W168 W169- Rücksitzbank umlegen/ ausbauen

Diskutiere W169- Rücksitzbank umlegen/ ausbauen im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo zusammen, habe gerade bei Autobild.de den Artikel zur neuen A- Klasse gelesen. Da steht zum Thema Rücksitzbank: >Um Minivan-Ansprüchen zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 aflagme, 28.06.2004
    aflagme

    aflagme Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen Elch mehr
    Hallo zusammen,

    habe gerade bei Autobild.de den Artikel zur neuen A- Klasse gelesen. Da steht zum Thema Rücksitzbank:

    >Um Minivan-Ansprüchen zu genügen, lassen sich die hinteren Sitzhälften (1/3 zu 2/3) bis in die Horizontale umlegen. Verschiebbar sind die Rücksitze nicht mehr. Neu ist ein höhenverstellbarer Ladeboden (nur Fünftürer). In der oberen Position liegt er auf dem Niveau der umgeklappten Sitzlehnen sowie der hinteren Ladekante. Es entsteht also ein topfebener Ladeboden, unter dem sogar noch Kleinkram verstaut werden kann.

    Wer mehr als die 1350 Liter Volumen will, ordert das "Easy-Vario-Plus-System" (Aufpreis: 348 Euro). Im Fünftürer sind dann die hinteren Kissen und Lehnen sowie der Beifahrersitz herausnehmbar. Dadurch steigt das Ladevolumen auf 1995 Liter, und es passen Gegenstände bis zu 2,75 Meter Länge hinein.<

    Also ich finde, dass macht die ganze Sache deutlich komplizierter als vorher. Wenn man das "Easy-Vario-Plus-System" nicht bestellt, dann hat man im Prinzip das gleiche System, wie bei jedem anderen Kleinwagen. Da kann man sich ja gleich einen Polo oder ähnliches kaufen. Der Charme bei der alten A-Klasse bestand ja gerade darin, daß man serienmäßig und ohne großen Aufwand den Kofferraum beliebig verändern konnte.

    Schade eigentlich, oder was meint ihr?
     
  2. Anzeige

  3. #2 sternfreund, 28.06.2004
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    Also ich finde die Lösung nicht schlecht.

    Ich brauch eigentlich nur ganz selten den großen Kofferraum. Und das umklappen bzw. Ausbauen der Sitze im W168 finde ich schon sehr aufwendig. Da ist so eine Lösung, dass man die Sitze umklappt und dann ein ebener Boden bis zu den Vordersitzen entsteht, wesentlich praktischer.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    425
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Genau das kannst du jetzt aber auch schon machen. Jedoch denke ich mal beim neuen wird es auch nicht wirklich kompliziert, sondern wahrscheinlich wesendlich einfacher in der Praxis. Nur dies mit Worten zu beschreiben ist nicht so ganz einfach. Das Vario Packet würde ich aber auf jeden Fall nehmen (hab bei meinem schon oft bedauert nicht den herausnehmbaren Beifahrersitz genommen zu haben).

    gruß
     
  5. #4 sternfreund, 28.06.2004
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    also bei meinem geht das nicht. ich kann die lehnen umklappen, dann entsteht aber kein ebener ladeboden. Und ich kann den sitz nach vorn klappen, dann entsteht aber auch kein ebener boden bis zu den vordersitzen. Zumal ich beim umklappen der gesamten sitze das problem habe, dass ich erst den fahrersitz ein wenig nach vorn machen muss, damit dann der rücksitz nicht an diesem und dem netz schabt und womöglich etwas kaputt macht.

