W169 und Autogas (LPG)

Diskutiere W169 und Autogas (LPG) im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Da die Beiträge zu LPG hier im Forum schon etwas älter sind, ich mich entschieden habe meinen A200 mit 36000 Km auf LPG umrüsten zu lassen, mal...

  1. #1 Woodpeaker, 06.07.2015
    Woodpeaker

    Woodpeaker Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin, Staaken
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A200
    Da die Beiträge zu LPG hier im Forum schon etwas älter sind, ich mich entschieden habe meinen A200 mit 36000 Km auf LPG umrüsten zu lassen, mal ein Update zum möglichen Umbau:

    Autogas-Berlin baut hier verschiedene Gasanlagen in alle Fahrzeuge ein, und hat mich mal beraten. Der W169 hat zu weiche Ventilsitze, das ist Fakt, da es ein Chryslermotor ist. (Aussage Autogas Berlin). Mercedes Benz kann hierzu keine Aussage treffen, da MB Berlin keine Autogasanlagen einbaut.

    Lt. Autogas Berlin kann aber mit einem Additivsystem dieses Manko behoben werden. Es kostet zur Anlage ca. 380€ extra, also eine komplette BRC-Anlage käme mit Einbau, Abnahme, Eintrag, Prüfung und Garantie auf ca. 2100€.

    Das Additiv muss ca. alle 4000-5000 Km für ca. 15€ aufgefüllt werden, und sorgt für die zusätzliche Schmierung der Ventile. Diesen Einbau haben die schon oft gemacht, und damit gibt es auch keine Probleme.

    Bei einem Gaspreis von ca. 55 Cent amortisiert sich so eine Anlage bei jährlich 20000 Km nach ca. 1,5 Jahren.

    Ich werde das evtl. im August machen lassen, und berichte dann von den Erfahrungen.

    Bis dahin, stay tuned
    Woodpeaker B-)
     
    izilife gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ihringer, 06.07.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hm, lohnt sich das für einen 8 Jahre alten Wagen ?
    Was Du jetzt im Umbau reinsteckst, damit hört es ja
    nicht auf. Überlicher Verschleiß von Bremse usw. bleibt ja.
    Erst 36.000 Km zwar, aber künftig 20.000 Km im Jahr ?
    Nüchtern gerechnet halte ich eine Anschaffung mit LPG
    schon eingebaut für eine bessere Investition.
     
  4. glitzi

    glitzi Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    südl. Berlins zw. Potsdam und dem BERdesaster
    Ausstattung:
    Piccadilly/Elegance, Lamellendach, Blink-/Wisch-Modul (Mr.Bean), TFL-Modul (MDC)
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Automatik - Mopf
    Wenn du den Weg aus Staaken nach Südende nicht scheust, kannst du dir hier eine solide Zweitmeinung einholen. Die sind spezialisiert auf Autos mit dem Stern und bieten (fast) alle Gebrauchten auch mit zusätzlicher Gasanlagenumrüstung an. Dies gilt nach meinem Verständnis auch für nicht dort gekaufte Fahrzeuge.
    Vielleicht genügt ja auch schon ein Anruf.
     
  5. #4 Woodpeaker, 06.07.2015
    Woodpeaker

    Woodpeaker Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin, Staaken
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A200
    @Ihringer:
    im Prinzip hast du recht, aber ich habe das Fahrzeug erst im Dezember 14 mit 29000 Km fast neuwertig übernommen, und ab August stehen evtl. monatlich 1200 Km an. da kommt, sehen wir es realistisch, im Stadtverkehr bei einem verbrauch von ca. 9 - 9,5l/Km einiges an Spritkosten auf mich zu. deshalb will ich Autogas. Das habe ich in 1,5 Jahren wieder raus.

    @Glitzi:
    interessante Adresse. Aber wie erwähnt, der bei Autogas-Berlin hat da nix beschönigt oder billig geredet. Mit dem Additiv-Teil gibt es bei der A-klasse keine Probleme. Die bauen das in A und B-Klasse seit Jahren problemlos ein. Incl. Einbau, Abnahme, TÜV, Additiv und Garantie kommt das so an 2100€. Recht realistisch, wenn ich das vergleiche mit denen, die sich eine LPG-Anlage haben einbauen lassen.
     
    glitzi gefällt das.
  6. #5 schnarchie, 07.07.2015
    schnarchie

    schnarchie Elchfan

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Esens
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Opel Zafira B CNG Turbo, Mercedes A 170 W169
    Ist nur so ein Gedanke, aber wäre es nicht auch möglich gehärtete Ventilsitzringe einbauen zu lassen? Ich könnte mir Vorstellen das die Kosten sich ebenfalls um 400€ bewegen. Aber die laufenden Kosten für das additiv wären dann kein Thema mehr.

    Was für Gasanlagen werden denn verbaut?
    Mein Vater fährt seit ca. 8 Jahren eine Anlage von Prinz. Bisher ohne größere Auffälligkeiten.
     
  7. #6 Robiwan, 07.07.2015
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Also das ist Blödsinn. Der M166/M266 wurde eigenes von Mercedes für die A-, B-Klasse und Viano konstruiert und gebaut. Da hatte Chrysler nix damit zu tun. Gasfest ist aber wirklich nicht. Warum wurde nicht der Einbau von gehärteten Ventilen und Ventilsitzen angeboten?

    *edit* Außerdem: den M266 gibt's auch in gasfest, siehe B-Klasse NGT Modelle.
     
  8. #7 Woodpeaker, 07.07.2015
    Woodpeaker

    Woodpeaker Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin, Staaken
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A200
    Ist schon komisch, auch eine andere Firma hat mir bestätigt, dass der M266 kein original Mercedes-Motor sein soll. Gleichwohl, klar man könnte gehärtete Ventilsitze einbauen lassen, aber der Preis läge dann eher um 1000€. NGT ist übrigens Erdgas, das m.E. auch mit Additiven wie Benzin angereichert ist.

    Aber da die bei Autogas-Berlin auch die Garantie übernehmen, mache ich mir mit dem Additiv keine Sorgen. Ich fahre das Auto auch nicht im Grenzbereich, sodass das auch kein großes Thema ist. Die Kosten alle 5000 Km mit 15€ sind m.E. auch zu vernachlässigen.
    Edit: Die verbauen alle am Markt vertretenden Anlagen. Hier bei mir soll es eine BRC werden. Habe da schon von Anderen gute Kritiken bekommen.
     
  9. #8 Elfe12e, 08.07.2015
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Als Wenigfahrer mit monatlich 1200km würde ich nicht soviel Geld in ein älteres Auto investieren.
    Für die Investition kann man schon einige Liter Benzin kaufen.
    Und man weiss ja nie, wie lange man ein Auto wirklich fahren wird.
     
  10. #9 Woodpeaker, 08.07.2015
    Woodpeaker

    Woodpeaker Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin, Staaken
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A200
    Die 1200 Km sind zusatzlich. Insgesamt werden es wohl schon an die 2000 werden. Im Stadtverkehr ne völlig andere Nummer als draußen über Landstrassen oder Autobahn.

    Wie schon erwähnt, das Auto ist nahezu neuwertig und vom Verkäufer habe ich 5 Jahre Garantie bekommen. Das Alter des Fahrzeugs ist zwar 8 Jahre, aber der wurde nur zu den Wartungen gefahren, gepflegt und zum Brötchen holen verwendet. Der riecht sogar noch neu. Die Reifen muss ich nächstes Jahr wechseln, nicht weil sie abgefahren sind, sondern weil sie dann schon nach DOT 10 Jahre alt sind. ;-(
     
  11. #10 Elfe12e, 08.07.2015
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Wäre noch zu klären was mit der Garantie ist bei einem so massiven Umbau.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 AKlasseman-11, 05.08.2015
    AKlasseman-11

    AKlasseman-11 Elchfan

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Oberpfalz
    Ausstattung:
    classic A150 / Avantgarde A170cdi,Bj2000,beide 5-Gang Schaltung
    Marke/Modell:
    A150/W169 und A170cdi/W168
    Hallo woodpeaker,

    laß deine Ventilsitzringe härten, sonst ziehts dir die Ventile rein= Motorschaden. Wennsd es nicht gleich mitmachen läßt, dann machst du es später sicher, denn das Additiv, meistens Flash Lube,hilft nix, nur dem der es verkauft. Ich weiß wovon ich spreche, habe meinen A150 umgebaut, die Umbaufirmaa ist mittlerweile pleite, weil sie bloß Mist gebaut haben. Ist aber ein anderes Thema. Ich ne Prins drin, geht so ganz gut.
    Vielleicht fährst du auch nur in der Stadt rum so mit 50-80, dann könnte es vielleicht länger halten. ich habe 2007 umgebaut, da war der Elchi 1 Jahr alt, habe jetzt 183000 km drauf Also 175000 mit Gas. nach ca. 40000 km mußte ich die gehärteten Ventilsditzringe "nachrüsten" lassen. KP 2000 Teuronen.
    Wenn Du noch Fragen hast einfach schreiben
    Gruss
    11
     
  14. #12 Woodpeaker, 05.08.2015
    Woodpeaker

    Woodpeaker Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin, Staaken
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A200
    Hi,
    Danke für die Info. Brauche es jetzt vorerst noch nicht machen, sollte es aber dann soweit sein, dann fasse ich das mal an. :thumbup:
     
Thema: W169 und Autogas (LPG)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a170 w169 lpg umbau

Die Seite wird geladen...

W169 und Autogas (LPG) - Ähnliche Themen

  1. W169 Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen

    Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen: Hallo Zusammen, ich habe einen Sprinter W906 und da ist mir das Audio 5 ausgefallen. Habe mir jetzt ein Audio 5 aus einem geschlachteten Elch...
  2. Lamellendach abdichten w245 W169

    Lamellendach abdichten w245 W169: Diese Woche habe ich mein Lamellendach abgedichtet ... es hat schon sehr genervt, wenn in der Waschstraße es aus der Licht/Schalteinheit getropft...
  3. W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund

    W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund: Hallo zusammen, ich habe eine A Klasse (A 180 CDI, W169, MOPF, Bj 2010, ca 190Tkm fast ausschließlich Autobahn). Seit nun einigen Wochen bekomme...
  4. W169 Blinker im Spiegel

    W169 Blinker im Spiegel: Hallo, Hat jemand eine Anleitung, wie man das blinkerglas im Spiegel auswechselt? Meins wurde zertreten... Mit freundlichen Grüßen W169lover
  5. W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust

    W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust: Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum nachdme ich ein stolzer Besitzer einer A klasse W169 CDI 180 seit kurzem bin. Ich...