W168 springt ab und zu nicht an

Diskutiere W168 springt ab und zu nicht an im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ich weiss das Thema ist hier schon oft besprochen worden aber irgendwie werde ich nicht richtig schlau! Also ich habe eine A-Klasse 140 W168...

  1. KALEL1

    KALEL1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A klasse 140
    Ich weiss das Thema ist hier schon oft besprochen worden aber irgendwie werde ich nicht richtig schlau!
    Also ich habe eine A-Klasse 140 W168 Baujahr 2002 Benziner 82PS normale Schaltung.Seit kurzer Zeit hab ich ein Start Problem das ab und wann mal auftritt.Also wenn ich den Zündschlüssel einmal drehe geht wie gewohnt das Licht im Tachobereich an, es macht klick klick,und irgendwas summt leise(hört sich an wie ein Lüfter),dann dreh ich auf Zünden und nichts...also wirklich garnichts passiert.Nun dachte ich erst die Batterie,was es aber glaube ich,nicht sein kann denn das Tacholicht wird dabei nicht dunkler,und ich habe zu Starthilfe auch schon ein anderes Fahrzeug an meine Batterie geklemmt und es ging immernoch nicht.
    Anlasser bzw. Starterrelai habe ich schon öfter gelesen.Was dabei komisch ist das wenn ich den Schlüssel mehrfach drehe( aus-An) dann springt er auf einmal wieder an und tut als wenn nichts wäre...das geht dann auch tagelang wieder alles super bis das selbe Problem dann wieder auftritt.
    Wie soviele hier hoffe ich das es ein Kabel ist das vieleicht koridiert ist weiss aber nicht wo ich da kucken kann.Denn starterrelais heisst glaub ich bei meinem Baujahr Anlasser wechseln da das Relais im Anlasser sitzt.Durch das ganze Gelese bin ich auch ziemlich verunsichert denn einige schreiben das bei denen das Zündschloss gewechselt wurde...der Anlasser und das Motorsteuergerät und das zusammen etwa 2400€ kostet...und jetzt kommst das der Wagen immernoch die selbe Macke hat.Da das nun so häufig schon vorgekommen zu sein scheint wundert mich dann aber das ich hier nie zu ein richtigen Ergebniss komme da diese Themen dann apruppt enden und niemand reinschreibt was es denn nun leztendlich war 8|
    Vieleicht kann mir hier ja doch noch jemand helfen der das selbst durch hat?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 20.12.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Im Batteriekasten ist ein Stecker mit einem Lila Kabel. Bei einem Startversuch muss da Spannung anliegen. Wenn Du da Spannung hast und der Starter nix macht geht die Sache schon sehr in Richtung Starter.
    Grüsse vom F.
     
    KALEL1 und Speedy_1304 gefällt das.
  4. #3 Elchfan577, 20.12.2014
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Wenn an dem von flockmann genannten Kabel keine Spannung anliegt könnte es auch die Kontaktplatte vom Zündschloss sein.
     
    KALEL1 und Schrott-Gott gefällt das.
  5. KALEL1

    KALEL1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A klasse 140
    Also ich glaube eher das liegt am Motorsteuergerät....habe es jetzt mal beobachtet und es kommt in unregelmässigen Abständen vor so ca alle 3 Monate das kuriose daran ist halt das wenn ich dann versuche den Wagen so ca. 8-10 zu starten(mit komplett aus schlüssel raus und rein) dann startet er wieder und tut dann die ganze Zeit als wäre nichts gewesen....daher schliesse ich mal den Anlasser bzw. das Schloss aus und vermute das das Steuergerät einfach mal den Code meines Schlüssels vergisst....wie er dann den wieder speichert ist mir allerdings nicht klar.Es ist auch so das wir 2 Schlüssel haben und ich jetzt sein 3 Monaten versuche nur ein zu benutzen bis jetzt ist das gutgegangen! :rolleyes:
     
  6. #5 Schrott-Gott, 29.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    975
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Unlogisch!
    !!!
     
    KALEL1 gefällt das.
  7. KALEL1

    KALEL1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A klasse 140
    Ja war nur so ein Gedanke....dann werde ich mir erstmal die Kontaktplatte vornehmen...Danke! :thumbsup:
     
  8. #7 Vaneoklasse, 28.06.2015
    Vaneoklasse

    Vaneoklasse Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Renningen
    Ausstattung:
    Trend AHK Beifahrersitz entn. mech-Getr.
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7CDI
    Hi, ich hab grade das gleiche Problem. Hat jemand eine Idee ?

    Grüße Rainer
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Elchfan577, 28.06.2015
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Wenn dein *elch* die gleichen Symptome zeigt wie der vom TE dann tippe ich auch hier auf die Kontaktplatte vom Zündschloss.
     
    Vaneoklasse gefällt das.
  11. #9 flockmann, 02.07.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Zumal das Ding nicht die Welt kostet.... ?? 15.-€??
    Grüsse vom F.
     
Thema:

W168 springt ab und zu nicht an

Die Seite wird geladen...

W168 springt ab und zu nicht an - Ähnliche Themen

  1. Automatikprobleme W168 ,A-190,Bj.2001,177.000km

    Automatikprobleme W168 ,A-190,Bj.2001,177.000km: Hallo , habe mit der Automatik Probleme! Die schaltet beim anhalten nicht mehr herunter und fährt im zweiten Gang wieder los. Muss dann den Motor...
  2. W168 Lenkrad ausbauen!

    W168 Lenkrad ausbauen!: Hallo zusammen nun brauche ich Hilfe , ich wollte bei meinem Elch das Lenkrad tauschen, aber nun ist es so fest das ich die Inbusschraube über...
  3. W168 Filter für W168 oder Vaneo

    Filter für W168 oder Vaneo: Habe heute beim Aufräumen Ölfilter WIX WL7288, Luftfilter WIX WA6744 und 2x Innenraumfilter Aktivkohle entspricht MERCEDES-BENZ - 168 830 08 18 /...
  4. Anlassertausch von "oben" W168

    Anlassertausch von "oben" W168: Hallo liebe Forumteilnehmer, hier meine erster Forumseintrag. Wie oben erwähnt ein Anlasserdefekt an einem W168 140 und der Wille diesen...
  5. W168 Spiegeldreieck links W168

    Spiegeldreieck links W168: Hallo, ich suche ein Spiegeldreieck für meinen Elch W168 für die Fahrerseite . Das Abdichtgummi sollte noch gut erhalten sein . Freundliche...