W168, Batterieleuchte war kurz an während der Fahrt :-(

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von lillifee1997, 03.07.2012.

  1. #1 lillifee1997, 03.07.2012
    lillifee1997

    lillifee1997 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ich habe eine A-Klasse, Bj. 2002, A190, 125 PS. Es ist jetzt schon das 2. Mal passiert, dass während der Fahrt die Batterieleuchte kurz anging und ein komisches "knattern" zu hören war. Bin sofort beim 1. Mal in die Werkstatt und man konnte erstmal nichts erkennen. Riemen ist nicht gerissen, man könnte auf Verdacht die LM austauschen. Aber auf Verdacht? Ist ja nicht gerade billig.
    Man hat ein Diagnosegerät angeschlossen und hat festgestellt, dass die Stromversorgung erstmal bei 11 ist und erst später bei 14 ist. Jetzt am Samstag ist die Lampe das 2. Mal aufgeleuchtet und wieder ein knirschen. Auto aus gemacht und wieder angemacht und alles war wieder ok.
    Aufgefallen ist mir ebenfalls, dass die Anzeige des Bordcomputers mal komplett weg ist, wenn das Auto aus ist. Könnte da ein Zusammenhang bestehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pfalz-Elch, 03.07.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ich schrieb letztens im Thread über Amaturenbeleuchtung & Scheinwerfer flackern bei laufendem Motor von [​IMG]princessalinda82
    (1. Juli 2012, 17:08 )

    "Ich würde die Angelegenheit aber auf jeden Fall ernst nehmen und mal in
    der Werkstatt vorbeifahren. Wäre gespannt, was ein Fachmann meint, der
    das Auto direkt vor sich sieht.

    Bei mir ist nämlich etwas ähnliches passiert. Die rote Batterieleuchte
    im Armaturenbrett flackerte ab und zu unregelmäßig auf, wobei dieser
    Effekt nicht reproduzierbar war. Die folgenden Wochen darauf verschwand
    das Problem, bis es wieder auftauchte, um kurz darauf wieder zu
    verschwinden. Das alles war sehr dubios. Schließlich blieb aber mein
    Bruder mit dem Elch liegen und musste abgeschleppt werden.

    In der Werkstatt stellte sich heraus, dass ein Lager am
    Nebenantriebsstrang gefressen hat und die komplette Einheit, über die
    der Keilriemen läuft, getauscht werden musste. Das war ein teurer Spaß.

    Im Nachhinein war das Verhalten des Wagens völlig verständlich. Als
    nämlich das Lager mal wieder kurz hing, fiel logischerweise die
    Lichtmaschine aus und die Batteriewarnung ging los."
     
  4. #3 Pfalz-Elch, 04.07.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Wenn das Problem gelöst sein sollte, sag es uns bitte. Mich jedenfalls würde es brennend interessieren, woran es letztendlich gelegen hat. :)
     
  5. #4 lillifee1997, 04.07.2012
    lillifee1997

    lillifee1997 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ich habe heute bei der Werkstatt einen Termin gemacht, allerdings kann ich erst am Montag Mittag dort hin. Ich werde auf jedenfall berichten, was es gewesen ist. Aber logisch wäre deine Version schon, weil mein Auto ja auch ein knirschendes Geräusch von sich gegeben hat.
    Es hatte ja auch hier in Köln am Freitag so geregnet und mir hat jemand gesagt, es könnte auch Wasser in das Lager gelaufen sein da das wohl nicht geschützt ist. Aber besser einmal zu viel gucken wie einmal zu wenig.
    Ich bedanke mich aber auf jedenfall mal im Voraus für deine Hilfe. Hoffe, ich kann Montag schon mehr sagen. Wünsche noch eine schöne Restwoche :-)
     
  6. #5 Mr. Bean, 04.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was für ein Lager sol den dadurch Schaden nehmen? Das ist denen egal. Erst wenn längere Zeit Wasser und vor allem Dreck hineingelangt, wird sich das Lager zerlegen.
     
  7. #6 Pfalz-Elch, 04.07.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ich kann Dir nicht sagen, welches Lager das jetzt genau war. Ich weiß nur, dass da das Problem lag und die komplette Einheit getauscht werden musste, über die der Keilriemen läuft. Danach war das Problem weg.

