W169 W169 160cdi Getriebe/Kupplungsreparatur ohne Motorausbau

Diskutiere W169 160cdi Getriebe/Kupplungsreparatur ohne Motorausbau im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Unsere A-Klasse hat lt erster Diagnose einen Getriebe- und/oder Kupplungsschaden. Ich suche eine Werkstatt oder einen gewieften Schrauber ( Raum...

  1. #1 wanderdüne_205, 20.05.2020
    wanderdüne_205

    wanderdüne_205 Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Unsere A-Klasse hat lt erster Diagnose einen Getriebe- und/oder Kupplungsschaden.
    Ich suche eine Werkstatt oder einen gewieften Schrauber ( Raum Rhein-Main-Taunus ),
    der die Reparatur für überschaubares Geld machen kann.
    Bisherige Kostenschätzung ligt bei 2500-3000. Hat jemand einen Tip? Danke im Voraus!
     
    Seelenfischer und Gast14468 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 168L-CDI, 21.05.2020
    168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    504
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
    Mein Tipp:
    lies Dich erst mal in die "Materie" ein, dazu gibt es hier im Forum den ein oder anderen Beitrag.
    Im Normalfall kommt hierzu die ganze Motor-Getriebe-Einheit aus dem Wagen. Das inkl. Vorderachsträger. Vorher muss Stoßstange usw. ab.
    Also kein Vergleich zu anderen Autos wo es auch einfach geht. (Ich erinnere mich noch an alte Opelzeiten, da musste noch nicht einmal das Getriebe ab.)

    Wenn dann auch noch das sogn. 2-Massen-Schwungrad benötigt wird, reicht der von Dir genannte Betrag vermutlich auch nicht mehr, solange das offiziell in einer Werkstatt in Auftrag gegeben wird.
    Posten die dann noch gern erst später erscheinen; Klimaanlage entleert,frisch gefüllt, neues Getriebeöl, Dichtringe Getriebe usw.
    Da es sich hierbei nicht mehr um ein "taufrisches" Fzg. handelt, kann auch gern bei der Demontage was kaputt gehen, gern versprödete Kunststoffteile, die dann auch zu Lasten des Auftraggebers gehen.

    Das alles soll Dir keine Angst machen, aber die Augen öffnen. Vielleicht suchst Du Dir jemanden der selbst an A-Klassen schraubt und das eben mal übers Wochenende erledigt ?? ( NEIN, nicht ich)

    Du erkennst bei einem Stundenlohn der teilweise an den 100€/h kratzt ist der Dir genannte Betrag gar nicht so weltfremd, aufpassen vor EXTRA-Kosten !
     
    Seelenfischer, Herbert Bauer, Gast14468 und 2 anderen gefällt das.
  4. #3 wanderdüne_205, 21.05.2020
    wanderdüne_205

    wanderdüne_205 Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Das übliche Vorgehen ist mir schon soweit bekannt. Mann kann die Sache auch mit Motorabsenkung erledigen, ohne den Klotz auszubauen. Dazu gibt es bei youtube ein aufschlussreiches Video. Hätt ich mehr Zeit würde ich selbst drangehen.
    Suche halt jmd. der so vorgehen kann..
     
    Seelenfischer gefällt das.
  5. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1.965
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Was heisst überschaubares Geld?

    schau dir das Video mal genau an



    hier mit Teilabsenkung des Motors


    nur mit Sonderwerkzeug möglich
     
    Seelenfischer, Gast14468, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 MichelOne, 23.08.2020
    MichelOne

    MichelOne Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ITALY
    Marke/Modell:
    Mercedes Classe A 160 CDI
    Hallo,

    sorry for the english language.

    Any detailed movie or check list to do the job ?

    I'm going to resolve the gear problem to my Class A A 160 CDI ... :)

    Viele Grussen
    m
     
    Seelenfischer gefällt das.
  7. #6 Seelenfischer, 25.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    1.543
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Did You checked the videos in post #4?

    Not detailed enough for Your plans?
     
  8. #7 MichelOne, 26.08.2020
    MichelOne

    MichelOne Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ITALY
    Marke/Modell:
    Mercedes Classe A 160 CDI
    Thank you !

    Yes, I've seen.

    I've found also the enclosed notes. Two is better than one ... :)

    All the best !
    m



    pmmonline(dot)co(dot)uk/technical/clutch-clinic-mercedes-a-class/

    No special tools are required to complete the repair, but you need to support the engine, gearbox and subframe. In this example, we used four transmission jacks, but, alternatively, you could use two jacks and some rope to support the subframe. A two-post ramp was also used for the replacement. If the vehicle has alloy wheels, they may be fitted with anti-theft locking nuts, so make sure you have the key before starting the repair.


    Open the bonnet and, for safety reasons, disconnect both battery terminals. Remove the washer bottle for easy access and undo the steering column assembly. Unlink the gear selector cables from the gear mechanism and completely remove them from the securing bracket before stowing away safely to one side (Fig 1 below).

    [​IMG]

    (Fig 1)

    Disconnect the reverse light switch and remove the earth connection from the gearbox mount (Fig 2 below).

    [​IMG]

    (Fig 2)


    Raise the vehicle

    Support the radiator and fan assembly to the body using cable ties, as you have no need to remove them or drain the coolant. Remove both front wheels, then raise the vehicle to full working height and drain the gearbox oil. Remove the subframe protection covers from the left and right hand sides (Fig 3 below).

    [​IMG]

    (Fig 3)

    Slacken the ball joints on both sides and then remove both brackets that hold the anti-roll bar in place (Fig 4 below).

    [​IMG]

    (Fig 4)

    Remove the bracket that attaches the exhaust to the gearbox (Fig 5 below).

