W168 W168 A170cdi

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von OM668, 10.09.2011.

  1. OM668

    OM668 Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diagnosetechniker Mercedes Benz
    Ort:
    OWL
    Marke/Modell:
    W168 170CDI
    Hallo liebes Forum habe einen 200er Elch mit der alten Motorentlüftungsvariante. Habe heute im Leerlauf mal den Öldeckel geöffnet und bein Handauflegen merke ich wie durch den Einfüllstutzen Druck entweicht bei abgenommenen Öleinfülldeckel ist das normal oder ist der Ölabscheider oder die Motorentlüftung zu. Der Schlauch am Ölabscheider ist leicht ölig Fahrzeug hat aber normale Leistung und verbraucht kein Öl. Was tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Etwas Luft ist normal, d.h. wenn der Deckel (locker aufgelegt) etwas "tanzt" ist´s unbedenklich, fliegt er weg hast Du ein Problem.
     
  4. OM668

    OM668 Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diagnosetechniker Mercedes Benz
    Ort:
    OWL
    Marke/Modell:
    W168 170CDI
    mit der motorentlüftung oder womit?
     
  5. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Der fliegende Deckel bedeutet entweder daß der Druck im Motor nicht richtig abgeleitet wird (Entlüftung zu) oder daß der Motor zu viel Druck für die Entlüftung aufbaut. Ersteres ist mit reinigen zu beheben, letzteres erfordert die Ursachenforschung durch einen Fachmann. Oder einen neuen Motor wenn man lange genug wartet.
     
  6. OM668

    OM668 Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diagnosetechniker Mercedes Benz
    Ort:
    OWL
    Marke/Modell:
    W168 170CDI
    haben mehrere a 170 cdi´s im fuhrpark haben alle den selben druck im kurbelgehäuse ist laut mb normal der wenn öldeckel geöffnet "tanzt" wäre bei mehreren daimlern so diesel hat ja viel höheren druck als benzin aussage mb
     
Thema:

W168 A170cdi

Die Seite wird geladen...

W168 A170cdi - Ähnliche Themen

  1. Biete original Dachträger für W168 Bj99

    Biete original Dachträger für W168 Bj99: für Fahrzeuge ohne Dachreling, abschließbar mit 4 Schlössern und einem Schlüssel. [ATTACH]
  2. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...
  3. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  4. Außenspiegel w169 auf einen w168

    Außenspiegel w169 auf einen w168: Wie in der Überschrift beschrieben . Geht das? Ist der Sockel passgenau vom w168 zum außenspiegel des w169. Danke
  5. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...