W168 kratzt manchmal beim Motor starten und startet nicht.

Diskutiere W168 kratzt manchmal beim Motor starten und startet nicht. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Zusammen, nach dem die Servopumpe die Krafstoffpumpe und der Kurbelwellensensor erfolgreich getauscht worden sind, möchte ich mich um weite...

  1. Kloso

    Kloso Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Raum Mannheim
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    W168 1.6 1998 220Tkm
    Hallo Zusammen,

    nach dem die Servopumpe die Krafstoffpumpe und der Kurbelwellensensor erfolgreich getauscht worden sind, möchte ich mich um weite Erkältungen der A-Klasse kümmern. :thumbsup:

    Seit circa 5-6 Jahren haben wir folgendes Phänomen:
    • Beim Starten des Motors kommt sofort ein ultra lautes Geräusch und das Auto springt nicht an
    • Das Geräusch ist wie wenn zwei Metallräder im vollen Tempo aneinander reiben.
    • Vermutung liegt auf den Anlasser:
      • Da da angeblich die Zähne aufeinander treffen und nicht einhaken.
    • Startet man das Fahrzeug sofort erneut startet es beim 2. oder spätestens 3. mal ganz normal.
    • Das haben wir wie gesagt seit mehreren Jahren, manchmal 1 mal im Monat manchmal zwei Mal am Tag
    • Wetterunabhängig vermute ich. Weiß aber nicht ob das Motortemperaturabhängig ist.
    Was glaubt ihr, was könnte es genau sein und muss es unbedingt der Anlasser sein oder kann das auch an irgendeinem einfacherem Problem liegen wie ein Relais oder irgendein Sensor etc?

    Freue mich über Eure Antworten.

    Gruß,
    Kloso
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schrott-Gott, 29.10.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    2.479
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Nach meiner Meinung gibt es dafür keine andere Ursache.

    Manchmal fehlt nur Schmierung auf der Welle des Anlasserritzels.
    Ich habe da mal - früher - beim Porsche 924 ein 2 mm-Loch in die Anlasser-Glocke gebohrt und mit dem dünnen roten Schlauch mit der Sprühdose Fett auf die Welle gesprüht.
    Ging dann wieder ne Zeit lang besser.

    Ob das beim Benz geht ... ?
     
    sturmtiger gefällt das.
  4. Kloso

    Kloso Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Raum Mannheim
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    W168 1.6 1998 220Tkm
    Hört sich echt schräg an:D:D Aber irgendwie auch clever!

    Habe nun folgendes Stichwort im Internet rausgelesen: Zahnkranz fetten
    Ob das irgendwie unkompliziert machbar ist.
     
  5. #4 Heisenberg, 30.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    7.167
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Karies!?
    starterkranz_alt_1.jpg
     
    Schrott-Gott und Kloso gefällt das.
  6. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    2.347
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    das Schmieren des Zahnkranz des Schwungrads wird ( wenn überhaupt ) nur kurz Besserung bringen. Bei dem Auto sind schlich und ergreifend ein paar Zähne des Zahnkranz angenutzt.

    Das es nur manchmal passiert, das der Anlasser keinen Kraftschluss herstellen kann , liegt daran, das der Zahnkranz nicht immer an der gleichen Stelle stehen bleibt.

    Auf lange Sicht hilft nur der Austausch des Schwungrads, am besten gleich mit Tausch der Kupplung und des Zentralausrückers. Die Reparatur in einer Werkstatt wird im hohen dreistelligen Bereich bzw. niedrigem vierstelligen Bereich kosten. Es stellt sich also die Frage, lohnt sich das noch ?

    Schade.

    Klaus
     
    Schrott-Gott und Kloso gefällt das.
  7. Kloso

    Kloso Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Raum Mannheim
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    W168 1.6 1998 220Tkm
    Auf gar keinen Fall. *thumbdown*;-(

    Nun ist einfach die Frage die A-Klasse jetzt verkaufen so lange sie noch fährt (max 700€ schätze ich bekommt man wenn überhaupt dafür) oder fahren bis der Kraftschluss gar nicht mehr hergestellt werden kann. Kann ja noch zwischen 1 Tag und 3 Jahren so weiter gehen wahrscheinlich ?(:D
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    2.347
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    @Kloso

    Mein erster W168 A140 hatte 2013 das gleiche Kratzen und Kreischen beim anlassen. Glaub mir, es wird nicht weniger. Ich bin damit vielleicht ein Jahr gefahren, dann hab ich es freiwillig repariert. Es nervt gewaltig.... .

    Klaus
     
    Heisenberg gefällt das.
  9. #8 sturmtiger, 30.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    442
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    924... Schönes Auto!
    Die Idee ist nicht schlecht! Hatte schon öfter die Idee an diversen Stellen Schmiernippel nachzurüsten... Zum Beispiel an den Hinteren Achslagern...

