W169 W169 A160 Modell 2010 AHK nachträglich

Diskutiere W169 A160 Modell 2010 AHK nachträglich im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, nachdem meine erste A-Klasse (BJ.2000) nun Schrott ist (Unfall), habe ich mir nun wiederum einen A160 geholt, Erstzulassung 05/2010 -...

  1. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    Hallo,

    nachdem meine erste A-Klasse (BJ.2000) nun Schrott ist (Unfall), habe ich mir nun wiederum einen A160 geholt, Erstzulassung 05/2010 - leider jedoch OHNE AHK.

    Und genau da liegt mein Problem: Die in der NL wollen - und da bin ich umgefallen - satte 3800,- für die Nachrüstung. Über meinen Vater (Firmenangehöriger) würde ich das Ganze dann für 2600,- bekommen, allerdings ist mir dies immer noch zu viel.

    Kennt jemand eine Werkstatt die es billiger einbaut (inkl. diesem dämlichen Lüfterwechsel)?

    Mal abgesheen vom Wegfall der Garantie: Wenn ich vorhabe, nur kleinere Lasten zu transportieren - bis sagen wir mal 750kg -, das müsste der Wagen doch packen oder was meint ihr?

    Danke und Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 18.02.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    Du meinst jetzt nicht etwa dass das Geldschneiderei Seitens Daimler ist, oder doch?

    Es wurde sich schon etwas dabei gedacht dass nur die größten Modelle serienmässig den größten Kühler und Lüfter verbaut bekommen haben.

    Die Überlegung bei der Auslegung ist einfach - so gut wie niemand wird auf die Idee kommen mit dem kleinsten Motor einen Agrarhaken nutzen zu wollen, ergo wird dort auch (um Kosten zu sparen) der kleinere Lüfter etc. verbaut.

    Bin mir gerade nicht sicher was beim A150/A160 alles getauscht werden muss, aber ich meine auch dass er das volle Programm benötigt.
    Der A170/A180 braucht IMHO nur den großen Lüfter und der A200 kann ohne Probleme mit einem Agrarhaken versehen werden.

    Dir könnte helfen dass Du die Teile evtl. beim MBGTC bekommst - Gebrauchtteile mit Garantie. Die baut dir auch deine Mercedes-Werkstatt ohne zu murren ein.

    Eigentlich dachte ich mal informiert sich vor dem Kauf *kratz* Dann wäre evtl. ein A170/A180 sogar preiswerter gewesen...!?

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  4. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    Ist schon richtig, aaber: Ich dachte nicht das eine AHK eine so komplizierte und teure Nachrüstung ist. Bisher ging ich davon aus, man kann an nahezu jedes Auto OHNE Probleme/ Kosten >1000,- eine AHk nachrüsten.

    Es geht mir auch nicht um Schuldzuweisungen:Mich k... *heul* das einfach nur an. Jetzt habe ich ein Auto mit allem Schnick Schnack, kann jedoch meinen kleinen Anhänger nicht mehr ziehen.

    das mit den Gebrauchtteilen werde ich mal checken.
     
  5. #4 monster, 18.02.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    jetzt lassen wir aber mal die Kirche im Dorf und blasen nicht gleich Trübsal!

    (Stichpunkte:
    Kühler / LiMa/ Federn/ stärkere Kupplung/ evtl. veränderte Bremsanlage/ bei neueren Fzg "Anhänger-ESP";)

    Hat Dein *elch* eine Klima? Welche?

    (Hintergrund: Unser VW hat ab Werk keine AZV "Anhängerzugvorrichtung" ;D verbaut, aber Klima-Automatik.
    In ihr ist der größtmögliche Kühler enthalten. Hätte der VW ab Werk eine AZV gehabt, hätte er keinen anderen Kühler gehabt. ;) )

    Soll für Dich bedeuten: Kontrolliere penibelst die Teile-Nummern und die "Änderungswünsche" des Freundlichen.
    Oftmals werden bei AZV ab Werk auch verstärkte Federn im Heck verbaut.
    Eine größere LiMa auch(; eben wie auch der größere Kühler).

    Solltest Du einen standard- *elch* mit standard- Konfig besitzen, wäre möglich:

    - eine starre AZV einzubauen (ca 350 Euro)
    und beim Betrieb darauf zu achten, daß die Karre nicht überhitzt.
    (Temp- Anzeige ist günstig nachzurüsten)

    Willst Du einen Wohnwagen ziehen oder ab und an mal etwas Gartenzeugs? (Max Last?)

    Geh mal davon aus, daß ein baugleicher *elch* auch in südlicheren Gefilden Auslauf hat und dennoch nicht überhitzt.

    Du hast doch genug Erfahrung mit Deinem alten Elch und einer AZV, oder?
    Dann sollte für Dich
    - kupplungsschonendes
    - spritsparendes
    - materialbewußtes Fahren hinlänglich bekannt sein. :)

    Vertraue Dir und Deinem Elch!
    Du scheinst ein absolut vernünftiger Elch-Treiber zu sein. ;)

    schönes WE!

    monster
     
  6. #5 Landgraf, 18.02.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    @Monster: bei Mercedes gibt es keine unterschiedlichen Limas für Fahrzeuge mit Agrarhaken.
    Soweit ich weiss ist nur der Kühler, Lüfter und Kleinkram anders. Aber das schlägt auch zu Buche... vor allem weil es auch ein paar AWs sein dürften den Umbau vorzunehmen... wäre wohl am einfachsten man macht ein paar der Handgriffe selbst.

    Der Kühler ist bei Mercedes auch nicht unterschiedlich bei Fahrzeugen mit Klimaanlage (serienmässig) oder der Klima-Automatik. Ganz so verrückt wie bei VAG Modellen geht es hier nicht zu ;)

    Aber guter Einwand!
     
  7. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    So, mittlerweile habe ich die Teileliste:
    66850061
    169 505 02 55
    169 820 36 42
    169 540 77 08
    169 540 42 06
    169 500 18 03
    169 500 07 54
    169 501 02 25

    Materialkosten um die 1300,- inkl. MwSt.

    Möchten nicht andere auch ne AHK nachrüsten, vielleicht gibts die im Dutzend billiger *LOL*

    Spaß beiseite:
    Welche Arbeiten könnte man denn als technisch begabter Laie selbst durchführen?

    Danke und Gruß
    Thomas
     
  8. #7 Landgraf, 18.02.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo Thomas,

    wenn Du mir die Teilenummern mal mit Bezeichnungen versiehst (bin jetzt zu faul selbst nachzusehen), dann kann ich dir gerne sagen was man wie wo machen könnte/kann.
    Es gibt mit Sicherheit einiges und als Werksangehöriger kann dein Vater die Teile doch mit 25% Rabatt erwerben, oder nicht? Dann ist das Ganze schnell in gemässigten Regionen... ;)

    Sternengruß.
     
  9. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    @Landgraf

    sorry, hier sind die Bezeichnungen:

    B66850061 AHV abnehmbar
    169 505 02 55 Luefterzarge
    169 820 36 42 Elektromotor
    169 540 77 08 Leitungssatz
    169 540 42 06 Leitungssatz
    169 500 18 03 Kuehler
    169 500 07 54 Kondensator
    169 501 02 25 Entlueftg. Rohr

    Alles in allem 1300,- inkl. MwSt (schon abzgl. dem Rabatt)

    Danke und gruß
    Thomas
     
  10. #9 monster, 19.02.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    ich würde nocheinmal genau nachsehen.
    afaik ist z.B.
    169 505 02 55 Luefterzarge bei allen Ausstattungen die gleiche, warum nicht wiederverwenden?

    169 500 18 03 Kuehler afaik gibt es nur noch den 1803 Kühler neben 0403
    Dein Elch ist so alt noch nicht, vielleicht hast Du den 169 500 18 03 Kuehler schon verbaut? Schau mal!
    Ob Entlüftungsrohr und Kondensator dann nicht auch bleiben könnten, wäre naheliegend, aber auch erst zu prüfen.

    169 540 77 08 Leitungssatz
    169 540 42 06 Leitungssatz

    Ist das der Leitungssatz für die AZV?

    Oder ein Leitungssatz für Lüfter?
    (Wüßte nicht, warum der einen anderen Leitungssatz beötigen würde.)

    Abnehmbare AZV mit Fzg- spezifischen Leitungssatz bekommst Du bestimmt direkt beim Hersteller günstiger als bei MB.

    Wie gesagt, kontrollier das alles noch einmal mit den schon verbauten Teilen/Teilenummern.
    Es würde mich wundern, wenn Dein Elch nicht schon wiederverwendbare Gleichteile aus der obigen Liste bereits verbaut hätte. ;)
     
  11. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    @monster

    das wäre natürlich super wenn einige Teile schon drinnen wären. Die Liste habe ich von einem Händler errhalten, weiss ehrlich gesagt nicht wofür die Leitungssätze sind.

    Ohne jetzt nachgesehen zu haben: Kann man die Teilenummer ohne Probleme sehen wenn ich die Motorhaube aufmache? Und wo finde ich z.B. den Kondensator *kratz*

    Gruß
    Thomas

    Nachtrag:
    1695407708. Dieser Leitungssatz wird benötigt bei der Nachrüstung einer Anhängekupplung z.B. A150/A170 (W169), da hierbei auch der Lüftermotor ausgetauscht werden muß und der neue Lüfter mehr Leistung hat (greade bei ebay gefunden),
     
  12. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    So, mittlerweile habe ich mal die Motorhaube geöffnet und folgnedes gefunden:

    169 505 01 55 Lüfterzarge
    169 500 06 54 Kondensator

    Den Kuehler konnte ich leider nicht erkennen (oder ich habe falsch geschaut).

    So wie es aussieht, sind diese Teile wohl zu wechseln...
     
  13. #12 Landgraf, 19.02.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    also nach Sichtung der verbauten Teile und der Teile die beim Agrarhaken verbaut werden MÜSSEN sieht es ganz schlecht aus.

    Es ist defacto alles anders!

    Der Lüfter im A150/160 ist mit 300W natürlich viel zu klein dimensioniert für den worst case und deshalb ist auch die Lüfterzarge kleiner/anders als beim 520W Lüfter der beim Agrarhaken verbaut wird.
    Der Kühler und Kondensator ist auch größer und leistungsstärker dimensioniert.

    Und ja, der Leitungssatz des 520W Lüfter ist auch mit deutlich dickeren Anschlusskabeln versehen, kein Wunder bei fast 45% mehr Leistung (kann sich jeder selbst ausrechen).

    So einfach, mal eben geht es also leider doch nicht. Zumal auch die Klimaanlage evakuiert werden muss um den Kondensator zu tauschen.

    @yabbax: Du hast eine eMail!

    Sternengruß.
     
  14. #13 Alfons1972, 20.02.2011
    Alfons1972

    Alfons1972 Elchfan

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinkelsbühl
    Marke/Modell:
    A 200
    und wie sieht es mit der Nachrüstung aus, wenn man wie ich einen A200 Bj 2005 hat?
    nur anschrauben, verkabeln, eintragen lassen und fertig?
     
  15. #14 Peter w169, 20.02.2011
    Peter w169

    Peter w169 Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Hallo,,
    ich bekomme Dienstag eine abnb. AHK Thule vom Fachmann,
    an meinen 180 CDI,, der Kühler denke ich ist sowieso gegenüber dem A 160 stärker ausgelegt oder ??
    500 EU incl Montage,, das mache ich nun schon Jahre,,
    und es passt,, was soll der Geiz,, die von Daimler, das ist Wucher,,
    hatte die 1. vom Freundlichen an meinem A 170 CDI, 2001 für 1250 DM, da gab es auch kein extra Kühler ,,
    kenne selbst einen Freundlichen der das heut so macht, AHK aus dem KFZ Zubehör,lediglich der E Satz, org. Benz,, liegt mit Montage bei unter 1000.- EU incl.
    Ok,, die verkaufen entsprechend auch dann das Auto mit. ( JW )

    meine Quelle :

    www.gsk-oberkirchen.de

    das sind Fachleute !!
     
  16. #15 Landgraf, 20.02.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Feine Fachleute wenn sie sich nicht an die vorgeschriebenen Schritte von Mercedes halten!
    Was hat das mit Wucher zu tun?
    Schon mal einen Golf mit Agrarhaken gesehen? (ich nicht)

    Der A/B 200 z.B. muss nicht umgebaut werden, er hat den passenden Kühler und auch den großen Lüfter serienmässig an Bord. Denn wer regelmässig Lasten zieht der kommt nicht mit weniger Leistung zurecht und das werden die bei Mercedes sich auch gedacht haben.

    Was jeder letztendlich mit seinem Fahrzeug macht ist seine ureigene Entscheidung, nur braucht keiner zu Mercedes zu kommen und zu heulen wenn später irgendwas defekt ist und man dies und jenes nicht nachgerüstet hat. ;)

    Sternengruß.
     
  17. #16 Peter w169, 20.02.2011
    Peter w169

    Peter w169 Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Wucher;;

    war damit gemeint 3.800 Eu zu verlangen,,,,oder 2.600 Eu mit MA Rabatt,,
    siehe Verfasser
     
  18. #17 monster, 20.02.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin, moin!

    nochmal kurz meine Wenigkeit, weil ich das Thema wirklich interessant finde. ;D

    @Landgraf

    der A/B 200 mag den größten Lüfter und Kühler haben als der 160er, aber der 160 ist auch nur für 1 Tonne freigegeben.
    Der 200er für das anderthalbfache! :o (jeweils gebremst)

    Ich weiß leider immer noch nicht, von was für einer Motorisierung (TS) wir sprechen:
    160er Benziner, 160 CDI oder 160er CDI BE oder was?

    Fakt ist, sein Elch ist recht jung und es wurden im Sinne der Gleichteileverwendung frühere Bauteile ersetzt.
    Kann doch gut sein, daß der TS schon Teile verbaut hat, welche noch nützbar sind.
    Ich würde dem in jedem Fall auf den Grund gehen.

    Meine Argumentation weiter oben war als kausale Kette zu verstehen. ;)
    Wenn die Lüfterzarge baugleich ist, bestehen große Chancen, daß er den richtigen Lüfter verbaut hat.
    Ist der richtige Lüfter verbaut, wird - so hoffen wir *ulk* - der entsprechende Kabelsatz verbaut worden sein. etc pp

    @ all
    Ich muß wiederholen,
    da der TS offenbar nicht unerfahren ist mit der Nützung der AZV wird er deshalb sicherlich u.a. das Risiko thermischer Probleme im Blick haben.
    Es hängt eben auch davon ab, ob man 8 x im Jahr Gartenzeugs wegfährt oder einmal wöchentlich den Hänger zieht.

    Die Kupplung meldet sich erst, wenn es zu spät ist. :-/
    Überhitzung jedoch wird vorher signalisiert ;)

    Mercedes muß eben auch den DAU in seine Konfiguration einfließen lassen,
    deshalb die Eintragungen ins Lastenbuch der Ings.

    Aber einen 0815 160er (nicht bös gemeint!) mit 500 kg am Haken bewegen zu wollen
    ohne:
    - den Elch an sich schon max. beladen zu haben!
    - irren Fahrstil zu pflegen
    dafür jedoch einen Sinn für die Mehrbelastung zu haben),
    halte ich nicht für leichtsinnig!

    Mercedes muß eben auch mit denen rechnen, die einen Wohnwagen über die Alpen schleppen.
    So und nur so lese ich die Daten.
    Die negative Beschleunigung (Bremsen) ist eine ganz andere Sache.
    Aber dort scheint der Hersteller keine Mod vorzunehmen zwischen mit und ohne Haken.
    (Wundert mich neben Kupplung/Lima/Batt am meisten)

    anyway, ich wäre dankbar,
    wenn der TS mal das genaue Modell oder die VIN posten könnte und hoffe,
    daß in diesem Fred weiterhin Tips, Denkanstöße und Lösungen gesammelt werden!

    Eine schöne Woche! *thumbup*

    monster
     
  19. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch grundsätzlich eine 400kg Lösung für Radträger usw. mit
    Beibehaltung von Garantie & Gewährleistungsansprüchen,
    ohne grosse Änderung an Lüfter & Co. Evtl. ist das ja eine
    alternative für Dich. Müsstest Du noch einmal prüfen lassen, ob es
    auch an Deinem Fzg möglich wäre...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elchvater, 20.02.2011
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Nun bleib mal auf dem Teppich:

    Mann kann auch mit einen A 140 W 168 und Anhänger gut im Verkehr mitschimmen auch wenn mal eine Steigung kommt.

    Mit dem A 170 CDI W 168 Maximal Beladung PKW und 1050 Kg am Hungerhaken über den Nufen Pass in der Schweiz. Keine Probleme.
     
  22. yabbax

    yabbax Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64646 Heppeneim
    Marke/Modell:
    w169/A160
    Hallo,

    also, mein W169 ist ein Benziner.
    Nur 400 kg zu ziehen rentiert sich für mich nicht, da ja alleine der Anhänger schon an die 250kg wiegt.
    ich hatte an meinem alten Elch auch eine AVZ dran und auch durcjaus schwere Sachen transportiert, z.B. Kies und Sand und immer randvoll... (Gesamtgewicht so um die 900kg). Ich konnte gut im Verkehr mithalten und die Temperatur war auch nie ein Problem (aber vielleicht war der alte A160 ja anders ausgelegt?).

    Fakt ist aber: Ich denke ich könnte einen Anhänger auch ohne die entsprechenden Umbaumaßnahmen ziehen, aber es geht eben um die Garantie die ich dann verscheneken würde. Passiert nix ist alles klar, aber es gibt eben noch Murphys Law.

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

W169 A160 Modell 2010 AHK nachträglich

Die Seite wird geladen...

W169 A160 Modell 2010 AHK nachträglich - Ähnliche Themen

  1. W169 W169 Tempomatschalter

    W169 Tempomatschalter: Hallo! Hat noch jemand einen Tempomatschalter A169 545 0004 rumfliegen und will ihn eventuell los werden? Gruß Frank
  2. W168 AHK Abnehmbar

    AHK Abnehmbar: Suche AHK abnehmbar. Am besten mit E Satz
  3. Außenspiegelvarianten w169 mopf?

    Außenspiegelvarianten w169 mopf?: Hallo Elchfans! Dank Anleitungen aus dem Forum habe ich meinen Außenspiegel erfolgreich demontiert (der große rechteckige Spiegel der...
  4. Vorderachse a160

    Vorderachse a160: Moin zusammen Ich habe mich jetzt mal durch das Forum gesucht aber nichts passendes gefunden deswegen mal so. Ich habe mir einen a160 zugelegt...
  5. W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?

    W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?: Hallo ihr Lieben Wer hat schon einmaö nen Wasserkühler gewechselt und weiss wie es geht ? vielleicht ne kleine anleitung ? Muss die ganze vordere...