W169 Lautes Pfeiffen von den Bremsen

Diskutiere W169 Lautes Pfeiffen von den Bremsen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Nach ca. 10 Minuten Fahrtzeit fängt es vorne rechts und links laut und schrill an zu Pfeiffen. Nur wenn ich bremse oder Kurven fahre ist Ruhe. Was...

  1. #1 mathias1977, 10.01.2019
    mathias1977

    mathias1977 Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Weißenfels
    Marke/Modell:
    MB A160 CDI
    Nach ca. 10 Minuten Fahrtzeit fängt es vorne rechts und links laut und schrill an zu Pfeiffen. Nur wenn ich bremse oder Kurven fahre ist Ruhe. Was kann das sein und was kann ich machen ??? Hat jemand ne Idee ??
     
  2. Anzeige

  3. #2 stuermi, 11.01.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    753
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Vielleicht ein verbogenes Spritzschutzblech? Das war bei mir mal an der Hinterachse für ein ähnliches Verhalten verantwortlich.
     
    Heisenberg und doko gefällt das.
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    2.769
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 2,0 Kompr. + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,
    verklemmte oder schwergängige Bremsbeläge und / oder Schiebehülsen könnten auch die Ursache sein.

    Klaus
     
    Schrott-Gott, miraculix, dasBesteamNorden und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 dasBesteamNorden, 11.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2019
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    478
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Hier habe ich genau wie doko auch,
    die Bremsbeläge an der Scheibe in Verdacht.

    1) die Beläge sehen wie aus vom Verschleiß her, wenn ich fragen darf ?
    2) sind beide Seiten der Beläge (lks. vorn / re. vorn) gleichmäßig abgenutzt ?
    3) der Bremssattel scheint nach Bremsvorgang den Belag nicht weit genug freizugeben und der/die Belag/Beläge beginnen einen hochfrequenten Ton.

    Damit bist du der Star an jeder Ampel *thumbup*

    Gib mal Antwort wenn du mehr weißt bitte.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 miraculix, 11.01.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 153Tkm PreMopf
    Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist das das Problem
    Sattel abbauen, Beläge entnehmen, Alles gründlich reinigen /gangbar machen, ggf. neue Beläge. Nach belieben mit Keramikpaste oder Kupferspray behandeln und wieder zusammen setzen ... Fertsch
     
  7. #6 Heisenberg, 11.01.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.894
    Zustimmungen:
    9.047
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    und bitte kein
    Das hatte man früher mal gemacht!
    Kupferpaste - Spray verklumpt und wird harzig ...... selbst das gute von:
    DSC06258.JPG

    Kauf lieber ....
    DSC06256.JPG

    Dann klappt es auch mit den Nachbarn ;-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 miraculix, 11.01.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 153Tkm PreMopf
    Die Frage ob Keramikpaste oder Kupferspray ist in Schrauberkreisen seit jeher umstritten. Ich würde auch zu Keramik tendieren
    Ist jetzt aber nicht so wichtig. Gangbar machen ist wichtig.
     
    Schrott-Gott, Fischi und Heisenberg gefällt das.
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schrott-Gott, 12.01.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    2.872
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
  11. #9 Heisenberg, 12.01.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.894
    Zustimmungen:
    9.047
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Auch ich war mal ein Kupferpasten Fanatiker, dann habe ich mit Keramikpaste Bekanntschaft gemacht .... nun ja, ich nutze es immer noch.
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

W169 Lautes Pfeiffen von den Bremsen

Die Seite wird geladen...

W169 Lautes Pfeiffen von den Bremsen - Ähnliche Themen

  1. W169 160cdi Getriebe/Kupplungsreparatur ohne Motorausbau

    W169 160cdi Getriebe/Kupplungsreparatur ohne Motorausbau: Unsere A-Klasse hat lt erster Diagnose einen Getriebe- und/oder Kupplungsschaden. Ich suche eine Werkstatt oder einen gewieften Schrauber ( Raum...
  2. W169 Alarmanlage Innenraumabsicherung Nachrüstbar?

    W169 Alarmanlage Innenraumabsicherung Nachrüstbar?: Habe bei Ebay eine neue günstige volle Schalterleiste versteigert weil ich es einfach schöner finde wenn die Schalterleiste voll ist. Ohne...
  3. welche Autobatterie für meinen W169 ist die Richtige?

    welche Autobatterie für meinen W169 ist die Richtige?: Hallo liebe Elchfans, meine A-Klasse: MERCEDES-BENZ C/W 169 I (169/A-KLASSE)A 160 CDI 2.0 16V TURBO (169.006/306) 60 KW/82 PS Baujahr 11/2007 -...
  4. Rückfahrlicht W169 Rückfahrkamera

    Rückfahrlicht W169 Rückfahrkamera: Habe mir ein Android 9 Zoll Zubehörradio mit Rückfahrkamera besorgt.:thumbsup: Welches Kabel ist vom Rückfahrlicht?:huh: Habe die Kabel schon bis...
  5. Mercedes w169 vorwiderstand wechseln

    Mercedes w169 vorwiderstand wechseln: Guten Morgen miteinander ich habe ein Problem mein Motor gebläse leuft nur auf eine Stufe 5. Wo finde ich ich den vorwiderstand?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden