W168 A140 springt alleine nicht an

Diskutiere W168 A140 springt alleine nicht an im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Abend, Ich möchte mich erstmal entschuldigen, mein Deutsch ist nicht perfekt und kann alles viel besser auf Englisch erklären aber ich...

  1. #1 Lost_Ami, 09.10.2017
    Lost_Ami

    Lost_Ami Elchfan

    Dabei seit:
    09.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend,

    Ich möchte mich erstmal entschuldigen, mein Deutsch ist nicht perfekt und kann alles viel besser auf Englisch erklären aber ich werde versuchen!

    Ich besitze seit fast 2 Jahre ein A140 und ich bin fast 30,000 km gefahren ohne Probleme (Dank Elchfans für viele Hilfe). Letzte Freitag ich war in Kroatien aufs Urlaub mit meine Tochter und Freundin und es hat viel geregnet und dann hat das Auto nicht angesprungen. Ich habe immer ein Multimeter mit und hat die Batterie geprüft und die war in Ordnung. Dann habe ich die Nummer 8 Sicherung für Starterrelais geprüft und gemerkt das er kaputt war und habe es gewechselt. Ich habe nochmal versucht und das auto hat versucht für eine halbe Sekunde und dann nichts. Ich habe nochmal geguckt und die Nummer 8 Sicherung ist nochmal kaputt gegangen. Ich habe gedacht das vielleicht etwas nass war und habe 20 Minuten gewartet und dann hat das Auto sofort angesprungen wie Normal. Wir sind zu unserem Hotel gefahren und am nächsten Morgen wir wöllten wieder nach Hamburg und das Auto hat normal angesprungen. Wir sind 300 km gefahren und ich habe das Auto ausgemacht und dann 20 Minute später habe ich versucht das Auto zu starten und schon wieder geht es nicht an. Schon wieder war Nummer 8 kaputt. Wir haben das Auto geschoben und dann ich habe die Kupplung benutz zu starten und das geht Problems-los aber war ja nervig und peinlich. Danach habe ich noch eine Sicherung gekauft und hat nochmal versucht und es hat funktioniert aber nur für 2 Versuche. Wir haben Hamburg gestern erreicht und jetzt ich will das Auto reparieren aber ich habe total angst das etwas mit dem Anlasser ist weil ich habe gesehen das es steckt sich hinter dem Motor und ist nicht erreichbar ohne der Motor weg zu machen. Ich habe den K3 Relay rausgenommen und geprüft und ich glaube der ist in Ordnung glaube ich. Er klickt mit 12 Volts und ich habe die Widerstand geprüft und es war .02 Ohms zwischen Terminal 87 und 30 und in eine Richtung war es Unendlich für 87a und 30 und in die andere Richtung war es 220k Ohms. Ist 220k Ohms zu viel wegen die Diode oder ist das ganz normal? Ist da ein Kabel kaputt? (Heute hat es viel geregnet in Hamburg und könnte nicht schauen, und ich bin auch mit dem Fahrrad zur Arbeit wegen dieses Problem -,-)

    Was glaubt ihr ist das Problem? Wenn es wirklich der Anlasser ist, dann muss ich mir leider ein Anderes Auto besorgen weil es macht kein Sinn mehr als 1000 Euro in so ein Auto der nur 600 bis 1000 wert ist. Ich mag das Auto und hoffe ich kann es reparieren.

    Ich danke euch im Voraus und ich hoffe ihr habt mich verstanden.

    Lost Ami
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    365
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Für Dioden, also zwischen 87 und 87a gilt grob gesagt, sie sind ok wenn sie in eine Richtung hochohmig, in die andere Richtung niederohmig sind. Ich glaube nicht das dass Dein Problem ist.

    Zwischen Batterie Negativpol und violett-weißer Leitung zum Magnetschalter hab ich mal 1,7 Ohm gemessen, bei getrenntem Stecker im Batteriekasten wohlgemerkt.

    Widerstandsmessungen ohne Last sind nicht sehr aussagekräftig, aber das kannst Du ja mal messen und vergleichen.

    Grüße
     
  4. #3 Heisenberg, 10.10.2017
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    187
    Beruf:
    Frührentner - Dorfschrauber
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, AGR vom ersten Tag an (EZ) Stillgelegt. Neupreis 42.355 DM , Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw.
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000
    Da hast Du recht, 1000€ würde ich auch nicht ausgeben ... 8|
    Ich würde mir (also ich) einen gebrauchten kaufen und den dann erst mal Checken, gegebenenfalls überholen und dann austauschen.
    Da Du ja aber zum Glück auch nicht diesen Valeo Delco mist hast kauf doch einfach den hier:
    http://www.ebay.de/itm/STARTER-ANLA...LASSE-W168-140-210-W169-150-200-/301354573705

    " KAUF OHNE RISIKO!
    90 TAGE RÜCKNAHME GARANTIERT*
    KOSTENLOSER RÜCKVERSAND "

    Und schau dir das mal an:
    https://www.elchfans.de/threads/anl...bsenkung-beim-a140-a160-automatik-mopf.42429/
     
    Lost_Ami gefällt das.
  5. Belly

    Belly Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Essen
    Ausstattung:
    A190 Elegance Manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    SLK 200 R170, W168 A190 PreMopf
  6. #5 Lost_Ami, 17.10.2017
    Lost_Ami

    Lost_Ami Elchfan

    Dabei seit:
    09.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen!

    Ich möchte ersmat euch alle bedanken !

    Ich habe das Problem gefunden. Letztes Jahr habe ich den Benzinschlauch erneuert und ich habe ein Schlauchverbinderding hinter dem Motor verloren und der war direkt an der Kontakt der Anlasser. Es hat 2 Stunden gedauert bis ich es erstmal sehen könnte aber ich habe was Belly gesagt hat aber wenn es ein Muss wäre den Anlasser zu wechseln dann muss mann beide Anleitungen von Belly und Heisenberg nutzen weil es gab nicht genug platz auch wenn ich alles von oben weg gemacht hat. Und es hilft auch wenn man die Kühlungsfan weg macht.

    Vielen Dank und ich bin froh mein Auto wieder zu fahren!

    Curtis
     
    Belly und Heisenberg gefällt das.
Thema:

W168 A140 springt alleine nicht an

Die Seite wird geladen...

W168 A140 springt alleine nicht an - Ähnliche Themen

  1. A140 Motorgeräusch (MP3)

    A140 Motorgeräusch (MP3): Hi Elchfans, kennt jemand die Ursache dieses Geräusches? Gezippte MP3-Datei im Anhang Ein neuer Keilriemen samt Rollen ist schon drin. Der ist...
  2. W168 Fenster Gummi Leisten ! Neu ... wo kaufen?

    W168 Fenster Gummi Leisten ! Neu ... wo kaufen?: Wer von euch hat schon mal neue Gummi Leisten für die Windschutzscheibe und die Fahrer/Beifahrer Türen Frontscheiben gekauft? Wer kann mir da eine...
  3. Kombiinstrument w168 Teilenummern

    Kombiinstrument w168 Teilenummern: Hi Elchfans, Dank Eurer Hilfe hab ich das Kombiinstrument meines 2003er Mopf A140 problemlos ausbauen können. Nun wollte ich bei ebay eins...
  4. Sind die Außenspiegel des W168 manuell klappbar?

    Sind die Außenspiegel des W168 manuell klappbar?: Ich wollte mein Auto in die Waschanlage fahren, aber in könnte die Außenspiegel nicht einklappen. Ich hatte Angst etwas kaputt zu machen und ich...
  5. A140 springt nach falscher Überbrückung nicht mehr an

    A140 springt nach falscher Überbrückung nicht mehr an: Hey Leute, leider hat es mich auch erwischt, habe einen A140 Bj2003 Automatik und nach langer Standzeit war die Batterie zusammengebrochen :-(...