    Zum Thema:
    Wenn der nicht sauber einspurt, isses entweder der Anlasser ansich, oder der Magnetschalter (oder Spannung zu niedrig, was ich hier jetzt mal ausschließe).

    Besser früher als später wechseln, bevor das Schwungrad Zahnausfall kriegt...

    Gruß,
    Alex
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. Kloso

    Kloso Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Raum Mannheim
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    W168 1.6 1998 220Tkm
    Wir haben uns jetzt entscheiden, dass der Aufwand den Anlasser selbst zu reparieren (Link: Anleitung ohne Motorabsenkung) etwas zu aufwändig ist.
    Also fahren wir bis es nicht mehr geht und dann schauen wir es uns an ob ich mich nicht doch traue selbst den Anlasser zu tauschen. Neu kostet er ja gerade mal max 50€.

    Hi Alex. Wie gesagt. Das Auto ist schon mit einem Fuß auf einer Schrottdeponie mit ihren STOLZEN 220.000km. Darum würde ich das noch so lange mitmachen bis es dann nicht mehr angeht und dann eventuell
     
  11. #10 sturmtiger, 31.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    442
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    220.000km ist doch noch garnix! :D
    Ich stell mir bei sowas immer die Frage, ob es besser wird, wenn ich mir ein anderes (gebrauchtes) Auto hole... Da kann auch 2 Tage später ein Trumm abfallen.
    Bei dem was man hat, weiß man was gemacht wurde. Und wenn ein Teil über 200.000km gehalten hat, ist die Chance das das neue Teil dann auch wieder so lange hält ziemlich groß.

    Das soll aber jeder für sich selbst entscheiden. Laufleistung ist für mich auf jeden Fall kein besonders großes Kriterium bei nem Auto...

    Viele Grüße,
    Alex
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. Kloso

    Kloso Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Raum Mannheim
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    W168 1.6 1998 220Tkm
    Das ist mein Motto! Haben uns gestern einen Golf 4er 2001 70.000tkm automatik benzin 1Hand angeschaut. Natürlich alles schön. Aber ich denke mir, was ist wenn da jetzt wieder Servopumpe, Krafstoffpumpe, Automatikgetriebe, Anlasser oder ähnliches kaputt geht. Dann geht der Spaß von vorne los... :D
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Heisenberg, 31.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    7.167
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    AUTO ..... fängt immer mit "Ahhh" an, und hört meist mit "Ohhh" auf *party*
    Du steckst in keinem Auto, in keinem Haus und in keinem E-Gerät welches du dir Kaufst!
    Im Grunde alles Wundertüten.
    Aber einige Wunder kann man ja selber beseitigen ;-) :whistling:
     
    Schrott-Gott, sturmtiger und silverfly gefällt das.
  15. #13 silverfly, 31.10.2019
    silverfly

    silverfly Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Reutlingen
    Ausstattung:
    A140 MoPf Avantgarde (glaub ich)
    Marke/Modell:
    Mercedes
    Anlasser ausbauen, Ritzel anschauen.
    Zahnkranz durch das Loch vom Anlasser anschauen. Dazu Zündkerzen raus und Kurbelwelle drehen. (Ein Rad blockieren, am anderen mit eingelegtem 5. Gang drehen)

    Dann kannst weiter überlegen.
     
    Schrott-Gott, sturmtiger und doko gefällt das.
Thema:

W168 kratzt manchmal beim Motor starten und startet nicht.

Die Seite wird geladen...

W168 kratzt manchmal beim Motor starten und startet nicht. - Ähnliche Themen

  1. W168 bj.2002 Abwasser dreht und dann mal wieder nicht

    W168 bj.2002 Abwasser dreht und dann mal wieder nicht: Moin leute.seit einiger Zeit spackt unsere aklasse rum.mal dreht der Anlasser mal nicht.unser bekannter der Kfz Mechaniker ist und sich immer um...
  2. Startet nur wenn er warm ist

    Startet nur wenn er warm ist: Hallo, bin neu hier und habe schon das erste große Problem. Mein A210 Evo startet nich wenn er kalt ist. Es gehen zwar alle Lichter in der Armatur...
  3. B-Klasse will teilweise nicht Starten

    B-Klasse will teilweise nicht Starten: Hallo ihr Elchfans Ich habe mich hier angemeldet da der w245 von Freunden von uns leider etwas Probleme macht. Ich selber habe mit Mercedes bis...
  4. W168 Heckscheibenheizung ohne Funktion

    W168 Heckscheibenheizung ohne Funktion: Moin, Ich habe die Vermutung, dass vor mir jemand eine neue Heckscheibe verbaut hat und dabei die Anschlüsse für die Heckscheibenheizung verklebt...
  5. Antennenstecker W168 gesucht.

    Antennenstecker W168 gesucht.: Hallo Der Marder hat Lust auf meine Dachantenne gehabt. Jetzt hab ich vom W168 eine Ersatzantenne von Amazon gekauft. Natürlich paßt der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden