W169 Polar Star, EZ 04/2007; Radio gegen moderneres tauschbar?

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von lattengustel, 25.10.2015.

  1. #1 lattengustel, 25.10.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo zusammen,

    ich stehe kurz davor, oben beschriebenes Fahrzeug als gebrauchten zu kaufen.

    Das Radio hat einen CD-Schacht. Habe bei der Probefahrt nirgends nen Aux-Eingang gefunden. Hab aber auch nicht richtig gesucht.
    Wäre es denn grundsätzlich möglich, nachträglich ein moderneres Mercedes-Radio einzubauen?

    Will die Funktionalität des Multifunktionslenkrads weiter nutzen können. Aber integriertes Navi und Bluetooth wäre auch toll.

    Danke schonmal für jeden Tipp,

    Grüße
    lattengustel (ab kommender Woche vielleicht Elch-Besitzer)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tellursilber, 25.10.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Naja, ich würde eher in Richtung Zubehör schauen. Die Geräte können fast alle auch schon das MFL-Lenkrad ansteuern und bieten darüber hinaus einen wesentlich höheren Funktionsumfang.

    Beispielsweise ein Dynavin http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=45568 ist für den 169er ziemlich gut. Ich kenne das Gerät aus einem w203, optisch halt wie ein Werksradio bei wesentlich besseren funktionalen Umfang, Sound ist gut, Radioempfang konnte ich nix nachteiliges zu einem Werksradio - in diesem Fall ein Comand - feststellen, ganz im Gegenteil es war dem Werksradio überall überlegen. Ansteuerung mit dem MFL funktioniert wunderbar und im Display ist die Anzeige auch nicht anders als ab Werk.

    Ansonsten gibts auch schon günstigere, optisch aber ebenfalls schön zu integrierende 2-Din Geräte aus dem Zubehör. Wenn man jetzt nicht unbedingt auf ein OEM Gerät besteht, ist man im Verhältnis gesehen was die Ausstattung angeht mit einem guten Gerät aus dem Zubehör oftmals besser bedient.
     
  4. #3 Gast010, 25.10.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Das ist so nicht richtig...
    Die CAN-Bus-Adapter "lesen" nur auf dem Bus. Das heißt, dass das Radio zwar die Bedienung der MFL-Tasten mitbekommt und entsprechend reagiert, allerdings ist bei einem Fremdradio KEINE Senderanzeige, keine Titel-Anzeige und auch kein Telefonbuch, sowie die anrufende Telefonnummer zu sehen. In allen 3 Tabs im Kombi kommt erst "Bitte Warten" und danach nur noch "---", weil die Kommunikation über den CAN nicht aufgebaut werden kann.
    Die Radios schicken nämlich nichts zurück an das Kombi....

    Noch eine Anmerkung von mir:
    Schau dich eher nach einem Android-Radio um. Die WinCE6-Geräte sind überholt und wenig komfortabel.
    Bei einem Android-Radio kannst du (fast) jede Navigation für Android verwenden und bist nicht an die 3 veralteten Systeme gebunden.
    Dazu sind die CE6-Geräte ultralahm, bedingt durch die langsamen Prozessoren, die unter CE6 laufen.
     
  5. #4 Tellursilber, 25.10.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Meine Erfahrung hat sich auf dieses Gerät bezogen --> http://www.dynavin.de/products/n6_mc2000.php
    Zumindest eine Anzeige der Sender und Titel ist bei der aktuellsten Version möglich, was Telefon angeht stimmt das tatsächlich. Wie auch immer, prinzipiell würde ich kein Werksradio nachrüsten. Ich denke auch, das Android Geräte wohl der bessere Kauf sind als WinCE, kommt aber halt auch drauf an was sich der TE vorstellt.
     
  6. #5 lattengustel, 25.10.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Danke schon mal.


