W169 Serien Radio mit xet. Endstufe?

Diskutiere W169 Serien Radio mit xet. Endstufe? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo! Ich habe die Suche schon bemüht und habe auch etliche Artikel gelesen, aber auf folgende Fragen noch keine Antwort gefunden: 1. Gibt es ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schunki, 19.09.2004
    Schunki

    Schunki Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfritze
    Ort:
    Hilchenbach
    Marke/Modell:
    Bald wieder A 170 CDI lang
    Hallo!
    Ich habe die Suche schon bemüht und habe auch etliche Artikel gelesen, aber auf folgende Fragen noch keine Antwort gefunden:
    1. Gibt es ein Original-Radio von DB mit zwei Vorverstärkerausgängen für den neuen Elch?
    2. In der Anleitung für das kleinste CD RAdio (Bezeichnung weiß ich jetzt nicht mehr) stand drinnen, das man über den CD-WEchsler Anschluß auch eine andere Audioquelle mit Audioausgang anschließen kann. WEiß jemand von Euch was für ein Eingang das dann ist (Cinch oder was)? Oder anders, kann ich da dann auch meinen PocketPC anschließen um MP3szu hören?
    Danke schon mal für Eure Mithilfe!
     
  2. Anzeige

  3. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Das Audio 10CD hat einen Lichtwellenleitereingang für den Anschluss eines MB (Becker) CD Wechslers. *kratz*

    ==>> Optokoppler? ???
     
  4. #3 Schunki, 19.09.2004
    Schunki

    Schunki Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfritze
    Ort:
    Hilchenbach
    Marke/Modell:
    Bald wieder A 170 CDI lang
    Bin ja für jede Antort dankbar, aber ich scheine nicht genügend Grundkenntnisse zu besitzen, denn mit Deiner Antwort kann ich leider nichts anfangen! Sorry!
     
  5. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Ein Optokoppler dient normalerweise zur Signalübertragung mit galvanischer Trennung zwieschen einem Lastkreis und einem Steuerkreis.

    Der Lichtwellenleitereingang wird wohl das selbe wie in HeimHifigeräten sein. Wo sind hier die Experten abgeblieben?

    Gruß Beni
     
  6. #5 Mr. Bean, 21.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Genau. Der Datenstrom wird z.B. auf eine Leucht-Diode gegeben. Diese sendet das Licht in die "Glasfaser", dem Lichtwellenleiter. Dieser leuchtet nun am anderen Ende und das Licht scheint auf einen Phototransistor. Dieser vdrändert nun seinen Widerstand und somit hat man am Empfänger wieder die Ursprunginformation.
     
  7. #6 Schunki, 21.09.2004
    Schunki

    Schunki Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfritze
    Ort:
    Hilchenbach
    Marke/Modell:
    Bald wieder A 170 CDI lang
    Es ist doch echt komisch, irgenwie regt sich auf die meines Erachtens nach einfachen Fragen wirklich keiner. *heul*
    Vielleicht dann mal eine andere Frage:
    Was sind denn die Mercedes Geräte für Geräte im Original, sprich von welchem Hersteller
    stammen diese, dann könnte ich mich mal auf den Herstellerseiten selbst schlau machen, zumindest was die Einspeisung meines PPC angeht.
    Hat denn jemand von Euch Erfahrungen mit dem Audio-Eingang bei Kenwood Endstufen?
    Ich habe einen Monoblock und eine 4-Kanal, die ja auch direkt per Audioausgang vom Radio angesteuert werden können.
    Taugt das was? *kratz*

    Hintergrund all dieser vielen Fragen ist, das ich am We den neuen Elch gefahren habe
    und das Design des Cockpits so geil *daumen* finde, das ich das nicht mit meinem Kennwood
    "Tokio by night Design" zerstören möchte.
    Und bitte, ich brauche keine Kommentare zum Design *spam*, ich habe das ja auch nur für mich persönlich festgestellt und wenn es eine technisch brauchbare Lösung gibt, würde ich diese eben bevorzugen.
    Danke für Eure Hilfe! *thumbup*
     
  8. #7 Mr. Bean, 21.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das Problem ist doch, das du Infos zu einem Wagen stellst, der gerade 1x im Forum vertreten ist. Und da das Forum auf Erfahrungen aufgebaut ist, wird es da naturgemäß schwierig werden ...
     
  9. #8 Schunki, 21.09.2004
    Schunki

    Schunki Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfritze
    Ort:
    Hilchenbach
    Marke/Modell:
    Bald wieder A 170 CDI lang
    Ja, aber die Radios werden doch erfahrungsgemäß mit anderen Baureihe übereinstimmen und es ist ja nun auch der ein oder andere Werksangehörige dabei, oder? Ist aber auch nicht so tragisch bekomme meinen eh noch nicht so schnell, dachte nur, das irgendjemand dabei ist, der vielleicht bei Daimler z.B. im Zubehör arbeitet. War aber auch gar nicht böse gemeint. Von daher freue ich mich auch weiterhin über jede Antwort. ;)
     
  10. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Die Daimler Radios sind in der Regel von der Firma Becker.
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Peter Hartmann, 21.09.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    88
    Marke/Modell:
    Tesla Model 3 Performance
    ... und haben in der Regel keine Chinch-Outs. Warum auch? 99% der Käufer werden ihr Fahrzeug nicht mit zusätzlichen Verstärkern ausrüsten und 90% der 1%, die das machen, nehmen gleich ein "richtiges" Radio. Zudem ist den Herstellern nicht daran gelegen, dass Käufer an ihren Fahrzeugen selbst herumbasteln... Für mich als Hersteller gäbe es daher auch und vor allem aus Kostengründen nur die eine Entscheidung: Keine Chinch-Outs ;)
     
  13. #11 Crazyhorst, 21.09.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
     
Thema:

W169 Serien Radio mit xet. Endstufe?

Die Seite wird geladen...

W169 Serien Radio mit xet. Endstufe? - Ähnliche Themen

  1. Service A - W169 zu teuer?

    Service A - W169 zu teuer?: [IMG] Hallo Leute, ich bin 19 Jahre und habe meinen Erstwagen W169 - A Klasse 230.000km EZ 2012 heute vom Service (A) Freie Werkstatt geholt...
  2. W169 W169 A200 startet sporadisch nicht

    W169 A200 startet sporadisch nicht: Hallo zusammen, ich habe einen 2006er A200 und das Problem, dass der Wagen manchmal einfach nicht anspringt. Ich muss Ihn dann mehrere Stunden...
  3. Super ekliger W169

    Super ekliger W169: Leute, wollt ihr mal einen extrem ekliges Auto sehen? Klickt drauf! Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
  4. A-Klasse W169 läuft immer noch nicht !!! Startergenerator bei ECO Start Stop

    A-Klasse W169 läuft immer noch nicht !!! Startergenerator bei ECO Start Stop: [MEDIA]
  5. W169 AMG Räder W169 gleiche Radbolzen wie Serie?

    AMG Räder W169 gleiche Radbolzen wie Serie?: Hallo, ich hab meiner Frau für Ihren W 169 200Cdi grad den 18 Zoll AMG Radsatz gekauft. Weiß jemand von euch, ob die serienmäßigen Radbolzen von...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.