W169 w169 Klima HILFE......

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von w169w204, 24.05.2010.

  1. #1 w169w204, 24.05.2010
    w169w204

    w169w204 Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    *heul*
    Hallo Freunde!

    Ich habe einen W169 Bj2006 A170.

    Leider Funktioniert die Klimaanlage nicht mehr. Der Schalter Funktioniert mit dem roten Lämpchen. Und der Diagnose Computer spuckt auch nicht aus... Durck ist soweit auch alles in Ordnung. An was könnte das liegen.


    Danke für euer Bemühen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    in einer Werkstatt erstmal ne gscheite Diagnose machen lassen!

    wenn:
    *kratz*
    .... dann sollte die Klima auch funktionieren *thumbup*


    Gruß

    Kipper
     
  4. #3 Riesenelch, 24.05.2010
    Riesenelch

    Riesenelch Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wäscheriecher in der Damensauna
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    Mähcedes
    wenn die rote Lampe an ist... ist die Klima aus.... nur mal um diesen "Fehler" auszuschließen.....
     
  5. #4 Landgraf, 24.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Nicht immer!!

    Ab Code 807, Modelljahr 2007 gilt folgendes:

    Umstellung der Taster Klimaanlage
    Der Taster "AC off" wird in den Taster "A/C" umgewandelt. Durch Betätigung des Tasters "A/C" kann die Klimaanlage abgeschaltet werden. Wenn die Rote LED leuchtet ist die Klimaanlage eingeschaltet!

    Sternengruß.
     
  6. #5 w169w204, 24.05.2010
    w169w204

    w169w204 Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Aslo wenn die rote Led an oder aus ist ändert sich leider nichts.... *heul*
     
  7. #6 umberto, 24.05.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Mischklappe im Klimakasten kaputt?

    Gruss
    Umbi

    P.S. Etwas mehr Infos, was ihr geprüft habt, würde uns etwas raten ersparen
     
  8. #7 First Elch, 26.05.2010
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Temperatur runter drehen *LOL*

    Wär ja auch ne Option.

    Norbert
     
  9. #8 Landgraf, 26.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    das braucht man in einem Mercedes nicht - steht auch in der Betriebsanleitung dass das nichts bringt!

    Also, bis Ende 2006 wurde bei der Klimaanlage der "AC off" Knopf verbaut, wenn dieser leuchtet ist die... naaa? Die Klimaanlage natürlich aus!

    Ab Modelljahr 2007 (Code 807) wurde der "AC" Knopf verbaut, leuchtet dessen LED so ist die Klimaanlage eingeschaltet.

    Bei der A-Klasse stellt man einfach auf z.B. 20°C und den Rest macht das Auto von selbst... man kann dann noch das Gebläse auf Stufe II stellen und schon wird es schön frisch im Auto... es wird NICHT schneller kalt wenn man auf "LOW" dreht... also auf z.B. 16°C... das ist ein Irrglaube!

    Wenn das so nicht funktioniert, ab zu Mercedes und mit denen das alles durchsprechen. Kann ja wirklich sein dass die Anlage Notfallmässig abschaltet weil zu wenig Kältemittel in ihr ist!?

    Sternengruß.
     
  10. #9 A200 Coupé, 26.05.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Es wird nicht schneller kalt wenn man auf die niedrigste wählbare Temperatur geht?

    Na das musst mir jetzt aber mal logisch erklären. Wenn ich bei mir den Finger davor halte ist der Luftstrom wenn ich 16 Grad vorwähle deutlich kälter als wenn ich 20 vorgewählt habe. Und wenn man von Klima an mit 20 Grad umstellt auf Low merkt man deutlich wie der Luftstrom kälter wird. Ist ja logisch soll ja auch weniger Temperatur werden.

    Wenn ich jetzt also kalte Temperatur haben will und nehme deswegen die kälteste Wahlstufe dann kommt auch die kälteste Luft rein richtig? Dis Luft wird also auf 16 Grad abgekühlt/getrocknet. Bis der Zielwert erreicht ist könnte es länger dauern als wenn ich mir 20 Grad einstelle. Aber auf den 20 Grad bin ich mit der Methode garantiert schneller.

    Oder meinst du das unabhängig von der gewählten Temperatur zum runterkühlen immer die maximal kälteste Luft genommen wird? Und im einen Fall ist bei 20 Grad einfach Schluss?

    Das wäre der großtmögliche Nonsens den es gibt. Denn gerade wenn ich eine höhere Temperatur wünsche hab ich in der Regel was gegen Kälte und Zugluft. Dann will ich nicht das ein arktischer Blizzard mein Auto auf 22 Grad kühlt sondern das im richtigen Verhältnis geschieht. Naja brauch ich nicht ausführen.

    Hast du da irgendeinen Wisch wo das drin steht oder woher meinst du das zu wissen? Weil das wäre mal interessant zu hören ob da INgenieursmäßig Bockmist verzapft wurde.
     
  11. #10 Landgraf, 26.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das System welches heute in JEDEM sinnvollen und gut durchdachten Auto verbaut wird (auch in Nicht-Mercedes) kam erstmals im W126 (S-Klasse) im Jahre 1979 auf den Markt.

    Ein elektronisch geregeltes Heizsystem names Heizmatik. Ergänzt durch die Kälteanlage wurde daraus die Temperaturautomatik die auch heute jeder Elch serienmässig hat.

    Es wird verglichen welche Temperatur Aussen und Innen herrscht und dann mit der eingestellten Temperatur (AC on) verglichen.

    Wird an einem heissen Sommertag der Elch mit Einstellung 20°C und AC on gestartet so wird er GENAUSO schnell abgekühlt wie wenn man ihn auf MINIMUM stellt (LOW Temperature). Es ergibt sich KEIN Unterschied in den ersten Minuten ob er auf 16°C oder auf 20°C steht, denn in beiden Fällen muss ja erstmal runtergekühlt werden und das passiert immer mit maximalem Kühleinsatz.
    Bei der 20°C Einstellung wird dann um 20°C langsamer und weniger geregelt/gekühlt... bei der 16°C Einstellung eben um 16°C.

    Das ist doch auch ganz logisch - wir sprechen ja von einer Temperaturautomatik, man stellt die gewünschte Temperatur ein und den Rest macht das Auto.

    Dein Einstellbeispiel würde einer manuellen Klimaanlage gleichkommen - bei der musste man ja die Kühlleistung manuell hinzuregeln. So etwas gibt es bei Mercedes seit 1981 nicht mehr.
    Der Golf IV hatte aber noch eine solche Klimaanlage!

    Kann gerne mal nachsehen ob ich dazu etwas finde... aber eigentlich ist es selbsterklärend! ;)

    Genau DASS ist doch eben das tolle an einem Mercedes - man kann theoretisch das ganze Jahr die Einstellung im Bereich von 21°-23°C lassen und muss sich um nichts kümmern. (leider ist das Gebläse der A-Klasse in Stufe I recht schwach und in II schon zu laut...

    Sternengruß.
     
  12. #11 General, 26.05.2010
    General

    General Guest

    *thumbup* so sieht es aus, zur "manuellen" Klima (Serie) und "automatik" Klima wird doch prinzipiell nur die Gebläsestärke automatisiert und die Temperaturzone eingerichtet ;)

    Mein Elch steht ganzjährlich bei 21°C da wird nix dran gedreht, Gebläse wird mal angepasst steht aber zu 80% auf Stufe II, beim Diesel ist die Stufe auch noch OK von der Lautstärke *LOL*


    Noch mal zum Verstädnis der Klima, gerade in unserem Fiat Panda oder dem Renault Clio ist noch so eine, ich nenns mal konventionelle, Klima drin, da gibts nen Knopf, den drückt man wenn man die Klima haben will, dann wirds kalt und zwar so lange man den Temperaturregler Richtung kalt hat.
    Beim Elch wird aber eben nach °C geregelt, also Innenraumtemperatur ;)
     
  13. #12 First Elch, 26.05.2010
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Ui ui ui,
    da habe ich ja was los getreten.
    Wenn es so ist wie Ihr es hier sagt, dann habe ich und vielleicht auch ein paar andere *elch*fans ja was gelernt.
    Ich versteh dann nur nicht den großen Preisunterschied zwischen Klimaanlage und Klimaautomatik, wenn bei einer Automatk doch nur das Gebläse und der Luftstrom automatisch geregelt wird. *kratz*

    Vielleicht gibts da ja auch ne Erklärung zu.

    Norbert
     
  14. #13 Landgraf, 26.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    den Elch (W169) gibt es in Deutschland nur mit Klimaautomatik und Komfort-Klimaautomatik.

    Die Klimaanlage wurde ja heute schon erklärt.

    Der Unterschied der Komfort-Klimaautomatik ist schon enorm - der gesamte Klimakasten ist anders aufgebaut. Schliesslich gibt es dort ZWEI Klimazonen (Fahrer & Beifahrer) und es wird die Gebläsedrehzahl automatisch geregelt ABER auch sämtliche Luftaustrittsöffnungen werden automatisch angesteuert (weshalb hier immer alle Lüftungsgitter vollkommen geöffnet sein sollten!).

    Weiter hat diese Anlage einen Schadgassensor der automatisch auf Umluft umschaltet und einen Sonnenstandssensor der auf der zur Sonne gewandten Seite mehr kühlt als es eigentlich eingestellt ist (man muss also nicht manuell nachregeln).
    Auch verfügt die Komfort-Klimaautomatik über eine RESTwärmefunktion - d.h. man kann im Stand die Taste REST drücken und der Innenraum wird entweder nur gelüftet oder eben im Winter auch noch bis zu 30min mit warmer Luft versorgt.

    Ab Modelljahr 2008 (Code 808) hat nur noch die Komfort-Klimaautomatik einen Taupunktsensor und einen Innenraumtemperatursensor. Vorher hatte dies auch die normale Klimaanlage.
    Die neueren Fahrzeuge erkennen anhand des Aussentemperaturfühlers wohl genug und rufen dann gespeicherte Kennlinien ab.
    Ich für meinen Teil bin sehr froh noch beide Sensoren an Bord zu haben ;)

    Sternengruß + hoffe die Erleuchtung ist nun gekommen! :) *elch*
     
  15. #14 umberto, 26.05.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Schade, daß unsere E-Klasse von 2002 nicht Deiner Meinung ist...aber die Klimaautomatik hat damals leider keiner reinbestellt.

    Und das, was da drin ist, kann auch bei wohlwollender Betrachtung nicht als Automatik bezeichnet werden. Das ist eine manuelle Klimaanlage. Sowas habe ich auch schon in einem Porsche Cayenne gesehen..nur ein Knopf für die Temperatur und keine Regelung...

    Gruss
    Umbi
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So stimmt das nicht.
    Die E-Klasse wird eine Temperaturregelung haben, jedoch wie im W168 keine Regelung für die Gebläseeinstellung.
    Da ist schon ein enormer Komfortunterschied im Vergleich zu einer Lüftung mit Klima, die keine Temperaturregelung hat.

    Ob man nun eine Klima mit Temperaturregelung und ohne Gebläseregelung als "Klimaautomatik" bezeichnet sei dahingestellt.

    Es ist nur das und die Zonen Geschichte. Mehr ist da nicht. Man muss sich an der Stelle nichts vormachen, das bringt keinen riesen Komfortvorteil.

    gruss
     
  17. #16 Landgraf, 26.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das nennt sich Klimaanlage (intern Temperaturautomatik) und ist bei Mercedes in der S-Klasse seit 1981 lieferbar gewesen. In der Mittelklasse (E-Klasse) seit 1985.