    [​IMG]

    (Fig 5)

    Next, remove the left and right-hand side brackets that attach the front bumper to the subframe, taking note that the right-hand bracket houses the ambient temperature sensor, which must be disconnected and safely stowed (Fig 6 below).

    [​IMG]

    (Fig 6)

    Support the engine, gearbox and subframe using four axle stands, whilst removing the fixing bolts to the subframe. Remove the gearbox mounting nut and the two engine mounting nuts from the brackets attached to the subframe (Fig 7 below).

    [​IMG]

    (Fig 7)

    At the rear of the subframe you will find two further brackets that attach to the underside of the body that need to be removed on both sides. Remove the central through bolt, engine rear mount and gearbox rear mount. Remove six subframe bolts that attach to the body, and then remove the left and right-side steering rack to subframe brackets.

    Remove the steering pump from the subframe by loosening the hexagonal bolt, and the pump will slide up from the bracket on the subframe. Undo the wheel arch liner flap on the left-hand side (Fig 8 below) to expose two further bolts and the A/C pipe bracket and remove.

    [​IMG]

    (Fig 8)

    Safely stow the power steering pipes, detach the steering rack from the subframe and carefully lower the front of the subframe using the two axle stands – or rope – as support.

    Store away safely
    Release both ball joints, carefully remove the complete subframe and move away and store safely from the work area. Support the steering rack and pump securely. Disconnect the hydraulic pipes for the CSC, before blanking and stowing away securely. Remove the gearbox mount bracket.

    Remove the bolts that secure the driveshaft to the gearbox and remove the drive shaft. Remove the starter motor bolts and stow to one side. It’s worth noting that the bolts for the starter motor are torx bolts. Remove nine bolts that secure the bell housing, and carefully lower the gearbox and move away from the work area.

    You should now have enough clearance to remove the clutch. With the clutch removed, check the flywheel for signs of heat stress or excessive wear. Clean the first motion shaft splines and any debris from the bell housing.

    Put a small dab of high-melting point grease – not a copper-based product – on the first motion shaft splines, and make sure the new driven plate slides freely back and forth. This not only spreads the grease evenly, but also makes sure you have the correct kit. Wipe away any excess grease off the shaft and driven plate hub. Using a universal alignment tool and checking the driven plate is the correct way round, the clutch can be bolted to the flywheel evenly and sequentially.

    Make sure any dowels have not become dislodged or damaged and replace any that have. Install the gearbox and make sure the bolts are secured and all mountings are refitted before removing the supporting transmission jacks. Refitting the rest of the components is the reverse of the removal, not forgetting to refill the gearbox with the correct grade of oil.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  9. #8 ea-yxz, 26.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2020
    ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1.965
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    on http://pmmonline.co.uk/technical/clutch-clinic-mercedes-a-class/

    in this text is written:

    "Introduced in 1997, the Mercedes A-Class has proven to be a popular vehicle with close to 50,000 vehicles on the UK’s roads. With a lengthy removal process, which is reflected in a removal time of more than seven hours, this handy article will prove to be an essential read for any garage in the UK aftermarket and will help to reduce the removal and installation time down to less than four hours. "

    Is the description for a W168 or W169? I suppose it is the description for a W168.
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 26.08.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    W168 :rolleyes: You can see it on the underside.
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  11. #10 Gast14468, 26.08.2020
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    Seelenfischer, Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  12. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1.965
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    @Schrott-Gott

    Wir sollten alle spenden, damit die Seite unbedingt mal überarbeitet wird.
    Ich seh nur noch gelb :D
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Heisenberg, 26.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Habe ich schon vor Jahren, habe damals sogar eine DVD Erhalten ... nur wo ist sie *kratz*
    Obwohl: (Klick)
     
    Seelenfischer, ea-yxz und Gast14468 gefällt das.
  15. #13 Gast14468, 26.08.2020
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    -
    ... purchase my DVD which has loads of more detailed information on it.
    ... purchase my e-DVD which has masses more information than this site
    the proceeds of which support the site.
     
    Seelenfischer, ea-yxz und Heisenberg gefällt das.
Thema:

W169 160cdi Getriebe/Kupplungsreparatur ohne Motorausbau

Die Seite wird geladen...

W169 160cdi Getriebe/Kupplungsreparatur ohne Motorausbau - Ähnliche Themen

  1. W169 W169 Handschufach Beleuchtung

    W169 Handschufach Beleuchtung: Weiß jemand welche sicherung von der Handschuhfach Beleuchtung ist??(
  2. W169 WELCHE BATTERIE für W169 Bj. 2006

    WELCHE BATTERIE für W169 Bj. 2006: Batterie von meinem 180 Cdi ist leer. Jetzt möchte ich neue einsetzen. Welche Batterie kann ich kaufen im mittleren Preisbereichund was muss ich...
  3. W169 Beifahrerairbag im W169 abstellbar?

    Beifahrerairbag im W169 abstellbar?: Guen Morgen, war ja länger nicht mehr hier, hatte aber auch nichts, wo ich allen etwas hätte zeigen können als Hilfe für eigene Dinge und auch...
  4. W169 leistungsverlust w169 160cdi

    leistungsverlust w169 160cdi: hallo nach wechsel der kupplung und des masseschwungs hat mein elch nun weniger leistung.....er zieht bis ca 3000 touren danach fehlt ihm...
  5. W169 Wo ist beim 160CDI (W169) der OBD2- oder Diagnosestecker

    Wo ist beim 160CDI (W169) der OBD2- oder Diagnosestecker: Guten Tag, ich würde mir gerne mal mit einem Scanner+Smartphphone anschauen, was da alles "drin" steht. Auch, weil es mir im Falle einer Panne...