W169 W169 Kaufen ?????

Diskutiere W169 Kaufen ????? im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, ich habe vor mir einen W169 zu kaufen.Jedoch kenne ich mit W169 überhaupt nicht aus. Gedacht habe ich an einen A180 CDI oder A200 CDI...

  1. #1 Mercedesbö, 29.09.2013
    Mercedesbö

    Mercedesbö Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    .
    Hallo,

    ich habe vor mir einen W169 zu kaufen.Jedoch kenne ich mit W169 überhaupt nicht aus.

    Gedacht habe ich an einen A180 CDI oder A200 CDI Schaltgetriebe.Benziner vielleicht auch jedoch habe ich gehört das die Benziner unter 10 Liter nicht zu bewegen sind.

    Meine Frage wäre jetzt auf was muss ich achten bei W169 ???

    wie sind die Motoren A180 CDI u. A200 CDI ???

    gibt es die A180 CDI u. A200 CDI ohne DPF also nur Euro 4 ???


    wäre für jede hilfe dankbar

    P.S. mein Budget liegt so bei 10,000€
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfe12e, 29.09.2013
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54

    Siehe meine Signatur zum Benzinverbrauch :-)
     
  4. #3 Landgraf, 29.09.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Wechsel mal deinen Stammtisch... lächerlich.

    Es kommt - wie immer - auf das Fahr-/Streckenprofil an und den Gasfuss.

    Siehe meinen Verbrauch hier mit einem handgerissenen A200 der eher sportlich bewegt wird.

    Wenn mich morgens niemand behindert oder ausbremst, dann komme ich auf meinem Weg zur Arbeit auf ca. 6,8-6,9 Liter laut Reiserechner... hat man aber schlafende Mitmenschen vor sich und gerät deshalb ständig in die ungünstigen Ampelphasen, dann stehen da nachher 7,8-8,3 Liter auf der Anzeige.

    Overall ist zwischen 7,0 und 10 Litern alles möglich.

    Sternengruß.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist Quatsch.
    In aller Regel bewegt man sie so um die 8l/100km.
    Generell wird der Benziner ca. 2l/100km mehr schlucken als der Diesel. Die Grenze würde ich bei ca. 15.000km/Jahr ziehen. Bei weniger als Benziner, bei mehr Diesel.

    Unauffällig, wie eigentlich alle Motoren im W169.

    Es gibt diese beiden Motoren mit Euro 4 und grüner Plakette. Durchaus aber u.U. ohne Partikelfilter. Trotzdem aber immer mit grüner Plakette. Ab ca. 2007, wenn mich nicht alles täuscht, immer nur mit DPF.
    Die ca. letzten beiden Jahre auch mit Euro 5 ... bringt aktuell aber keinen Vorteil.

    gruss
     
  6. #5 Mercedesbö, 29.09.2013
    Mercedesbö

    Mercedesbö Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    .
    fahre im Jahr zwischen 15000 - 20000 Kilometer

    bin sehr viel in der Stadt unterwegs

    wegen DPF habe ich gefragt da bei im Netz bei jedem 2005er und 2006er DPF steht
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    In dem Fall, auch bei Stadtverkehr, würde ich zum Diesel raten.
    Ja, ich schätze mehr als 95% wurden zu der Zeit mit DPF ausgeliefert.
    Dieser war "formal serienmäßig". Gegen eine Gutschrift konnte man ihn aber abwählen. Das haben aber die wenigsten getan, immer aus der seinerzeit nicht ganz unbegründeten Angst, dass weitere Repressalien gegen Fahrzeuge ohne Filter kommen (was nicht passiert ist ... bislang).

    gruss
     
  8. #7 Passauf02, 29.09.2013
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    84
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund, ein Fzg mit Dieselmotor für den deutschen Verkehrsraum ohne Partikelfilter zu suchen.
    Der Mehrverbrauch ist marginal, die Probleme bzgl des Freibrennens sind praktisch nicht vorhanden und die Standzeit ist auch ausreichend groß.
    Die Frage ob Diesel- oder Benzinmotorisierung muss man natürlich jeder für sich prüfen und bewerten.
    Auch kann an einem Dieselmotor geringfügig mehr kaputtgehen. (Glühkerzen, Turbolader, Injektoren...)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bis auf einen geringen Mehrverbrauch und ein kleines, aber wenn zutreffend sicher nicht billiges Reparaturrisiko, spricht tatsächlich nicht viel dagegen.

    Aber nenne doch einfach mal Argumente für den DPF ;).

    Ich bin gespannt.

    gruss
     
  11. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Was für mich persönlich für den DPF spricht ist:

    - keine verrußte Heckpartie /Rückleuchten (habe schon W245 ohne DPF gesehen wie die hinten aussahen mit der Zeit)
    - kein pechschwarz verrußtes Auspuffrohr, sieht beim Sportpaket-Endrohr einfach nicht schön aus
    - mein Hintermann wird gerade beim Beschleunigen auf der AB nicht durch das kurz auftretende Rußwölkchen belästigt
    - ich finde mit DPF stinkt der Diesel beim Kaltstart weniger, mein Garagennachbar hat einen Passat ohne DPF und der stinkt grauenhaft wenn der ihn startet, bei meinem CDI mit DPF hingegen ist das nicht so (kann aber auch eher subjektiv sein)
    - Die Rußbelastung allgemein ist für die Mitmenschen geringer, auch moderne Diesel rußen (nur nicht mehr ganz so stark wie Alte)

    Das ist meine Meinung zum DPF, natürlich möchte ich Diesel ohne diesen nicht schlecht machen (ich bin Diesel-Fan, egal ob alt oder aktuell) aber die Unterschiede am Auspuff sind doch merkbar.
     
Thema: W169 Kaufen ?????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 kaufen

    ,
  2. welches modell w169 kaufen

Die Seite wird geladen...

W169 Kaufen ????? - Ähnliche Themen

  1. W169 Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen

    Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen: Hallo Zusammen, ich habe einen Sprinter W906 und da ist mir das Audio 5 ausgefallen. Habe mir jetzt ein Audio 5 aus einem geschlachteten Elch...
  2. Lamellendach abdichten w245 W169

    Lamellendach abdichten w245 W169: Diese Woche habe ich mein Lamellendach abgedichtet ... es hat schon sehr genervt, wenn in der Waschstraße es aus der Licht/Schalteinheit getropft...
  3. W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund

    W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund: Hallo zusammen, ich habe eine A Klasse (A 180 CDI, W169, MOPF, Bj 2010, ca 190Tkm fast ausschließlich Autobahn). Seit nun einigen Wochen bekomme...
  4. W169 Blinker im Spiegel

    W169 Blinker im Spiegel: Hallo, Hat jemand eine Anleitung, wie man das blinkerglas im Spiegel auswechselt? Meins wurde zertreten... Mit freundlichen Grüßen W169lover
  5. W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust

    W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust: Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum nachdme ich ein stolzer Besitzer einer A klasse W169 CDI 180 seit kurzem bin. Ich...