W169 A170´05, Servolenkung wie im Autoscooter, links/rechts unterschiedlich

Diskutiere W169 A170´05, Servolenkung wie im Autoscooter, links/rechts unterschiedlich im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; moin moin, unsere Servolenkung scheint mir ein bissl merkwürdig zu reagieren; nach recht drehts sichs so leicht wie in nem Autoscooter, nach links...

  1. #1 dermitdemsebring, 24.06.2012
    dermitdemsebring

    dermitdemsebring Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    moin moin,
    unsere Servolenkung scheint mir ein bissl merkwürdig zu reagieren; nach recht drehts sichs so leicht wie in nem Autoscooter, nach links mit (wie bei meinen bisherigen Autos) normalem Wiederstand. laut Händler (nachgefragt bei Mercedes) sei das ein normales Verhalten der Lenkung.... aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Wie ists bei Euch bzw hat jemand ne Idee?

    Besten Dank schon einmal und Gruß aus Hamburg,
    Nico
     
  2. Anzeige

  3. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    wenn's "normal" wäre, hätten das alle. Meiner aber nicht. Da geht es links und rechts gleich. Im Zweifelsfalle frag doch mal bei einer anderen MB-Werkstatt.
     
  4. #3 Dartanddive, 24.06.2012
    Dartanddive

    Dartanddive Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Schwarzwald (Nord)
    Marke/Modell:
    B 180 CDI einer der letzten W245 er und nen Seat Ibiza Re Import aus Tchechien
    Bei den ersten Modelljahren gab es ab und zu ein Problem mit dem Kardangelenk (ROST) in der Lenksäule.

    Eine Dose WD 40 hat das Problem behoben *elch*
     
  5. #4 MBNewcomer, 25.06.2012
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Oder aber das Lenkgetriebe hat einen an der Mammel. Kommt bei den ersteren Baujahren auch gerne vor. War bei mir auch der Fall und musste getauscht werden.
    Gibt es denn irgendwelche Geräusche von sich?
    Bei mir war es so, wenn ich z.B. einen Volleinschlag auf die linke Seite machte, ein lustiges Knattergeräusch präsentiert bekam.
    Beeinträchtigungen hatte ich so gesehen (noch) keine, die Lenkung verhielt sich ansonsten normal.

    Ich war geschlagene 3x beim Freundlichen deswegen. Mein Auto weigerte sich standhaft, den Fehler auf dem Betriebsgelände zu präsentieren.
    Der Meister hat in seine Datenbank geguckt und gemeint, ja, laut Seriennummer fällt mein Lenkgetriebe in der vom Ausfall betroffenen Serie.
    Ende vom Lied, ich musste den Wagen mal 1 Tag in der Werkstatt lassen und Sie konnten den Fehler reproduzieren. Somit bekam ich dann ein neues Getriebe.


    Gut, dass ich ne Anschlussgarantie hatte.



    Ich würde also an deiner Stelle nochmals vorsprechen und evtl. mal einen anderen "Freundlichen" ausprobieren.



    Sternengruss
    MBNewcomer
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

W169 A170´05, Servolenkung wie im Autoscooter, links/rechts unterschiedlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden