ein Auto ist heute nur noch so gut wie die jeweilige Werkstatt.
     
    sunfidele gefällt das.
  7. #6 kdnordsee, 05.09.2014
    kdnordsee

    kdnordsee Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Vollzugsbeamter
    Ort:
    Ostfriesland
    Ausstattung:
    1.4 Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140
    Und?
    Gibts was Neues zu berichten sunfidele ?Würde mich interessieren wie die Sache nun bei Dir ausssieht....
    Grüße
     
    sunfidele gefällt das.
  8. #7 sunfidele, 10.09.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    Hallo,
    war im Urlaub und ja, es gibt Neuigkeiten. Habe vor dem Urlaub auf Rat des Mechanikers den LMM bei Hitzing und Petzold reklamiert und auf Kulanz noch mal die fühlsensoren im LMM getauscht bekommen. Das ganze dann zur Werkstatt gebracht und ab in den Urlaub. Heute war ich in der Werkstatt und es hieß, der Wagen springt immer noch nicht an und nun soll es an der Kraftstoffpumpe liegen. Noch mal 430 Euro. Habe gesagt ich überlege es mir noch einmal. Habe keinen bock mehr, mich damit zu beschäftigen. Vor allem auf die Frage, ob er dann wirklich laufen würde, gab keine klare Antwort. :(
     
  9. #8 DCX2010, 10.09.2014
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    In welcher Werkstatt steht das Fahrzeug?

    gibt es ein Prüfprotokoll der Kraftstoffpumpe?



    Gruß
     
    sunfidele gefällt das.
  10. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    hallo
    wurde schon mal der kraftstoff druck gemessen :?: :?:
    der adac mann war doch schon nahe drann
    zitat - Und mit Starthilfe Spray hat sich im Motor ........
    mfg brutus
     
    sunfidele gefällt das.
  11. #10 sunfidele, 10.09.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    Das Auto steht bei Toyota Vertragspartner Autohaus Jansen in Neuss. Reparieren alle marken. Und nein, ich habe kein Prüfprotokoll gesehen. Habe jetzt ein Angebot vom Werkstattleiter bekommen. Kraftstoffpumpe und angerostete bremsleitungen für 400 Euro. Er meinte das Auto würde nicht mehr durch den TÜV kommen mit solch angerosteten bremsleitungen. Sollte am Freitag alles fertig sein. Da bin ich mal gespannt.

    Gruß
     
  12. #11 sunfidele, 10.09.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    hi,
    früher hieß es es sei alles in Ordnung. Weil ich das Thema auch angesprochen habe nach den Versuchen vom ADAC Mann. Und ich bin wirklich kein Mechaniker und trotzdem kam mir bei den Merkmalen die Pumpe in Frage. Es bleibt dann trotzdem die Frage was Firma hitzing und Pätzold da am LMM gemach haben sollte? Und warum haben die und die Werkstatt dann den LMM als fehlerhaft abgestempelt? Ich werde doch von jemandem abgezockt.

    Gruß
     
  13. #12 thotti4711, 12.09.2014
    thotti4711

    thotti4711 Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A-Klasse (W168 / A140)
    SEHR INTERESSANT. Aktuell habe ich nämlich exakt das gleiche Problem.


    1) Es wurde den Bezindruck am Ventil vorne gemessen. 4 bar. Alles ok.
    2) Dennoch wurde auf Verdacht die Benzinpumpe getaucht. Ohne Erfolg.
    3) Das Zündmodul wurde getauscht. Ohne Erfolg.
    4) Aktuell liegt das MSG bei einem Instandsetzer. Habe noch keine Rückmeldung. ABER ich habe mir das MSG vorher selber gut angeschaut. Der LMM war sauber und optisch ok. Der Temperatursensor lieferte plausible Messwerte.
    5) Sobald man vorne Starthilfespray rein sprüht läuft der Motor.

    Bin mal gespannt was da rauskommt.


    Wenn noch einer der Veteranen Ideen zu dem Thema hat, so bitte melden :-)
     
    sunfidele gefällt das.
  14. #13 sunfidele, 12.09.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    Hi, scheint das gleiche Problem wie bei mir zu sein. Ich warte auch gespannt auf die Rückmeldung der Werkstatt, glaube aber auch nicht, dass das Auto wieder läuft.
    Das einzige, was mir nicht aus dem Kopf geht ist dass die Pumpe auch über MSG gesteuert wird. Im Prinzip hat das alles etwas mit dem MSG zu tun. Der liefert eventuell falsche Werte. Keine Ahnung. Ich warte mal ab, was die Werkstatt dazu sagt. Werde aber keinen Cent bezahlen, wenn das Auto nicht läuft.
     
  15. #14 thotti4711, 12.09.2014
    thotti4711

    thotti4711 Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A-Klasse (W168 / A140)
    Das MSG schaltet die Pumpe. Aber oben liegen 4 bar an. Daran wird's nicht liegen. Wenn MGS, dann vielleicht Richtung Einspritzung. Aber da hört es bei mir komplett auf.
     
    sunfidele gefällt das.
  16. #15 flockmann, 12.09.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Stimmen denn die Temperaturwerte der Fühler/Sensoren? Bei Kaltstart braucht es schon ein wenig mehr Sprit als bei warmen Motor. Ich würde mal den Wagen über Nacht stehen lassen und morgens die Temperaturwerte bei Zündung ein auslesen. Dann sollten die Aussentemperatur, die Kühlmitteltemperatur und die Ansauglufttemperatur nahezu identisch sein...
    Grüsse vom F.
     
    sunfidele gefällt das.
  17. #16 thotti4711, 12.09.2014
    thotti4711

    thotti4711 Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A-Klasse (W168 / A140)
    Hallo flockmann,

    ich habe bisher nur mit einem Messgerät den Sensor am MSG (am LMM) für die einströmende Luft gemessen. Einmal bei Raumtemperatur und einmal bei mit warmer Luft (Fön). Die Werte sind wohl plausibel habe ich mir von einem Elektro-Fachmann bestätigen lassen.

    Ich wüsste nicht, wie man den Wert (Grad-Zahl) misst bzw. ausliest. Über den Tester, den man an die OBD-Schnittstelle anschliesst? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit.
     
    sunfidele gefällt das.
  18. #17 flockmann, 12.09.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Die genauen Ohmwerte bei verschiedenen Temperaturen wir Dir wahrscheinlich keiner geben können. Dazu brauchst Du schon einen OBD Scanner...
    Grüsse vom F.
     
    sunfidele gefällt das.
  19. #18 userkolo, 12.09.2014
    userkolo

    userkolo Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    W168 A140 MOPF
    Den LMM Fehler hier P 0100 (Signalspannung zu gering) hab ich derzeit auch.
    Drosselklappe reinigen, sowie Zündkerzentausch, und Tausch
    des Kraftstofffilters haben hier die Gasannahme verbessert.

    Das Ruckeln in der Warmlaufphase habe wegbekommen mit einem Kraftstoff-additiv,
    einem Injection-cleaner, zB von Liquimoly. Ich hoffe, die Verbesserung ist nicht nur vorübergehend.
    Die Motorkontrolle leuchtet trotzdem munter weiter, hinter dem schwarzen isolierband.

    Werde aber, bevor ich das MSM-Steuergerät samt LMM zur Reparatur einschicke,
    den Kraftstoffdruck prüfen lassen, das steht auch so auf ecu.de bei Rep.hinweisen.

    Wenn Du zum Arzt gehst, zahlst Du für die Diagnose, auch wenn Du gesund bist.
    Deshalb fühlte ich mich nicht vom Steuergerät-reparierer abgezockt.

    Sondern von der Konstruktion: den MSG mit dem LMM zu verbinden,
    weshalb der LMM nicht getrennt getauscht werden kann,
    und man ein neues Motorsteuergerät kaufen muß, wenn nur ein Luftsensor spinnt.

    Was eine, wir man hier liest, nicht selten nötige Reparatur, unnötig verteuert.
    Daß die MSG-LMM-Einheit im Tausch ca EUR 900 ohne Aus-Einbau kostet,
    sei abschließend erwähnt. Ein stolzer Preis für den Tausch eines Verschleißteils.

    lg user K
     
    sunfidele gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Peter54, 12.09.2014
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Das müsste eigentlich ganz klar heißen - kein Sprit im Brennraum ! :]
    Nachdem, was vorher alles schon gemacht wurde !
     
    sunfidele gefällt das.
  22. #20 sunfidele, 12.09.2014
    sunfidele

    sunfidele Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ausstattung:
    A140 Classic, Automat
    Marke/Modell:
    MB/ W168 A 140
    Hallo,
    wollte nochmal danke an alle sagen, die zum Thema beigetragen haben. Mein Elch läuft nun endlich wieder nach knappen sechs Wochen. War wohl doch die Kraftstoffpumpe. Habe den Wagen heute aus der Werkstatt abgeholt.
    Auf die Frage ob das mit dem LMM notwendig war, sagten die ja. Laut Aussage war wohl purer Zufall, dass beide Probleme gleichzeitig aufgetaucht sind und nur deshalb war die Suche so lang. Und die zündspule sollte auch Risse gehabt haben. Aber ich merke, dass die kleinen zündaussetzter bei volllast und bei berganfahrt weg sind.
    Wie dem auch sei. Ich bin froh, dass das ganze vorbei ist. Fazit: neue Zündspule, neue Kerzen, reparierter LMM, neue Kraftstoffpumpe, neuer Kraftstofffilter. Und ca. 850 EUR. Hoffe der läuft nun ein paar Monate.

    Gruß
     
Thema: W168 a140 nach Reparatur von LMM springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 luftmengenmesser getauscht auto startet nicht

    ,
  2. w168 springt schlecht an steuergerät

    ,
  3. Steuergerät w168 abgebaut auto springt nicht mehr

    ,
  4. w168 luftmassenmesser kein signal,
  5. w168 p0170 luftmassenmesser Reparatur ,
  6. w168 luftmassenmesser kraftstoffdruck,
  7. W414 1 9 LMM
Die Seite wird geladen...

W168 a140 nach Reparatur von LMM springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Biete original Dachträger für W168 Bj99

    Biete original Dachträger für W168 Bj99: für Fahrzeuge ohne Dachreling, abschließbar mit 4 Schlössern und einem Schlüssel. [ATTACH]
  2. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  3. Wagen springt nicht an (Warm)

    Wagen springt nicht an (Warm): Hallo bei meiner A Klasse W169 Cdi 180 wenn der Motor warm ist sprint es nicht an will anspringen geht aber nicht wenn ich 5-10 min warte geht er...
  4. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  5. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...