W169 W169 Türverriegelung

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von el_toro, 30.03.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 el_toro, 30.03.2010
    el_toro

    el_toro Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    Hallo zusammen! Ich bräuchte mal eure Hilfe! Wenn ich per Funk die Türen verriegeln, will schließt die hintere Tür auf der Fahrerseite nicht! (Manchmal auch beide hintere Türen nicht) Der Stift geht zwar runter und es sieht so aus als ob sie zu wäre, zieht man jedoch am Türgriff lässt sie sich problemlos öffnen. Betätigt man den Schließknopf auf der Fernbedienung "klackert" das Türschloss, der Stift geht mehrmals hoch und runter, bleibt schlußendlich aber unten stehen. Zunächst dachte ich, es hätte vielleicht etwas mit den winterlichen Temperaturen zu tun, jedoch ist das Problem immer noch vorhanden. Habe mir dann mal das Schloss und den "Bügel" der an der Karrosserie angeschraubt ist, angeschaut. Habe ihn ein wenig abgeschliffen und gereinigt, dann funktionierte es 3-4 Mal einwandfrei, aba nun ist das Problem weiterhin da. Wer hat ne Ahnung was da das Problem sein könnte???
    Vielen Dank schonmal im voraus für eure Bemühungen...!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 30.03.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
  4. rolfbm

    rolfbm Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem kenne ich. Bei meinem A150 hatte ich auch diese Erscheinung und bin damit zur Werkstatt gefahren. "Das ist nur eine Kleinigkeit" war die Aussage des Kundenbetreuers. Diese Kleinigkeit schlug dann mit 78,50 Euro zuzügl. MwSt. in meiner Geldbörse ein. Auflistung der Kosten auf der Rechnung sah folgendermassen aus:
    Kurztest durchführen : 25,00 €
    Türverkleidung Aus- / Einbauen : 37,50 €
    Faltenbalg erneuern : 12,50 €
    Ersatzteil Faltenbalg : 3,50 €
    Wenn man jetzt nur das Ersatzteil sieht - war es wirklich nur eine "Kleinigkeit".
    War übrigens auch die linke hintere Tür.

    *heul*rolfbm
     
  5. #4 General, 30.03.2010
    General

    General Guest

    Wofür wird da nen Kurztest gemacht? *kratz*
    Das nen mechanisches Problem.... oder lieg ich da falsch? :-X
     
  6. #5 el_toro, 05.04.2010
    el_toro

    el_toro Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    also hab das problem mit einem ölspray lösen können... tür schließt besser als je zuvor... vielen dank für eure hilfe..!!!!
     
Thema:

W169 Türverriegelung

Die Seite wird geladen...

W169 Türverriegelung - Ähnliche Themen

  1. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  2. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  3. Motorroller mit W169 transportieren?

    Motorroller mit W169 transportieren?: Hallo zusammen, nachdem ich schon gestaunt habe, wie problemlos eine WaMa hinten reinpasste, nun eine etwas gewagtere Frage: Kann man einen...
  4. W169 Winterräder W169 Hankook mit 6mm

    Winterräder W169 Hankook mit 6mm: Verkaufe für meinen Schwager, der auf einen W246 umgestiegen ist: 1 Satz Winterreifen auf Stahlfelge (15"), Fabrikat Hankook, rundum ca. 6mm...
  5. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.