W169 W169 - Umbau von Audio 20 auf Audio 20 NTG2.5 Mikro funktioniert nicht..

Diskutiere W169 - Umbau von Audio 20 auf Audio 20 NTG2.5 Mikro funktioniert nicht.. im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo zusammen, habe heute meinen Umbau vollzogen. Alles funktioniert super.. leider funktioniert das telefonieren nicht zu 100%. Ich kann...

  1. #1 W169_Martin, 06.12.2013
    W169_Martin

    W169_Martin Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    habe heute meinen Umbau vollzogen.

    Alles funktioniert super.. leider funktioniert das telefonieren nicht zu 100%.

    Ich kann meinen Telefonpartner hören, aber er wiederum nicht.

    org. MB Mikro verbaut + Daviko Kabelverlängerung.

    Irgendwelche Ideen?

    Stecker sind alle drin.

    Gruß
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 holgi2002, 07.12.2013
    holgi2002

    holgi2002 Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    MB Diagnose+Kommunikationstechniker
    Ort:
    Da wo andere Urlaub machen, Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    W246/Audio20CD mit Garmin NTG5 /Distronic plus/RückfahrCam usw.
    Moin,Moin,

    mal die Steckerbelegung verglichen ?? Sind am Kabeld. Kabel auch überall Leituingen so wie am Mikro-Stecker ????
     
  4. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Hallo Martin,

    hast du den Stecker von der Kabelverlängerung auch in den "richtigen" 12-poligen Steckplatz eingesteckt?

    Ich hatte mal den Fall, das man der Meinung war der Stecker wäre richtig platziert, weil die Rastnase ja nur in eine Buchse passt. Leider war aber die Rastnase, bzw. der Stecker falsch und somit im falschen Steckplatz.

    Überprüfe das einfach mal.

    Gruß

    Hasma
     
  5. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Hallo Martin,

    funktioniert es inzwischen? Eine kurze Info wäre für die nächsten Fragesteller interessant.


    Gruß

    Hasma
     
  6. #5 W169_Martin, 16.12.2013
    W169_Martin

    W169_Martin Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Entschuldigt die späte Nachricht. Aber hatte aus beruflichen Gründe keine zeit.
    Habe aber festgestellt, wenn ich laut rein schreie, dann hört man mich. Habe mir jetzt ein neues Mikro bestellt und probiere die Fehler einzugrenzen.

    Kann ja nur Mikro oder Kabel sein oder?
     
  7. #6 Mr. Bean, 17.12.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nun ja: Es könnte auch der Miko Verstärker im Radio defekt sein *kratz*
     
  8. #7 cryonix, 18.12.2013
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Mikro hat eigenen Verstärker und ist Tonader gespeist.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 W169_Martin, 18.12.2013
    W169_Martin

    W169_Martin Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mikro ist es nicht! Habe das neue erhalten und ausprobiert. Funktioniert immer noch nicht.

    Lediglich nur beim lauten Reden, wenn ich das Mikro direkt vor meinen Mund halte.

    Gruß
    Martin
     
  11. #9 lumix2day, 08.03.2014
    lumix2day

    lumix2day Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    Mercedes A200
    Hi!

    Ich habe exakt das selbe Problem und wenn man mal bei Google sucht, gibt es ein paar wenige Betroffene aber nie eine Lösung.

    Das Problem zusammenfassend:
    - Umgebaut wurde von einem W169 ohne Comand auf ein NTG2.5
    - Der W169 hatte davor bereits eine Ausrüstung für Telefonie, sodass drei Mikros oben liegen
    - Zwei Mikros (links und Mitte) werden per Kabelsatz an das NTG2.5 angeschlossen werden
    - Nach dem Anschluss funktionieren beide, aber sehr leise
    - Getestet habe ich es mit 3 Telefonen (Nexus, Samsung, Huawei), alle zeigen selbes Problem
    - Ton des Mikros ist extrem leise, wenn man direkt reinspricht und brüllt, hört man ein bischen

    So, das spricht dafür, dass irgendwo entweder ein Verstärker nicht läuft oder das NTG2.5 die Mikros falsch aussteuert. Mich erinnerst das an die alten Windows-Zeiten, in denen wenn man da ein Mikro eingesteckt hat, man im Kanalmixer noch die 20dB Verstärkung aktivieren musste, sonst was es quasi unhörbar. Genau auf dem Niveau bewegen sich meine Mikros im W169 derzeit auch, das spricht schon stark dafür, dass der Pegel nicht korrekt angehoben wird, wofür ja wahrscheinlich das NTG2.5 verantwortlich wäre (ich vermute mal, da gibt es einen Mikroverstärker drin).

    Was ich mir vorstellen kann:
    - Ist es vll. denkbar, dass im NTG2.5 in einem Servicemenü der Mikro-Verstärker abgeschaltet ist? Oder kann sowas bei einer kleinen Zahl defekt sein?
    - Vielleicht sind die NTG2.5 auch auf Komfort-Telefonie per Lichtwellenleiter geschaltet, schaltet es dann den Verstärker ab?
    - Kann es sein, dass das ja jetzt schon etwas ältere NTG2.5 Bluetooth-Probleme mit neuen Handys hat (dann wäre das Problem aber bekannter)?
    - Klappt der Anschluss der alten Mikros per Kabelsatz vielleicht doch nicht so wie erhofft? Inkompatibel zum NTG2.5?

    @Martin: Du hast gesagt, dass du ein neues Mikro probiert hast. Eines der NTG2.5 Mikros von Daviko vermutlich? Und das hat die Situation kein Stück verbessert? Dann könnte man ja den Kabelsatz und die MB-Mikros ausschließen und müsste anfangen zu überlegen, ob vll. im Comand selbst etwas (a) nicht stimmt oder (b) intern falsch eingestellt ist, soweit es da bspw. noch ein Servicemenü gibt.

    Grüße!

    Alex
     
Thema: W169 - Umbau von Audio 20 auf Audio 20 NTG2.5 Mikro funktioniert nicht..
Die Seite wird geladen...

W169 - Umbau von Audio 20 auf Audio 20 NTG2.5 Mikro funktioniert nicht.. - Ähnliche Themen

  1. W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?

    W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?: Hallo ihr Lieben Wer hat schon einmaö nen Wasserkühler gewechselt und weiss wie es geht ? vielleicht ne kleine anleitung ? Muss die ganze vordere...
  2. W169 Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen

    Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen: Hallo Zusammen, ich habe einen Sprinter W906 und da ist mir das Audio 5 ausgefallen. Habe mir jetzt ein Audio 5 aus einem geschlachteten Elch...
  3. Lamellendach abdichten w245 W169

    Lamellendach abdichten w245 W169: Diese Woche habe ich mein Lamellendach abgedichtet ... es hat schon sehr genervt, wenn in der Waschstraße es aus der Licht/Schalteinheit getropft...
  4. Audio 50 APS NTG 2.5 und Lenkradbedienung für Telefon

    Audio 50 APS NTG 2.5 und Lenkradbedienung für Telefon: Liebe Elchfans, als Neuling habe ich gleich ein Problem. Ich habe aus meinem W245, Bj.10/05 das dort verbaute Audio 5 gegen das Audio 50 APS NTG...
  5. W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund

    W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund: Hallo zusammen, ich habe eine A Klasse (A 180 CDI, W169, MOPF, Bj 2010, ca 190Tkm fast ausschließlich Autobahn). Seit nun einigen Wochen bekomme...