W168 W168 Halbautomatik fährt bei eingelegtem Gang und getretener Bremse gegen die Bremse an.

Diskutiere W168 Halbautomatik fährt bei eingelegtem Gang und getretener Bremse gegen die Bremse an. im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Wir fahren nun seit fast 18 Jahren einen Mercedes a140 mit Halbautomatik. Früher war es so wenn man bei getretener Bremse den ersten Gang drinne...

  1. #1 Mexchange, 02.03.2018
    Mexchange

    Mexchange Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    58256 Ennepetal
    Ausstattung:
    Elegance Halbautomatik
    Marke/Modell:
    Mercedes a140 w168
    Wir fahren nun seit fast 18 Jahren einen Mercedes a140 mit Halbautomatik. Früher war es so wenn man bei getretener Bremse den ersten Gang drinne hat blieb er stehen und wurde nicht unruhig und rollte dann langsam los als man die Bremse los ließ. Seit heute fährt er im ersten Gang gegen die Bremse an und würgt dabei immer fast ab also wird extremst unruhig dabei schwankt die Drehzahl auch zwischen 500 und teilweise 2000. Sobald der Gang draußen ist oder man ihn losfahren lässt ist alles wieder gut. Desweiteren kam gleichzeitig dazu noch das Problem auf das die ESP und die Abs Lampe leuchtet allerdings funktionierte das Abs noch was man ja dank dem Eis vor der Haustür noch testen kann. Aber dass die Abs und ESP Lampe leuchtet hatten wir nun schon öfters die beiden gingen allerdings nach ein paar Metern fahrt oder spätestens nach dem nächsten starten wieder aus.
    Jetzt Frage ich mich hat er nur einen schlechten Tag dass einmal alles auf einmal kommt oder ist da irgendwas plötzlich kaputt gegangen bzw. Woran kann das liegen Kupplung oder Getriebe was ja schade wäre jetzt eine Woche nachdem er wieder TÜV bekommen hat.
     
    Schrott-Gott und MaxStahl gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Schrott-Gott, 02.03.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    3.303
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    W 168-03, A 160, 75 kW, AKS, Bj. 7/1998. ~ 125.000 km, Mondsilber
  4. #3 Mexchange, 03.03.2018
    Mexchange

    Mexchange Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    58256 Ennepetal
    Ausstattung:
    Elegance Halbautomatik
    Marke/Modell:
    Mercedes a140 w168
    Also wir habe ihn jetzt gerade bevor wir das Mal ausprobieren wollten gestartet und nix nicht mehr ruckelig garnichts dann hat es gerade geschneit und wir haben nochmal geguckt ob er irgend wie ruckelt auch nichts. Dann ist uns aufgefallen dass das abs nicht greift und man auch das asr nicht ausschalten kann. Dann nochmal asr getestet keine Reaktion und auch kein aufploppen von dem gelben Dreieck im cockpit trotz Durchdrehenden reifen. Bzw nicht durchdrehenden reifen sondern das Auto zeigt immer ein gelbes Dreieck blinkend im Cockpit wenn man keinen Grip hat also die Reifen eigentlich doch durchdrehen
     
  5. #4 Heisenberg, 03.03.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.143
    Zustimmungen:
    10.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3.054
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    der Bremslichtschalter ist ein guter Hinweis zu den ABS / ESP Problem. Günstig und schnell zu wechseln.

    Wahrscheinlich ist mit einem neuen Schalter auch das Kupplungsproblem gelöst. Dann bekommt das Kupplungssteuergerät wieder belastbare Signale wann gebremst wird und es komplett auskuppeln soll.

    Klaus
     
  7. #6 Mexchange, 03.03.2018
    Mexchange

    Mexchange Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    58256 Ennepetal
    Ausstattung:
    Elegance Halbautomatik
    Marke/Modell:
    Mercedes a140 w168
    Deshalb liebe ich diese A-klasse es hat sich über Nacht wie so viele andere Sachen von alleine Repariert.
     
  8. #7 Andiamo, 03.03.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standh., Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, 170TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Mhmm. Von selber repariert sich leider gar nichts. Auch wenn so aussieht. Das wäre sonst der erste Elch mit Wunderheilung. (Gibt's auch nicht bei Menschen.8|)
    Möglichweise hatte der Bremsschalter oder ein anderes elektromechanisches Bauteil wegen Feuchtigkeit/Korrosion einen erhöhten Übergangswiderstand, also Kontaktprobleme. Bei dem Alter dieser Ur-Elche ist das kaum auszuschließen.
    Halte uns auf dem laufenden.

    Gruß Andiamo
     
  9. #8 Mexchange, 08.03.2018
    Mexchange

    Mexchange Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    58256 Ennepetal
    Ausstattung:
    Elegance Halbautomatik
    Marke/Modell:
    Mercedes a140 w168
    Also der läuft seit der Fehler wieder weg ist ohne probleme seit dem kam der Fehler nicht mehr also warscheinlich einfach nur irgendwie Probleme mit der temperatur oder so gehabt. Denn ich meine wenn es die Temperatur war sind -13 Grad für so ein altes Auto nicht so angenehm wenn man bedenkt dass er das letzte Mal so kalt stand im Winter vor mehreren jahren. Ich bedanke mich für die Antworten die auch echt super schnell kamen.
     
    Schrott-Gott, Heisenberg und Andiamo gefällt das.
  10. #9 displex, 09.03.2018
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Da wirds wohl Zeit für ein Getriebeölwechsel/Spülung
     
  11. #10 Mexchange, 09.03.2018
    Mexchange

    Mexchange Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    58256 Ennepetal
    Ausstattung:
    Elegance Halbautomatik
    Marke/Modell:
    Mercedes a140 w168
    OK ja danke hatten wir sowieso Mal vor
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    149
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Was möchtest Du denn spülen?
     
    doko gefällt das.
  14. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3.054
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    ich würde trotzdem, auch wenns wieder funktioniert, den Bremslichschalter tauschen. Die Dinger gehen ohne Vorwarnung kaputt.

    Klaus
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
Thema:

W168 Halbautomatik fährt bei eingelegtem Gang und getretener Bremse gegen die Bremse an.

Die Seite wird geladen...

W168 Halbautomatik fährt bei eingelegtem Gang und getretener Bremse gegen die Bremse an. - Ähnliche Themen

  1. W168 W168 Halbautomat und "F" in der Anzeige

    W168 Halbautomat und "F" in der Anzeige: Guten Abend , ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor : frank , 56 jahre alt , schraube seit 40 Jahren. gelernter KFZ mechaniker ...zum...
  2. W168 Problem mit der Halbautomatik A 140 W168

    Problem mit der Halbautomatik A 140 W168: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe schon einige Themen über die Halbautomatik hier im Forum gelesen aber leider nichts passendes gefunden,...
  3. W168 Probleme mit Halbautomatik beim W168 A-Klasse

    Probleme mit Halbautomatik beim W168 A-Klasse: Hallo und guten Tag, Bin neu hier im Forum und finde es super, dass es dieses Forum gibt, wo man sich über den Elch austauschen kann. Jetzt zu...
  4. W168 A140 w168 Halbautomatik Kfz Steuer

    A140 w168 Halbautomatik Kfz Steuer: Hallo liebe Elchfans, ich habe mir letzte Woche einen A140 w168 bj 98 mit Halbautomatik gekauft ,nun meine Frage. Ich habe Heute den...
  5. W168 Geräusche im Motorraum, W168 Halbautomatik

    Geräusche im Motorraum, W168 Halbautomatik: Hallo liebe Community, seit kurzem bin ich freudiger Besitzer einer älteren A-Klasse, leider bemerke ich beim Schalten Geräusche vor dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden