W168 Kühlerlüfter-Eigenarten

Diskutiere W168 Kühlerlüfter-Eigenarten im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo ins Land! Die Temperaturen werden ja nun zunehmend steigen und da sollte der Benz auch einen kühlen (ZYLINDER)Kopf bewahren :rolleyes:...

  1. #1 DerAnton, 20.04.2013
    DerAnton

    DerAnton Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Konstruktionstechniker
    Ort:
    Ueckermünde
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj. 05/2000 Handschalter ca. 95000km, Klima, originaler Zustand,... oder nen A6 4b 4.2Quattro und zum Wocheendvergnügen einen 81' Trabant 601S
    Hallo ins Land!


    Die Temperaturen werden ja nun zunehmend steigen und da sollte der Benz auch einen kühlen (ZYLINDER)Kopf bewahren :rolleyes:

    ABER, da gibt es eine Sache die läßt mich so leicht nicht los, es geht um den elekt. Lüfter vorne am Kühler.
    Ich weiß auch nicht so recht über seine Aufgabe bei eingeschalteter Klima bescheid.

    Und zwar, ist mir aufgefallen das wenn ich den kalten Motor starte der Lüfter gaaaaanz langsam mitläuft. Ich hatte den Motor auch schon eine ganze Weile nach einer Fahrt im Stand laufen lassen. Um zu schauen ob er sich dann irgendwann voll einschaltet....., aber nix :wacko:
    Und genauso ist es auch wenn die KLIMA zugeschaltet wird!
    Ich habe keine Ahnung ob beim w168 überhaupt der Lüfter bei KLIMA-Funktion angesteuert wird, wird er denn???

    Joa,sowiel dazu, das Steuergerät nahe Stoßstange wurde schon getauscht und der Fühler am Thermostatgehäuse auch.

    Ich bitte um Fortbildung durch euch!!!




    PS: Dachte ich schau mal heute in die Steuergeräte-Box nach dem K4-Relais, doch keins da ?( ,was ist das??

    Klimaanlage ist aber vorhanden und kühlt ungemein *thumbup*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich meine nein.
    Ansonsten wirst du einfach nicht irgendwelche Kühlwassertemperaturgrenzwerte angefahren haben, ergo kein Grund den Lüfter voll laufen zu lassen.

    gruss
     
  4. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Es gibt Kühlerventilatoren, die mit einer temperaturgesteuerten Schleifkupplung arbeiten (Bimetall, z.B. Toyota Offroader). Da passiert erst einmal gar nichts, aber wenn es richtig heiss ist und Du nur langsam fährst, greift das Bimetall und drückt den Kupplungsring an den Ventilator, der dann mitläuft. Reicht das nicht aus, springt ein Lüftermotor an. Könnte es sein, dass es beim Elch ähnlich ist?
     
  5. #4 cryonix, 21.04.2013
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Zum einen hat der Elch keine theromoviskotische Lüfterkupplung - zum anderen hat die Klima sehr wohl die Berechtigung, den Lüfter anzufordern.
    Die Klima verdampft im Innenraum das flüssige Kältemittel und die daraus aufgenomme Energie muss auf der Verflüssigerseite vorene am Klimakühler wieder abgegeben werden. Dort steht das Kältemittel unter hohem Druck gasförmig an und gibt die Verflüssigungsenthalpie gegen die Umgbungluft wieder ab.

    Der Vorgang wird Druckgesteuert - dafür sitzt der Drucksensor am Trockner - über CAN vom Klimabedienteil an das MSG weitergeleitet. In Abhängigkeit des antehenden Druckes wird so die Lüfterdrehzahl (kontinuierlich) bis Maximum geregelt. Der Aluklotz vor dem Klimaverflüssiger ist dabei nur die Leistungsendstufe, die an ihrem Eingang ein PWM-Signal vom MSG erhält. Die Endstufe hat Dauerplus, um einen kontrollierten Lüfternachlauf zu realisieren. Der ist notwendig, um noch anstehenden zu hohen Verfüssigungsdruck für den Fall des sofortigen Wiederstartes abzubauen. Klimaverdichter laufen ungern gegen Hochdruck an und es besteht die Gefahr, dass der Riementrieb überlastet wird. Auch könnte die Berstscheibe im Klimaverdichter ansprechen und Kältemittel abblasen.
     
    syscab und tds gefällt das.
  6. #5 T3-Fred, 21.04.2013
    T3-Fred

    T3-Fred Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Handschaltung.Coupe,Licht+Sicht-paket.
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 A150
    Ick habe kein Wort verstanden; bin genauso schlau wie vorher. Grüsse.
     
  7. #6 flockmann, 21.04.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Deine Klimaanlage lässt den Lüfter auch laufen wenn der Druck im Klimasystem zu gross wird.
    Ansonsten hast Du einen ganz normalen Elektrolüfter der über das Motorsteuergerät und das Klimasteuergerät angesteuert wird. Das Bauteil an der Stosstange vorne dass Du schon getauscht hast ist nicht das Steuergerät sonder die Endstufe für den Lüfter. Wenn der Lüfter läuft ist alles in Ordnung. Sollte die Motortemperatur zu hoch sein bekommst Du eine ANzeige im KI.
    Grüsse vom F.
     
    DerAnton gefällt das.
  8. #7 Schleicher, 21.04.2013
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Also bei meinem:

    Wenn Klima eingeschaltet> läuft der Lüfter auf ca. 1/3 Leistung immer mit.

    Wenn Außentemperaturen hoch sind oder dem Elch wird es zu warm z.B. im Sommer bei Stopp u. Go regelt er auf volle Leistung hoch.

    Bei den jetzigen Temperaturen habe ich es auch noch nicht geschafft den Lüfter auf 100% Leistung zu bringen.

    Gruß Klaus
     
    DerAnton gefällt das.
  9. #8 DerAnton, 21.04.2013
    DerAnton

    DerAnton Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Konstruktionstechniker
    Ort:
    Ueckermünde
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj. 05/2000 Handschalter ca. 95000km, Klima, originaler Zustand,... oder nen A6 4b 4.2Quattro und zum Wocheendvergnügen einen 81' Trabant 601S
    N'abend....,


    es gibt neues zu berichten, ich hatte heute mit der Familie nen' Ausflug gemacht und da traf ich ein recht freundliches Rentnerpaar die auch einen W168 hatten.
    Kurzer Blickkontakt und sie sprachen uns an das der Benz auch gut für eine Familie tauge, wegen unseren 2Kleinkindern.
    Klar macht er das :thumbsup:
    Naja hin&her, kurz darauf fragte ich den Mann ob ich mal schauen könne ob sein Lüfter vorne gleich beim Motorstart mitläuft.
    Er hatte absolut nix dagegen und ließ den Wagen an, kurz die Motorhaube auf und Klima an/aus.

    Nun,entweder ist sein Mercedes okay oder defekt, weil bei ihm hat der Lüfter nicht eingeschaltet und ist weder langsam mitgelaufen.

    So recht finde ich auch nichts im WWW dazu, ob oder wann der Lüfter laufen sollte.
    Aber ich danke für eure Meinungen und Erfahrungen :!: :!: :!:
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie gesagt, mein Kenntnisstand ist, dass beim W168 der Lüfter nur über Grenzwerte hochgeregelt wird (klimadruck oder Kühlmitteltemperatur).

    Ich sehe daher bei aktuellen Temperaturen weder bei deinem, noch beim freundlichen Rentner kein ein Indiz für einen Defekt.

    Ich denke du machst dich da verrückt wo nichts ist!

    gruss
     
  11. #10 DerAnton, 21.04.2013
    DerAnton

    DerAnton Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Konstruktionstechniker
    Ort:
    Ueckermünde
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj. 05/2000 Handschalter ca. 95000km, Klima, originaler Zustand,... oder nen A6 4b 4.2Quattro und zum Wocheendvergnügen einen 81' Trabant 601S
    @Jupp :D

    Da magste Recht haben, das Problemchen an sich ist auch meine liebe Frau fährt den Wagen und ich hatte vor kurzem ihn für 4Tage.
    Mir kam das ein wenig seltsam vor und ich hatte mir Zeit zur Recherche genommen.
    UND, sowas fällt natürlich auf wenn man liiert ist *teufel*

    Ich kenn das von anderen Wagen wie Audi,BMW,VW das der Lüfter halt anläuft wenn die Klima an ist.
    Aber zum Glück lass ich mich (fast) immer eines besseren belehren ^^
     
  12. #11 Peter54, 21.04.2013
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Also ich fahre meinen *elch* jetzt seit 5 Jahren und ich habe noch nie gesehen oder gehört, das der Kühlerlüfter angelaufen ist.

    Gruß
    Peter
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Gibt es auch bei etlichen Mercedes Modellen, aber eben nicht beim W168.

    gruss
     
    DerAnton gefällt das.
  14. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    In Abhängigkeit vom Kältemitteldruck und/oder von der Kühlmitteltemperatur wird die Lüfter Drehzahl stufenlos erhöht.
    Das Motorsteuergerät empfängt die Kühlmitteltemperatur vom Temperaturfühler Kühlmittel und über den CAN-Bus vom Steuergerät Temperaturautomatik, den Kältemitteldruck vom Geber Kältemitteldruck.
    Diese Eingangsinformationen werden vom Motorsteuergerät an das Steuergerät elektrischer Lüfter Motor/Klima weitergeleitet.
    Dort werden die Eingangsinformationen mit hinterlegten Werten verglichen und ggf. die Drehzahl des elektrischen Lüfters Motor/Klima bis auf 100 % erhöht.
    Der elektrische Lüfter Motor/Klima läuft bei eingeschalteter Klimaanlage und im Reheat-Betrieb zur Grundbelüftung mit 20 % Leistung.
    Eine Abschaltung der Grundbelüftung erfolgt unter folgenden Voraussetzungen: bei einer Außentemperatur <= 15 °C
    Der Wert der Außentemperatur kommt vom Temperaturfühler Außenluft über das Kombi-Instrument.
    Die druckabhängige Lüfter Drehzahl bleibt dabei erhalten.
    Bei einer Fahrgeschwindigkeit > 75 km/h.
    Der Wert der Fahrgeschwindigkeit kommt vom Steuergerät Traktionsssyteme
    Die druckabhängige Lüfter Drehzahl bleibt dabei erhalten.
    Damit der elektrische Lüfter Motor/Klima auch bei kurzzeitigem Abschalten des Kältemittelverdichters über den Vereisungsschutz weiterläuft ist eine Nachlaufzeit von 60 s möglich.


    Gruß Kipper
     
    syscab gefällt das.
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ...............erhöht die Drehzahl des elektrischen Lüfters Motor/Klima über eine Kennlinie kontinuierlich von 20 % Grundbelüftung (bei Kältemittelverdichter EIN und Reheat- Betrieb) bis auf 100 % unter folgenden Bedingungen:

    Kältemitteldruck = 13,5 bar
    Kühlmitteltemperatur = 95 °C

    Die Rücksetzung der Drehzahl auf 20 % Grundbelüftung erfolgt unter folgenden Bedingungen:

    Kältemitteldruck = 12 bar
    Kühlmitteltemperatur = <95 °C



    Gruß Kipper
     
    syscab gefällt das.
  17. #15 DerAnton, 29.04.2013
    DerAnton

    DerAnton Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Konstruktionstechniker
    Ort:
    Ueckermünde
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj. 05/2000 Handschalter ca. 95000km, Klima, originaler Zustand,... oder nen A6 4b 4.2Quattro und zum Wocheendvergnügen einen 81' Trabant 601S
    Sohooo :rolleyes: ,
    das mit dem Kühlerlüfter hat sich erledigt.
    Es ist alles im grünen Bereich, meine Dame war Samstag beim :-) und hat sich mal beraten lassen. Laut der Aussage des Werkstattleiters sei es ablsolut normal
    beim w168 wenn der Lüfter langsam mitläuft. Wenn er nicht mitlaufen würde wäre schon längst die Kontrollleuchte ÜBERHITZUNG gekommen.

    Naja, mir war das nicht so geläufig, aber ihr hattet schon Recht im vorraus *thumbup*
     
Thema: W168 Kühlerlüfter-Eigenarten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a140 kühlerlüfter leistung forum

    ,
  2. w168 motorsteuergerät getauscht lüfter läuft

    ,
  3. wo steckt das relais fur den lufter beim a140

    ,
  4. w168 wasserkühler geht oft an,
  5. a160 kühlerlüft geht nicht aus
Die Seite wird geladen...

W168 Kühlerlüfter-Eigenarten - Ähnliche Themen

  1. Drehmomentwandler montage w168 Bj.99

    Drehmomentwandler montage w168 Bj.99: Hallo zusammen, ich haben aufgrund eines defekten Zahnkranz mein Getriebe abmontiert. Jetzt zu meinen Problem ich bekomme den Dremomentwandler...
  2. Do It yourself - w414 identisch mit w168?

    Do It yourself - w414 identisch mit w168?: Kann es sein, dass die DO-IT-YOURSELF Anleitungen vom Vaneo W168 auch zum großteil beim W414 angewerdet werden können? Auch bei den Ersatzteilen...
  3. Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???

    Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???: Hallo, ich habe da ja irgendeine Unterdruckleitung in Verdacht.... was ich gemacht habe... ich wollte alle Filter wechseln, Ölwechsel/Ölfilter,...
  4. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hey Leute, ich habe mir vor einigen Monaten einen gebrauchten W168 gekauft. Der Kilometerstand lag bei 67000km und er war eigentlich in einem...
  5. Außenspiegel komplett beim W168, BJ 2001 tauschen

    Außenspiegel komplett beim W168, BJ 2001 tauschen: Hallo, will meinen linken Außenspiegel tauschen. Habe gegoogelt aber nichts gefunden. Kann mir jemand helfen?