    Hätte ich gewusst, dass - zumindest bei mir damals - akute Liegenbleiben-Gefahr bestand, wäre ich direkt in die Werkstatt und hätte nicht noch drei Monate gewartet.
     
  8. #7 Mr. Bean, 04.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich meinte doch das:



    Das ist die Reimen Spanneinheit. Die hat 3 Rollen
     
  9. #8 Pfalz-Elch, 04.07.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ja, ich meine die Riemenspanneinheit. Mir ist der Begriff die ganze Zeit nicht eingefallen.

    Ich wollte nur sagen, dass ich nicht weiß, welche der drei Rollen wegen dem Lagerschaden jetzt genau hing. Ich weiß auch nicht, ob man die Rollen/Lager einzeln bekommt oder nur die komplette Einheit als Ersatzteil.
     
  10. #9 Mr. Bean, 04.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Laut Forum gibt es die auch einzeln
     
  11. #10 Pfalz-Elch, 04.07.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ok, ja lohnt sich denn der Austausch eines einzelnen Lagers? Denn die anderen beiden haben dann doch ähnlich viele Laststunden wie das defekte, zumal der Aufwand betrachtet werden muss, um an die Rollen dranzukommen (Arbeitszeit).
     
  12. #11 lillifee1997, 10.07.2012
    lillifee1997

    lillifee1997 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    War gestern in der Werkstatt und die haben u.a. die LiMa geprüft. Die bekommt nur 60% Leistung, d.h. Regler wird erneuert. Ist aber auch nicht ganz günstig, ca. 400 €, da Motor runtergehängt werden muss. Lass auch gleich den Riemen erneuern. Wenn schon denn schon. Die meinten, wenn was am Lager wäre, wäre das Geräusch immer da und nicht nur mal kurz. Ich hoffe, es war das dann auch. Vielen Dank aber trotzdem nochmal für die Antworten.
     
  13. #12 Schrott-Gott, 10.07.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -

    Ist so, direkt gesagt, mal wieder Blödsinn!!
    Warum?
    Ein Lager ist mit Fett geschmiert. Ist das Fett verbraucht, alt, verharzt, ... dann läuft das Lager trocken und wird laut ... und warm, dann sogar heiß.
    In diesem Moment wird das in den Ecken des Lagers noch vorhandene harte Fett flüssig durch die Hitze und läuft wieder in die Lagerstelle und schmiert!!
    Lager wird leise und läuft (fast) normal, da wieder geschmiert.
    Das hält aber nicht lange vor, bald ist das Fett wieder weg, ... Lager wird wieder heiß, ... dacapoalfine ... das macht es ein paar Mal, wenn`s hoch kommt.
    Dann ist endgültig sense, Lager überhitzt und blockiert oder zerlegt sich.
    Richtig viel kaputt, wenn Pech oder nachts um halb drei im Wald!!
    -
    Solche Lager kann man hören, nicht direkt mit dem Ohr, aber mit einem Motorstethoskop , welches direkt auf die Lagerstelle gehalten wird. Da kann man auch wieder-leise-Lager sofort erkennen.
    Gibts elektronisch/elektrisch , und simpel-mechanisch .
    Macht bloß kein Mensch - hat psychologische Gründe. Der Machheniker, der wie Doktor mit Stethoskop kommt, wird ausgelacht!!
    Kunde kommt ja wieder.
    Frag mal Deine Werkstatt, ob sie die Lager mit einem Motorstethoskop abgehört haben und berichte hier die Reaktion ^^
    -
     
  14. #13 Mr. Bean, 10.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja ja: Da sieht man mal, wie blöd die Kunden sind :D

    Man wüscht hier wohl eher die Hellseherfraktion *LOL*


    Ich kenne das natürlich. Habe ich auch schon öfters gemacht.
     
  15. #14 Schrott-Gott, 11.07.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -

    So´n Ding ist einfach genial!!! (Ich hab nur die "einfache" Version.)
    Man kann damit Einspritzventile ebenso hören, wie jede Art von Lager - Nockenwellenlager, Lima, Kurbelwelle, Verteiler - Ein-oder Auslassventile.
    Man hört sofort, wo das Spiel nicht stimmt, welcher Hydrostößel klemmt, etc.
    Oder Radlager, Benzinpumpe, Hydraulikpumpen, Kältekompressor, ...
    -
    Vor unendlichen Zeiten habe ich im Versuch mal was ähnliches gesehen: Das war aber ein sauteures elektronisches Rechner- und Testsystem mit Sensoren, die an den Motor und KW geklebt waren und das hat als Ergebnis z.B. ausgespuckt, welches Motorlager nicht ok ist.
    Ich komm aber nicht mehr drauf, wie das hieß.
    Egal, jetzt hab ich ja eins - und viel billiger !!!
     
  16. #15 Schrott-Gott, 11.07.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Und zur Erhärtung meiner Erklärung mit dem Lager , noch diese Erfahrung:
     
    syscab gefällt das.
  17. #16 Mr. Bean, 11.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Zur Not tut's auch ein langer Schraubendreher, den man sich ans Ohr hält.
     
  18. #17 BlackElk, 11.07.2012
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... muss er eigentlich nicht .....
     
  19. #18 lillifee1997, 20.07.2012
    lillifee1997

    lillifee1997 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    So, der Regler ist erneuert, habe auch direkt den Keilriemen erneuern lassen. Hat 617 € gekostet, da die vorher die LiMa getestet haben. Der Wagen hat vorher auch etwas geruckelt und dachte, wenn der Regler erneuert ist, ist das Problem vielleicht behoben. Aber er ruckelt zwischendurch immer noch. Hat hier jemand noch einen Tip? Haben Inspektion schon gemacht, d.h. neue Zündkerzen, Ölwechsel, Filter u.s.w. neu.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schrott-Gott, 20.07.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    - Aua - Regler wechseln 617 Euro?? Du meinst sicher komplett mit Inspektion!!

    Das Ruckeln mußt Du näher beschreiben: nur kalt / nur warm / beim Fahren / beim Schalten / kurz nach dem Schalten / immer am Berg / beim Licht einschalten / nimmt kein Gas an / zieht kurz gar nicht und dann wieder / immer wenn ich über den Randstein fahre / wenn ich vom Gas gehe und dann wieder beschleunigen will / immer wenn`s regnet / wenn der Berhardiner im Kofferraum sich umdreht / beim Ampelstart / ... / ... ? ? ?
     
  22. #20 lillifee1997, 20.07.2012
    lillifee1997

    lillifee1997 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Ohne Inspektion :-( Die haben alleine für das Prüfen der LiMa und die Ruhestromaufnahme 180 € + Mwst. genommen.Der Regler und Riemen kosten zusammen 118,70 € + Mwst. und das Machen 220 € genommen.
    Das Ruckeln ist während der Fahrt, egal ob langsam oder schnell gefahren wird. Er macht es im kalten und im warmen Zustand. Heute morgen bin ich losgefahren, da dachte ich alles super. Nach ca. 3 min. Fahrt fing er an zu ruckeln und dann nach ca. 5 min. fuhr er wieder normal. Er macht es in kalten und in warmen Zustand und egal ob Licht an oder aus oder Berg hoch oder runter.
     
Thema: W168, Batterieleuchte war kurz an während der Fahrt :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. die Batterieleuchtet leuchte ab zu auf was heißt das

    ,
  2. a klasse batterieleuchte aufgeblinkt bei regen

    ,
  3. a klasse batterieleuchte aufgeblinkt

    ,
  4. mercedes a klasse batterieleucht flackert
Die Seite wird geladen...

W168, Batterieleuchte war kurz an während der Fahrt :-( - Ähnliche Themen

  1. Biete original Dachträger für W168 Bj99

    Biete original Dachträger für W168 Bj99: für Fahrzeuge ohne Dachreling, abschließbar mit 4 Schlössern und einem Schlüssel. [ATTACH]
  2. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...
  3. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  4. Außenspiegel w169 auf einen w168

    Außenspiegel w169 auf einen w168: Wie in der Überschrift beschrieben . Geht das? Ist der Sockel passgenau vom w168 zum außenspiegel des w169. Danke
  5. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...