    Von daher finde ich eine lösung, bei der sich der sitz quasi einfach versenken lässt, viel eleganter.
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    425
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das klappt beim neuen Modell aber auch nicht. Da gibt es auch nur die zwei Möglichkeiten: Entweder hat man die Sitzpolster hinter den Vordersitzen stehend oder man baut aus (das nur gegen Aufpreis). Das System funktioniert etwas anders, das Ergebnis ist aber ähnlich.

    gruß
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich habe Schwierigkeiten mir den Klappmechanismus beim 169er vorzustellen: Wenn die Rückenlehne der hinteren Sitze die ebene Fläche bildet, wie rutscht dann die Sitzfläche hinter die Vordersitze? Da müsste doch die Verbindung von Rücksitzfläche und Rücksitzlehne geöffnet werden?
    Jedenfalls hat man dann nur noch eine Fläche querstehen, während beim 168er Sitzfläche und Rückenlehne senkrecht standen (ohne Ausbau). Somit ist das neue System raumgewinnender.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    425
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sitzfläche und Sitzlehne sind beim Neuen zwei Teile. Die Sitzfläche kann man wie beim Alten gegen die Vordersitze klappen und die Sitzlehne klappt man dann dorthin wo die Sitzfläche vorher war. Raumgewinnender kann man eigendlich nicht sagen, da beide Elemente wie beim Vorgänger auch weiterhin Raum in Anspruch nehmen. Nur die Anordnung ist anders. Braucht man wirklich viel Platz wird man so oder so um das Ausbauen nicht herumkommen.

    gruß
     
Thema: W169- Rücksitzbank umlegen/ ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse rückbank umklappen

    ,
  2. w169 rücksitzbank ausbauen

    ,
  3. mercedes a klasse sitze umklappen

    ,
  4. w169 Rückbank umklappen,
  5. Wie klape ich die rücksitzbank vom mercdes a200 um,
  6. mercedes w169 rückbank ausbauen,
  7. a klasse w168 rückbank umklappen,
  8. sitzbank umlegen bei w168,
  9. sitze umklappen mercedes a klasse,
  10. a 150 rückbank umklappen,
  11. Mercedes a klasse sitze umlegen,
  12. a-klasse a140 rückbank ausbauen,
  13. a150 rücksitzbank umklappen video,
  14. a klasse rücksitzbank lässt sich nicht umklappen,
  15. a klasse 2005 rücksitzbank umklappar,
  16. mercedes a-klasse rückbank umklappen,
  17. w169 beifahrersitz umklappen www.elchfans.de,
  18. sitzbank umlegen Mercedes a klasse,
  19. a klasse rückbank ausbauen,
  20. mercedes A klasse rücksitz umlegen,
  21. mb a klasse umlegen der rückbank,
  22. a150 rückbank herausnehmbar,
  23. a klasse rücksitz umlegen,
  24. a klasse sitzbank ausbauen,
  25. Mercedes A169 hintere Sitzbank umklappen
Die Seite wird geladen...

W169- Rücksitzbank umlegen/ ausbauen - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse W169 läuft immer noch nicht !!! Startergenerator bei ECO Start Stop

    A-Klasse W169 läuft immer noch nicht !!! Startergenerator bei ECO Start Stop: [MEDIA]
  2. W169 a klasse automatik

    W169 a klasse automatik: Hallo erstmal ich bin neu hier!!! Zum thema ich fahr eine a klasse w169 er lief super bis vor ein paar Tagen leuchtet mir das F auf!!!! Jetzt ist...
  3. W169 bei meinem w169 leuchtet ab 120 km/h die esp leuchte

    bei meinem w169 leuchtet ab 120 km/h die esp leuchte: bei meinem w169 leuchtet ab 120 km/h die esp leuchte
  4. W168 A-Klasse W168 W169 Rücksitzbank ausbauen

    A-Klasse W168 W169 Rücksitzbank ausbauen: Hallo zusammen, ich beabsichtige, mir eine A-Klasse anzuschaffen. Vor einigen Jahren hatte ich bereits diese Serie kennengelernt. Damals ist mir...
  5. W169 Rücksitzbank mit Isofix für W169

    Rücksitzbank mit Isofix für W169: Hallo Leute, bin neu hier und hätte mal gleich ne frage. ich habe nen W169, allerdings eins der ersten modelle, in dem noch kein isofix verbaut...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.