    Was mein zukünftiges radio können muss:
    Radio, bedienbar über MFL.
    AUX-Eingang ODER Bluetooth, lautstärke über MFL


    Was es können darf:
    Navi


    Hintergrund :
    Höre musik bisher ausschließlich über tablet oder handy mit spotify. Bisher ganz einfach kabel in auxeingang. Ich bastle also sowieso eine tablethalterung rein. Daher kann ich auch das als navi nutzen.


    Ich will vermeiden, kabel löten zu müssen, oder irgendwas mit zündplus holen und so...


    Einfach altes radio raus, neues radio rein. Daher war mein erster gedanke, dass es ein MB-Radio sein soll. Wird am ehesten ohne löten passen.
     
  7. #6 Gast010, 25.10.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Löten muss man gar nichts, egal welches Radio du da rein machst.
    Du brauchst lediglich die passenden Adapter und dann ist das nur Plug&Play.

    Wofür ein Tablet drin verbasteln, wenn ein Android-Radio das Gleiche kann, incl Spotify, Navigation, Online-Traffic, Freisprecheinrichtung usw...
    Wieso da noch zusätzliches Geraffel anbringen und mit einem AUX-Kabel rum fummeln?

    ...muss ich jetzt nicht verstehen...
     
    Tellursilber gefällt das.
  8. #7 Elchfan577, 25.10.2015
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    Wie wärs mit nachrüsten des AUX-In an deinem aktuellen Radio (welches hast du drin?).
     
  9. #8 lattengustel, 26.10.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Das Fahrzeug kostet als Gebrauchtes ca. 6.300.- €

    Mein Budget lässt es einfach nicht zu, für 500.- oder mehr ein neues Autoradio einzubauen. Da ich schon ein Tablet mit Spotify, Navi, ... habe wäre es halt eine extrem kostengünstige Geschichte, wenn ich das Tablet via Klinke oder Bluetooth einbinden könnte.
     
  10. #9 lattengustel, 26.10.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Das wäre DIE Lösung.

    Leider weiß ich nicht, welche Radio ich drin habe :S

    Das Fahrzeug gehört mir ja noch nicht mal. Ich kann nur sagen, dass es in nem 169 Polar Star EZ 04/2007 steckt. Es hat einen CD-Schacht, das Display ist einfarbig orange.
     
  11. #10 Elchfan577, 26.10.2015
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    Mach mal ein Foto vom Radio und stell es hier ein.
    Vielleicht erkennt einer der User das Modell anhand des Fotos.
    Wenn bekannt ist welches Modell verbaut ist lässt sich auch feststellen ob die Nachrüstung des AUX-In möglich ist.
     
  12. #11 Tellursilber, 26.10.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    lattengustel gefällt das.
  13. #12 lattengustel, 28.10.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Audio 20 CD ist drin
     
  14. #13 frankygps, 04.11.2015
    frankygps

    frankygps Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Fahrer
    Ort:
    Düsseldorf
    Ausstattung:
    classic
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169 180 CDI
    Hallo, ich habe auch das Audio 20 CD und CD-Wechsler in meinem 2005er A180 CDI und habe daher auch das Problem mit dem umrüsten/nachrüsten.
    Würde mich freuen noch weitere Vorschläge hier zu lesen. Nach meinen bisherigen Informationen werde ich wohl auch auf ein Android Radio zurück greifen da das nachrüsten bestimmt teurer wird und das Audio 20 eh nix mit Bluetooth anfangen kann. Wobei das Android Radio auch wieder zu viel kann.
    In meinem 2012er Scania R500 war ein Doppel-DIN Radio verbaut das meinen Ansprüchen genügen würde. Hatte auch Navi und ein ext. Micro für Telefon das am Sitz befestigt war. Und mit dem Bluetooth konnte ich auch mein Telefonbuch vom Handy abfragen. CD/mp3 konnte es auch. Und einen USB-Stick konnte man auch anschliessen. Auch waren die erweiterten Informationen der Sender zu sehen (Titel/Interpret).
    Muss doch mal bei Scania nachfragen wer der Hersteller des Radios ist und ob die Anschlüsse passen könnten.

    Im Anhang das Scania Radio, leider nur mit Navi Ansicht
     

    Anhänge:

  15. #14 frankygps, 04.11.2015
    frankygps

    frankygps Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Fahrer
    Ort:
    Düsseldorf
    Ausstattung:
    classic
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169 180 CDI
  16. #15 lattengustel, 05.11.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Also. bin seit ein paar Tagen jetzt Elchbesitzer :-)

    200CDI Polar Star EZ2007

    Verbaut ist das Audio 20CD; einen CD-Wechsler habe ich nicht.

    Wenn ich lange auf die Taste CDC drücke kommt die Meldung (sinngemäß) "AUX-Eingang aktiviert" (den exakten Text könnte ich nochmal nachschauen). Aber einen AUX-Eingang habe ich bisher ja nirgends. D.h. aber, ich müsste jetzt ein entsprechendes Kabel besorgen, das in das ausgebaute Radio hinten eingesteckt wird, und mir steht dann ein funktionierender AUX-Eingang zur Verfügung?

    Wenn ich mit dem Handy nach Bluetooth-Partnern suche finde ich "Car-KIT". Das Audio 20 CD ist ja irgendwie für Telefonie vorgesehen. Aber verbinden kann ich mich mit dem Partner "Car-KIT" leider nicht. Schade. Ich hatte die Hoffnung, dass ich da ggf. direkt via Bluetooth rein komme, um Musik vom Smartphone/Tablet in das Radio bekomme.. Oder gibt es dafür noch eine andere Lösung?

    Danke schon Mal,

    Grüße

    lattengustel
     
  17. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Hallo,

    Exakt, ein AUX Kabel besorgt und eingesteckt. Aber Vorsicht, nicht immer stimmen die Steckerbelegungen der einzelnen Anbieter.

    Car Kit deutet eventuell auf eine Nachrüstung eines Zubehöranbieters an (bei Mercedes ist es MB-Bluetooth).
    Dein Radio selbst kann kein Bluetooth, das ist erst ab Audio 20 NTG 2.5 möglich.

    Gruß

    Hasma
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 lattengustel, 09.11.2015
    lattengustel

    lattengustel Elchfan

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü

    Aber es ist für Telephonie gerüstet. Es hat ein Telefonnummernfeld, mit dem MF-Lenkrad könnte man abheben/auflegen, ...

    Wie hat denn ein Telefon eine Verbindung zum Radio?
     
  20. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Hallo,

    nicht verwirren lassen vom Tastenfeld und den Tastem am Lenkrad. Wenn du das nutzen möchtest, benötigst du Code 368 "Komfort Telefonie"
    Die kannst entweder über eine Ladeschale (Craddle). in dem ein Handy eingelegt wird (nur für bestimmte Modelle!), oder per Bluetooth Craddle das Vorhaben realisieren.
    Such mal hier im Forum unter Code 368, du wirst sehr schnell fündig werden. (z.B. hier)

    Gruß

    Hasma
     
Thema: W169 Polar Star, EZ 04/2007; Radio gegen moderneres tauschbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 mittelkonsole doppeldin radio umrüsten

    ,
  2. mercedes w169 bluetooth nachrüsten

Die Seite wird geladen...

W169 Polar Star, EZ 04/2007; Radio gegen moderneres tauschbar? - Ähnliche Themen

  1. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  2. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  3. Motorroller mit W169 transportieren?

    Motorroller mit W169 transportieren?: Hallo zusammen, nachdem ich schon gestaunt habe, wie problemlos eine WaMa hinten reinpasste, nun eine etwas gewagtere Frage: Kann man einen...
  4. W169 Winterräder W169 Hankook mit 6mm

    Winterräder W169 Hankook mit 6mm: Verkaufe für meinen Schwager, der auf einen W246 umgestiegen ist: 1 Satz Winterreifen auf Stahlfelge (15"), Fabrikat Hankook, rundum ca. 6mm...
  5. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...