W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

Diskutiere W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...

  1. #1 Varaderokalle, 31.05.2016
    Varaderokalle

    Varaderokalle Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Ausstattung:
    Klima, MFL, Audio5
    Marke/Modell:
    Mercedes A180CDI (W169)
    hallo zusammen,

    um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen.
    Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein thema, aber wie bekomme ich die Kabelverbindung los?
    Mein Elch hat hinten nur manuelle Fensterheber. Kann man die Kabelverbindung an der B-Säule ausstecken? oder muss die Türverkleidung ab und die Kabelei rausgezogen werden?

    Danke und gruß
    Kalle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heizer66, 01.06.2016
    Heizer66

    Heizer66 Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    44623
    Marke/Modell:
    A Klassse A150 W169
    Türverkleidung muss ab, da alles dahinter verbunden ist. Würde aber erst mal schauen ob du nicht neu Türen brauchst oder mit einem Lackierer sprechen. Wenn die braune Pest schon zu sehen ist bringt eine Rep. nur kurzweilig Besserung da du von innen nicht an die Rostplage ran kommst.
     
  4. #3 Varaderokalle, 01.06.2016
    Varaderokalle

    Varaderokalle Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Ausstattung:
    Klima, MFL, Audio5
    Marke/Modell:
    Mercedes A180CDI (W169)
    Naja, mein Benz ist 10 Jahre alt. Da werd ich wegen Kantenrost keine neuen Türen, oder nen offiziellen Lackierbetrieb rein investieren. Gleichfarbige Türen vom Schrott wären das Maximum. Abschleifen, Fertan, verputzen, Grundieren und lackieren sollte reichen.
    Es es an den linken Türen schon so dass außen eine bis zu 1cm hohe Rostkante zu sehen ist. Das stört mich einfach optisch.

    Verkleidung abbauen? Mal schauen wie das geht und ob ich mir das dann antue.
     
  5. #4 backfisch, 01.06.2016
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Nein die Verkleidung muss nicht ab .

    In der B-Säule ist eine Steckverbindung (natürlich erst sichtbar wenn man den Schlauch abzieht ...)
    Man sollte schon etwas leidensfähig sein *teufel*

    ciao Meinhard

    b klasse tür.jpg
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 ihringer, 02.06.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Mal bei MBGTC geschaut wegen Türen ?
    Ansonsten, ein flüchtiger Bekannter von mir hat genauso gedacht ! Nach einem Jahr waren wieder Blasen da ! ICh hatte Ihm auf den Thread/Bericht hier im Forum verwiesen gehabt. Also wieder Türen raus und diesmal im bereich der inneren Dichtungsfuge alles großzügig weg geschnitten. Da er Schlosser ist, wollte er sich das Geld für rostfreien Austausch sparen, hat aber die Arbeit im Prinzip zweimal gemacht.
    In dem Thread sind noch einiges an Schadensbilder sichtbar:
    http://www.elchfans.de/threads/rost...dichtungen-tueren-heckklappe-w169-w245.24956/
    Da weißte, was auf Dich zukommen kann.
     
  7. #6 Varaderokalle, 02.06.2016
    Varaderokalle

    Varaderokalle Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Ausstattung:
    Klima, MFL, Audio5
    Marke/Modell:
    Mercedes A180CDI (W169)
    ne, bislang nur mal in der Bucht geguckt wegen Türen,....wo ja auch schon angerostete dabei sind.

    Auf ein kleines Reparaturblech (wenn's sowas fertig gibt), die untere Kante wegschneiden und erneuern und dann eben beilacken würde ich mich auch noch einlassen.

    und danke an Backfisch für die "Erlösung" ;-)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

Die Seite wird geladen...

W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen? - Ähnliche Themen

  1. W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt

    W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt: Bei mir funktioniert bei einem Schlüssel das aufschliesen nicht mehr. Ich vermute das der Microtaster defekt ist da beim andern Schlüssel alles...
  2. Mercedes W169 A-Klasse Steuergerät Telefon ausbauen

    Mercedes W169 A-Klasse Steuergerät Telefon ausbauen: Mercedes W169 A-Klasse Steuergerät Telefon ausbauen
  3. Lautsprechergrößen W169

    Lautsprechergrößen W169: Hallo, durch einiges einlesen hier und auf anderen Foren ging der Wechsel von Audio 5 auf Doppel Din mit Freisprechen in meinem W169 relativ...
  4. Getriebesteuergerät w169 ausbauen

    Getriebesteuergerät w169 ausbauen: Getriebesteuergerät w169 ausbauen Hallo Ich habe ein Problem mit dem Ausbau des Steuergerätes aus meinem A-Klasse 200 Turbo Ölwanne ist ab...
  5. Richtiger Heckklappen-Taster W169?

    Richtiger Heckklappen-Taster W169?: Nach einem winterlichen Wischwasserschaden am W169 (Heckklappe öffnet nicht mehr) bin ich jetzt soweit, dass ich den Taster/Griff unter der...