    Auf jeden Fall ist das eine Automatik - Du stellst doch die Temperatur ein und diese wird automatisch geregelt. Mal weniger kühl, mal mehr... ohne dass Du mehr machen musst als auf 22°C zu stellen, A/C einzuschalten und fertig.

    Das größere System ist die Klimaautomatik - wie oben beschrieben...

    Scheinbar muss jetzt wieder alles bis ins Detail zerlegt werden damit es auch der letzte Beratungsresistente versteht. *kloppe*

    Sternengruß.
     
  18. #17 umberto, 26.05.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    So ist es aber leider nicht. Es gibt keine Temperatureinstellung in Grad. Es gibt ein Rädchen blau-weiss-rot. Und wenn sich die Aussentemperatur ändert, ist man fleißig am nachstellen. Wieviel Anteil daran die fehlende Luftmengensteuerung hat, kann ich nicht sagen. Aber leider reicht die Änderung der Luftmenge oft nicht, um ein komfortables Innenraumklima zu bekommen (im Gegensatz zu meinem Elch mit Thermotronic, der im Sommer auf 21 und im Winter auf 23 steht)

    Wenn es Dir schon zu mühsam ist, sauber zu argumentieren und alle Leute abzuholen, dann versuch doch wenigstens Deine Diskussionspartner nicht zu diskreditieren. Möchtest Du so behandelt werden?

    Gruss
    Umbi
     
  19. #18 Landgraf, 26.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das war einfach generell gemeint - hier bei den Elchfans gibt es einfach zu viele die nicht wirklich auf Mercedes gepolt sind und deshalb wenig Ahnung zu haben scheinen. War nicht direkt auf dich bezogen.

    Aber Du weisst scheinbar auch nicht dass die Mitte des "weissen Bereichs" 22°C darstellt!? *kratz*

    Das hat nichts mit diskreditieren zu tun - vielmehr sollte man aber schon mal in die Betriebsanleitung schauen können.
    Natürlich hat der W210 auch eine Temperaturautomatik - sogar eine bessere als der W169... er kann nämlich beide Seiten getrennt einstellen und hat auch serienmässig die REST-Funktion.

    Schaut doch so aus, oder?
    [​IMG]

    Sternengruß + Nichts für Ungut!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 umberto, 26.05.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Doch, aber wenn Du 22° schreibst, interpretiert das hier jeder so, daß eine manuelle E-Klasse-Klima eine Temperaturskala hat. Die gibt's aber nur bei der Automatik.

    Und trotzdem kannst Du das Innenraumklima unseres S210 vergessen, wenn Du den Temperatursteller im weissen Bereich stehen laßt und nur die Luftmenge verstellst. Im Winter erfrierst Du, im Sommer läufst Du aus. Sowas nennen nur Marketingfachleute eine Temperaturautomatik.

    Genau.

    Gruss
    Umbi

    P.S. Wir sollten uns wieder auf das Problem des Original-Posters konzentrieren! ;)
     
  22. #20 westberliner, 27.05.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Gibts da eine Sicherung?
     
Thema: w169 Klima HILFE......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taupunktsensor Mercedes w169 wo

    ,
  2. mercedes klina low

    ,
  3. klimaautomatik fiat panda 169 sicherung

Die Seite wird geladen...

w169 Klima HILFE...... - Ähnliche Themen

  1. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  2. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  3. Motorroller mit W169 transportieren?

    Motorroller mit W169 transportieren?: Hallo zusammen, nachdem ich schon gestaunt habe, wie problemlos eine WaMa hinten reinpasste, nun eine etwas gewagtere Frage: Kann man einen...
  4. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  5. W169 Winterräder W169 Hankook mit 6mm

    Winterräder W169 Hankook mit 6mm: Verkaufe für meinen Schwager, der auf einen W246 umgestiegen ist: 1 Satz Winterreifen auf Stahlfelge (15"), Fabrikat Hankook, rundum ca. 6mm...